Cover-Bild A Wish for Us
(125)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 31.01.2020
  • ISBN: 9783736311350
Tillie Cole

A Wish for Us

Silvia Gleißner (Übersetzer)

Seine Küsse waren wie Farbexplosionen in der Dunkelheit, seine Liebe wie Musik in einer stummen Welt

Cromwell Dean ist der erfolgreichste Musiker Europas. Mit gerade einmal neunzehn Jahren liegt ihm die Welt zu Füßen - doch seine Musik bedeutet ihm insgeheim nichts. Um sein Talent nicht weiter zu verschwenden, beginnt er ein Musikstudium in den USA, wo er Bonnie Farraday kennenlernt. Ehrgeizig und von Musik begeistert könnten das Mädchen aus einfachen Verhältnissen und Superstar Cromwell unterschiedlicher nicht sein. Doch als sie für ein Kompositionsprojekt zusammengesetzt werden, regen sich nicht nur Gefühle in Cromwell, die er noch nie gespürt hat, sondern auch eine alte Sehnsucht, die mit aller Macht vergessen bleiben muss. Auch wenn es ihn seine Liebe zu Bonnie kosten könnte ...

"Tillie Cole hat das Talent mein Herz in Milliarden von Stücke zu zerreißen. Unglaublich berührend, wunderbar geschrieben und entsetzlich schmerzvoll!" NATASHA IS A BOOK JUNKIE

Von den Lesern heiß ersehnt: der erste New-Adult-Roman von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Tillie Cole

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2020

Eine Explosion von Gefühlen!

0

Inhalt: Cromwell Dean hat es, mit seinen gerade mal 19 Jahren, geschafft einer der beliebtesten DJs Europa zu werden. Doch als er von einem renommierten Komponisten die Chance auf ein Stipendium für ein ...

Inhalt: Cromwell Dean hat es, mit seinen gerade mal 19 Jahren, geschafft einer der beliebtesten DJs Europa zu werden. Doch als er von einem renommierten Komponisten die Chance auf ein Stipendium für ein Musikstudium bekommt, nimmt er an und zieht kurzerhand in die USA. An der Universität trifft er auf Bonnie Farraday, eine sehr ehrgeizige Studentin. Die beiden haben nicht viel füreinander übrig, kommen sich jedoch näher als sie für eine Komposition zusammenarbeiten müssen. Doch beide haben Geheimnisse die sie mit aller Macht unter Verschluss halten wollen, selbst wenn das einer Beziehung der beiden im Wege steht.

Meine Meinung:
Schon das Cover fand ich einfach wunderschön. Es ist simpel gehalten und sagt trotzdem bereits so vieles über den Inhalt der Geschichte aus.
Der Schreibstil von Tillie Cole ist einfach unfassbar ergreifend. Sie schafft es, dass man sich so sehr in die Protagonisten hineinversetzt, dass man alles mit ihnen mitempfinden kann. Ihre Freude ist deine Freude und Ihre Trauer wird zu deiner Trauer. Durch den flüssigen Schreibstil fliegt man geradezu durch die Seiten und kann gar nicht aufhören zu lesen.
In Bonnie habe ich mich Augenblicklich verliebt. Sie ist der hilfsbereiteste und liebenswerteste Mensch den man sich nur vorstellen kann. Durch ihren Ehrgeiz und ihre Sturheit wurde sie für mich noch viel echter und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen.
Cromwell hingegen fand ich Anfangs einfach nervtötend. Er war unhöflich und rüpelhaft. Alles andere als ein Gentlemen, aber ich würde ihn auch nicht als Bad Boy einstufen. Auch wenn man wusste, dass etwas tieferes hinter seiner Fassade steckte, konnte ich mich nicht mit ihm anfreunden. Doch als Bonnie ihn nach und nach dazu gebracht hat sich zu öffnen habe ich auch mit ihm mitgefühlt. Seine Gabe ist einfach so etwas besonderes und seine Hingabe zur Musik und gegenüber Bonnie haben mich dazu gebracht auch ihn ins Herz zu schließen!
Auch Bonnies Bruder Easton war durch seinen Humor und seine offene Art sofort sympathisch und hat dem Buch einen lockereren Aspekt gegeben.
Die Handlung selbst habe ich sehr gelungen gefunden! Es gab immer wieder Momente in denen es wieder spannend und vor allem emotional wurde. Selbst wenn ich einiges schon Vorhersehen konnte, tat das dem Leseerlebnis keinen Abbruch. Ich fand das Thema Synästhesie sehr spannend und die emotionalen Momente hervorragend geschrieben.

Fazit:
Auch wenn ich Anfangs ein paar Kapitel gebraucht habe um in die Geschichte hineinzufinden, hat sie mich Schlussendlich gepackt und nicht mehr losgelassen. Wenn man die Charaktere erst mal näher kennenlernt, wünscht man sich direkt mit ihnen befreundet zu sein und ihr Leben teilen zu können. Ich habe selten eine so herzzerreißende Liebesgeschichte gelesen und kann sie wärmstens weiterempfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2020

Emotionalstes Buch welches ich jemals gelesen habe

0

Hey ihr Lieben,
Nun kommt ein Buch, welches mich persönlich komplett fertig gemacht hat.
A Wish For Us von Tillie Cole.
Was soll ich nur dazu sagen? Ich bin einfach nur sprachlos.
Das Cover ist wunderschön, ...

Hey ihr Lieben,
Nun kommt ein Buch, welches mich persönlich komplett fertig gemacht hat.
A Wish For Us von Tillie Cole.
Was soll ich nur dazu sagen? Ich bin einfach nur sprachlos.
Das Cover ist wunderschön, ein Traum und diese Farbexplosion, einfach nur himmlisch.
Aber der Klappentext? Der war nun echt nichts besonderes. Es war auch meiner Meinung nach keine originelle Liebesgeschichte. Gekauft habe ich es, weil so viele davon geschwärmt haben, dass es so gut ist und da wollte ich natürlich wissen, was das besondere an diesem Buch ist.
Aber Leute, ich sag’s euch, ich hab mich noch nie so sehr in einem Buch getäuscht. Es ist so wunderschön.
Der Schreibstil ist großartig und einfach nur toll. Wenn man einmal drin ist, legt man das Buch nicht so schnell wieder weg.
Die Charaktere sind einfach nur klasse. So natürlich, authentisch, sympathisch und zauberhaft. Die Charaktere werden so detailliert beschrieben, dass man glaubt, sie selbst zu kennen und man bekommt nach und nach einen Einblick in deren Vergangenheit und erfährt so, warum sie jetzt so in der Gegenwart handeln.
Auch das Cover passt perfekt zur Geschichte. Es hätte kein besseres Cover geben können.
Die Handlung ist so fesselnd, sie bringt einen durchgehend zum Lachen, Weinen und man kann einfach nicht anders als mitzufiebern wie es weitergehen wird. Es ist so eine herzzerreißende Liebesgeschichte über das Schicksal von zwei Menschen die sich zufällig begegnen und sich ineinander verlieben und der Inhalt bietet so viel mehr als der Klappentext.
Liebe, Freundschaft und Familie wird in diesem Buch ganz ganz groß geschrieben.
Und vor allem das Ende war bewegend. Tränenreich, aber dennoch mit einem Lächeln auf dem Gesicht konnte man das Buch beruhigt schließen.
Dieses Buch ist ein muss zu lesen!
Ein Buch in der sich die Gefühle wie auf einer Achterbahn bewegen und ein gut gemeinter Rat ihr Lieben, haltet auf jeden Fall die Taschentücher bereit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2020

Herzensbuch

0

Meinung
Als ich dieses Buch bei Fairys Wonderland erblickte wusste ich:"das muss ich auch unbedingt lesen!". Gesagt getan 🥰 wenn man das Buch zu Ende gelesen hat kann man das Cover in seiner vollen Pracht ...

Meinung
Als ich dieses Buch bei Fairys Wonderland erblickte wusste ich:"das muss ich auch unbedingt lesen!". Gesagt getan 🥰 wenn man das Buch zu Ende gelesen hat kann man das Cover in seiner vollen Pracht genießen und weiß warum es wie die Faust aufs Auge auf den Inhalt passt. Dies war mein erstes Buch der Autorin aber sicher nicht das letzte. Es ist keine Wolke 7 Romanze,welche man zwischen den Seiten entdeckt sondern ein Buch, welches sich auch mit den Schattenseiten des Lebens befasst wir z.b Einsamkeit, Druck und viele mehr. Man erlebt die Handlung von zwei Perspektiven, wobei der männliche Protagonist ein wenig mehr im Vordergrund stand und mehr Raum bekam. Aber was soll ich sagen -ich empfand es erfrischend die die Welt der Gefühle von einer anderen Seite kennen lernen zu können.

A wish for us war für mich herzzerreißend, emotional und bewegend. Ein Roman bei dem die Tränen kullerten und man sich voll und ganz in die Charaktere hineinversetzen konnte. Auch viele brisante Thematiken wir z.B. Suizid aber auch Freundschaft und Vertrauen bekamen hier ihren Platz. Es war eine Achterbahnfahrt der Gefühle,welche Gänsehaut und Leid zugleich in mir auslöste. Es ist eine sehr prägende Story und aufgrund der teilweise schwer zu verarbeitenden Themen vllt nicht für jeden was. Aber ich hab es geliebt, dass die Autorin hier den Schmerz zugelassen hat und es eben keine klassische romantische verspielte Story wurde sondern so viel mehr.

Fazit
Für dieses Schätzchen passt wieder nur zu gut der Begriff #Herzensbuch. Es war bewegend die Protagonisten während ihres inneren und äußeren Kampfes zu begleiten. Herzzerreißende und emotionale Momente und Wendungen, die mein Herz zum Rasen und meine Augen zum weinen brachten. Von Anfang bis Ende war ich wie gefesselt und kann nur von diesem Werk schwärmen. 5 von 5 Sternen ❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2020

Eine Geschichte die mein Herz berührt hat

0

Es war mein erstes Buch von Tillie Cole 💕

„Ich musste es noch einmal spielen.
Wenn sie zurück war, würde sie es hören.
Ich musste es sie hören lassen.
Ich brauchte sie einfach, so war es.“

Zu Beginn ...

Es war mein erstes Buch von Tillie Cole 💕

„Ich musste es noch einmal spielen.
Wenn sie zurück war, würde sie es hören.
Ich musste es sie hören lassen.
Ich brauchte sie einfach, so war es.“

Zu Beginn des Buches denkt man nicht, dass es einen so mitnehmen wird. Aber mich hat es einige Male durchgerüttelt und ganz tief mitgerissen und wirklich fertig gemacht. Es war eine Achterbahn der Gefühle die ich selten beim Lesen erlebe und mir Fehlern immer noch die Worte.

Es gibt so Bücher, die brechen dir das Herz in tausend kleine Stückchen, tun dir unglaublich weh und zaubern dir trotz tränenüberströmtem Gesicht ein Lächeln auf die Lippen.

Ich habe praktisch die gesamten 400 Seiten durchgeheult, gelacht und wieder geheult. Der Schreibstil der Autorin war flüssig und nicht selten hat mein Herz schneller geschlagen aufgrund der Gefühle, die in mir erweckt wurden.
Was mir besonders gefallen hat, war, dass man als Leser nicht gleich alles über Cromwell erfuhr, obwohl es aus seiner Sicht geschrieben war. Und auch nicht über Bonnie, deren Schicksal mich überrascht und aus den Fugen gerissen hat.

Cromwell Dean gilt als musikalisches Ausnahmetalent und ist ausnehmend erfolgreich. Nach einem seiner Konzerte begegnet ihm eine junge Frau und diese stößt ihn mit ihren Aussagen vor den Kopf. Kurz darauf beginnt er sein Studium in den USA und er traut seinen Augen nicht, als er in einer seiner Mitstudentinnen die junge Frau vom Strand erkennt.
 
Bonnie Farraday lebt für Musik und ist fest entschlossen ihr Semester so gut wie möglich abzuschließen. Als sie sich mit Cromwell Dean für ein Kompositionsprojekt zusammen tun soll, verzweifelt sie fast an der ruppigen und desinteressanten Art des Musikers.
 
Weder Bonnie noch Cromwell ahnen, was auf sie zukommen wird…

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2020

Wunderschön und grausam zugleich...

0

Inhalt

Cromwell Dean lebt das Leben, von dem viele nur träumen können. Mit nur neunzehn Jahren gehört er zu den erfolgreichsten Musiker Europas. Was viele jedoch nicht wissen: er hat seine Leidenschaft ...

Inhalt

Cromwell Dean lebt das Leben, von dem viele nur träumen können. Mit nur neunzehn Jahren gehört er zu den erfolgreichsten Musiker Europas. Was viele jedoch nicht wissen: er hat seine Leidenschaft für die Musik vor Jahren verloren. Einst war sie das wichtigste in seinem Leben, doch mittlerweile bedeutet sie ihm nichts mehr. Doch dann beginnt er ein Kompositions-Studium in den Vereinigten Staaten und trifft dort auf Bonnie Faraday, deren größte Leidenschaft die klassische Musik ist. Sie scheint die erste Person seit langem zu sein, die endlich zu ihm durchdringt. Aber es gibt etwas, dass Cromwell nicht über sie weiß und dass alles für immer verändern könnte...

Meine Meinung

Schon bevor die deutsche Übersetzung von „A Wish For Us“ überhaupt angekündigt wurde, habe ich das Buch von Tillie Cole auf meine Wunschliste gesetzt, weil ich so viel Gutes darüber gehört habe! Und ich wusste auch, dass dieses Buch wohl sehr emotional sein soll und doch war ich nicht vorbereitet auf das, was mich hier erwartete...

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und man kommt schön in die Geschichte rein. Er ist auch sehr anschaulich, tiefgründig und poetisch, was, wie ihr merken werdet, perfekt zur Geschichte passt!

Die beiden Protagonisten habe ich fest ins Herz geschlossen. Dadurch, dass die Kapitel abwechselnd aus Bonnies und Cromwells Perspektive geschrieben sind, konnte ich mich noch besser in sie hineinversetzen und sehen, was sie wirklich fühlen.
Vor allem Cromwells Kapitel möchte ich gerne, da man schon von der ersten Seite an gemerkt hat, dass viel mehr in ihm steckt, als er anderen zeigen möchte. Er hat eine Schutzmauer um sein Herz errichtet, denn er hat noch immer mit Geschehnissen aus seiner Vergangenheit zu kämpfen. Was mir sehr gefallen hat, ist die große Entwicklung, die er im Laufe der Geschichte macht und man merkt deutlich, wie schwer ihm dies gefallen ist.
Auch Bonnie ist ein interessanter Charakter. Sie ist wirklich liebenswert, sympathisch und steckt ihr ganzes Herzblut in Dinge, die ihr am Herzen liegen - so auch die Musik. Die Musik ist ihre Leidenschaft und sie hilft auch Cromwell zurück zu seiner zu finden. Und obwohl ihr Leben von außen betrachtet vielleicht perfekt wirken mag, ist nicht alles wie es scheint. Auch sie hat mit einigen Dingen zu kämpfen...

Anfangs habe ich eine „normale“ Liebesgeschichte erwartet, doch die Wendung, die die Geschichte genommen hat, habe ich nicht erwartet. Um niemanden zu spoilern, kann ich leider nicht genaueres sagen, außer, dass dieses Buch mich wirklich zerstört hat. Es gab viele Stellen, besonders zum Ende hin, bei denen ich die Tränen nicht zurückhalten konnte. Tillie Cole hat mich hier völlig fertig gemacht. Doch dieses mitfühlen und mitfiebern ist genau das, was „A wish for us“ so gut macht. Es ist keine kitschige Geschichte über die Liebe - es ist so viel mehr! Das Buch zeigt auch die nicht ganz so perfekten Seiten des Lebens. Die Seiten, die viele Menschen nicht sehen wollen, wenn sie lesen, doch für mich machen sie Bücher erst authentisch.


Fazit

Ich kann schon jetzt sagen, dass das Buch zu meinen New Adult Highlights gehört. Es war emotional, schön, grausam und einfach lesenswert! „A Wish For Us“ ist alles andere als ein gewöhnlicher Liebesroman. Die Geschichte ist tiefgründig und poetisch, bricht einem das Herz immer wieder aufs Neue, um es dann wieder zusammenzusetzen. Was jedoch das wichtigste ist: Tillie Cole zeigt uns wie wertvoll das Leben und jeder einzige Tag davon ist und wie schnell es eine Wendung nehmen kann, die keiner kommen sieht. Ihr müsst diesem Buch unbedingt eine Chance geben, denn ihr werdet es nicht bereuen!

Bewertung

5+/5☆

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich beim LYX Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! ♡

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere