Cover-Bild Park Avenue Prince

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 28.09.2018
  • ISBN: 9783736307124
Louise Bay

Park Avenue Prince

Anja Mehrmann (Übersetzer)

Er ist der Prinz der Park Avenue - doch sie regiert sein Herz!

Sam Shaw hat für seinen Erfolg hart gearbeitet und sich aus dem Nichts ein millionenschweres Vermögen aufgebaut - weshalb er noch nie Zeit für Beziehungen hatte. Auch als er die Galeriebesitzerin Grace Astor kennenlernt, scheinen die Spielregeln klar: eine Nacht, nicht mehr. Egal wie sehr sie ihm unter die Haut geht. Doch als Grace mitten in der Nacht Sams Wohnung ohne ein weiteres Wort verlässt und sich nicht mehr meldet, ist sein Ehrgeiz geweckt. Er will der hübschen Prinzessin von Manhattan beweisen, wer in den Schlafzimmern der Park Avenue den Ton angibt - auch wenn er dabei riskieren muss, sein Herz zu verlieren.

"Heiße Liebesszenen und wunderbare Charaktere: Park Avenue Prince ist zum Niederknien sexy und romantisch!" USA Today

Band 2 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.11.2018

Besser als erwartet

0 0

Nachdem ich bereits den ersten teil der New-York-Royals-Reihe gelesen hatte, war ich natürlich gespannt auf den zweiten Teil. Ich muss zugeben, ich fand ihn sogar noch ein wenig besser, als den ersten ...

Nachdem ich bereits den ersten teil der New-York-Royals-Reihe gelesen hatte, war ich natürlich gespannt auf den zweiten Teil. Ich muss zugeben, ich fand ihn sogar noch ein wenig besser, als den ersten Teil. Grace sprach mich einfach mehr an, sie war mir sympathischer. Die Story ist natürlich ähnlich. Ein millionenschwerer, gut aussehender Jungeselle, trifft eine hübsche, junge Frau und beide lassen sich auf eine gemeinsame Nacht ein. Am Ende wird es aber Liebe und gegen die kann man bekanntlich schwer etwas machen. Ich finde es trotzdem noch interessant, dass die Welt anscheinend noch nicht genug von solchen Geschichten hat. Nach der Ära von Fifity-Shades-Of-Grey dachte ich, kommen nun andere Helden, aber anscheinend wollen die Leser das immer noch. Vielleicht weil man selber immer noch von so einem Schicksal träumt. Ich würde auch nicht Nein sagen, wenn ein hübscher, reicher Kerl mir seine Liebe gesteht. Aber genug davon, zurück zum Buch.
Der Schreibstil ist einfach und flüssig, es fällt nicht schwer der Geschichte zu folgen. Sie ist natürlich nicht so tiefgründig und deswegen sollte man keine großen Wendungen erwarten. Die Story ist heiß und somit perfekt für die aktuelle Wetterlage. Wie ich immer gerne sage: Eine kleine Zwischenmahlzeit für kalte Abende. Kuschelt euch ein, trinkt Tee oder Kaffee oder was ihr sonst gerne trinkt und entschwindet für ein paar Stunden in der Welt von Grace und Sam.

Veröffentlicht am 03.11.2018

Tolle Liebesgeschichte mit interessantem Background

0 0

Schon Band 1der New Yorker Reihe hat mir gut gefallen, weshalb Band 2 für mich ein muss war.


Die Protagonisten sind sehr spannend und auch ihr Umfeld ist ein mir eher unbekanntes, was das Buch sehr interessant ...

Schon Band 1der New Yorker Reihe hat mir gut gefallen, weshalb Band 2 für mich ein muss war.


Die Protagonisten sind sehr spannend und auch ihr Umfeld ist ein mir eher unbekanntes, was das Buch sehr interessant gemacht hat.
Auch den Handlungsort finde ich sehr spannend und kann mich schnell in das Buch und die Handlung hineinversetzen.

Ich persönlich mag lieber selbstbewusste und fast schon arrogante Bad Boys. Sam Shaw ist für mich eine Nummer zu lieb, aber das ist absolut Geschmackssache. Das hat für mich aber noch gefehlt bevor ich 5 Sterne vergeben hätte.

In jedem Fall empfehlenswert!

Veröffentlicht am 30.10.2018

Gefühlvolle,kurzweilige Geschichte

0 0

Gefühlvolle Fortsetzung mit liebenswerten und sympathischen Charakteren, die einem den Alltag versüßt.

Gefühlvolle Fortsetzung mit liebenswerten und sympathischen Charakteren, die einem den Alltag versüßt.

Veröffentlicht am 28.10.2018

Gefühlvoll und sexy

0 0

Park Avenue Prince von Louise Bay hat mir wirklich gut gefallen.
Der Schreibstil war flüssig, die Länge der Kapitel genau richtig. Auch das aus den Sichtweisen von Grace und Sam geschrieben wurde mochte ...

Park Avenue Prince von Louise Bay hat mir wirklich gut gefallen.
Der Schreibstil war flüssig, die Länge der Kapitel genau richtig. Auch das aus den Sichtweisen von Grace und Sam geschrieben wurde mochte ich.
Sam war mir von Anfang an sympathisch. Auch wenn er viel Geld besitzt, sind im materielle Dinge nicht wichtig und er besitzt nur das nötigste - wirklich das nötigste. Warum das so ist, wird hinterher im Buch erklärt.
Auch Grace habe ich direkt ins Herz geschlossen, ihre freundliche und aufgeschlossene Art. Auch wenn sie eine "Park Avenue Prinzessin" ist, nimmt sie nicht mal Papis Geld an um ihren Lebenstraum zu verwirklichen.
Louise Bay hat hier wirklich, wirklich eine schöne Geschichte geschrieben.

Veröffentlicht am 23.10.2018

Ein tolles Buch

0 0

Park Avenue Prince ist der zweite Teil der New York Reihe von Louise Bay und knüpft nahtlos an das Leseerlebnis des ersten Teils an.

Zum Inhalt :
Sam Shaw hat es geschafft. Als Waise aufgewachsen und ...

Park Avenue Prince ist der zweite Teil der New York Reihe von Louise Bay und knüpft nahtlos an das Leseerlebnis des ersten Teils an.

Zum Inhalt :
Sam Shaw hat es geschafft. Als Waise aufgewachsen und durchs System gereicht steht er in seiner Wohnung an der Park Avenue, was er durch harte Arbeit und seine Jugendfreundin Angie erreicht hat. Die Wohnung noch kaum bestückt möchte er sein Geld in Kunst anlegen und trifft so auf Grace Astor, die eine kleine Kunstgalerie ihr eigen nennt. Sofort entsteht etwas zwischen ihnen, doch Grace möchte sich nicht mehr verlieben und Sam möchte sich generell nicht verlieben.

Louise Bay ist wieder ein tolles Buch gelungen.
Sie hat wieder zwei starke Protagonisten geschaffen, die jeder für sich mit seiner Geschichte äußerst interessant und dennoch liebenswert sind. Beide stehen für sich selbst ein trotz allem was sie erleben mussten. Auch wenn beide keine Beziehung wollen ist die Art und Weise wie sie miteinander umgehen und sich zu Dingen bringen, die sie niemals wollten einfach wunderschön zu lesen. Sie wachsen aneinander. Der Schreibstil ist wie gewohnt locker und flüssig mit der nötigen Prise an Humor und Gefühl. Genau perfekt abgestimmt.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für dieses Buch, ich freue mich bereits auf den dritten Teil.