Cover-Bild Die Nachtigall

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Aufbau TB
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 672
  • Ersterscheinung: 11.10.2019
  • ISBN: 9783746636337
Kristin Hannah

Die Nachtigall

Roman
Karolina Fell (Übersetzer)

„Ich liebe dieses Buch – große Charaktere, große Geschichten, große Gefühle.“ Isabel Allende

Zwei Schwestern im besetzten Frankreich: Vianne, die Ältere, muss ihren Mann in den Krieg ziehen lassen und wird im Kampf um das Überleben ihrer kleinen Tochter vor furchtbare Entscheidungen gestellt. Die jüngere Isabelle schließt sich indes der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?

»Kristin Hannah ist es gelungen, historische Ereignisse so emotional aufzubereiten, dass einem beim Lesen die Tränen kommen.« Freundin

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 4 Regalen.
  • 2 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.09.2019

Mein Fazit zu "Die Nachtigall"

0

Eine Geschichte über zwei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten und dessen Herz nicht gleichmäßiger für die selben Moralischen Dinge schlagen könnte. Es war das erste mal für mich das ich ...

Eine Geschichte über zwei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten und dessen Herz nicht gleichmäßiger für die selben Moralischen Dinge schlagen könnte. Es war das erste mal für mich das ich mich an einen Roman mit der Thematik "Weltkrieg" auseinander setze. Aber die Geschichte die nicht nur spannend sondern auch emotional und so bildlich beschrieben wurde, konnte ich nicht mehr zur Seite legen.

Ich habe mit den Charakteren mit gekämpft, gehasst und geliebt und oft sind mir Tränen gelaufen. Es kamen keine Wiederholungen sondern immer wieder neue Ereignisse die es von der Geschichte her grausam machten, aber somit so spannend und aufzehrend blieb. Die Information das es wirklich "die Nachtigall" gab und wirklich viele der im Buch beschriebenen Ereignisse so geschehen sind, ist grausam. Also Grausam in der Hinsicht das es das überhaupt einmal gab und wenn wir mal schauen, auch noch gar nicht so lange her ist. Das ist für mich erschreckend.

Nun könnte ich sagen, das mir das Ende nicht so sehr gefallen hat... Es ist kein Happy End es ist einfach nur eine Beendigung der Geschichte der Schwestern. Fakt ist aber, das es das "beste" war, was in diesem Buch für die Protagonisten mit diesem Hintergrund, geschehen konnte. Ich bin begeistert und zugleich erschrocken über dieses Buch und zähle es als eines meiner Lesehighlights von 2019.

Wenn du die ganze Rezension lesen möchtest, besuche mich gern auf meinem Blog :)

http://calipa.de/2019/09/06/die-nachtigall-von-kristin-hannah-buchrezension/