Cover-Bild A Thousand Boy Kisses - Poppy und Rune für immer

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 05.10.2017
  • ISBN: 9783736306684
Tillie Cole

A Thousand Boy Kisses - Poppy und Rune für immer

Silvia Gleißner (Übersetzer)

Ein Kuss hält nur für einen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit.

Als Rune Kristiansen nach Blossom Grove, Georgia, zurückkehrt, hat er nur eins im Sinn. Herausfinden was mit Poppy passiert ist? Herausfinden, warum das Mädchen, das ein Teil seiner Seele ist und das ihm einst versprochen hat, bis in alle Ewigkeiten auf ihn zu warten, ihn ohne ein Wort der Erklärung aus ihrem Leben verbannt hat. Zwei Jahre lang hat Poppys Stille Rune jeden Tag aufs neue das Herz gebrochen, doch als er ihr nach all der Zeit das erste Mal wieder gegenüber tritt, weiß er augenblicklich, dass der schlimmste Schmerz ihnen erst noch bevorsteht.

"Herzzerreißend, atemberaubend, unvergesslich und unglaublich schön!" Aestas Book Blog

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.11.2017

Leider etwas zu viel

2

Erwartet habe ich von diesem Buch eine süße Liebesgeschichte mit einem Plot, der den Leser mitreißen kann. Außerdem habe ich gut ausgearbeitete Charakteren mit einzigartigen Geschichten und Motivationen ...

Erwartet habe ich von diesem Buch eine süße Liebesgeschichte mit einem Plot, der den Leser mitreißen kann. Außerdem habe ich gut ausgearbeitete Charakteren mit einzigartigen Geschichten und Motivationen erwartet.
Diese Erwartungen konnte das Buch nur teilweise erfüllen. So handelt es sich tatsächlich um eine Liebesgeschichte, die man sicher als süß bezeichnen kann. Leider habe ich einen mitreißenden Plot vermisst. So habe ich das Gefühl gehabt, dass etwa 90 % des Buches daraus bestehen, dass die beiden Hauptcharakteren in Schwärmereien und Liebesbekundungen füreinander aufgehen. Die gut ausgearbeiteten Charakteren sind vorhanden. Auch wenn die Motivation für Handlungen dieser immer nur in der Liebe zu dem jeweils anderen ist, so ist sie doch vorhanden.

Die Geschichte wird mehr oder weniger abwechselnd aus der Sicht von Poppy und Rune erzählt. Das ist eine gute Wahl, da diese beiden die Hauptcharakteren sind und auch - mit einigen Ausnahmen - die einzigen Charakteren in diesem Buch sind.
Charakterlich sind Poppy und Rune sehr gut ausgearbeitet. Sie haben einzigartige Eigenschaften und verändern sich aufgrund von Ereignissen. Da die Geschichte beginnt als die beiden fünf Jahre alt sind, kann der Leser die beiden praktisch aufwachsen sehen. Die Motivation für alle ihre Handlungen ist - wie oben bereits erwähnt - die Liebe zueinander.
Neben Poppy und Rune kommen auch noch andere Charakteren vor. Diese scheinen für die Geschichte allerdings eher nebensächlich zu sein. Das ist auch der Grund, weshalb ich sie hier erst nicht erwähnen wollte. Doch ich wollte zumindest erwähnen, dass auch diese Charakteren sehr gut ausgearbeitet zu sein scheinen.

Die Idee für die Geschichte finde ich sehr schön. Ein Glas, in dem man tausend Küsse mit einer besonderen Person sammelt. Eigentlich bin ich ja nicht so der romantische Mensch, aber die Idee hat es mir wirklich angetan.
Der Schreibstil war sehr angenehm zu lesen. Eine Balance zwischen Dialog und Erzählung ist nicht wirklich gegeben, da die Geschichte Hauptsächlich in den Gedanken der Hauptcharakteren stattfindet. Dies hat allerdings sehr gut in den Stil rein gepasst. Daher fand ich das nicht so schlimm.

Veröffentlicht am 12.01.2020

Ein wahres Highlight

0

Nachdem das Erscheinungsdatum des Taschenbuches letztes Jahr leider verschoben wurde und ich das e-Book nicht lesen wollte, weil ich dieses doch sehr schöne Cover im Regal haben wollte, habe ich das Buch ...

Nachdem das Erscheinungsdatum des Taschenbuches letztes Jahr leider verschoben wurde und ich das e-Book nicht lesen wollte, weil ich dieses doch sehr schöne Cover im Regal haben wollte, habe ich das Buch dann auf Englisch zur Hand genommen.
Poppy und auch Rune habe ich quasi augenblicklich ins Herz geschlossen. Die Art, wie Tillie Cole die beiden zum Leben erweckt hat, hat in mir das Bedürfnis erweckt sofort mit beiden befreundet sein zu wollen.
Man erlebt Kapitel aus der Vergangenheit, beispielsweise aus der Zeit des Umzuges von Rune und seiner Familie in das Nachbarhaus von Poppy und Ihrer Familie und auch Kapitel aus der Gegenwart in der Rune mit seiner Familie wieder in Blossem Grove lebt.
Der Schreibstil von Tillie Cole war flüssig zu lesen, hat einen aber gleichzeitig auch vollkommen in die Geschichte eintauchen lassen.
Auch das Cover finde ich hier einfach perfekt gewählt. Die Kirschblüten im Hintergrund sowie auch das Einmachglas im Vordergrund mit dem Zettel spielen in der Geschichte von Poppy und Rune eine wichtige Rolle und sind deshalb perfekt gewählt.
Ich habe es wahnsinnig genossen dieses Buch zu lesen, habe mit Poppy und Rune gelacht und geweint und tolle Dinge erlebt und werde das Buch definitiv nicht das Letzte mal gelesen haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2019

Wunderschön, ergreifend, Taschentuchalarm

0

Ich hatte einen süße und harmlose Lovestory erwartet und hätte nie erwartet, dass es so eine Geschichte wird. Wer soll das denn auch ahnen, wenn Poppy doch "nur" 1000 Jungsküsse sammeln will?

Die Geschichte ...

Ich hatte einen süße und harmlose Lovestory erwartet und hätte nie erwartet, dass es so eine Geschichte wird. Wer soll das denn auch ahnen, wenn Poppy doch "nur" 1000 Jungsküsse sammeln will?

Die Geschichte von Poppy und Rune zu erzählen ohne zu spoilern ist extrem schwierig und deswegen werde ich hier nicht weiter auf die Handlung eingehen. Eins ist aber sicher, es ist eine Geschichte hinter der so viel mehr steckt, als man alleine vom Klappentext oder zu Beginn des Buches erwartet.
Es ist eine Geschichte über die eine wahre Liebe, Küsse, die das Herz fast zerspringen lassen und Momente, die selbst den Leser*innen den Atem rauben. Es ist keine Geschichte, die leicht dahinplätschert oder oberflächlich ist. Die Story ist unfassbar ergreifend und hat mich mehr als an einer Stelle zum nachdenken gebracht.

Bei mir laufen schon öfter mal Tränen, wenn ich lese, aber noch nie zuvor saß ich schluchzend und völlig sprachlos vor einem Buch und brauchte auch nach dem Ende einen Moment um wieder klar zu kommen.

Mich hat bei diesem Buch nicht nur die Geschichte der beiden Protagonisten berührt, sondern auch die Botschaft dahinter. Es ist lehrreich für jeden Einzelnen. Der Autorin ist hier wirklich ein ganz besonderes Buch gelungen. Für mich die schönste und zugleich traurigste Geschichte, die ich bisher gelesen habe.

Veröffentlicht am 20.06.2019

Mein Lieblingsbuch 2019

0

Dieses Buch ist so besonders, wie besonders nur sein kann. Mein Herz weinte, ich weinte und konnte gar nicht mehr aufhören. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mich dieses Werk von Tillie Cole berührt ...

Dieses Buch ist so besonders, wie besonders nur sein kann. Mein Herz weinte, ich weinte und konnte gar nicht mehr aufhören. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mich dieses Werk von Tillie Cole berührt hat. Lange hat es ein Buch nicht mehr geschafft mich derartig zum Weinen zu bringen. Manch einer mag nun denken, dass ich weinte, weil es so traurig war. Das mag auch zum Teil stimmen, aber ich weinte auch, weil dieses Buch soviel Wahrheit und Hoffnung in sich trägt und es mich berührt hat. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass dieses Buch eines meiner Lieblinge 2019 ist. Vielleicht auch noch mehr. Vielleicht für immer und ewig. Vielleicht für unendlich.

Veröffentlicht am 09.02.2019

emotional und wundervoll

0

Dieses Buch hat mir eine Bekannte empfohlen und als sie sagte, dass ich mir Taschentücher bereit legen soll, glaubte ich ihr erst nicht.
Es kam dann aber wie es kommen musste... ich habe noch nie wegen ...

Dieses Buch hat mir eine Bekannte empfohlen und als sie sagte, dass ich mir Taschentücher bereit legen soll, glaubte ich ihr erst nicht.
Es kam dann aber wie es kommen musste... ich habe noch nie wegen einem Buch so viele Tränen vergossen. Zwischenzeitig musste ich auch Lesepausen machen, da ich so am weinen war, dass ich die Zeilen nicht mehr lesen konnte. Rune und Poppy haben mich in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil ist einfach zu lesen und der Inhalt ist traurig und wunderschön zu gleich. Dieses Buch gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, ich habe es auch schon einigen aus meinem Umfeld empfohlen. Ich freue mich, dass es dieses Buch bald als Printausgabe zu kaufen gibt