Cover-Bild School of Myth & Magic, Band 1: Der Kuss der Nixe (Limitierte Auflage mit Farbschnitt und Charakterkarte)
Band der Reihe "School of Myth & Magic"
(82)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 28.03.2024
  • ISBN: 9783473402465
Jennifer Alice Jager

School of Myth & Magic, Band 1: Der Kuss der Nixe (Limitierte Auflage mit Farbschnitt und Charakterkarte)

*** Limitierte Auflage mit Farbschnitt und Charakterkarte! Nur solange der Vorrat reicht! ***


Nixen gibt es wirklich – und sie sind gefährlich. So wurde es Devin ihr Leben lang eingetrichtert. Als sie ihren Schwarm Tyler aus Versehen zu tief in den Badesee lockt und so ins Krankenhaus befördert, begreift Devin, dass in ihr selbst Nixen-Kräfte schlummern. Um sie zu kontrollieren, soll sie die geheime „School of Myth & Magic“ besuchen, zusammen mit Hexen, Drachen, Vampiren und einem sehr charmanten Faun. Doch etwas – oder jemand – mit dunklen Absichten ist ihr an die Schule gefolgt.

Band 1 der romantischen Fantasy-Reihe

*** Leseprobe ***

„Sag mir, warum du ihn angegriffen hast“, verlangte ich.
„Angegriffen?“ Herablassung lag in seiner Stimme. „Wen? Du musst schon genauer werden. Ich schaue sie mir nicht an.“
Ich legte die Stirn in Falten. „Du schaust dir wen nicht an?“
Er rückte näher an mich heran - so nah, dass ich nicht anders konnte, als ihm direkt ins Gesicht zu blicken und die Narbe zu sehen, die ihn zeichnete. Was auch immer mit ihm geschehen war, musste unglaublich schmerzhaft gewesen sein. Das war es vielleicht immer noch, so frisch, wie die Verletzung aussah – beinahe, als wäre sie ihm gerade erst zugefügt worden. Ganz unbewusst hob ich die Hand, verspürte den Drang die Narbe zu berühren und zu ertasten, ob ich die Magie unter meinen Fingerkuppen spüren konnte.
„Meine Opfer“, sagte er leise.


Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.05.2024

Unter dem Meer, ist es ganz anders

0

Klappentext und Cover haben mich zunächst abgeschreckt, denn ganz eindeutig drehte es sich hier um die Welt unter Wasser… absolut nicht mein Element. Aber was soll ich sagen, Life Begins at the End of ...

Klappentext und Cover haben mich zunächst abgeschreckt, denn ganz eindeutig drehte es sich hier um die Welt unter Wasser… absolut nicht mein Element. Aber was soll ich sagen, Life Begins at the End of the Comfortzone, also bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe zugegriffen.

Das Thema Nixen im Setting einer Schule für Magiebegabte Kinder fand ich erfrischend und nachdem ich mich lange von der Unterwasserwelt ferngehalten habe, war ich umso neugieriger, ob mich die Geschichte fesseln könnte.

Mit ihren vielfältigen, jungen und erfrischend frechen Charakteren konnte die Autorin mich von der ersten Seite an in ihren Bann ziehen. Klar, es wimmelt nur so von Klischees, aber bitte, wer in einem Buch, das im Internat spielt, nichts von heißen Jungs, Mobbing oder anderen Teeniethemen lesen will, der hat eindeutig zum falschen Genre gegriffen.

Der Schreibstil ist locker, modern und atmosphärisch. Die Hauptperson Devin, aus deren Sicht wir die Story verfolgen, ist nicht auf den Mund gefallen und erlebt eine starke Entwicklung, bleibt ihren Wurzeln und Prinzipien dabei jedoch stets treu. Manche ihrer Entscheidungen fand ich etwas überstürzt, aber es fällt mir auch nicht mehr so leicht, mich in einen Teenager hineinzuversetzen.

Alles in allem gab es stets eine spannende Handlung, Wendung oder neue Informationen, die die Seiten nur so dahin fliegen lassen haben. Eine tolle erste Hälfte für alle, die magische Schulen lieben.

P.S.: 5/5 Sterne, Rezensionen sind immer nur der Eindruck eines einzigen und niemand kann den Geschmack aller treffen. Ich bewerte die Arbeit und zolle meinen Respekt, ein Buch zu schreiben und zu veröffentlichen, indem ich volle Punkte gebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.05.2024

spannend, unterhaltsam und mitreißend

0

Meine Meinung

Ich war so unfassbar spannend auf die neue Reihe von Jennifer Alice Jager.

Cover

Das Cover macht sofort richtig spannend und wirkt sehr mystisch und magisch, das man mehr erfahren möchte. ...

Meine Meinung

Ich war so unfassbar spannend auf die neue Reihe von Jennifer Alice Jager.

Cover

Das Cover macht sofort richtig spannend und wirkt sehr mystisch und magisch, das man mehr erfahren möchte. Man hat direkt so Meeres Vibes und möchte selber in die Tiefe eindringen. Vor allem der passende Farbschnitt ist nochmal ein Highlight.

Protagonisten

Im Fokus der Geschichte steht Devin, ich mochte ihre ganze Art so gerne, sie hat sich nicht so schnell unterkriegen lassen und hatte immer ein Spruch auf Lager. Ich mochte ihre Freunde auch so gerne, Caleb, Lilou und Alvar.

Schreibstil

Der Schreibstil hat mich vom ersten Moment an wieder direkt gecatcht. Die Autorin schafft es einfach sofort uns in ihre ganz eigene Welt zu ziehen. Vor allem mit den Protagonisten fühlte ich mich wirklich verbunden und konnte die meiste Zeit ihre Gedanken und Gefühle nachvollziehen.

Fazit

Eine tolle Jugend Fantasy Story, die ich so unfassbar gerne gelesen habe. Vor allem das Setting an dieser Schule mit den ganzen verschiedenen Wesen fand ich so interessant. Es geht um Freundschaft, Liebe, Geheimnisse und Macht. Vor allem nimmt das Buch zum Ende hin nochmal richtig an Fahrt auf und war so spannend. Jetzt brauche ich eigentlich direkt Band 2, wie soll man da noch warten.

Bewertung 5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.05.2024

Tolles Setting, spannende Charaktere und eine wundervoll fantastische Welt!

0

Ich hatte schon die Emily Seymour Bücher und die Moonlight Touch Reihe der Autorin gelesen und war vom Schreibstil und der fantasiereichen Vorstellungskraft der Autorin mitgerissen, deswegen musste auch ...

Ich hatte schon die Emily Seymour Bücher und die Moonlight Touch Reihe der Autorin gelesen und war vom Schreibstil und der fantasiereichen Vorstellungskraft der Autorin mitgerissen, deswegen musste auch dieses Buch unbedingt in mein Regal, wo es natürlich nicht lange stand!

Die Aussicht, so viele verschiedene Fabelwesen in einem Buch anzutreffen, brachte dieses Buch so schnell in meine Hände, dass ich nicht lange überlegen musste, was ich als nächstes lesen sollte (ja, ich habe einen riesigen Sub :D)

Aber jetzt mal die Randinfos beiseite: Ein wirklich gelungenes Romantasybuch, das wirklich keinen Fantasyliebhaber enttäuschen könnte.

Allein schon dieses Setting auf dieser verborgenen Insel oder die Tatsache, dass Devin eine Nixe ist und fast ihren Schwarm tötet - wer könnte da nein sagen? Und dass ein Charakter aus der Emily Seymour Reihe in diesem Buch eine Rolle spielt, fand ich richtig toll.

Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Auch wenn Devin alles dafür tut, schnell Freunde an der neuen Schule zu finden, hat sie es doch mit allerlei Schwierigkeiten zu tun. Wenn man als Neue eben an eine Schule mit dermaßen gruppierenden Verhältnissen kommt, ist das eben nicht so einfach. Vor allem, wenn man selbst nicht so genau weiß, wer oder was man eigentlich genau ist.

Aber gemeinsam mit ihren neugewonnenen Freunden, die alle unterschiedlicher nicht sein könnten, kommt Devin einem großen Geheimnis auf die Spur, das nicht nur sie in Gefahr bringen könnte. Denn alte Feinde bekommt man leider nicht so einfach los.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2024

Eine starke Protagonistin

0

Dass Nixen nciht gleich Nixen sind, lernen wir in School of Myth and Magic.
Devin ist ein normaler Teenie bis zu ihrem 17. Geburtstag. Ihr gesamter Geburtstag verläuft anders als gedacht. Tyler, ihr Schwarm ...

Dass Nixen nciht gleich Nixen sind, lernen wir in School of Myth and Magic.
Devin ist ein normaler Teenie bis zu ihrem 17. Geburtstag. Ihr gesamter Geburtstag verläuft anders als gedacht. Tyler, ihr Schwarm landet nach einem tollen Tag am Badesee im Krankenhaus. Aber damit nicht genug. In der Nacht bekommen Devin und ihr Vater seltsamen Besuch. Es stellt sich heraus, dass Devin eine Nixe ist und diese Kräfte immer unterdrückt wurden. Sie muss auf die School of Myth and Magic wechseln um zu lernen wie sie ihre Kräfte anwenden und sich verwandeln kann. In der kurzen Zeit die Devin an ihrer neuen Schule verbringt, geschehen merkwürdige Dinge...

Das Cover hat mich schon sehr fasziniert. Nachdem ich das Buch gelesen habe, ergibt es für mich noch mehr Sinn als vorher. Der Schreibstil ist modern, mit Witz gespikt und sehr flüssig gehalten. Die Spannung wird während des ganzes Buches gehalten, bzw steigert sie sich.

Die Geschichte endet leider mit einem fiesen Cliffhanger, weshalb ich mir den zweiten Band direkt vorbestellt habe.

Eine klare Leseempfehlung für alle, die gern Fantasygeschichten lesen, egal welchen Alters.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.04.2024

Eine fantastische Schule

0

Als ich das Buch bzw das Ebook von Jennifer Alice Jäger namens "School of Myth and Magic" in der Hand hatte und angefangen hatte zu lesen, war ich schon von dem Cover und dem Klapptext total geflasht. ...

Als ich das Buch bzw das Ebook von Jennifer Alice Jäger namens "School of Myth and Magic" in der Hand hatte und angefangen hatte zu lesen, war ich schon von dem Cover und dem Klapptext total geflasht. Sehr kreativ gestaltet. Und dann noch mit Farbschnitt. Ich habe das Buch in grade mal vier Tagen verschlungen. Der Schreibstil einfach super. War sofort gefesselt von der Handlung. Eine Nixe, die nicht weiss dass sie eine ist, kommt auf eine Schule für magische Wesen. Dann noch Werwölfe, Vampire, Drachen und vieles mehr. Da passieren so viele spannende Dinge und Romanzen. Unsere Hauptperson erfährt endlich die Wahrheit über sich. Die komplette Story ist höchst interessant. Ein Muss für jeden Fantasy-Fan. Definitiv eine klare Leseempfehlung meinerseits. Werde mir auf jeden Fall das Buch mit Farbschnitt fürs Regal kaufen. Kann Band 2 kaum erwarten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere