Cover-Bild Dream Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 23.03.2020
  • ISBN: 9783736311879
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Mona Kasten

Dream Again

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren - doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ...

"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.08.2021

Ganz ok als Ende, jedoch für mich das schwächste Band von allen. Mehr negative als glückliche Momente zwischen den Protagonisten

0

Jude zieht zu ihrem Bruder in dessen WG. Sie ist am Boden zerstört, den ihr grosser Traum, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden, ist geplatzt. Bei Ankunft in der WG merkt Sie schnell, dass sie dort ...

Jude zieht zu ihrem Bruder in dessen WG. Sie ist am Boden zerstört, den ihr grosser Traum, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden, ist geplatzt. Bei Ankunft in der WG merkt Sie schnell, dass sie dort unerwünscht ist. Denn ihr Bruder wohnt mit ihrem Exfreund Blake zusammen. Und dieser hat ihr die Trennung nicht verziehen.

Jude versucht ihr Leben irgendwie in den Griff zu bekommen, sucht einen Job und versucht die Anziehungskraft die zwischen Blake und Ihr ist zu ignorieren. Von Tag zu Tag kommen die beiden sich näher, und merken dass dies zwischen ihnen noch nicht vorbei ist.

Auch im Band 5 wird nur aus Jude Sicht erzählt. Die Geschichte spielt nach Blakes Unfall und schliesst an Band 4. Es war gut die Gedanken von Jude zu lesen, da sie in dieser Reihe ein neuer Charakter war. Wenn man die vorherigen Bücher gelesen hat, kennt man Blake bereits. Die Geschichte wechselt sich ab zwischen dem jetzt, und der Vergangenheit in der sich die beiden Protagonisten verliebt haben.

Beim Lesen wird einem schnell bewusst, dass die beiden etwas schönes hatten das ihre Spuren hinterlassen hat. Die Rückblicke waren leider etwas kurzgehalten und man hätte mehr davon vertragen. Die Geschichte nimmt einen realistischen Verlauf, in dem die beiden sich verzeihen, wieder Freunde werden bis zur Versöhnung. Es war für mich sehr unterhaltsam diese zu lesen. Was mich jedoch etwas gestört hat, war der Schluss diese Streitereien und Blakes Reaktion als er alles von Judes Zeit in L.A. erfährt. Es hat ein bisschen nach gezwungenes Drama erinnert obwohl dies durch die Nebencharaktere (Judes Bruder) bereits vorhanden war.

Der Schreibstiel nach wie vor herrlich leicht zu lesen, ich habe bereits 2 Reihen von Mona Kasten gelesen und würde wieder etwas von Ihr lesen.

Das Buch ist zu empfehlen für Fans der Reihe, jedoch empfehle ich die Bücher der Reihe nach zu lesen. Ansonsten wird’s etwas verwirrend bei Benennung der anderen Charaktere, es kommen nämlich alle kurz vor. 3 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.08.2021

wunderschöner Abschluss

0

ich fand es hier toll, dass die Protagonistin nicht eine Schülerin von Woodshill war und man sie auch allgemein noch nicht kannte. Das hat der Reihe zum Schluss nochmal etwas Abwechslung gegeben.
Blake ...

ich fand es hier toll, dass die Protagonistin nicht eine Schülerin von Woodshill war und man sie auch allgemein noch nicht kannte. Das hat der Reihe zum Schluss nochmal etwas Abwechslung gegeben.
Blake hat man hier endlich mehr kennengelernt, denn ich mochte ihn schon total seit dem zweiten Band.
Ich fand die Geschichte wunderschön und es war auch mal was anderes, da die Protagonisten bereits in einer Beziehung waren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.08.2021

Schöner Abschluss der Reihe

0

Ich habe die anderen Teile der again Reihe schon geliebt auch wenn ich hope again schwächer als die anderen fand. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten reinzukommen da ich mit Jude noch nicht ganz warm geworden ...

Ich habe die anderen Teile der again Reihe schon geliebt auch wenn ich hope again schwächer als die anderen fand. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten reinzukommen da ich mit Jude noch nicht ganz warm geworden war das sich aber im laufe des Tages geändert hat. Ich liebe die neuen Charaktere Ezra,Cameron und Otis und allgemein die sezene in der WG. Ich hatte immer fangirl Anfälle wenn Charaktere aus den vorherigen Bücher vorkamen auch wenn ich es nicht bei everly und Nolan hatte sondern nur bei denn anderen. Ich habe auch hier wieder Scott geliebt und fand die Story line um ihn die hier hinzukam einfach nur mega toll. Ich fand denn schreibstill von Mona Kasten wieder sehr toll und flüssig. Ich habe die Vergangenheits sezenen von Jude und Blake geliebt. Ich konnte Blake verstehen aber es gab auch Momente wo ich ihn eher weniger verstehen konnte. Ich fand’s die sezenen zwischen Blake und Jude einfach mega aber am meisten die die ab Seite 158 oder so um denn Dreh kamen ab da konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2021

Dream again

0

Ich habe die Geschichte der beiden geliebt und war traurig als es vorbei war. Ich habe dieses Buch recht schnell gelesen, weil es mich einfach begeistert hat aber wollte auch nicht, dass es vorbei ist. ...

Ich habe die Geschichte der beiden geliebt und war traurig als es vorbei war. Ich habe dieses Buch recht schnell gelesen, weil es mich einfach begeistert hat aber wollte auch nicht, dass es vorbei ist. Ich vermisse die beiden jetzt schon. Es war nicht zu viel Drama und es ging nicht zu schnell und nicht zu langsam in der Handlung voran.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Dream Again – Die Geschichte von Jude und Blake

0

Kurzmeinung
Ich kann nicht anders, als diesen Band zu empfehlen. Vor allem für jene, die erneut nach Woodshilll reisen wollen, ist dieses Buch ein Muss!

Rezension
Im fünften – und vorerst letzten – Band ...

Kurzmeinung
Ich kann nicht anders, als diesen Band zu empfehlen. Vor allem für jene, die erneut nach Woodshilll reisen wollen, ist dieses Buch ein Muss!

Rezension
Im fünften – und vorerst letzten – Band der Again-Reihe lernen wir die Geschichte von Jude und Blake kennen. Beide Protagonisten werden uns das erste Mal in Hope Again vorgestellt, wobei Jude nur einmal kurz von Blake erwähnt wird und nicht tatsächlich vorkommt.
Das Besondere an der Geschichte der beiden ist, dass sie sich bereits seit ihrer Kindheit kennen. Im Gegensatz zu den restlichen Bänden dieser Reihe ist es so, dass Jude und Blake bereits eine Beziehung miteinander hinter sich haben. Und kann es tatsächlich noch Hoffnung für die beiden geben, wenn es sich bei dem Päckchen, das Blake herumzuschleppen hat, um Jude handelt?

Was ich über die beiden Protagonisten denke
Jude Livingston – Anfangs war ich Jude gegenüber sehr misstrauisch, was aber eigentlich nur an der kurzen Einführung in Hope Again lag – schließlich war sie diejenige, die Blake sehr wehgetan hatte. Aber ich konnte mit ihr sehr gut mitfühlen und die Art, wie sie über Blake nachgedacht hat und wie sehr sie darauf bedacht war, alles richtig zu machen, hat sie mir gleich sympathisch gemacht.
Blake Andrews – Dieser junge Mann hatte es mir in Hope Again bereits sehr angetan. Ich liebe seine freche und dennoch charmante Art und fand es bewundernswert, wie ehrgeizig er trotz seines Unfalls am Ende vom vierten Band war. Sicher, er hat es Jude oftmals nicht gerade leicht gemacht, aber er war noch immer verletzt und hat sich nur deswegen vor ihr verschlossen. Alleine dadurch, dass wir seine Sicht der Geschichte als erstes kennenlernen konnten, hatte ich für sein Verhalten Verständnis.

Das ist mein persönliches Lieblingszitat
„‘Zwei Jahre.‘ Seine Stimme klang rau und war kaum zu hören. Die Härchen an meinen Armen stellten sich auf. ‘Zwei verdammte Jahre, Jude. Ich hatte die schönste Zeit meines Lebens mit dir. Ich habe dich geliebt. Und nach allem, was wir durchgemacht haben, hast du bloß ein paar Wochen in Los Angeles gebraucht, um mich komplett aus deinem Leben zu streichen.‘ […] ‘Du hast mir mein verfluchtes Herz gebrochen.‘, fuhr er fort, während meines einen holprigen Satz machte.“ – Dream Again, Seite 113 / 114

Habt ihr Dream Again bereits gelesen?
Wenn ja, was haltet ihr von der Geschichte und den Charakteren?
Wenn nicht, ist es noch auf eurer Lese-Liste?

Bis bald!
Michelle :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere