Cover-Bild What if we Drown
(236)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 30.10.2020
  • ISBN: 9783736314481
Sarah Sprinz

What if we Drown

Sie möchte endlich nach vorne blicken. Er macht es ihr unmöglich

Ein Neuanfang - das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der University of British Columbia lernt sie Sam kennen und spürt sofort, dass er sie auf eine nie gekannte Weise versteht. Unaufhaltsam schleicht sich der attraktive Jungmediziner in ihr Herz. Bis Laurie erkennt, wie tief er in die Ereignisse der Nacht verstrickt war, die ihren Bruder das Leben kostete ...

"Für mich gleicht diese Geschichte einer Umarmung eines geliebten Menschen, der dir in schlechten Zeiten versichert, dass alles gut werden wird - emotional, einnehmend, wärmend. Ich bin absolut verzaubert." AVA REED, Spiegel-Bestseller-Autorin

Auftakt zur bewegenden und romantischen New-Adult-Trilogie von Sarah Sprinz

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.09.2021

Emotional, tiefgehend, wundervoll

0

Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht 😍😍. In diesem Genre habe ich ja noch nicht so viel gelesen bzw gehört 🙈. Ich fand es wirklich mega 😍😍.

So viele verschiedene Emotionen zusammen, nacheinander ...

Ich wurde auf jeden Fall nicht enttäuscht 😍😍. In diesem Genre habe ich ja noch nicht so viel gelesen bzw gehört 🙈. Ich fand es wirklich mega 😍😍.

So viele verschiedene Emotionen zusammen, nacheinander 😍😍. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Auch wenn ich den Zusammenhang (alle die es gelesen haben wissen was ich meine) schon vermutet hatte konnte mich die Story wirklich fesseln 😱🙊.

Toll geschrieben und die Emotionen wurden wirklich gut verpackt 🤗🥰.

Eine absolute Empfehlung und ❤❤❤❤❤/5 von mir für "What if we Drown". Ich freue mich schon auf den nächsten Teil 🥰🤗.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2021

Der Vibe ist perfekt und die Rückblicke haben die spannende Story perfekt abgerundet.

0

Absolut toll! Ich habe das Buch so so gern gelesen. Das gesamte Setting mit Kanada, dem Kitesurfen, dem Medizinstudium, der WG - einfach alles - hat für mich super gut zusammengepasst und eine so schöne ...

Absolut toll! Ich habe das Buch so so gern gelesen. Das gesamte Setting mit Kanada, dem Kitesurfen, dem Medizinstudium, der WG - einfach alles - hat für mich super gut zusammengepasst und eine so schöne Stimmung erzeugt. Ich habe schnell in die Story gefunden und die Charaktere fand ich sehr gelungen. Mich hat der Schreibstil, leicht und teilweise direkt, aber irgendwie auch doch sehr lieblich ab und an sogar poetisch, sehr begeistert. Auch die Rückblicke zwischendurch waren super und haben die Story, die viel Spannung und Wendungen mit sich trug, perfekt abgerundet. Am meisten habe ich den Greys Anatomy Vibe geliebt. Einfach Liebe. Ich kann es nur empfehlen und freue mich riesig auf die weitere Reihe!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2021

Toll

0

Meiner Meinung nach das Beste Buch der Trilogie

Meiner Meinung nach das Beste Buch der Trilogie

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2021

Totales Jahreshighlight

1

Klappentext

Ein Neuanfang - das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der ...

Klappentext

Ein Neuanfang - das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der University of British Columbia lernt sie Sam kennen und spürt sofort, dass er sie auf eine nie gekannte Weise versteht. Unaufhaltsam schleicht sich der attraktive Jungmediziner in ihr Herz. Bis Laurie erkennt, wie tief er in die Ereignisse der Nacht verstrickt war, die ihren Bruder das Leben kostete ...

Cover

Das Cover gefällt mir total gut. Der blaue Hintergrund mit der pinken Schrift harmoniert super. Auch der Farbverlauf mit der blauen Farbe sieht mega schön aus.

Charaktere

Alle Charaktere in dem Buch haben mir super gefallen. Es gab niemanden, den ich unsympathisch fande. Laurie ist eine tolle Protagonistin, auch wenn sie nicht immer ganz ehrlich war. Amber ist einen super tolle beste Freundin und ich finde es total schön, wie die beiden sich ohne Worte verstehen. Hope und Emmerett sind super sympathisch WG-Mitglieder, die sich jeder wünschen würde.

Handlung

Die Geschichte war einfach nur herzzerreißend. Man konnte den Trauerprozess von Laurie genau miterleben und wie die versucht hat, sich nach all diesen Jahren mit der Trauer umzugehen. Es ist schön zu sehen, was sie für eine tolle Familie hatte und das auch Patchworkfamilien nicht unbedingt immer so schlecht laufen, wie es oft dargestellt wird.

Schreibstill

Dieses Buch war das erste, welches ich von Sarah Sprinz gelesen habe und ich wurde total überrascht. Der Schreibstill ist so toll, dass man sich zu 100% in die Personen hineinversetzen kann, als würde es einem selber passieren. Man kann es flüssig lesen und es macht total Spaß.

Fazit

Es war schön dieses Buch zu lesen und ich wollte es auch garnicht mehr aus der Hand legen. Es hat einfach alles gepasst, auch wenn die Geschichte sehr traurig war, gab es immer etwas positives. Ich freue mich schon den 2. Band zu lesen.
Dieses Buch ist ein absolutes Jahreshighlight und eine totale Leseempfehlung!





  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2021

New Adult Highlight!

0

Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass „What if we drown“ von Sarah Sprinz eine der schönsten New Adult Lovestorys ist, die ich jemals gelesen habe. Für mich hat bei diesem Buch von vorne bis hinten wirklich ...

Ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass „What if we drown“ von Sarah Sprinz eine der schönsten New Adult Lovestorys ist, die ich jemals gelesen habe. Für mich hat bei diesem Buch von vorne bis hinten wirklich alles gestimmt. Nicht zu vergessen der Schreibstil, den ich wirklich sehr liebe!

Laurie und Sam sind beide Medizinstudenten und lernen sich in der Uni kennen. Das ganze Setting rund um die Uni und Lauries neuem Zuhause war sehr detailliert beschrieben, sodass ich beim Lesen ein klares Bild vor Augen hatte. Die Kulisse in Kanada ist einfach wunderschön!

Die Beziehung zwischen den Protagonisten war durch das, was in der Vergangenheit passiert war einerseits sehr dramatisch. Andererseits war sie auch sehr authentisch und emotional.

Ich habe das Buch schon vor längerem gelesen und noch immer fehlen mir ein wenig die Worte, um zu beschreiben, wie sehr ich es gemocht habe. Deshalb schließe ich hier mit: Bitte lest das Buch und seht es selbst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere