Cover-Bild Neon Birds
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Science Fiction
  • Ersterscheinung: 27.12.2019
  • ISBN: 9783838793139
Marie Graßhoff

Neon Birds

. Ungekürzt.
Louis Friedemann Thiele (Sprecher)

Es ist das Jahr 2101. Ein außer Kontrolle geratener technischer Virus verwandelt Menschen in hyperfunktionale Cyborgs, die dem Willen der künstlichen Intelligenz KAMI gehorchen. In Sperrzonen eingepfercht, werden sie von Supersoldaten bekämpft, die man weltweit als Stars feiert. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln. Sekten beten KAMI als Maschinengott an. Und während der Kampf zwischen Menschheit und Technologie hin und her wogt, versuchen vier junge Erwachsene, den Untergang ihrer Zivilisation zu verhindern ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.01.2020

Endlich mal wieder begeistert

0

Also nun, es ist geschafft. Ich war ja etwas skeptisch, weil das Buch wirklich durchweg nur gute Bewertungen hatte - aber stellt sich raus: Das hat durchaus gute Gründe! Ich habe Neon Birds, trotz kleiner ...

Also nun, es ist geschafft. Ich war ja etwas skeptisch, weil das Buch wirklich durchweg nur gute Bewertungen hatte - aber stellt sich raus: Das hat durchaus gute Gründe! Ich habe Neon Birds, trotz kleiner Mangel, geliebt.

Die Charaktere wirkten echt und lebensnah. Sie sind alle auf ihre Weise stark aber haben auch ihre Schwächen und Macken die Graßhoff sehr gut dargestellt hat. Was ich auch interessant fande war, wie sie mit dem Thema Depression in ihrem Buch umgegangen ist und ich wollte einfach nur um mein Baby weinen.
Davon abgesehen: Die Charaktere sollen doch irgendwie 18-19 sein, richtig? Ich fande sie teilweise schon viel reifer als das und fands sehr schön, dass es kein unnötiges Drama durch fehlende Kommunikation gab. Die Beziehungen von allen haben mich wirklich sehr berührt und gegen Ende wollte ich eventuell weinen (Kann man ja aber in der Öffentlichkeit nicht so gut machen oof) Oh und Okijen und Andra haben mein ganzes Herz. (Flover und Luke natürlich auch, aber Okijen ist halt Okijen)

Ach ja der Plot: Hier muss ich sagen war der Punkt, wo das Buch einen Stern verloren hat. Ich fand den Anfang etwas überstürzt und dieses Gefühl des Nicht-verstehens was eigentlich gerade los ist hat sich sehr lang gezogen, so dass ich mich fragte, wann mir denn mal gesagt wird, was hier los ist. Ich kann da schon mit ein oder zwei Kapiteln so leben, damit es spannender wird, aber hier war es mir einfach zu lang.
Es hat auch so ein kleines bisschen gedauert, bis ich mich in der Geschichte eingefunde habe. Als dann klar wurde, worauf alles hinausläuft, war ich auch komplett dabei :)
Das Ende war aber super spannend und ich war so traurig, und bin es immemrnoch, als es plötzlich vorbei war! :(

Zum Schreibstil: Ich wünschte ich hätte das Buch hier. Denn Graßhoff schreibt wirklich unglaublich gut und ich möchte mir gerne alles markieren :( Sie hat mich mit den Charakteren mitfühlen lassen und ich konnte mir auch alles was sie beschrieben hat sehr schön vorstellen.
In letzter Zeit passiert es tatsächlich seltener, dass mich ein deutscher Autor begeistern kann, aber diese Frau hat es geschafft! Wahrscheinlich kauf ich mir das Buch nochmal auf der Buchmesse und lass es mir signieren (Wenn sie denn kommt...ich hoffe es!)
Einziges Problem hierbei: Es wurden oft sehr viele englische Begriffe benutzt die meiner Meinung nach nicht nötig gewesen wären und auf mich den Eindruck hatten, alles sollte jetzt damit "cooler" wirken. Eh. Nee. Aber gegen Ende wurde es besser- oder ich hab mich daran gewöhnt und es ist mir nicht mehr aufgefallen.

Ah da ich ja das Hörbuch gehört habe muss ich sagen, dass mir da der Sprecher nicht so getaugt hat. Ich kenne ihn von einiges Animes etc. er ist ja auch ganz beliebt. Aber ich finde unterschiedliche Stimmen bekommt er nicht wirklich hin und dass Gefühle bei mir aufkamen, war auch eher dem Buch an sich geschuldet. Und wie das bei mir mit deutschen Hörbüchern immer so ist musste ich auf 1,7-1,8 Speed die ganze Zeit hören :')

[Rezensionsexemplar]

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

einfach nur toll

0

Die künstliche Intelligenz KAMI ist außer Kontrolle und bedroht die ganze Menschheit. Sie infiziert mit einem technischen Virus Menschen und verwandelt sie in Cyborgs, sogenannte Mojas, die sie kontrollieren ...

Die künstliche Intelligenz KAMI ist außer Kontrolle und bedroht die ganze Menschheit. Sie infiziert mit einem technischen Virus Menschen und verwandelt sie in Cyborgs, sogenannte Mojas, die sie kontrollieren kann. Jeder infizierte Mensch wird sofort getötet, die bereits infizierten befinden sich in Sperrzonen außerhalb der Städte. Als die Mauern der Sperrzonen langsam aber sicher bröckeln, muss das Militär eingreifen.

Das Hörbuch ist insgesamt 13 Stunden und 46 Minuten lang. Es ist ungekürzt und wird von Louis Friedemann Thiele vorgelesen, dessen Stimme mir sehr gut gefallen hat.

Ich bin durch eine Leseprobe auf dieses Buch aufmerksam geworden. Bisher habe ich von der Autorin noch kein einziges Buch gelesen und bin sehr neugierig an Neon Birds heran gegangen. Die Autorin entführt ihre Leser in eine Zukunft, in der eine künstliche Intelligenz zur Gefahr für die ganze Menschheit geworden ist. Als Science Fiction-Fan klang dieses Szenario sehr interessant für mich und ich wurde mit einer sehr komplexen und sehr spannenden Geschichte überrascht. Am Anfang wird man direkt in die Handlung geworfen, was ich etwas verwirrend fand. Das anfängliche Chaos lichtet sich aber im Laufe der Geschichte.

Erzählt wird die Handlung aus der Sicht von Okijen van Dire, Flover Nakamura, Andra und Luke Bible. Diese vier Personen kann man als die Hauptcharaktere bezeichnen, denn sie haben den größten Anteil an der Geschichte. Vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass Charakterzeichnungen zu diesem Buch gibt, was ich sehr extrem hilfreich fand, gerade, weil es doch recht viele Charaktere sind. Die Vier sind sehr unterschiedlich und es hat wirklich Spaß gemacht, sie näher kennen zulernen.

Die Handlung rund um KAMI hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin liefert eine wirklich intelligente Geschichte, die mich von der ersten Seite an fesselnd konnte. Das Ende ist mega fies, aber Teil 2 ist bereits angekündigt. Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2019

intelligente und komplexe Geschichte

0

Die künstliche Intelligenz KAMI ist außer Kontrolle und bedroht die ganze Menschheit. Sie infiziert mit einem technischen Virus Menschen und verwandelt sie in Cyborgs, sogenannte Mojas, die sie kontrollieren ...

Die künstliche Intelligenz KAMI ist außer Kontrolle und bedroht die ganze Menschheit. Sie infiziert mit einem technischen Virus Menschen und verwandelt sie in Cyborgs, sogenannte Mojas, die sie kontrollieren kann. Jeder infizierte Mensch wird sofort getötet, die bereits infizierten befinden sich in Sperrzonen außerhalb der Städte. Als die Mauern der Sperrzonen langsam aber sicher bröckeln, muss das Militär eingreifen.

Das Hörbuch ist insgesamt 13 Stunden und 46 Minuten lang. Es ist ungekürzt und wird von Louis Friedemann Thiele vorgelesen, dessen Stimme mir sehr gut gefallen hat.

Ich bin durch eine Leseprobe auf dieses Buch aufmerksam geworden. Bisher habe ich von der Autorin noch kein einziges Buch gelesen und bin sehr neugierig an Neon Birds heran gegangen. Die Autorin entführt ihre Leser in eine Zukunft, in der eine künstliche Intelligenz zur Gefahr für die ganze Menschheit geworden ist. Als Science Fiction-Fan klang dieses Szenario sehr interessant für mich und ich wurde mit einer sehr komplexen und sehr spannenden Geschichte überrascht. Am Anfang wird man direkt in die Handlung geworfen, was ich etwas verwirrend fand. Das anfängliche Chaos lichtet sich aber im Laufe der Geschichte.

Erzählt wird die Handlung aus der Sicht von Okijen van Dire, Flover Nakamura, Andra und Luke Bible. Diese vier Personen kann man als die Hauptcharaktere bezeichnen, denn sie haben den größten Anteil an der Geschichte. Vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass Charakterzeichnungen zu diesem Buch gibt, was ich sehr extrem hilfreich fand, gerade, weil es doch recht viele Charaktere sind. Die Vier sind sehr unterschiedlich und es hat wirklich Spaß gemacht, sie näher kennen zulernen.

Die Handlung rund um KAMI hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin liefert eine wirklich intelligente Geschichte, die mich von der ersten Seite an fesselnd konnte. Das Ende ist mega fies, aber Teil 2 ist bereits angekündigt. Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung mit voller Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2019

Wie soll ich so lange warten?

0

Ich habe jetzt fast den kompletten Tag damit verbracht dieses Buch zu hören. Es ist ein absolutes Jahreshighlight! Diese Charaktere! Es ist so lange her, dass ich so eine starke Verbindung zu Figuren in ...

Ich habe jetzt fast den kompletten Tag damit verbracht dieses Buch zu hören. Es ist ein absolutes Jahreshighlight! Diese Charaktere! Es ist so lange her, dass ich so eine starke Verbindung zu Figuren in einem Buch empfunden habe und die Autorin hat da eine so besondere Zukunftswelt erschaffen... Jede einzelne Person hat eine Bedeutung und ist so gut ausgearbeitet. Das ist wirklich eine ganz besondere Eigenschaft an dieser Geschichte, die auch ausmacht wie unglaublich spannend es es war, weil ich einfach wissen musste wie es weiter geht! Mit Luke, Flover, Andra, Okijen usw. Ich habe auch noch so viele Fragen und hoffe die Zeit bis zum 2. Band vergeht gaanz fix! Absolute Leseempfehlung.