Cover-Bild Die Bestimmung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 08.09.2014
  • ISBN: 9783570309360
Veronica Roth

Die Bestimmung

Petra Koob-Pawis (Übersetzer)

Tris & Four kommen in die Kinos!

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in ihrer Welt als hoch gefährlich ...

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2017

Fesselnd!

1 0

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!
Ein faszinierendes Story eingepackt in den Rahmen einer Dystopie.
Die fünf Fraktionen schätzen die verschiedenen Eigenschaften Mut, Ehrlichkeit, Selbstlosigkeit, ...

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!
Ein faszinierendes Story eingepackt in den Rahmen einer Dystopie.
Die fünf Fraktionen schätzen die verschiedenen Eigenschaften Mut, Ehrlichkeit, Selbstlosigkeit, Wissen und Friedfertigkeit. Und schaffen somit tiefe Kluften zwischen den Fraktionen, die sogar wichtiger als die eigene Familie zu sein scheint.
Die Charaktere sind toll geschrieben, man kann sich mit ihnen identifizieren, lieben und hassen.
Mut, Klugheit, Freundschaft und Familie sind hier gefragt, um zu überleben.
Auf die folgenden Teile bin ich schon gespannt!

Veröffentlicht am 20.04.2018

Starkes Buch mit krasser Story

0 0

Ich muss vorab sagen, dass ich zuerst die drei Filme passrnd zur Buchreihe gesehen habe. Ich fand sie spitze.

Cover
Das Cover ist wunderschön und passt ganz toll zur Story.

Story
Ich liebe das Fraktionssystem, ...

Ich muss vorab sagen, dass ich zuerst die drei Filme passrnd zur Buchreihe gesehen habe. Ich fand sie spitze.

Cover
Das Cover ist wunderschön und passt ganz toll zur Story.

Story
Ich liebe das Fraktionssystem, welches die Autorin Veronica Roth erschaffen hat und die komplette Welt.

Charaktere
Die Charaktere sind so vielschichtig und gut veschrieben, dass ich jeden einzelnen von ihnen nachvollziehen konnte.
Gerade Beatrice Prior ist mir sehr ans Herz gewachsen. Sie ist so eine schöne, krasse & mutige Kämpferin. Sie hat einem gezeigt, in Situationen, die einen an den Boden niederringen, tapfer zu bleiben und die Zeit zu überstehen.

Four ist auch jemand ganz Besonderrs. Seine so veschützende und liebevolle, jedoch auch starke Art macht ihn zu jemandem, den man nicht so schnell vergisst.


Fazit:
Ich liebe die Reihe, die Charaktere & die Welt die Veronica R. Erschaffen hat und das Buch bekommt von mir 5/5 Sternen.

Veröffentlicht am 20.04.2018

divergent

0 0

Beatrice muss, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, die in einer nicht allzu fernen Zukunft liegt, zwischen fünf Fraktionen wählen. Ihre Entscheidung wird ihr zukünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, ...

Beatrice muss, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, die in einer nicht allzu fernen Zukunft liegt, zwischen fünf Fraktionen wählen. Ihre Entscheidung wird ihr zukünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht.

Dieses Buch gehört seit Jahren zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.
Es ist soo spannend und man ist ja auch gleich zu Beginn drinnen in der Handlung.
Der Schreibstil von Veronica Roth ist sehr flüssig zu lesen.
Die Geschichte ist eine wirklich interessante und mir persönlich gefällt diese Triologie besser, als die Panem Reihe. Ich mag auch die Charaktere total gerne. Beatrice ist ein taffes junges Mädchen, die man gerne als große Schwester haben möchte. Tobias find ich manchmal einfach nur süß. Klar, er ist kein Edward aber in dem, was er immer tut, find ich ihn einfach toll. Beatrice wird ja immer als blondes Mädchen beschrieben und Tobias hab ich mir auch immer blond vorgestellt.

Für alle zu empfehlen, die ein Fan von: Twilight, der Panem Reihe und von City of Bones sind.
Dieses Buch ist nicht ohne Grund ein New York Times Besteller.

Veröffentlicht am 13.04.2018

Spannend und Einfallsreich

0 0

Zum ersten muss ich sagen, dass das Cover wunderschön ist. Mit diesem Feuerring sieht das Buch sehr stark und interessant aus.

Die Welt in der die Haupt-Protagonistin Beatrice, genannt Tris, lebt ist ...

Zum ersten muss ich sagen, dass das Cover wunderschön ist. Mit diesem Feuerring sieht das Buch sehr stark und interessant aus.

Die Welt in der die Haupt-Protagonistin Beatrice, genannt Tris, lebt ist eine ganz andere wie wir sie kennen.
Ihr Welt besteht aus 5 Fraktionen und den Fraktionslosen bzw. Unbestimmten.
Es gibt die Altruan-Die Selbstlosen, Ferox-Die Furchtlosen, Ken-Die Gelehrten, Candor-Die Aufrichtigen und die Amite.

An Ihrem 16. Geburtstag muss sich Tris für eine der fünf Fraktionen entscheiden.
Doch bevor Sie das tut wurde Sie einem Test unterzogen, der Ihr zeigen soll für welche Fraktion Sie am besten geeignet wäre.
Doch dabei kommt heraus, dass Sie eine Unbestimmte ist.
Sie kommt also nicht nur für eine sondern gleich für 3 der fünf Fraktionen in Frage, was ein wirklich sehr guter Einstieg in diese Story ist.

Ich finde die Art und die Hintergründe wie sich Tris für eine Fraktion entscheidet sehr erstaunlich.
Tris ist eine starke Persönlichkeit mit Ihrer eigenen Art zu denken.
Das gefällt wir an Ihr wirklich wahnsinnig gut.

Ihr Ausbilder (In der neuen Fraktion) ist Four. Dieser ist am Anfang sehr in sich gekehrt und streng.
Dies ändert sich aber im Verlauf des Buches.
Man erfährt bis zum Schluss immer etwas mehr über Ihn und die Hintergründe warum er die selbe Fraktion wie Tris gewählt hat.

Die übrigen Charaktere in "Die Bestimmung" finde ich ebenfalss gut gelungen. Sie sind sehr stark, außergewöhnlich und erfrischende.

Vom Aufbau her muss ich sagen, dass das Buch am Anfang eher ruhig ist, aber nach und nach hebt sich die Spannung. Zwischendurch gab es immer mal ein paar schöne Überraschungen.
Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich sehr gut und schnell lesen.

Besonders gut hat mich die detailreiche Beschreibung der Landschaft und der Gebäude gefallen. Dadurch war man richtig in der Handlung.

Mein Fazit:

Ein tolles Buch, was Spannung und Abwechslung bietet.
Ich bin gespannt auf Teil 2.

Veröffentlicht am 21.03.2018

Joa....

0 0

Ich habe zuerst den Film gesehen und war mir erst nicht sicher, ob ich dann auch noch das Buch dazu lesen sollte. Aber ich habe es mir dann trotzdem gekauft. Ich war positiv überrascht, dass es trotzdem ...

Ich habe zuerst den Film gesehen und war mir erst nicht sicher, ob ich dann auch noch das Buch dazu lesen sollte. Aber ich habe es mir dann trotzdem gekauft. Ich war positiv überrascht, dass es trotzdem gut war.