Cover-Bild Durch die kälteste Nacht
(143)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 368
  • Ersterscheinung: 17.03.2021
  • ISBN: 9783736314627
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Brittainy C. Cherry

Durch die kälteste Nacht

Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte

Als ich Kennedy Lost das erste Mal nach all den Jahren wieder begegnete, hätte ich sie fortschicken sollen. Ich hätte ihr sagen müssen, dass sie nie wieder zurückkommen soll und dass ich sie nicht wiedersehen will, weil ich sie nicht brauche. Aber dann erkannte ich, dass sie kurz vor dem Ertrinken war. Ich sah, dass sie von Erinnerungen und Schuldgefühlen auf den Grund gezogen wurde. Die Traurigkeit in mir erkannte dieselbe Traurigkeit in ihr, und ich wusste plötzlich, dass nichts auf der Welt mehr zählte, als Kennedy das Gefühl zu geben, dass selbst dieser Teil von ihr es wert ist, geliebt zu werden - auch wenn mein eigenes Herz daran zerbrechen würde ...

"Brittainy C. Cherrys Worte haben mich tief berührt, und ihre Figuren werden für immer fest in meinem Herzen verankert bleiben." TAMY.READS

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.09.2021

Ganz großes emotionales Highlight!!

0

Als Jax nach all den vielen Jahren Kennedy Lost wieder begegnet ist, hätte er sie wegschicken sollen. Denn sie war das Licht in Jax's Dunkelheit und er wollte in seiner Dunkelheit bleiben. Aber Kennedy ...

Als Jax nach all den vielen Jahren Kennedy Lost wieder begegnet ist, hätte er sie wegschicken sollen. Denn sie war das Licht in Jax's Dunkelheit und er wollte in seiner Dunkelheit bleiben. Aber Kennedy ging nicht und er merkte schnell das auch ihr Licht in den letzten Jahren an Kraft verloren hatte, und plötzlich war es für Jax nur mehr wichtig Kennedy ihr Licht zurück zu bringen. Denn sie war die Sonne und er der Mond.
..
Durch die kälteste Nacht war mein 6tes B. C. Cherry Buch und ja irgendwie geht es im Grunde immer um das gleiche. Zwei Menschen die in der Kindheit Freunde waren - sich aus den Augen verloren haben - und viele Jahre später wieder zusammen finden. Aaaaber!! Es ist mir egal! Ich liebe diese Geschichten die Brittainy C. Cherry zaubert und jedes neue übertrifft das vorherige wieder! Gleich mal um das klar zu stellen - es war ein Highlight!! 5 von 5 Sternen!! Ich habe es durchgesuchtet und wollte es nicht mehr aus der Hand legen, auch wenn ich vor Tränen oft die Zeilen nur mehr verschwommen sah musste ich ohne Pause weiter lesen und immer weiter. Kennedy ist ein ganz, ganz außergewöhnlicher Charakter die ich von Seite eins an geliebt habe. Ich denke sie wird für ganz, ganz lange in meinem Herzen bleiben. Sie ist so eine starke, mutige, liebesvolle Frau und das in ihrer ganzen Traurigkeit! Einfach unglaublich! Mir fehlen beinahe die Wörter. Jax ist genau das gleiche - liebevoll, treuherzig, stark, mutig, hilfsbereit in seiner Dunkelheit wo er kaum jemanden an sich heran lässt, doch er hat mich tief berührt! Mehr hat mich aber die Geschichte von beiden sehr mitgenommen. Kennedy hat viel, viel schreckliches zu verarbeiten und Jax ging jahrelang durch die Hölle. Beide Geschichten haben mich nicht kalt gelassen und C. Cherry hat wieder einmal genau die richtigen Worte gefunden um diese Seiten perfekt zu erzählen! Aber Vorsicht! Triggerwarnung findet ihr ganz hinten im Buch, die jedoch spoilern. Sehr schwere Schicksale und Vergangenheiten aber trotzdem sind die beiden unperfekten einfach perfekt zusammen!
Ganz große emotionale Leseempfehlung!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Tolles Buch

0

Es geht um Kennedy, die nach einem tragischen Verlust mit ihrer Trauer zu kämpfen hat. Ihr Ehemann kann allerdings keinerlei Verständnis für sie aufbringen und betrachtet sich lediglich als Wrack, mit ...

Es geht um Kennedy, die nach einem tragischen Verlust mit ihrer Trauer zu kämpfen hat. Ihr Ehemann kann allerdings keinerlei Verständnis für sie aufbringen und betrachtet sich lediglich als Wrack, mit dem er nichts anzustellen weiß.
Kurzerhand geht Kennedy zu ihrer Schwester, die sie mit offenen Armen aufnimmt und ihr die Möglichkeit gibt, neu anzufangen. Neue Stadt, neues Leben und doch alte bekannte Gesichter. Ihr bester Freund aus Kinderjahren läuft ihr über den Weg und möchte sie zuerst von sich wegstoßen. Bis er erkennt, dass sie mehr verbindet, als er glauben kann.

Dieses Buch ist wundervoll. Ich liebe es. Es ist total emotional und konnte mich von Beginn an in seinen Bann ziehen. Ich habe die Worte verschlungen und konnte unglaublich gut die einzelnen Emotionen nachempfinden. Die Charaktere finde ich total toll ausgearbeitet und der Schreibstil ist einfach ein Traum. Sowohl Kennedy als auch Jax haben ihre Vergangenheit und Probleme, können sich aber in den dunkelsten Momenten beistehen und einander unterstützen. Der Verlust, die Heilung und die Unterstützung wurden toll dargestellt und können einem sicher viel mit auf den eigenen Weg geben. Es war wunderschön, herzzerreißend, aufwühlend und an den richtigen Stellen romantisch, ohne zu kitschig zu sein.

Das Buch bekommt auf jeden Fall eine große Leseempfehlung und 5/5⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2021

Woooooow❤️

0

Kennedy und Jax, Sun und Moon, sie retten sich gegenseitig vor dem Ertrinken.

B. C. C. hat es mal wieder geschafft mein Herz tief zu berühren und hat ein Stück meines Herzens mitgenommen, dass ich an ...

Kennedy und Jax, Sun und Moon, sie retten sich gegenseitig vor dem Ertrinken.

B. C. C. hat es mal wieder geschafft mein Herz tief zu berühren und hat ein Stück meines Herzens mitgenommen, dass ich an dieses Buch verloren haben.

Es hat mich wieder so viel gelehrt. Kennedy hat ihr früheres Ich hinter sich gelassen, ihren eigenen Wert aus den Augen verloren. Jeder sollte seinen eigenen Wert kennen und sich nicht demütigen lassen.
Ich musste beim Lesen lachen und weinen, so oft schmunzeln und bin dahin geschmolzen.

Hinter die Fassade von Jax (dem Prachtexemplar von Arschloch) zu Blicken war bewegend und wie er sich geöffnet hat war einfach schön zu lesen.

Jeder hat jemanden verdient, der einem Gänseblümchen pflanzt, hunderte von Seifenblasen aufsteigen lässt, dich durch den Regen nach Hause trägt und deine Scherben aufsammelt und sie liebt, "denn sie zeigen, dass du gelebt hast. Sie zeigen, dass du mutig genug bist, um dich in die Welt hinauszuwagen, wie schwer es manchmal sein mag."

Ich hab mein Herz an Jax verloren, an Kennedy, an Crazy Joy (ich würde gerne mal mit ihr den Bachelor gucken). Ich habe es an Connor verloren, der mich so oft zum Lachen gebracht hat. ("Sag nicht, ihr beide knödelt miteinander?")

B.C.C hat mich wieder mit ihrem Schreibstil überzeugt, ihrem Charme, den wundervollen Nebencharakteren. Ich freue mich so auf die Geschichte von Connor. Und ich habe neue Fremdwörter gelernt. "Basorexie" werde ich definitiv in meinen Wortschatz aufnehmen, mal gucken was mein Mann sagt. 😅

"Nach jedem Sturm scheint irgendwann die Sonne." und für mich hat dieses Buch gestrahlt. ❤️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2021

Berührend und wahnsinnig traurig

0

Was soll ich sagen.
Es ist erst mein zweites Buch von BCC, doch ihre Worte haben mich wieder mitten in mein Herz getroffen. Ihre Worte sind nicht bloß Worte. Es sind Gefühle. Jedes einzelne ihrer Zitate ...

Was soll ich sagen.
Es ist erst mein zweites Buch von BCC, doch ihre Worte haben mich wieder mitten in mein Herz getroffen. Ihre Worte sind nicht bloß Worte. Es sind Gefühle. Jedes einzelne ihrer Zitate ist wunderschön und schenkt unendlich Hoffnung.
Auch bei diesem Buch wurde mein Herz ertränkt von Emotionen. Ihr Schreibstil ist so verdammt einzigartig. Er reißt dich mit, du verlierst dich in der Geschichte, wirst durch die Welt von Kennedy und Jax geschleudert und dann? Dann verliebst du dich in die beiden. Kennedy und Jax. Sonne und Mond. Die beiden haben mir gezeigt was wahre Liebe ist. Dass sie das mächtigste Mittel ist um schwere Zeiten zu überstehen. Sie haben mir gezeigt, dass auch hinter den Wolken die Sonne scheint. Dass es immer ein Fünkchen Licht inmitten der Dunkelheit gibt, an das man bloß zu glauben braucht.
Beide haben mit Problemen, Schuldgefühlen und Trauer zu kämpfen. Und was ist das beste Heilmittel gegen den Schmerz? Richtig, man teilt ihn. Ich habe mit Kennedy mitgefiebert, mit ihr geweint und gelacht, ich wollte so oft einfach zu ihr ins Buch springen und sie umarmen. Ich wollte ihr aufhelfen und mit ihr im Regen tanzen. Genauso wie Jax, der wahrscheinlich einer der liebenswürdigsten Charaktere ist, die ich je kennengelernt habe. Zwar benimmt er sich den meisten Menschen gegenüber nicht gerade sehr nett, doch tief in seinem Innern schlummert eine so tiefgehende Seele, die es sowas von verdient, gesehen zu werden. Er kümmert sich um jeden, auch um die Menschen, die es eigentlich gar nicht verdienen. Seine Liebe überschattet seinen Hass und dafür bewundere ich ihn.
Auch die anderen Charaktere haben sich einen Platz in meinem Herzen ergattert. Connor, wegen seinen Sprüchen und seinen Witzen. Ich freue mich so so sehr auf deinen Band. Und Joy. Diese Frau hat mich oft zu Tränen gerührt. Wenn es sie gäbe, würde ich mit all meinen Problemen zu ihr kommen und mit ihr Tee trinken und reden.

FAZIT: In dieser Geschichte treffen Vergangenheit und Zukunft, Schmerz und Hoffnung und Trauer und Glück aufeinander. Mein Herz ist zusammen mit Jax und Kennedy gebrochen worden, ich habe mit ihnen zusammen geweint, doch sie haben mir unendlich viel Hoffnung und Liebe geschenkt.

Ich danke dir, BCC, dass du dieses Buch geschrieben hast.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2021

Highlight

0

Heute möchte ich euch wieder in die Welten von Brittainy C. Cherry entführen...

Wieder einmal konnte mich ein Buch komplett umhauen...Mit "Durch die kälteste Nacht" wird damit das 2. Paar von ihr in meinem ...

Heute möchte ich euch wieder in die Welten von Brittainy C. Cherry entführen...

Wieder einmal konnte mich ein Buch komplett umhauen...Mit "Durch die kälteste Nacht" wird damit das 2. Paar von ihr in meinem Herzen einziehen und dieses auch nie wieder verlassen...Sie bleiben dort fest verankert...Ich habe mit ihnen gelitten, mein Herz weinte mit ihnen, aber zum Schluss konnten wir zusammen heilen...Auch wenn Risse bleiben, so sitzen wir doch zum Schluss mit einem Lächeln auf den Lippen auf einer Bank im Wald zusammen...

Kennedy konnte mich sofort mit ihrem Schmerz gefangen nehmen...Ich weinte so sehr mit ihr...Das was sie erlaben musste, wünsche ich keinem...Sie ist so eine bezauberte Naturgewalt, die leider klein gehalten wurde und in ihrem Schmerz ertrinkt...

Jax scheint am Anfang nicht der nette Typ zu sein...Doch tief in seinem Innern schlummert auch so eine tiefgehende Seele, die nur ausbrechen müsste...Doch bisher schaffte dies nur seine Jugendfreundin...

Ich liebte die melancholische Stimmung des Buches, aber auch die Hoffnung und diese Aufbruchstimmung in ein neues Leben bzw. in das Leben, welches man leben sollte, denn man hat nur eines...

Ich bin verliebt in diese Kleinstadt...Ich habe mein Herz an alle Charaktere verloren - hello Connor, ich freue mich schon auf deinen Band...Aber auch die etwas ältere Nachbarin Joy stahl sich in mein Herz...Sie schenkte nicht nur den beiden Protagonisten Mut und Vertrauen, sondern auch mir...Mir ging ihre Geschichte sehr ans Herz...Eine wirklich wundervolle Frau...

In diesem Buch treffen erneut Vergangenheit und Zukunft, Zuversicht und Kummer, Hoffnung und Schmerz auf einander...Das Herz wird etliche male brechen und weinen, aber die Reise wird sich lohnen...

Ich habe einfach ein Herz für Charaktere, die anders sind - Kennedy ist ein Naturmensch, die im Regen tanzt...Damit hatte sie mich einfach...Ich liebe dich, Kennedy...Lass uns zusammen mit Blumenkränzen im Haar die Welt zu einem schöneren Ort machen...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere