Cover-Bild HUNTING ANGEL
(56)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Nova MD
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Dark Romance
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 260
  • Ersterscheinung: 05.07.2019
  • ISBN: 9783966980128
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
J. S. Wonda

HUNTING ANGEL

ich werde dich jagen
J. S. Wonda (Herausgeber)

Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe.
Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst.
Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.

Ob du willst oder nicht.

HUNTING ANGEL ist der neue DARK-ROMANCE-THRILLER von BESTSELLER-Autorin Jane S. Wonda! Lässt du dich auf das Spiel ein?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.03.2020

Wahnsinnig spannend und erotisch - Ich liebe es!

0

EDEN
Man sollte nicht unbedingt den Mann erpressen, der einen für Sex bezahlen wollte, und dann denken, dass man damit ungeschoren davonkommt. Als wenig später der mysteriöse Fremde vor mir auftaucht und ...

EDEN
Man sollte nicht unbedingt den Mann erpressen, der einen für Sex bezahlen wollte, und dann denken, dass man damit ungeschoren davonkommt. Als wenig später der mysteriöse Fremde vor mir auftaucht und ein undurchsichtiges Spiel zu spielen beginnt, gehe ich darauf ein, denn ich brauche dringend Ablenkung. Dass er eine Waffe trägt und jedes seiner Worte eine Lüge ist, finde ich zu spät heraus.

Erst, als ich nicht mehr laufen kann.
Erst, als ich nicht mehr laufen will.
Erst, als er die Jagd auf mich eröffnet.
Kann ich ihm entkommen?
Will ich das?

Nachdem mir die Catching Beauty Reihe der Autorin schon so unfassbar gut gefallen hat, musste ich natürlich auch Hunting Angel lesen.
Ly hat mir schon in der Catching Beauty Reihe total gut gefallen. Er ist ein sehr humorvoller und gewitzter Charakter, dem ich ein wenig verfallen bin.
Auch Eden fand ich total toll. Die Verwirrungsspiele zwischen den beiden waren grandios und man wusste nie, wann nun die Wahrheit gesprochen wurde und wann nicht.
Die Story war wieder spannend und voller unerwarteter Wendungen. Ich kann euch die Reihe absolut empfehlen!

Veröffentlicht am 03.10.2019

Eine fesselnde Story voller düsterer Erotik und überraschenden Wendungen

0

Inhalt:
----------
Es geht um Drogen, Sex, Gewalt, Mord und Menschenhandel. Mittendrin Ly, einer von drei heißen, aber gefährlichen Männern und Eden, die für etwas verantwortlich ist, wofür sich die Bande ...

Inhalt:
----------

Es geht um Drogen, Sex, Gewalt, Mord und Menschenhandel. Mittendrin Ly, einer von drei heißen, aber gefährlichen Männern und Eden, die für etwas verantwortlich ist, wofür sich die Bande rächen wird. Doch was sich zwischen Ly und Eden anbahnt bringt alle in noch größere Gefahr.
Ein bittersüßes Spiel zwischen Katz und Maus.

Meine Meinung:
-----------------------

Schaut euch dieses Schmuckstück an.
Schon das Vorwort ist grandios und zeigt uns Ly in ganzer Pracht.
Sein riesiges Ego voller Sarkasmus und Ironie, das süße Drohen, welches schnurrend wirkt, aber insgeheim bleckende Fangzähne verbirgt.
Ly hat sich im Laufe der Geschichte sogar als sympathischer herausgestellt, als ich ihn in Catching Beauty "kennen gelernt" habe und trotzdem habe ich noch immer das Gefühl in eine tückisch Falle geraten zu sein. Denn in dieser Geschichte weiß man noch nicht mal am Ende, was wahr oder eine falsche Fährte war.

Eden ist seine perfekte "Spielgefährtin".
Sie ist eine Überraschung. Fast schon wie eine wunderschöne und anmutige Blume, die sich unbemerkt in eine giftige fleischfressende Pflanze verwandelt und trotzdem das süßeste Geschöpf auf Erden ist. Man könnte meinen die Beschreibung gilt Ly. Die beiden passen einfach perfekt zusammen.

Es ist spannend von Anfang an. Ich starrte wie gebannt ins Buch, hielt die Luft an und rätselte mit. Doch das Ende hat mich mit Chaos im Kopf zurück gelassen. Mir war es nicht möglich das Buch zur Seite zu legen und so habe ich es in einem Rutsch durchgelesen.
Es ist einfach so ein guter Plot mit unvorhersehbaren Wendungen und Erotik. Nicht so hart wie es C mit Amber bevorzugt und doch sehr passend.

Eine Stelle hat mich etwas an meine Grenzen gebracht, aber wie sagte Jane so schön?
"Denn letztendlich ist es nur ein Buch. Im allerschlimmsten Moment kannst du es auch einfach zuschlagen. Sollten deine Hände nicht gefesselt sein."

Hinweis:
------------

Dies ist der erste Teil der "Hunting Angel" Reihe, welche allein stehend gelesen werden kann.
In "Catching Beauty" kann man aber schon viele Charaktere aus dieser Geschichte kennen lernen und Zusammenhänge besser verstehen.
Ich empfehle deshalb zuerst "Catching Beauty" und dann "Hunting Angel" zu lesen. Der Schreibstil, der Plot und die Charakterentwicklungen sind auch da grandios und eine große Empfehlung für Dark Romance Fans :)

Fazit:
---------

Es ist Dark Romance. Das sollte jeden Bewusstsein. Kein Erotik-Roman und kein Thriller. Es ist mehr.
Hunting Angel ist eine verdammt brilliante Story, die einen Actionfilm mit düsterer Erotik in Printform gleichkommt.

Veröffentlicht am 15.09.2019

Hunting Angel 1

0

Wer mich kennt, weiß, dass ich die Bücher von Jane S. Wonda einfach absolut liebe und das nicht nur aufgrund ihrer wunderschönen Cover.
Auch bei Hunting Angel passt das Cover wieder einmal perfekt zum ...

Wer mich kennt, weiß, dass ich die Bücher von Jane S. Wonda einfach absolut liebe und das nicht nur aufgrund ihrer wunderschönen Cover.
Auch bei Hunting Angel passt das Cover wieder einmal perfekt zum Genre und obwohl es sehr schlicht gehalten ist, finde ich es trotzdem wunderschön.

Neben ihren wunderschönen Covern hat Jane aber auch einen perfekten Schreibstil für das Genre Dark Romance. Sie schreibt brutal und heftig und doch einfühlsam und nimmt kein Blatt vor den Mund. Ich fliege bei ihr nur so regelrecht durch die Seiten, da sie es schafft immer wieder neue Spannungsbögen zu erschaffen und nie den roten Faden verliert.

In diesem Buch dreht sich alles um Ly. Ich kenne Ly schon aus Catching Beauty und auch in der Reihe fand ich ihn schon wahnsinnig interessant. Anders als Crack war er mir irgendwie sofort sympathisch, da er nicht ganz so brutal erschien. Trotzdem ist er für mich immer noch ein sehr geheimnisvoller Mensch in Catching beauty geblieben, sodass ich sehr gespannt war, was wir in diesem Buch über ihn erfahren werden.
Der Einstieg beginnt aus Edens Sicht. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und lässt sich in ihrem Leben nicht gerne etwas sagen, doch trotzdem bleibt sie bis zum Ende sehr geheimnisvoll, denn man weiß von Anfang an nicht, welches Spiel Eden eigentlich spielt. Ich als Leser wollte die ganze Zeit erfahren, was eigentlich Edens Absichten sind, sodass ich das Buch echt nicht aus der Hand legen konnte.
Besonders gut hat mir auch gefallen, dass mir die anderen Charaktere aus Catching Beauty wieder begegnet sind. Man kann Hunting Angel übrigens auch lesen, ohne Catching Beuaty gelesen zu haben, jedoch kann es sein, dass man sich damit ein klein wenig spoilert.

Dark Romance beinhaltet nunmal Erotikszenen und ich lese oft bei anderen, dass ihnen diese viel zu viel sind. Das sind immer die Momente wo ich mich frage, warum man dann Dark Romance überhaupt liest. Wer auf wenig Erotikszenen wert legt, der kommt in diesem Band voll auf seine Kosten. Jane hat hier ein gutes Mittelmaß zwischen Erotikszenen und Action eingebaut.

Wie man es nicht anders von Jane kennt, hat sie am Ende wieder einen Cliffhänger eingebaut, der mich fassunglos zurückgelassen hat. Das ganze Buch besteht nur aus Nervenkitzeln, Action, Spannung und Verfolgungsjagden, die einen packen und mitreißen. Ich sehe großes Potential für Band 2 und freue mich schon unglaublich auf diesen.


Fazit

Eine Geschichte voller Action, Spannung und Nervenkitzel. Von mir gibt es 5/5✨ und eine absolute Leseempfehlung. Vielen Dank an Jane S. Wonda für das Rezensionsexemplar.

Veröffentlicht am 12.09.2019

Mein erstes Dark Romance Buch, aber mit Sicherheit nicht das Letzte!

0

Inhalt

Klappentext:
"Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein ...

Inhalt

Klappentext:
"Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe.
Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und kriminellen Geschäfte herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst.
Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.

Ob du willst oder nicht."

Für gewöhnlich würde ich den Inhalt mit eigenen Worten zusammen fassen, aber dieser Klappentext ist einfach zu gut!

Meine Meinung

Ich habe schon so viele Buchblogger von dem Dark Romance Genre schwärmen hören, dass ich es auch unbedingt mal ausprobieren wollte. Und da ich die Instagramseite von J. S. Wonda bereits länger verfolge und ihre Leseproben mich jedesmal neugierig gemacht haben, war mir sofort klar, dass mein erstes Dark Romance Buch ein Buch dieser Autorin sein muss! Deshalb hat es mich umsomehr gefreut, dass ich den ersten Band ihrer "Hunting Angel"-Reihe rezensieren darf!
Und ich wurde nicht enttäuscht. Schon das Vorwort - welches ganz anders ist, als man sich ein Vorwort vorstellt - konnte mich überzeugen! Ich hoffe ich verrate euch nicht zu viel, wenn ich sage, dass es aus Ly's Sicht geschrieben ist... Ihr könnt euch also auf etwas gefasst machen!
Da das Buch insgesamt nur 260 Seiten hat, kann man es super in einem Rutsch durchlesen, was gut ist, denn ich konnte mich kaum noch davon losreißen. Jede einzelne Seite war voller Action und Spannung und es wurde nie langweilig.
Die Protagonisten Ly und Eden sind wirklich sehr interessant und ganz anders als alle Protagonisten, die ich bisher kennengelernt habe.
Ly ist wirklich charmant und weiß ganz genau, wie er seinen Charme einsetzen muss, um zu bekommen, was er will. Und wenn der nicht hilft, ist da immernoch seine liebste Pistole.
Auch Eden weiß sich durchzusetzen. Sie ist taff, mutig und intelligent - eine tolle Kombination. Allerdings hat sie in der Vergangenheit eine Entscheidung getroffen, die sie nun bitter bereuen muss...
Ly und Eden spielen - wie auch der Klappentext so schön sagt - eine Art Katz-und-Maus-Spiel. Beide wissen, dass sie sich gegenseitig anlügen und einander misstrauen, doch sie spielen ihre Rolle weiterhin und führen das Spiel fort.
Ganz besonders hat mir gefallen, dass ich bis zum Ende hin nicht wusste, was denn nun die Wahrheit ist und war die beiden vorhaben - dadurch wurde das Buch noch spannender!

Fazit

Ich, als Dark-Romance-Einsteigerin, kann euch dieses Buch wirklich empfehlen! J. S. Wonda hat wirklich ein geniales Buch geschrieben. Das Ende lässt einen mit so vielen Fragen zurück, dass man nicht anders kann, als weiterzulesen! Ich weiß mit Sicherheit, dass dies nicht mein letztes Buch der Autorin sein wird.

Die "Hunting Angel"-Reihe spielt zwar zeitlich nach der "Catching Beauty"-Reihe, aber man kann sie gut ohne Vorkenntnisse lesen. Da ich "Catching Beauty" auch noch nicht gelesen habe, kann ich sagen, dass es dadurch sogar noch mysteriöser und aufregender wurde!

Bewertung

5/5 ☆

An dieser Stelle möchte ich mich nocheinmal herzlich bei der lieben J. S. Wonda und ihrem Team bedanken, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben!

Veröffentlicht am 04.09.2019

Ein guter erster Band

0

Klappentext:
»Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, ...

Klappentext:
»Wir spielen ein Katz-und-Maus-Spiel. Ich bin der Böse, du bist die Maus. Eigentlich ist Jagen nicht mein Ding, denn ich bekomme immer, was ich will, doch bei dir ist es anders. Dein Versuch, mich täuschen zu wollen, ist so niedlich, dass ich gar nicht anders kann, als mir vorzustellen, was ich tun werde, sobald ich dich habe.
Dass du nebenbei versuchst, mehr über mich, meine Freunde und die kriminellen Geschäfte meiner Bank herauszufinden, ignoriere ich mal, weil ich noch nicht will, dass du stirbst.
Oh, hast du etwa geglaubt, ich käme nicht hinter dein Geheimnis? Kein Problem, ich zeige dir gerne, was passiert, wenn man mich unterschätzt. Wir werden sehr viel Spaß haben.
Ob du willst oder nicht.«

EDEN
Man sollte nicht unbedingt den Mann erpressen, der einen für Sex bezahlen wollte, und dann denken, dass man damit ungeschoren davonkommt. Als wenig später der mysteriöse Fremde vor mir auftaucht und ein undurchsichtiges Spiel zu spielen beginnt, gehe ich darauf ein, denn ich brauche dringend Ablenkung. Dass er eine Waffe trägt und jedes seiner Worte eine Lüge ist, finde ich zu spät heraus.
Erst, als ich nicht mehr laufen kann.
Erst, als ich nicht mehr laufen will.
Erst, als er die Jagd auf mich eröffnet.
Kann ich ihm entkommen?

Will ich das?


Meine Meinung :
Ich war schon mega gespannt auf Lys Buch. Nach Catching Beauty wollte ich unbedingt mehr über die beiden Freunde von C erfahren. Die Autorin hat mich nicht enttäuscht. Das Buch ist spannend von Anfang bis Ende. Ich finde es persönlich sogar noch eine Tick besser Catching Beauty.
Ly ist genauso wie man sich ihn schon den anderen Bänden vorstellt. Er lügt und ist dabei auf seine eigene Art charmant. Sein Liebstes Spielzeug ist eine Waffe und er weiß sie zu benutzten. Er weiß ganz genau das Eden ein falsches Spiel spielt und versucht es aus ihr herauszubekommen, dabei hat er jedoch nicht bedacht wie hübsch und charmant Eden sein kann.
Ich hab das Gefühl Eden ist der perfekte Gegenspieler für Ly. Die beiden passen so verdammt gut zusammen. Aber auch an sich ist sie eine verdammt toller Protagonistin.
Sie ist taff hat ihr eigenes Business und weiß sich zu währen. Nur scheint ihr Geschmack was Männer angeht nicht der beste zu sein, wenn man ihren Freund betrachtet.
Die Story und der Schreibstil sind wie gewohnt klasse und man suchtet es nur so durch.
Das beste daran ist das man selbst in manchen Momenten sich fragt was wahr ist und ob Ly recht hat oder sich alles einbildet oder lügt, dass macht das Buch, wie ich finde, umso interessanter.

Fazit:
Hunting Angel ist eine tolle Fortsetzung zu Catching Beauty, ich finde man sollte die Reihe vorher lesen, denn dann macht alles noch mehr Sinn. Ich lege euch Catching Beauty und Hunting Angel ans Herz und freu mich schon den zweiten Band zu lesen. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.