Leserunde zu "Dunkle Tiefen" von Elisabeth Kay

Cover-Bild Dunkle Tiefen
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Elizabeth Kay (Autor)

Dunkle Tiefen

Psychothriller

Rainer Schumacher (Übersetzer)

In einem abgelegenen Cottage an der Steilküste Englands wollen drei Schwestern die Weihnachtsferien zusammen verbringen. Es ist das erste Mal seit jener tragischen Nacht vor zwanzig Jahren, dass sie in das einstige Ferienhaus der Familie zurückkehren. Damals stürzte ihre jüngste Schwester Rose mitten in der Nacht von einer Klippe - die Umstände ihres Todes sind bis heute ungeklärt. In der Hoffnung, die Vergangenheit möge endlich ruhen, treffen die drei jungen Frauen im Cottage ein. Als ein Sturm aufzieht, der sie endgültig von der Außenwelt isoliert, drängen allzu lang gehütete Geheimnisse an die Oberfläche - und mit ihnen eine tödliche Gefahr ...

Countdown

2 Tage

Bewerben bis 29.05.2022.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 75

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.05.2022 - 29.05.2022
    Bewerben
  2. Lesen 13.06.2022 - 03.07.2022
  3. Rezensieren 04.07.2022 - 17.07.2022

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Dunkle Tiefen" und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 14.05.2022

Durch den dunklen Strudel wirkt das Buch von außen schon mal sehr packend.
Ich habe gar nicht gesehen, dass man schon mal eine Leseprobe haben konnte? Aber der Klappentext klang schon sehr interessant. ...

Durch den dunklen Strudel wirkt das Buch von außen schon mal sehr packend.
Ich habe gar nicht gesehen, dass man schon mal eine Leseprobe haben konnte? Aber der Klappentext klang schon sehr interessant.

Veröffentlicht am 13.05.2022

Das Cover spiegelt meinen ersten Eindruck perfekt wider: Ein Strudel, bei dem Wasser eine große Rolle spielt und der auf geheimnisvolle Ereignisse in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft anspielt. Das ...

Das Cover spiegelt meinen ersten Eindruck perfekt wider: Ein Strudel, bei dem Wasser eine große Rolle spielt und der auf geheimnisvolle Ereignisse in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft anspielt. Das alles vor schwarzem Hintergrund, der die Mystik hervorhebt. Und „Dunkle Tiefen“ scheint mir wirklich perfekt gewählt. Der Schreibstil ist flüssig, vor allem der Perspektivwechsel sorgt für viel Spannung. Und Vorfreude, deshalb will ich unbedingt dabei sein bei dieser Leserunde!

Veröffentlicht am 13.05.2022

Die Farbgestaltung des Covers finde ich sehr ansprechend: die Tiefe, die durch den teilweise in den Hintergrund rückenden Titel entsteht, lenkt den Blick.
Die Schwestern sind erst einmal interessant beschrieben, ...

Die Farbgestaltung des Covers finde ich sehr ansprechend: die Tiefe, die durch den teilweise in den Hintergrund rückenden Titel entsteht, lenkt den Blick.
Die Schwestern sind erst einmal interessant beschrieben, wenngleich viele Fragen offen sind.
Zwar ist die Idee einer Zusammenführubg durch gefälschte Einladungen nicht neu, der Schreibstil macht aber Lust auf mehr. Im Weiteren erwarte ich eine Kombination aus Informationen aus der Vergangenheit und dem spannenden Fortlauf der aktuellen Begebenheiten.

Veröffentlicht am 13.05.2022

Das Cover passt absolut zum Thema, man wird hineingezogen. Der erste Eindruck ist düster, aber gleichzeitig lebhaft. Ein Wechselbad der Gefühle schon auf den ersten Seiten. Ich erwarte eine Aufklärung, ...

Das Cover passt absolut zum Thema, man wird hineingezogen. Der erste Eindruck ist düster, aber gleichzeitig lebhaft. Ein Wechselbad der Gefühle schon auf den ersten Seiten. Ich erwarte eine Aufklärung, ob es sich bei der verunglückten Schwester wirklich um einen Unfall oder sogar Mord handelt. Eine neue Serie von der Autorin verspricht auf jeden Fall viele spannende Lesestunden jetzt und in Zukunft.

Veröffentlicht am 13.05.2022

Das Cover zieht mich wie ein Strudel hinein in die dunklen Tiefen, verrät aber nichts über die Geschichte. Der Schreibstil ist einfühlsam und transportiert die Emotionen der drei Schwestern sehr gut. So ...

Das Cover zieht mich wie ein Strudel hinein in die dunklen Tiefen, verrät aber nichts über die Geschichte. Der Schreibstil ist einfühlsam und transportiert die Emotionen der drei Schwestern sehr gut. So konnte ich mit jeder der drei gut mitfühlen, obwohl sie sehr unterschiedliche Charaktere sind. Lydia ist die ängstliche, die unangenehmen Situationen am liebsten ganz ausweichen würde. Jess dagegen packt trotz ihrer Zweifel den Stier bei den Hörnern und stellt sich den Gespenstern der Vergangenheit. Ella scheint emotionaler zu sein als die anderen beiden, sie ist aber diejenige, die ich noch nicht so richtig einordnen kann. Ich bin gespannt, wie die drei miteinander agieren werden.
Es wird spannend sein gemeinsam mit den Schwestern die Geister der Vergangenheit auszutreiben.