Schnell eBook Leserunde zu "Hate You, Love You" von Penelope Ward

Sexy, schlagfertig und humorvoll
Cover-Bild Hate You, Love You
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Penelope Ward (Autor)

Hate You, Love You

Richard Betzenbichler (Übersetzer)

Liebe und Hass - zwei Seiten einer Medaille

Als ihre Großmutter stirbt, erbt Amelie ihr Häuschen direkt am Meer - allerdings nur die Hälfte. Sie muss es sich mit Justin teilen, dem Jungen, dem sie mit fünfzehn das Herz gebrochen hat. Und der sie seitdem hasst! Als sie sich nach zehn Jahren das erste Mal wieder gegenüberstehen, ist unter der Abneigung die alte Verbundenheit zu spüren. Doch Justin hat für seinen Urlaub am Atlantik seine Freundin mitgebracht ...

"Wow! Was für eine Geschichte! Süchtig machend und absolut unmöglich, aus der Hand zu legen!" AESTAS BOOK BLOG

Eine prickelnde und gleichzeitig gefühlvolle Liebesgeschichte von Bestseller-Autorin Penelope Ward

Countdown

8 Tage

Bewerben bis 06.12.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 52

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.11.2020 - 06.12.2020
    Bewerben
  2. Lesen 21.12.2020 - 03.01.2021
  3. Rezensieren 04.01.2021 - 17.01.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Hate You, Love You" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 19.11.2020

Das Cover und der Schreibstil der sehr flüssig ist gefallen mir sehr gut.
Trotz dieser anfänglichen Abneigung spürt man doch die Verbundenheit der Beiden. Blöd nur, das er seine Freundin dabei hat. Bin ...

Das Cover und der Schreibstil der sehr flüssig ist gefallen mir sehr gut.
Trotz dieser anfänglichen Abneigung spürt man doch die Verbundenheit der Beiden. Blöd nur, das er seine Freundin dabei hat. Bin echt gespannt, ob sie sich zusammen raufen können und wie es dann mit den Beiden weiter geht.

Veröffentlicht am 18.11.2020

Der Schreibstil ist flüssig und gefällt mir gut. Ich stelle mir die Situation seine frühere Liebe ,,gezwungener" Weise wieder zu treffen sehr interessant vor und das erzeugt für ein großes Dramapotenzial. ...

Der Schreibstil ist flüssig und gefällt mir gut. Ich stelle mir die Situation seine frühere Liebe ,,gezwungener" Weise wieder zu treffen sehr interessant vor und das erzeugt für ein großes Dramapotenzial. Ich würde mich sehr freuen mehr über das Buch zu erfahren und die Protagonisten durch das Buch zu begleiten

Veröffentlicht am 18.11.2020

Ich kenne die Autorin eigentlich nur als Teil des Duos Keeland und War, deswegen bin ich sehr gespannt auf ein Solo-Werk von ihr. Dass mich der Klappentext und natürlich die Leseprobe angesprochen und ...

Ich kenne die Autorin eigentlich nur als Teil des Duos Keeland und War, deswegen bin ich sehr gespannt auf ein Solo-Werk von ihr. Dass mich der Klappentext und natürlich die Leseprobe angesprochen und äußerst neugierig gemacht hat, ist ja eigentlich klar - würde ich sonst hier mein Glück probieren?
Ich finde die Vorstellung mehr oder weniger gezwungener Weise mit seiner ersten Liebe wieder zusammenzutreffen und das unter diesen Umständen bietet schon so viel Konfliktpotential um ein Buch zu füllen, vor allem wenn er seine neue Freundin dabei hat. Ich bin sehr gespannt ob Amelia und Justin ein Liebescomeback feiern können und wie es mit ihnen weitergeht.

Veröffentlicht am 17.11.2020

Das Cover ist wirklich schön und der Titel des Buches ist klar erkennbar. Ich kann mir vorstellen, dass das Buch sehr gefühlvoll wird, da der Hauptprotagonist des Buches noch eine Freundin hat. Das spricht ...

Das Cover ist wirklich schön und der Titel des Buches ist klar erkennbar. Ich kann mir vorstellen, dass das Buch sehr gefühlvoll wird, da der Hauptprotagonist des Buches noch eine Freundin hat. Das spricht Stark dafür, dass es Drama gibt. Seien wir mal ehrlich, wer liebt denn nicht ein gutes Buch mit einer Mende Drama?!

Veröffentlicht am 17.11.2020

Mir hat sofort gefallen, dass das Buch aus nur einer Perspektive geschrieben ist. Amelia ist Lehrerin und das ist eine schöne Abwechslung zu den vielen NY Sprösslingen, von denen es derzeit sehr viele ...

Mir hat sofort gefallen, dass das Buch aus nur einer Perspektive geschrieben ist. Amelia ist Lehrerin und das ist eine schöne Abwechslung zu den vielen NY Sprösslingen, von denen es derzeit sehr viele (tolle) Geschichten gibt.
Die Idee zwei Menschen mit Vorgeschichte nach 15 Jahren wieder zusammen in ein Haus ziehen zu lassen ist großartig. Stoff aus dem viele tolle Liebesgeschichten/ Filme schon entstanden sind.
Die Leseprobe enthält viele Dialoge, das gefällt mir, weil es die Geschichte straight vorwärts bringt.
Das pastellfarbene Cover gefällt mir gut. Es ist mir einen Tacken zu viel Gesicht drauf - gerne lasse ich die Gesichter in meiner Fantasie selber entstehen.
Ich erwarte mir, dass es ordentlich funkt zwischen den beiden mit einer großen Portion Anziehungskraft.
Happy End erwünscht :)