Leserunde zu "Dark Heir" von C.S. Pacat

The Dark Will Rise - Who Will Fall - Who Will Stand?
Cover-Bild Dark Heir
Produktdarstellung
C.S. Pacat (Autor)

Dark Heir

Anika Klüver (Übersetzer)

»In einer Vergangenheit, an die du dich nicht erinnern kannst, gehörtest du mir.«

Der magische Krieg gegen die Dunklen Kräfte ist noch nicht vorüber: Eine neue Gefahr erhebt sich, doch nur eine Handvoll Kämpfer:innen des Lichts sind übrig. Will Kempen und seine Vertrauten müssen ins Herz der Alten Welt reisen, neue Bündnisse schließen und Rätsel der Vergangenheit entschlüsseln, um die Rückkehr des Dunklen Königs aufzuhalten. Doch Will selbst trägt ein Geheimnis in sich - die Wahrheit darüber, wer er wirklich ist. Jede wache Sekunde ringt er mit der Dunkelheit, die in ihm schlummert, und auch die Anziehung zu dem verführerischen, aber gefährlichen James St. Clair macht es ihm nicht leichter, gegen das Schicksal anzukämpfen, das ihm prophezeit wurde ...

» DARK RISE nimmt dich an die Hand und entführt dich in eine gefährliche, mächtige Welt. Du wirst dich nicht entziehen können.« CHLOE GONG

Zweiter Band der DARK-RISE -Trilogie

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 21.04.2024.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 53

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.04.2024 - 21.04.2024
    Bewerben
  2. Lesen 06.05.2024 - 02.06.2024
  3. Rezensieren 03.06.2024 - 16.06.2024

Zweiter Band der DARK-RISE -Trilogie

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Dark Heir"​ und sichere dir die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Schlagworte

Alte Magie Vergessenheit Orden dunkler König Stewards Mörder Auserwähhlter Kamp Schwar und weiß Gegenstück LGBTQ+ LGBTQIA+ hell und dunkel große Gefühle Romance Romantik Leidenschaft Liebe Paranormal Romantic Fantasy Romantasy Will James Jennifer L. Armentrout Sarah J. Maas Leigh Bardugo New Adult Fantasy Shadow and Bone Die rote Königin Victoria Aveyard Clockwork Angel Clockwork Prince Clockwork Princess BookTok TikTok Bookstagram Instagram Romantische Fantasy

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.04.2024

Das Dramatis Personae zu Beginn des Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich finde so etwas in Büchern immer sehr hilfreich. Die Covergestaltung spricht mich an und auch der Schreibstil hat mich überzeugen ...

Das Dramatis Personae zu Beginn des Buches hat mir sehr gut gefallen. Ich finde so etwas in Büchern immer sehr hilfreich. Die Covergestaltung spricht mich an und auch der Schreibstil hat mich überzeugen können. Ich finde die Charaktere sehr interessant und erhoffe mir eine spannende Fortsetzung, die mich fesseln wird.

Veröffentlicht am 18.04.2024

Zunächst mal feiere ich das Dramatis Personae sehr. Ich mag diesen Überblick über die Figuren, in Verbindung mit ein bisschen Handlung aus dem ersten Band. Es ist schon ein bisschen her, seit dem ich Dark ...

Zunächst mal feiere ich das Dramatis Personae sehr. Ich mag diesen Überblick über die Figuren, in Verbindung mit ein bisschen Handlung aus dem ersten Band. Es ist schon ein bisschen her, seit dem ich Dark Rise gelesen habe. Wir werden schon im Prolog gleich wieder in die Handlung geworfen und ich war sofort gefesselt. Visanders Panik und die Dunkelheit, die um ihn herrscht, waren beinahe greifbar. Etwas, was ich aus dem ersten Band schon kenne und sehr begrüßt habe. Im ersten Kapitel werden wir von Will und James begrüßt - was mir ein Lächeln aufs Gesicht zauberte. Ich mag die beiden sehr gerne. Und ich war von der Handlung, von der Rückkehr der beiden vollkommen gefangen. Ich bin so gespannt, in welche Richtung und mit welchem Spannungsbogen sich die Handlung entwickelt.

Das Cover - obwohl ich eigentlich Menschencover nicht so ansprechend finde - gefällt mir richtig gut. Es wirkt düsterer als das erste und durch die veränderte Perspektive und durch den Rauch auch agiler? Ich erkenne darin einen Fortschritt.

Veröffentlicht am 17.04.2024

Ich liebe das Cover, es vermittelt wieder eine etwas düstere Stimmung, genauso wie schon bei Band eins. Die Farbenkombination finde ich sehr gelungen.

Der Schreibstil ist klasse. Ich mag es wie die Autorin ...

Ich liebe das Cover, es vermittelt wieder eine etwas düstere Stimmung, genauso wie schon bei Band eins. Die Farbenkombination finde ich sehr gelungen.

Der Schreibstil ist klasse. Ich mag es wie die Autorin mit wenigen Worten Atmosphäre schafft und den Leser schnell wieder in die Geschichte hineinzieht.

Ich erwarte von der Handlung das sie nahtlos da ansetzt wo sie endete und das sie einige Fragen klärt. Buch eins war recht düster, ich bin super neugierig wie es hier weitergehen wird. Ich hoffe das mir die Losfee wohlgesonnen ist.

Veröffentlicht am 16.04.2024

Die leseprobe hat Interesse am Buch geweckt und ich kann es kaum erwarten wieder in die Welt abzutauchen. Die Erinnerungen zur Geschichte kehrten direkt zurück und es entsteht ein super Übergang zu Buch ...

Die leseprobe hat Interesse am Buch geweckt und ich kann es kaum erwarten wieder in die Welt abzutauchen. Die Erinnerungen zur Geschichte kehrten direkt zurück und es entsteht ein super Übergang zu Buch 2.
Das Cover passt sehr gut zum ersten Buch.

Veröffentlicht am 16.04.2024

Nachdem Ende von „Dark Rise“ (was sehr böse war) warte ich jetzt schon seit fast 3 Jahren, sehnsüchtig auf „Dark Heir“ und muss mich deshalb jetzt unbedingt für diese Leserunde bewerben, da ich dieses ...

Nachdem Ende von „Dark Rise“ (was sehr böse war) warte ich jetzt schon seit fast 3 Jahren, sehnsüchtig auf „Dark Heir“ und muss mich deshalb jetzt unbedingt für diese Leserunde bewerben, da ich dieses Buch so gerne jetzt schon in den Händen halten würde, um zu erfahren wie es mit Will und James weitergeht. Der erste Band konnte mich schon sehr mit seiner fesselnden und überraschenden Handlung überzeugen, weshalb ich glaube, dass dieser vielleicht sogar noch besser werden kann, da das meistens bei den Büchern der Autorin der Fall ist! Dark Rise war zwar schon ein großes Highlight, aber vielleicht könnte dieses Buch noch besser werden, ich liebe es einfach immer wieder in die faszinierenden Welten einzutauchen, die die Autorin geschaffen hat.

Da ich aber nicht nur ein großer Fan von Dark Rise war, sondern auch von der "Captive Prince"-Trilogie von C. S. Pacat bin, freue ich mich auf jedes neue Buch von ihr und bin sehr glücklich darüber, dass Lyx die „Dark Rise“-Reihe übersetzt und dabei auch noch als wunderschöne Hardcover herausbringt!

Ich muss auch unbedingt erwähnen, wie toll dieses Cover ist! Die Gestaltung des Covers von "Dark Heir", hat mich sofort angesprochen und passt perfekt zu dem Cover von „Dark Rise“. Die düstere und gleichzeitig ästhetische Atmosphäre, die von diesem Cover ausgeht, passt perfekt zum Inhalt des Buches und zeigt für mich auch die Entwicklung von Will auf, der im ersten Band am Anfang noch ein ganz anderer Mensch war und eine große Veränderung durchlaufen hat, besonders durch die Dinge, die er erfahren und erlebt hat und dementsprechend anders/düsterer ist! Insgesamt sieht das Cover einfach nur episch aus und ich freue mich schon sehr darauf, wenn es mit dem ersten Band zusammen in meinem Regal steht!

Der Klappentext verspricht auch wieder sehr viel Spannung und wirkt wie eine interessante Fortsetzung des zweiten Bandes: Krieg, Gefahren, Licht & dunkel die sich bekämpfen und dazwischen James, der eigentlich für das gute kämpfen möchte, aber durch die Dunkelheit in sich Zwiegespalten ist. Ist er der dunkle König, vor dem sich alle fürchten oder ist er Teil der Kämpfer:innen des Lichts, die für die Freiheit aller kämpfen?
Ich bin dahingehend ja schon sehr gespannt, auf welcher Seite Will den jetzt eigentlich stehen wird und ob er den Krieg beenden oder nur noch mehr entfachen wird, da er, so wie es am Ende von Band 1 herauskam, scheinbar die Wiedergeburt des dunklen Königs ist, auf die die dunklen gewartet haben. Und dann ist da natürlich auch noch James (den ich ja sehr toll finde) und die Anziehungskraft zwischen den beiden…


Als nächstes musste ich auch direkt mit der Leseprobe anfangen, da diese ja eigentlich das Wichtigste ist, da sie oft schon zeigt, ob man das Buch den lesen sollte oder nicht. Ich kann sagen, dass ich nach dem Lesen, dieser Leseprobe, „Dark Heir“ unbedingt brauche und lesen möchte!
Die Leseprobe konnte mich sofort wieder in ihren Bann ziehen, da die Handlung von Band 1 aufgegriffen wird und es fast nahtlos mit der Handlung weitergeht. Da ich Band 1 schon vor längeren gelesen habe, habe ich mich besonders über das Charakterglossar am Anfang gefreut, da dieses alle Charaktere erwähnt, die wichtig sind und waren und so meine Erinnerungen noch mal ein bisschen aufgefrischt wurde, da mich dann doch nicht mehr an alles erinnern.

Die ersten Seiten starten dann auch direkt sehr komplex und mit einer
düstere Atmosphäre, der man nicht entkommen kann. Visander, ein Held der alten Welt, wurde scheinbar auch wiedergeboren, wie Will und James, scheint sich aber in Gegensatz zu denen, sich direkt an alles erinnern zu können. Eingesperrt in einen Sarg und dann gerettet, das könnte auf jeden Fall noch ein großer Wendepunkt der Geschichte werden.

Auch das nächste und leider einzige Kapitel war so toll zu lesen, die komplexen Beziehungen und die tiefgründigen Charaktere, die ich aus den vorherigen Band kenne und liebe, konnte ich alle endlich wiedersehen und ich bin jetzt schon so gespannt, wie ihre jeweiligen Schicksale aussehen werden und was sie alles noch erleben werden.

Die Leseprobe hat meine Erwartungen überraschender weiße sogar übertroffen und ich freue mich schon so sehr darauf, das Buch bald weiterlesen zu können. Das Setting, das C. S. Pacat erschaffen hat, ist unglaublich detailreich und hat eine Atmosphäre, der man nicht entfliehen kann. Ich konnte förmlich die düsteren Gassen und Häfen sehen und fühlte mich sofort in diese Welt hineingezogen.

Die Charaktere, allen voran Will und James, sind so lebendig und facettenreich wie eh und je. In der Leseprobe zeigt sich erneut die komplexe Dynamik zwischen ihnen, voller Spannung und ungelöster Fragen, die mich jetzt schon wieder faszinieren und auf die weitere Entwicklung ihrer Beziehung gespannt macht. Wie werden der dunkle König und sein Sklave jetzt miteinander umgehen, wo so viel ungesagtes zwischen ihnen steht und James auch nicht wirklich ein Sklave ist und das Halsband nicht anhat…

Die Stimmung der Leseprobe ist geprägt von einer unheilvollen und düsteren Atmosphäre, dabei gibt es auch noch einen unterschwelligen Hauch von drohender Gefahr, bei der man nicht weiß, wann es so weit seien wird und dieser Hauch zu einem Sturm geworden ist. Die Intrigen und Machtspiele, bei denen ich jetzt schon weiß, dass sie im Hintergrund lauern, versprechen eine ebenso spannende wie gefährliche Handlung, die das Buch prägen und die Reise von Will und James so überraschend und gefährlich machen wird. Nachdem lesen der Leseprobe, kann ich immer noch nicht sagen, in welche Richtung die Geschichte gehen wird, auch der Klappentext ist dahingehend sehr schweigsam und ich wage es zu sagen das die Leseprobe nur einen kleinen Vorgeschmack auf das war, was uns in "Dark Heir" erwartet wird.
Die Geschichte wird sich aber sehr wahrscheinlich in ein mitreißendes und episches Abenteuer entwickeln!
Die vielen offenen Fragen, die ich jetzt schon habe und die ungelösten Konflikte mit den Krieg zwischen Hell und Dunkel, lassen mich vermuten, dass dieses Buch ein packendes Leseerlebnis voller Wendungen und Überraschungen wird und das ich es so schnell nicht aus der Hand legen werde!


Ich würde mich jetzt so sehr darüber freuen, dürfte ich Teil dieser Leserunde seien, da schon Band 1 ein großes Highlight war und dieser Band noch sehr viel verspricht!