Cover-Bild Seelen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 912
  • Ersterscheinung: 26.05.2011
  • ISBN: 9783551310361
Stephenie Meyer

Seelen

Katharina Diestelmeier (Übersetzer)

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele …

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2021

Eine Genre Lehre

0

Ich habe Seelen 2011 gelesen. Es war gegen Ende meiner Jugend und einfach ein Muss für jedes Mädchen, wenn man schon alle Bände der Twilight-Reihe gelesen hatte, um einfach mitreden zu können.

Dann wurde ...

Ich habe Seelen 2011 gelesen. Es war gegen Ende meiner Jugend und einfach ein Muss für jedes Mädchen, wenn man schon alle Bände der Twilight-Reihe gelesen hatte, um einfach mitreden zu können.

Dann wurde ich enttäuscht. Es war Fantasy, aber ein komplett anderes Universum. Zudem noch weiterhin Science-Fiction, einem Genre, dem ich so gar nichts abgewinnen kann. Ich habe dann tatsächlich es geschafft und mich durchgerungen das Buch zu Ende zu lesen, da ich zu der Sorte Menschen gehöre, die unbedingt alles zu einem Abschluss bringen müssen, auch wenn es ihnen keinen Spaß bereitet (Ich arbeite aktuell daran, diese Charaktereigenschaft an mir zu ändern).

So bleibt mir zu sagen: Inhaltlich geht es um zwei Frauen, wobei die eine Seele der Frau in den Körper der anderen einzieht und da auch gar nicht mehr hinauswill, bis sie ihren Jared wieder gefunden hat. Insgesamt war mir das Buch einfach etwas zu offenherzig für mein damaliges Alter. Es war absolut verwirrend, wenn man bedenkt, dass es derselbe Körper ist, der nur mit zwei verschiedenen Seelen sich zeitgleich an zwei Männer heranmacht, denn natürlich ist die andere Frau, der der Körper gehört in einen anderen Mann verliebt...

Fazit: Wer auf komische Mischung zwischen Fantasy und Sci-Fi abfährt, dem empfehlenswert. Mir war es eine lehrreiche Lektion. Seitdem mache ich einen riesen Bogen um beide Genres.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2020

Tolles Buch

0

Hey ihr Lieben,
heute kommt meine Rezension zu Seelen von Stephenie Meyer.
Das Cover ist ja mal unglaublich faszinierend. Mir gefällt das Auge sehr gut und außerdem hat das Cover etwas mysteriöses.
Ebenso ...

Hey ihr Lieben,
heute kommt meine Rezension zu Seelen von Stephenie Meyer.
Das Cover ist ja mal unglaublich faszinierend. Mir gefällt das Auge sehr gut und außerdem hat das Cover etwas mysteriöses.
Ebenso finde ich den Titel sehr spannend, aufregend und ebenfalls mysteriös, man erfährt erst was sich hinter dem Titel verbirgt, wenn man den Klappentext gelesen hat. Auch der Schreibstil ist traumhaft. Er ist super flüssig und angenehm zu lesen, denn kaum hat man angefangen zu lesen, ist das dicke Buch auch schon vorbei.
Stephanie Meyer hat in diesem Buch außergewöhnliche Charaktere geschaffen. Sie sind wunderbar, sympathisch und authentisch. Ebenso beeindruckend und starken, denn sie kämpfen um das Wohlbefinden ihrer Lieben. Das Buch ist eine tolle Reise (mit Melanie, Wanda, Jamie, Jered, Ian und Co.) in einer anderen Welt. Die Geschichte ist toll geschrieben, denn sie beinhaltet sowohl Liebe, Gefühl und Leidenschaft, als auch Spannung und Action. Einfach großartig. Themen wie Liebe und Freundschaft, aber auch Vorurteile, Ausgrenzung und Hass werden hier gut umgesetzt. Es ist ein spannender und gefühlvoller Science-Fiction Roman, den man kaum aus der Hand legen kann, denn man sieht auch wie sich die Charaktere weiterentwickeln und wie sich ihre Sicht auf einige Dinge vollkommen ändern.
Was geschieht wenn zwei „Frauen“ sich einen Körper teilen müssen, aber zwei verschiedene Männer lieben?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2020

Zum Nachdenken

0

Vorne weg erst mal ,ich liebe Dystopien und Science Fiction und ich wurde von diesem Buch nicht enttäuscht . Manche Fans von Stephanie Meyers Bissreihe mochten das Buch nicht, fanden es langweilig. Ich ...

Vorne weg erst mal ,ich liebe Dystopien und Science Fiction und ich wurde von diesem Buch nicht enttäuscht . Manche Fans von Stephanie Meyers Bissreihe mochten das Buch nicht, fanden es langweilig. Ich finde jedoch das Buch ist reifer und die Liebesgeschichte hier ist weniger süßlich, als die Biss Romane. Am besten hat mir gefallen, dass das Buch Gedankenanstöße gibt in Bezug auf die Seele und auch was ein Mensch als Mensch ausmacht .
Wie viel macht die Seele eines Menschen ,zu dem Mensch der man ist und hat ein anderer ein( fiktives) Recht mit der Seele einen anderen Körper zu besetzten? Ich fand das Buch Spannend und mir gefiel auch den inneren Kampf von Jarred in Hinsicht seiner Gefühle zu Wanderer und Melanie. Mich hat das Buch seh gut unterhalten. 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

Das bisher beste Buch von Stephenie Meyer

0

Lange habe ich mich nicht an dieses Buch gewagt. Die Twilight-Saga war so wundervoll zu lesen, doch der Klappentext zu Seelen klang dagegen so abgefahren, dass ich ein näheres Kennenlernen des Buches scheute. ...

Lange habe ich mich nicht an dieses Buch gewagt. Die Twilight-Saga war so wundervoll zu lesen, doch der Klappentext zu Seelen klang dagegen so abgefahren, dass ich ein näheres Kennenlernen des Buches scheute. Doch irgendwann nahm ich das Buch doch zur Hand und habe es nicht bereut. Selbst jetzt beim zweiten Lesen nach mehreren Jahren zeigte die Story keine Schwächen, waren die Charaktere immer noch so eindrucksvoll und real beschrieben. Man taucht vollkommen ein in die Welt von Melanie und Wanderer und fühlt bis zu letzten Sekunde mit ihnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2020

Eine spannende Geschichte, die mich vollkommen fasziniert hat

0

Ich muss zugeben, die fast 900 Seiten haben mich anfangs doch abgeschreckt, aber ich war wirklich neugierig, ob das Buch an die Biss-Reihe rankommt.
Was soll ich sagen?
(Alle Twilight Fans bitte überlesen) ...

Ich muss zugeben, die fast 900 Seiten haben mich anfangs doch abgeschreckt, aber ich war wirklich neugierig, ob das Buch an die Biss-Reihe rankommt.
Was soll ich sagen?
(Alle Twilight Fans bitte überlesen)
Meiner Meinung nach war dieses Buch viel, viel besser als die Biss-Reihe.


i n h a l t
Auf dem Planeten Erde in der Zukunft wurden fast alle Menschen von sogenannten Seelen besetzt. Diese werden in die Körper eingesetzt und übernehmen von da an alle Körperfunktionen. Es gibt nur noch wenige Menschen, welche Widerstand leisten und sich verstecken. Einer dieser Menschen ist Melanie. Als auch sie geschnappt wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und muss ihn sich nun mit der Seele Wanda teilen.
Die beiden gehen schon bald Jared suchen, Melanies große Liebe, nicht ahnend, dass sie sich damit mitten in ein lebensbedrohliches Abenteuer stürzen. Als Wanda sich nun auch noch in Ian verliebt, ist das Chaos perfekt...


Ich gebe zu, das Cover ist wirklich nicht das Schönste, aber es hat sehr viel mit dem Inhalt zu tun.


Wow, NIEMALS hätte ich hier so eine krasse Story erwartet. Für mich hat einfach alles gestimmt.
Das ganze Buch über war es mega spannend und mir war an keiner Stelle langweilig, was man bei fast 900 Seiten erstmal schaffen muss.
Ich bin komplett in diese Welt abgetaucht, von der ersten bis zur letzten Seite.
Und ich liebe es Bücher zu lesen, welche in der Zukunft spielen. Ich habe mir auch hier sehr viele Gedanken gemacht. Gibt es sowas wie diese Seelen wirklich? Lebewesen in anderen Galaxien? Es ist so spannend sich das vorzustellen!!! Also sogar ein Buch was zum Nachdenken anregt, was will man mehr?
Es wird nur aus der Sicht von Wanda (der Seele) erzählt, was ich wirklich spannend fand, da man so nicht immer wusste was in Melanie vor sich ging. Dadurch ging auch keine Spannung verloren.
Die Charaktere mochte ich auch alle SEHR, besonders Doc und Jamie.
.
Am Anfang war ich noch ziemlich sauer auf Jared, weil er sich so scheiße verhalten hat.
Später wollte ich manchmal einfach nur, dass Wanda mal mehr den Mund aufmacht.
.
Das Buch ist auch an manchen Stellen etwas gewalttätig, was ich aber absolut nicht schlimm fand.
Es hat einem nochmal mehr gezeigt, wie misstrauisch Menschen gegenüber unbekannten Dingen sein können und wie furchtbar sie diese dann auch behandeln.
.
.
f a z i t
Für mich war dieses Buch perfekt, ich habe es geliebt!!! Riesengroße Leseempfehlung an alle, es ist so gut. Absolutes Jahreshighlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere