Cover-Bild Lotus House - Lustvolles Erwachen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783548291109
Audrey Carlan

Lotus House - Lustvolles Erwachen

Roman
Ulrike Peters-Kania (Übersetzer)

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens!

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann …
"Lustvolles Erwachen" ist erst der Auftakt der prickelnden Lotus-House-Serie; jeder einzelne Band verbindet den großen Trend Yoga mit heißer Erotik. Millionen deutscher Audrey-Carlan-Fans werden begeistert sein!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 80 Regalen.
  • 2 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 48 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 1 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.04.2019

Ein fesselnder Auftakt der nach mehr schreit

0

Meine Meinung

In „Lotus House - Lustvolles Erwachen: Roman (Die Lotus House-Serie 1)“ geht es um Yoga Lehrerin Genevieve, die nach einem tragischen Unfall halt im Lotus House findet. Zeit für einen Mann ...

Meine Meinung

In „Lotus House - Lustvolles Erwachen: Roman (Die Lotus House-Serie 1)“ geht es um Yoga Lehrerin Genevieve, die nach einem tragischen Unfall halt im Lotus House findet. Zeit für einen Mann hat sie nicht wirklich und als ein neuer Kunde Baseballspieler Trent wegen einer Verletzung ins Lotus- House kommt, scheint dieser sie direkt zu faszinieren....
Was wird dieser Mann bei ihr auslösen???

Genevieve hat ihre Eltern bei einem tragischen Unfall verloren. Sie arbeitet als Yoga Lehrerin im Lotus House und versucht sich mit Arbeit abzulenken. Sie kümmert sich um ihre beiden Geschwister, die nur noch sie haben als Familie. Das, das Familienhaus und seine Kosten es nicht immer einfach machen spürt Genevieve jeden Tag.

Trent ist Baseballspieler und muss wegen einer Verletzung ins Lotus-House und dort Yoga machen. Seine Frauengeschichten sind eher locker und bisher hatte er nichts Festes. Wird Genevieve ihn verändern? Oder will er sie nur erobern???

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Trent und Genevieve erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit wie Genevieves Geschwister und die anderen aus dem Lotus House. Die Kulisse rund um, das Yoga Studio wirkt so familiär und man will direkt mehr entdecken zusammen mit den Charakteren.
Kritik: Die Umgangssprache hat mir hier nicht immer gefallen und es erinnerte manchmal an ein Getto Gegend. Vielleicht empfinden andere anders?

Die Spannung und Handlung haben mich langsam in die Geschichte von Trent und Genevieve gezogen. Sie hat seit dem Tod ihrer Eltern alle Hände voll zu tun sich, um ihre Geschwister zu kümmern. So musste sie auch Ihren Traum mit ihrem eigenen Salon erst mal auf Eis legen, weil sie ihre Prüfung nicht ablegen konnte. Nun arbeitet sie, aber noch im Lotus House und gibt dort Yoga Stunden. Als dort eines Tages Trent auftaucht, ein bekannter Baseball-Profi, der sich wegen einer Verletzung Yoga Stunden nehmen muss. Zuerst ist Genevieve wenig angetan von Trents Annäherungen und will sich nur auf beruflicher Ebene mit ihm einlassen. Doch je mehr sich beide kennen lernen spürt man wie deutlich, die Anziehung ist und Genevieve lernt andere Seiten an Trent kennen. Doch auch Intrigen machen vor beiden nicht halt und jetzt müssen beide zeigen, dass sie aneinander glauben.
Das Ende war mehr als passend zum Buch und man darf nicht vergessen, dass das Thema Erotik in diesem Buch einen sehr hohen Stellenwert hat wie in fast allen Büchern, der Autorin.
Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten.

Fazit

Mit „Lotus House - Lustvolles Erwachen“ schafft, die Autorin einen fesselnden Auftakt ihrer neuen Reihe rund um, das Lotus House. Ich freue mich schon auf weitere Charaktere und was noch geschehen wird.

Veröffentlicht am 25.04.2019

Guter Reihenauftakt

0

„Lotus House (1) – Lustvolles Erwachen“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99 [D] € 13,40 [A]
Preis eBook: € 9,99 [D] € 9,99 [A]
Seitenanzahl: 352 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ...

„Lotus House (1) – Lustvolles Erwachen“ von Audrey Carlan
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99 [D] € 13,40 [A]
Preis eBook: € 9,99 [D] € 9,99 [A]
Seitenanzahl: 352 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 9783548291109
Erscheint am: 02.05.2019 im Ullstein Buchverlag
====================
Klappentext:

Tritt ein ins Zentrum der Liebe und Leidenschaft, sei willkommen im LOTUS HOUSE

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Ich liebe dieses Cover. Auf der Print-Version kommt das noch sehr viel edler rüber als im eBook. Und ich weiß jetzt schon, dass alle sieben Bände dieser Reihe in mein Bücherregal einziehen werden. Ich war wahnsinnig gespannt auf Lotus House und habe nach der Leseprobe sehnsüchtig darauf hingefiebert. Diesmal geht es in ihrer neuen Reihe um Yoga, womit ich persönlich erstmal so gar nichts anfangen kann. Aber Audrey Carlan gehört spätestens seit ihrer Trinity Reihe zu einer meiner Lieblingsautorinnen. Sie versteht es heiße und knisternde Erotik mit Spannung und Drama zu kombinieren, weswegen für mich schnell feststand, dass ich auch diese Reihe lesen muss. Der Schreibstil ist flüssig und geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere. Zu Beginn eines jeden Kapitels wird dem Leser etwas über Yoga im allgemeinen erklärt. Ich könnte damit jetzt nichts Anfang ich einfach nicht so spirituell veranlagt bin. Auf meine Bewertung soll dies dennoch keinen Einfluss haben. Trent ist Profi-Baseballer der sich regelmäßig mit schönen Frauen umgibt. Eine ernsthafte Beziehung kommt für ihn nicht in Betracht. Als er sich eine Verletzung zuzieht drängt in sein Manager Ross zum Yoga zu gehen um schnell wieder einsatzfähig zu sein. Dort trifft er auf die attraktive Genevieve Harper. Sofort fühlt er sich zu ihr hingezogen und hat nur ein Ziel: Genevieve in seinem Bett. Schnell muss er jedoch feststellen, dass sie ganz anders ist, als alle Frauen mit denen er sich bislang umgeben hat. Genevieve kümmert sich seit dem Tod ihrer Eltern aufopferungsvoll um ihre jüngeren Geschwister Rowan und Mary. Sie ist immer für ihre Geschwister da und stellt ihr eigenes Leben dafür hintan. Sie hält sich mit mehreren Jobs über Wasser um die Erinnerungen an ihre Eltern zu bewahren. Rowan fand ich teilweise sehr erwachsen. Mary war echt niedlich. Trent hat eine tolle Beziehung zu seinen Eltern. Ich habe alle Charaktere schnell in mein Herz geschlossen. Ihr Bruder Rowan spielt ebenfalls Baseball und hat großes Talent. Sein großes Idol ist Trent Fox. Natürlich muss er seine Schwester anbetteln, ihn treffen zu dürfen, als er erfährt dass Trent der neue Kunde von Genevieve ist. Zwischen Genevieve und Trent knistert es gewaltig und es dauert nicht lange, bis sich die Leidenschaft Bahn bricht. Die Funken sprühen nur so vor sich hin und der Leser kann sich dieser starken Anziehung nur schwer entziehen. Genevieve hat ihren Stolz und kann dabei ein ziemlicher Sturkopf sein. Trent hat ein ganz andere Seite an sich die ich wirklich geliebt habe. Mir hat der Reihenauftakt wirklich gut gefallen. Dennoch habe zwei Kritikpunkte. Zum einen ist da dieser Jugendslang „Alter“, was da überhaupt nicht reingepasst hat. Und zum anderen waren es manche Formulierungen. Mal ehrlich wer sagt heutzutage denn bitte Long Dong? Und den Spitznamen „Zuckerkirsche“ fand ich zu Beginn echt fürchterlich, mit der Zeit habe ich mich vermutlich dran gewöhnt. Manches hätte man sicher besser umschreiben können. Dennoch bin ich schon sehr gespannt auf Teil 2. man hat ja schon viele Nebencharaktere kennengelernt über die ich gern mehr erfahren möchte. Vielen Dank an Vorablesen für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

4 von 5 ????

Veröffentlicht am 24.04.2019

Toller Auftakt

0

Dies ist der Auftaktband der Lotus House Reihe und bietet ein prickelnd, in sich abgeschlossenes Lesevergnügen.
Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und der Klappentext weckt die Neugierde ...

Dies ist der Auftaktband der Lotus House Reihe und bietet ein prickelnd, in sich abgeschlossenes Lesevergnügen.
Das Cover ist reizend und ansprechend gestaltet und der Klappentext weckt die Neugierde auf den Roman.
Profibaseballer und Womanizer Trent soll nach einer Verletzung im Lotus House seine Kraft Wiederfinden. Dort trifft er auf Genevieve, die als Yoga Lehrerin im House arbeitet. Er ist so fasziniert von der jungen Frau, daß er Privatstunden bei ihr bucht.
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, agil und bildlich. Mir hat sowohl das Setting als auch dessen Beschreibung ausnahmslos gut gefallen. Auch von den Protagonisten und Nebencharaktere bin ich begeistert. Gut ausgearbeitet und perfekt in Szene gesetzt. Harmonisch fügt sich jeder einzelne Charakter in den Plot ein und macht die Geschichte zu etwas besonderem. Die erotischen Szenen sind äußerst niveauvoll beschrieben und passen perfekt in die Geschichte hinein. Galant wird der Leser durch überraschend eingesetzte Wendungen in Atem gehalten und phantastisch unterhalten.
Dynamisch, ambitioniert und ohne jegliche langweilige Längen und in der Handlung rund.
Ich habe mit diesem prickelnden Auftakt wundervolle Stunden verbracht.

Veröffentlicht am 23.04.2019

Chakren & Gelüste

0

Inhalt:

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ...

Inhalt:

Die Yoga-Lehrerin Genevieve Harper findet nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern Halt und Kraft im Lotus House. Als der attraktive Baseballspieler Trent Fox auftaucht und Privatstunden bucht, ist ihr zunächst alles andere als nach einem heißen Abenteuer. Doch sie ahnt nicht, dass Trent ihr zeigen wird, wie sinnlich die Kunst des Yogas sein kann …

Meinung:

Ich habe mich sehr auf das neue Buch von Audrey Carlan gefreut und wurde leider etwas enttäuscht.
Aber dazu kommen wir später, können wir über dieses wunderschöne Cover sprechen. Es glitzert so schön, die metallic Farbe ist einfach perfekt und die Blumen passen auch sehr gut. Die nächsten Bücher sehen auch alle so schön aus :)
Der Schreibstil von Audrey Carlan war wie immer sehr flüssig und leicht zu lesen,
ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Mit Genevieve konnte ich mich direkt identifizieren, ich habe ihre Entscheidungen verstanden und fand es richtig toll wie sie sich um ihre kleinen Geschwister gekümmert und ihre eigenen Bedürfnisse nach hinten gestellt hat. Sie war mir auf Anhieb sehr sympathisch.
Trent jedoch hat mir leider nicht so gut gefallen, ich hatte das Gefühl, dass er nur an das eine denkt. Mir ist klar das Audrey Carlan Erotik Bücher schreibt, aber trotzdem muss doch der Mann in der Lage sein auch mal etwas anderes zu denken !
Er ist bis zur Hälfte des Buches immer unsicher und weiß nicht was er will.
Es gibt natürlich auch wieder knisternde Szenen, wobei diese auch etwas überwiegen. Deshalb kamen leider die Charaktere etwas zu kurz und wirkten daher auch ziemlich flach.
Was mir aber auch sehr gefallen hat waren die Kapitelanfänge, die jeweils immer eine Yoga Position oder die verschiedenen Chakren erklärt haben.
Ich mochte die geschaffene Atmosphäre in dem Buch sehr, die Menschen die in dieser Straße leben sind alle sehr interessant und ich bin auch auf ihre Geschichten gespannt. Die anderen Bände scheinen alle sehr interessant und ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter lesen und hoffe, dass die anderen Bücher besser werden, als der erste Teil.
Leider kann ich dem Buch nur 3 Sterne geben :(

Veröffentlicht am 22.04.2019

Yoga für Genießer

0

"Lustvolles Erwachen" ist der erste Teil der "Lotus House" Reihe von Audrey Carlan.

Ich war sehr gespannt auf diese neue Reihe ,des ich bis jetzt noch nicht soo richtig warm mit der Autorin ...

"Lustvolles Erwachen" ist der erste Teil der "Lotus House" Reihe von Audrey Carlan.

Ich war sehr gespannt auf diese neue Reihe ,des ich bis jetzt noch nicht soo richtig warm mit der Autorin geworden war...ihre "Trinity" Reihe hat mir ganz gut gefallen und "Calendar Girl" möchte ich gar nicht ...

Genevieve Harper kümmert sich nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern um die jüngeren Geschwister .
Sie arbeitet im Lotus House als Yoga Lehrerin um die Rechnungen zu bezahlen.
Dann taucht Trent Tod , Profi Baseballspieler und sahneschnittchen , im Yoga Zentrum auf und Bucht Privatstunden um seine Verletzung auszukurieren .
Und das bringt nicht nur Genevieve s Leben ins Wanken ...

Der Schreibstil gefällt mir gut , es gibt keine Ecken und Kanten , man kann die Geschichte quasi nebenher lesen .
Auch der Inhalt hat mir wieder besser gefallen , es gibt einen Haufen starker Frauen und ein paar heiße Szenen .

Wer keine hochtrabende Literatur erwartet und etwas leichtes für zwischendurch braucht ist hier genau richtig .