Cover-Bild Legend Academy, Band 1: Fluchbrecher
(105)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 512
  • Ersterscheinung: 01.03.2022
  • ISBN: 9783473402175
Nina MacKay

Legend Academy, Band 1: Fluchbrecher

Befreie die sagenumwobene Legend Academy von einem uralten Fluch und entdecke, welche Magie in dir steckt!

Sprechende Kolibris? Ein Schloss in Texas? Als Graylee an die Legend Academy geschickt wird, traut sie ihren Augen nicht. Denn das Internat ist eine Schule für die Nachfahren mythischer Wesen. Angeblich hat auch Graylee übernatürliche Kräfte – nur welche? Als wäre das alles nicht verrückt genug, gerät sie sofort mit dem aufbrausenden (aber leider auch ziemlich gut aussehenden) Hudson aneinander – und entdeckt, dass auf dem Internat ein Fluch liegt, der schon bald sein erstes Opfer fordern wird …

Band 1 des Fantasy-Zweiteilers von Nina MacKay

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.06.2022

toller, mythischer Auftakt

0

Klappentext:
Sprechende Kolibris? Ein Schloss in Texas? Als Graylee an die Legend Academy geschickt wird, traut sie ihren Augen nicht. Denn das Internat ist eine Schule für die Nachfahren mythischer Wesen. ...

Klappentext:
Sprechende Kolibris? Ein Schloss in Texas? Als Graylee an die Legend Academy geschickt wird, traut sie ihren Augen nicht. Denn das Internat ist eine Schule für die Nachfahren mythischer Wesen. Angeblich hat auch Graylee übernatürliche Kräfte – nur welche? Als wäre das alles nicht verrückt genug, gerät sie sofort mit dem aufbrausenden (aber leider auch ziemlich gut aussehenden) Hudson aneinander – und entdeckt, dass auf dem Internat ein Fluch liegt, der schon bald sein erstes Opfer fordern wird …

Zunächst ist mir das Cover aufgefallen. Es ist ein echter Hingucker mit seinen explosiven Farben und passt auch wunderbar zur Geschichte.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt sehr leicht und wirklich bildhaft. So habe ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen können.
Die Handlung hat mir gut gefallen. Anfangs werden die Situationen sehr ausführlich erzählt. Das hat mich aber nicht gestört, da ja sowohl wir Leser als auch Graylee neu an der Schule sind. Im Verlauf nimmt die Story an Fahrt auf und zum Ende wird es richtig spannend. Bevor es jedoch aufgelöst werden kann, kommt der Cliffhanger, der wirklich neugierig auf Band 2 macht.
Die Charaktere haben mir so weit gut gefallen. Mit Hudson bin ich noch nicht so warm geworden. Graylee hat mir aber wirklich gefallen. Sie ist sehr stark. Verwundert hat es mich nur, dass sie trotz ihrer Fähigkeit nicht glauben konnte, dass sie in einem Internat für Mythennachfahren ist. Ihre Freunde haben mir ebenfalls gut gefallen, sowohl an der Academy als auch bei sich zuhause. Das Highlight sind die Kolibris. Sie können sprechen und sind sehr lustig. Mir hat es gefallen, dass die Kolibris als Figuren gut ausgearbeitet sind. Jeder hat seinen eigenen Charakter und eigene Vorlieben. Kann ich bitte so einen Kolibri haben?
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich werde auf jeden Fall den zweiten Band lesen. Ich will schließlich wissen, wie es weiter geht und ob Graylee und ihre Freunde es schaffen das Geheimnis zu lösen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2022

Mystisch, Spannend, Humorvoll

0

Sprechende Kolibris, lebende Legenden und ein mysteriöser Fluch - „Legend Academy“ hat mich absolut begeistert.

Die Teenie-Romantasy besticht vor allem mit ihren fantastischen Figuren und einer mythischen ...

Sprechende Kolibris, lebende Legenden und ein mysteriöser Fluch - „Legend Academy“ hat mich absolut begeistert.

Die Teenie-Romantasy besticht vor allem mit ihren fantastischen Figuren und einer mythischen Welt, die mit viel Liebe zum Detail kreiert wurde.

Protagonistin Graylee habe ich mit ihrer rebellischen Art und ihrer Angst vor Monstern und Keimen direkt ins Herz geschossen. Sie ist frech, unglaublich sarkastisch und humorvoll, aber gleichzeitig auch loyal gegenüber ihren Freunden. Der Kontrast zwischen ihren Ängsten und ihrem starken Auftreten, gerade wenn jemand sie oder ihre Freunde angreift, hat mich sehr begeistert.
Dagegen wirkte der männliche Protagonist Hudson fast etwas blass. Das romantische Knistern der beiden war perfekt für einen Young Adult Roman - ganz sanft und nicht übertrieben.

Gerade die mythischen Elemente der Geschichte haben mir gut gefallen. Allen voran die sprechenden Kolibris, die mir immer wieder ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert haben. Gern wäre ich noch tiefer in die einzelnen Legenden eingetaucht und hätte mehr über ihre besonderen Fähigkeiten erfahren, aber vielleicht kommt dies ja in Band 2.

Die gesamte Story ist absolut fesselnd. Es gibt viele unerwartete Ereignisse, die mich eine Seite nach der anderen haben umblättern lassen. Mehr als 500 Seiten und nie kam Langeweile auf. Zum Ende gab es noch einmal viele Überraschungen, die mich schon ganz aufgeregt auf Band 2 hibbeln lassen. Der lebhafte und bildliche Schreibstil von Nina MacKay hat das perfekte Lesevergnügen abgerundet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.05.2022

Wirklich zauberhaft

0

Nina MacKay - Legend Academy: Fluchbrecher

Nina MacKays Legend Academy hat mich von vorne bis hinten überzeugt. Das Cover ist wundervoll und so passend. Die Charakter sind fein ausgearbeitet und sympathisch ...

Nina MacKay - Legend Academy: Fluchbrecher

Nina MacKays Legend Academy hat mich von vorne bis hinten überzeugt. Das Cover ist wundervoll und so passend. Die Charakter sind fein ausgearbeitet und sympathisch (oder eben nicht nicht - ganz nach zu erfüllendem Part). Einige Ideen, wie die Kolibris machen dieses Buch zu etwas ganz zauberhaftem. Ich bin wie gesagt begeistert, obwohl ich nach der Lektüre des Klappentextes zunächst noch schwankte, ob es wirklich lesenswert sein könnte.
Durch den Schreibstil der Autorin merkt man auch nicht, wie schnell man durch die Seiten fliegt. Man lässt sich einfach von der Geschichte mitreißen.

Definitiv eine ganz klare und überzeugte Leseempfehlung für alle Fans von magischen Schulen aller Art. Ich freue mich jedenfalls bereits auf den nächsten Teil der Geschichte. Leider dauert dessen Erscheinen noch etwas.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.04.2022

Wundervoll magisch

0

Nina MacKays "Legend Academy - Fluchbrecher" hat mich absolut begeistert. War ich am Anfang noch skeptisch, da es sich laut Klappentext einmal mehr um ein Internat mit mythischen Wesen handelt, so begeistert ...

Nina MacKays "Legend Academy - Fluchbrecher" hat mich absolut begeistert. War ich am Anfang noch skeptisch, da es sich laut Klappentext einmal mehr um ein Internat mit mythischen Wesen handelt, so begeistert bin ich nach Lesen dieses Buches. Der Beginn war für meinen Geschmack etwas schwach, aber sobald sie an der Schule angekommen ist, wird es schlagartig besser. Die Charakter finde ich super, aber am allerbesten sind die Kolibris. Das ist einfach nur eine super süße und wirklich tolle Idee. Auch wirklich toll fand ich es, dass es nicht nur die üblichen mythologischen Wesen sind, die man häufig in solchen Büchern antrifft. Hier trifft man auch unter anderem einmal auf Minotauren und Selkies. Außerdem war es wirklich schön, dass die Autorin ganz neben bei immer wieder auf ein umweltbewusstes Handeln aufmerksam macht, ohne damit stark in den Vordergrund zu treten.

Also wie gesagt: Ich bin absolut begeistert und daher gibt es von mir eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2022

Ein mega geniales Lese-Highlight mit Suchtgefahr!

0

Ein neues Zuhause … oder doch nur ein wirklich verrückter Traum!?

Genau diese Frage stellt sich die 17-jährige Graylee McCoy nachdem sie an das Internat Swanlake Academy for Special Needs in Texas geschickt ...

Ein neues Zuhause … oder doch nur ein wirklich verrückter Traum!?

Genau diese Frage stellt sich die 17-jährige Graylee McCoy nachdem sie an das Internat Swanlake Academy for Special Needs in Texas geschickt wird.
Hier inmitten eines Postkartenmotivs steht ein absolutes Märchenschloss das genau diese Academy beheimaten soll.
Allerdings ahnt Graylee noch nicht gleich, dass es sich hier um die berühmte Legend Academy handelt. Denn hier werden die Nachfahren mythischer Wesen ausgebildet.
An sich spannend, aber nicht wenn man erst einmal sprechenden Kolibris über den Weg läuft und dann erfährt, dass man selbst zu diesen Nachfahren zählt.

Meine Meinung

Ich bin ein absouter Fan der Schule und vor allem von den süßen Kolibris.
Die hätte ich auch gerne um mich. Die sind einfach zu knuffig.

Und dann die Story.
Ich liebe Spannung, Geheimnisse und Action, die hier eine wundervolle Kombi abgeben mit absolutem Suchtfaktor beim lesen.
Ich kann es gar nicht erwarten weiterzulesen, da die Story einfach nur genial ist und ihr ahnt es vielleicht schon, mit einem Cliffhanger endet.

Zu den Protas gibt es nur eines zu sagen.
Genial …

Graylee und Hudson sind meine absoluten Lieblinge, aber auch Baker und Willow und die anderen sind klasse und man fühlt und fiebert mit ihnen.
Dazu ein mysteriöser Fluch und das Setting ist perfekt.
Ich hatte von Anfang bis Ende Kopfkino und diese Story gehört verfilmt.
Eines der absoluten Lese-Highlights der Autorin die mich hier komplett abholen und begeistern konnte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere