Cover-Bild Crescent City – Wenn ein Stern erstrahlt
(40)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 912
  • Ersterscheinung: 15.06.2022
  • ISBN: 9783423763837
Sarah J. Maas

Crescent City – Wenn ein Stern erstrahlt

Die deutsche Ausgabe des internationalen Bestsellers ›House of Sky and Breath‹
Band 2 der Reihe "Crescent City-Reihe"
Franca Fritz (Übersetzer), Heinrich Koop (Übersetzer)

Zurück in Crescent City

+ + + Dieses Buch gibt es in zwei Versionen: mit und ohne Farbschnitt. Es wird je nach Verfügbarkeit geliefert. + + +

Nur die limitierte Erstauflage ist mit dem Farbschnitt ausgestattet.

Liebe, Lügen – und gefährliche Geheimnisse: Nachdem Bryce den Tod ihrer besten Freundin gerächt und Crescent City gerettet hat, schließt sie mit den göttlichen Asteri einen Pakt: Wenn sie und Hunt sich unauffällig verhalten, werden sie für ihre Verbrechen nicht bestraft. Doch mit ihrer neu erwachten Magie zieht Bryce die Aufmerksamkeit der Rebellen auf sich, die sie auf ihre Seite ziehen wollen. Aber Bryce will weder in eine Rebellion verwickelt werden noch den Befehlen der Asteri weiterhin folgen. Gemeinsam mit Hunt schmiedet sie einen eigenen Plan. Der aber ist hochgefährlich …

 

Kennen Sie bereits die weiteren Serien von Sarah J. Maas bei dtv?
»Das Reich der sieben Höfe«
»Throne of Glass«

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.07.2023

Mein armes Herz!!!

0

Es war einfach klasse wieder zurück in der Geschichte zu sein.
Ich liebe die Welt, die Charaktere und die Freundschaften und Beziehungen.

Das Buch hatte eindeutig seine langsamen Momente aber ich hatte ...

Es war einfach klasse wieder zurück in der Geschichte zu sein.
Ich liebe die Welt, die Charaktere und die Freundschaften und Beziehungen.

Das Buch hatte eindeutig seine langsamen Momente aber ich hatte trotzdem unheimlich viel Spaß, war frustriert, genervt und hatte einfach die beste Zeit.

Die letzten Kapitel haben mich echt fertig gemacht. Die Wendungen, wie sich alles entwickelt hat und wie und wo die Charaktere gelandet sind. ICH BIN SO NERVÖS und mein Herz ist gebrochen.

GOTT, ich kann es kaum abwarten das nächste Buch zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2023

Krassester Cliffhanger, den SJM je geschrieben hat!

0

Crescent City Band 2 war für mich - mal wieder - ein absolutes Highlight. 😍 Ich weiß nicht, wie Sarah J. Maas es schafft, eine so komplexe Welt und Charaktere, die man direkt in sein Herz schließt, zu ...

Crescent City Band 2 war für mich - mal wieder - ein absolutes Highlight. 😍 Ich weiß nicht, wie Sarah J. Maas es schafft, eine so komplexe Welt und Charaktere, die man direkt in sein Herz schließt, zu erschaffen. Es ist mir ein Rätsel, wie kreativ diese Frau ist und was für einen grandiosen Schreibstil sie hat. Was sie bei einem auslösen kann, ist echt der Wahnsinn.

Mit dem Ende von Band 2 (was übrigens einen HEFTIGEN Cliffhanger hat), hat sie etwas eröffnet, das RIESEN Potential hat. Ich bin extrem gespannt, wie sie diese Geschichte fortsetzen wird, was und wer uns vielleicht noch so erwartet und wie sie alles miteinander kombiniert. Vielleicht ist das auch der Beginn einer neuen Reihe, who knows.

Ich frage mich, wie ich jetzt doch noch so lange auf Band 3 warten kann und bereue es fast, die Bücher jetzt schon gelesen und doch nicht noch gewartet zu haben. 😂

Wenn ihr Crescent City lesen möchtet, folgende Empfehlung von mir:

- Lest Acotar („Das Reich der sieben Höfe“) und Throne of Glass am Besten vorher. Crescent City ist unglaublich komplex, daher würde ich euch dringend raten, die anderen Reihen zunächst zu lesen.
- Haltet euch von Fanarts fern. Glaubt mir, das ist nur zu eurem Besten. Dann werdet ihr von dem Ende besonders umgehauen.

Gönnt euch das SJM-Universum und lasst euch verzaubern.

❥ Riesige Leseempfehlung von mir. ♡

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2023

Tolle Geschichte mit bösen Cliffhanger

0

Dies ist der zweite Band der Reihe und wieder passt das Cover perfekt zur Story. Es ist einfach so wunderschön.

Ich fand zwar das es sich am Anfang etwas gezogen hat aber irgendwann war ich richtig in ...

Dies ist der zweite Band der Reihe und wieder passt das Cover perfekt zur Story. Es ist einfach so wunderschön.

Ich fand zwar das es sich am Anfang etwas gezogen hat aber irgendwann war ich richtig in der Story drin und wollte nicht mehr aufhören zu lesen.

Man lernt die Charakter des ersten Teils noch viel besser kennen. Liebesbeziehungen entstehen, Geheimnisse werden gelüftet…
Aber wir lernen auch neue Charaktere kennen, die sehr wichtig für die Story sind.

Für Bryce hat sich alles geändert, nach dem sie Crescent City gerettet hat. Auf sie und ihren Freunden warten viele Kämpfe, die sie gemeinsam kämpfen müssen.
Doch die Liebe zwischen Bryce und Hunt blüht auf.
Und auch ein paar andere tolle Charaktere erfahren das Gefühl von Liebe. Leider mit ein paar Intrigen.

Das Buch enthält so viele Plottwists, die mir zum Teil das Herz gebrochen haben.

Dieser Cliffhanger am Ende und das ganz besondere Personen auftauchen, war sowohl herzzerreißend als auch herzerwärmend.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.12.2022

Lieblingsbuch!

1

Die Ereignisse setzten einige Monate nach dem Ende des ersten Bandes an und Bryce und Hunt genießen ihre Freiheit, wobei sie sich zunächst noch sehr zurückhaltend in ihrer aufkeimenden Beziehung verhalten. ...

Die Ereignisse setzten einige Monate nach dem Ende des ersten Bandes an und Bryce und Hunt genießen ihre Freiheit, wobei sie sich zunächst noch sehr zurückhaltend in ihrer aufkeimenden Beziehung verhalten. Dann werden sie aber in die Rebellenaktivitäten verwickelt, ihre Beziehung durch Einmischung von Außen auf eine harte Probe gestellt und generell spitzt sich die Lage zu.
Dabei liegt wie gewohnt der Augenmerk nicht nur auf Bryce und Hunt, sondern auch Ithan bekommt eine größere Rolle und einen eigenen Handlungsstrang, Ruhn ist wieder sehr wichtig und seine Seiten habe ich sehr gerne gelesen und auch Tharion bekommt diesmal eine größere, wichtige Rolle. So darf man eine bunt gemischte Truppe auf ihren Abenteuern begleiten, wobei natürlich die Romantik (Und Erotik) nicht zu kurz komm. Alles in allem:

Einfach eine unglaubliche Geschichte mit faszinierenden Charakteren, wahnsinnig tollem Schreibstil -typisch Sarah J. Mass! Wieder ein absolutes Highlight! Klare Leseempfehlung für diese Reihe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.11.2022

Die komplexe Story geht weiter

0

Nachdem Band 1 und ich ja so einige Start Schwierigkeiten hatten, war ich doch sehr überrascht das es bei Band 2 diesmal nicht so war. Es hat zwar etwas gedauert wieder in die Geschichte rein zu kommen, ...

Nachdem Band 1 und ich ja so einige Start Schwierigkeiten hatten, war ich doch sehr überrascht das es bei Band 2 diesmal nicht so war. Es hat zwar etwas gedauert wieder in die Geschichte rein zu kommen, da sie doch sehr umfangreich ist, aber langweilig war der Anfang definitiv nicht. Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne und es hat wieder sehr viel Spaß gemacht in das Leben von Bryce einzutauchen.

Die Geschichte bietet wieder sehr viel und die Spannung kommt nicht zu kurz. Es werden einige Geheimnisse gelüftet, die mich auch teilweise echt schockiert haben und wir lernen neue Charaktere kennen. Auch unsere Alten Hasen entwickeln sich weiter. Mein Favorit im ganzen Buch war definitiv Ruhn. Ihn habe ich sehr ins Herz geschlossen. Auch über Danika erfahren wir wieder viel neues.

Es wird Emotional in jeder Hinsicht. Verschwörungen, Liebesbeziehungen und die Suche nach der Wahrheit führt uns von einem Plottwist zum nächsten. Auch wenn Anfangs alles sehr verwirrend erscheint, kommt am Ende doch einiges ans Licht. Mein einziges Problem ist immer noch die ziemlich komplexe Politik der Asteri. So ganz Blick ich da noch nicht durch. Das Ende hat mich dann total geschockt, den mit so etwas habe ich überhaupt nicht gerechnet. Einfach genial.

Fazit: Band 2 hat mir schon besser gefallen als der erste und auch wenn es hier und da wieder ein paar Längen gab, habe ich die Geschichte sehr genossen und kann sie jedem Fan der Reihe weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere