Leserunde zu "Dark Heir" von C.S. Pacat

The Dark Will Rise - Who Will Fall - Who Will Stand?
Cover-Bild Dark Heir
Produktdarstellung
C.S. Pacat (Autor)

Dark Heir

Anika Klüver (Übersetzer)

»In einer Vergangenheit, an die du dich nicht erinnern kannst, gehörtest du mir.«

Der magische Krieg gegen die Dunklen Kräfte ist noch nicht vorüber: Eine neue Gefahr erhebt sich, doch nur eine Handvoll Kämpfer:innen des Lichts sind übrig. Will Kempen und seine Vertrauten müssen ins Herz der Alten Welt reisen, neue Bündnisse schließen und Rätsel der Vergangenheit entschlüsseln, um die Rückkehr des Dunklen Königs aufzuhalten. Doch Will selbst trägt ein Geheimnis in sich - die Wahrheit darüber, wer er wirklich ist. Jede wache Sekunde ringt er mit der Dunkelheit, die in ihm schlummert, und auch die Anziehung zu dem verführerischen, aber gefährlichen James St. Clair macht es ihm nicht leichter, gegen das Schicksal anzukämpfen, das ihm prophezeit wurde ...

» DARK RISE nimmt dich an die Hand und entführt dich in eine gefährliche, mächtige Welt. Du wirst dich nicht entziehen können.« CHLOE GONG

Zweiter Band der DARK-RISE -Trilogie

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.04.2024 - 21.04.2024
  2. Lesen 06.05.2024 - 02.06.2024
    Lesen
  3. Rezensieren 03.06.2024 - 16.06.2024
  1. Abschnitt 1, Seite 1 bis 153, inkl. Kapitel 12 bis 12.05.2024
  2. Abschnitt 2, Seite 154 bis 309, inkl. Kapitel 27 bis 19.05.2024
  3. Abschnitt 3, Seite 310 bis 435, inkl. Kapitel 39 bis 26.05.2024
  4. Abschnitt 4, Seite 436 bis Ende bis 02.06.2024

Schlagworte

Alte Magie Vergessenheit Orden dunkler König Stewards Mörder Auserwähhlter Kamp Schwar und weiß Gegenstück LGBTQ+ LGBTQIA+ hell und dunkel große Gefühle Romance Romantik Leidenschaft Liebe Paranormal Romantic Fantasy Romantasy Will James Jennifer L. Armentrout Sarah J. Maas Leigh Bardugo New Adult Fantasy Shadow and Bone Die rote Königin Victoria Aveyard Clockwork Angel Clockwork Prince Clockwork Princess BookTok TikTok Bookstagram Instagram Romantische Fantasy

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 21.04.2024

Die Leseprobe von DARK HEIR von
C.S. PACAT hat mich einfach nur faziniert und lässt mich nicht mehr los. Ich brauche definitiv dieses Buch,denn ich muss einfach wissen wie es weiter geht 💜

Das Cover ...

Die Leseprobe von DARK HEIR von
C.S. PACAT hat mich einfach nur faziniert und lässt mich nicht mehr los. Ich brauche definitiv dieses Buch,denn ich muss einfach wissen wie es weiter geht 💜

Das Cover ist ein Traum und ich finde es perfekt gestaltet,jedes Detail und jede Farbe. Ich bin wirklich kein Freund von Menschen auf Covern aber dieses wurde einfach wunderschön gezeichnet. Beide Bücher sehrn bestimmt wunderschön im Bücherregal aus.


Der Schreibstil ist einfach nur Mega, absolut bildhaft und sehr gefühlvoll. C.S. PACAT hat mich von Seite an gefesselt und ich hab die Leseprobe nur so verschlungen .


Der Prolog war der absolute wahsinn und ich habe immer noch Gänsehaut am ganzen Körper. Wie der Visander sich aus dem Grab befreit hat war einfach nur großartig beschrieben. Jedes Detail,jede Szene hat mich fasziniert. C.s.Pakat hat diese Szene so bildhaft und so emotional beschrieben dass ich wirklich das Gefühl hatte selbst zu erleben was mich einfach geschockt hat. Und dann Idee das er im falschen Körper ist und wo ist sein richtige Körper und wo ist die andere Seele gelandet.

Was mir sehr viel Freude bereitet hat war auch das Zusammentreffen mit wills Freuden 💜. Violett und die Umarmung war einfach so herzlich 💜. Ich bin so froh, dass sie leben und wie sie nun die nächsten Ereignissen bewältigen werden vor allem wenn sie Erfahren das will der Dunkel König ist 😳. Werden sie zu ihm stehen oder gegen ihn arbeiten!?

Das Szene mit James und dem Kampf ist völlig nachvollziehbar und ich kann sie einfach verstehen er ist der Verräter und ich bin gespannt ob man ihm trauen kann.

Was mir auch wirklich sehr gut gefallen hat waren die Erklärungen am Anfang der jeweiligen Charaktere,denn dies war wieder sehr hilfreich in die Geschichte hineinzufinden,da es ja eine Weile her ist als ich das Buch gelesen hab.

Ich freue mich einfach riesig auf die Geschichte und was alles passieren wird. Was ist mit James und Will? Wie werden Wills Freude reagieren auf sein Geheimnis!? Wie viele kämpfe müssen sie noch bewältigen, wir wird diese Magie weiter erzählt, Was ist mit Kathrine? Was ist mit dem Visander? Gegen welche Bedrohung müssen sie kämpfen? Wie werden die Kriege beschrieben 😳Ich habe so vielen Frage und freu mich riesig auf das Buch .

Ich würde mich wirklich sehr über freuen ein teil diese Leserunde zu werden,da die Reihe mich einfach faziniert und ich von der Leseprobe nicht genug bekommen hab.

Egal was passiert dieses wunderschöne Buch wird bei mir einziehen 💜

Veröffentlicht am 21.04.2024

Das Cover ist wie schon das des ersten Bandes wirklich sehr schön! Mir gefällt es auch sehr, dass die beiden Bände von äußeren her gut zueinander passen. 

Den ersten Band der Trilogie habe ich erst vor ...

Das Cover ist wie schon das des ersten Bandes wirklich sehr schön! Mir gefällt es auch sehr, dass die beiden Bände von äußeren her gut zueinander passen. 

Den ersten Band der Trilogie habe ich erst vor kurzem beendet und er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Vor allem den Schreibstil habe ich als sehr angenehm und flüssig zu Lesen empfunden. Ähnlich war es auch hier wieder in der Leseprobe. Der Einstieg fiel mir wirklich sehr leicht und ich konnte sehr schnell in die Geschichte eintauchen. Gefällt mir bisher genauso gut wie der erste Band!

Nach dem doch sehr mitreißenden Ende des ersten Bands habe ich mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass es endlich mit Will und James weitergeht. Auch wenn es bei mir noch nicht so lange her ist, fand ich es gut, dass zu Beginn nochmal auf die Charaktere und den Inhalt des letzten Buchs eingegangen wurde.
Nach der Leseprobe bin ich echt gespannt, wie es mit Kathrine weitergehen wird. Und auch wenn es jetzt wirkt, als wäre James jetzt auf der guten Seite, weiß ich noch nicht so ganz, ob man ihm da trauen kann. Allerdings finde ich es auch super schön, ihn mit Will zu sehen und hoffe auch, dass er ihm helfen kann. 

Das Ende der Leseporbe ist wirklich sehr offen und es kann noch alles passieren. Deswegen bin ich umso gespannter, wie es in der Geschichte weitergehen wird. Verspricht auf jeden Fall spannend zu werden! ✨

Veröffentlicht am 21.04.2024

Das Cover ist so herrlich. Es passt so fantastisch zum ersten Teil und zeigt außerdem die Eröffnungen des ersten Teils, ohne dabei zu offensichtlich zu sein. Außerdem finde ich, dass die Charakterentwicklung, ...

Das Cover ist so herrlich. Es passt so fantastisch zum ersten Teil und zeigt außerdem die Eröffnungen des ersten Teils, ohne dabei zu offensichtlich zu sein. Außerdem finde ich, dass die Charakterentwicklung, die Will im ersten Teil durchlaufen hat, ausgezeichnet durch die unterschiedlichen Cover gezeigt wird. Auf dem Cover des ersten Band sieht er noch sehr jugendlich aus und hat fast etwas Heiliges an sich, während er auf dem Cover für den zweiten Band sehr herrschaftlich aber auch düster aussieht.

Ich hatte den ersten Band in Vorbereitung auf diese Leserunde noch einmal gelesen und kann nur sagen, dass ich direkt wieder eingestiegen bin. Das Buch ist wirklich ausgezeichnet geschrieben und man kann sich die Welt, die C.S. Pacat beschreibt ganz ausgezeichnet vorstellen. Auch in der Leseprobe ist mir das wieder aufgefallen. Vielleicht habe ich die Schauplätze aber auch noch sehr genau durch den ersten Band vor Augen und es war einfach großartig zurückkehren zu dürfen.

Der Prolog mit Visander hat mich direkt wieder sehr abgeholt. Ich finde es gut, dass wir noch eine weitere Person mit in die Geschichte aufnehmen, die wiedergeboren wurde und damit näher an der alten Welt ist und uns somit hoffentlich ein paar neue Eindrücke vergangener Schlachten liefern kann. Der Fakt, dass er in Katherine wiedergeboren wurde, hat mich gleich total gespannt darauf gemacht, wie C.S. Pacat das in der Geschichte nutzen wird. Wird sich Visander an die Enthüllungen Katherine gegenüber erinnern oder ist ihr Gesicht dann einfach eine ständige Erinnerung an Will, was in Bowhill geschehen ist.

Will hat sich ja entschieden zu verheimlichen, dass er der Dunkle König ist und das auch vor Violet. Ich mochte schon im ersten Teil die Frage, inwieweit man sich einem Schicksal entziehen kann, auch wenn es da hauptsächlich um Violet ging, die ja ein Löwe ist. Ich bin gespannt, wie Wills Freunde letztendlich darauf reagieren werden, wenn sie herausfinden, dass Will der Dunkle König ist. Vor allem von Violet erhoffe ich mir Verständnis, da sie ja im ersten Band am eigenen Leib erfahren hat, wie es ist, wenn jemand denkt, dass man nicht dazu fähig ist, dem eigenen Schicksal zu entkommen.
Wobei da natürlich noch die Frage ist, wie weit Will wirklich seinem Schicksal entkommen kann. Im ersten Band wirkte er gegen Ende des Buches ja sehr verwirrt und ich bin gespannt, für welchen Pfad er sich entscheidet.

Was mich auch interessiert, ist, wie Sinclair darauf reagieren wird, wenn er erfährt, dass der Dunkle König schon wiedergekehrt ist, aber gegen ihn arbeitet. Ich frage mich, was für hinterhältige Tricks er daraufhin auspacken wird.

Worauf ich auch schon ganz gespannt bin, ist wie Tom auf ein Wiedersehen mit Violet reagiert. Wusste er wirklich nichts von den Plänen seines Vaters? Und wenn er sie erfährt, wird er sich dann für Violet entscheiden, die ja auf der Seite seiner Gegner steht? Das verspricht sehr mitreißend zu werden.

Im ersten Band hat Pacat schon sehr ausgezeichnete grauschattierte Charaktere geschrieben und in diesem Band hat sie noch viel mehr Möglichkeiten dazu, weswegen ich mich sehr darauf freue, zu sehen, wie sie das umsetzt.

Veröffentlicht am 21.04.2024

Das Cover konnte mich persönlich so seinen Bann ziehen. Allgemein mag ich es nicht so, wenn detaillierte Ansichten von Menschen auf dem Cover sind. Aber eine Zugehörigkeit zu dem ersten Band ist erkennbar ...

Das Cover konnte mich persönlich so seinen Bann ziehen. Allgemein mag ich es nicht so, wenn detaillierte Ansichten von Menschen auf dem Cover sind. Aber eine Zugehörigkeit zu dem ersten Band ist erkennbar und zusammen geben sie ein gelungenes Gesamtwerk ab. Auch scheint hier das Cover zum Inhalt zu passen und ich würde nur zu gerne mehr erfahren.
Ich muss leider gestehen, dass ich von Dark Heir nicht die Leseprobe gelesen habe, da ich die Befürchtung habe, dass diese zu sehr spoilern könnte. Bisher habe ich den ersten Band noch nicht gelesen, aber für mich wäre dies ein zusätzlicher Anreiz endlich mal mit der Reihe anzufangen. Bisher habe ich „Dark Rise“ lediglich auf dem Reader, aber noch nicht gelesen. Falls ich für die Leserunde ausgewählt werden söllte, dann würde ich den ersten Band auf jeden Fall noch vorher lesen und hätte damit das Geschehene noch frisch in Erinnerungen.

Veröffentlicht am 21.04.2024

Der erste Teil der Dark-Rise Trilogie war ein unglaublich guter und fesselnder Fantasyroman und dementsprechend steht der zweiter Teil schon lange auf meiner Wunschliste und ich kann es kaum erwarten, ...

Der erste Teil der Dark-Rise Trilogie war ein unglaublich guter und fesselnder Fantasyroman und dementsprechend steht der zweiter Teil schon lange auf meiner Wunschliste und ich kann es kaum erwarten, bis er endlich erscheint. Umso mehr freut es mich, dass es hier eine Leserunde dazu gibt.
Das Cover vom zweiten Teil gefällt mir deutlich besser als das vom ersten, ich muss gestehen, Menschen auf Buchcovern schrecken mich normalerweise eher ab, doch dieses gefällt mir ziemlich gut, es ist richtig düster und magisch und ich mag die Farben sehr.
Der Klappentext klingt wieder sehr spannend und die Leseprobe ruft mir sofort wieder dieses zerstörerische und herzzerreißende Ende des ersten Bandes ins Gedächtnis, ich bin soo unglaublich froh, dass es jetzt endlich weiter geht mit Wills und James Geschichte. Ich finde es super, dass es zum Beginn des Buches nochmal Erklärungen zu den einzelnen Charakteren und generell dem Inhalt des letzten Buches gibt, sodass man sich den ersten Teil nochmal in Erinnerung rufen kann und so viel schneller in den zweiten Teil rein findet.
Der Schreibstil ist wie auch schon im ersten Band super flüssig und einfach nur mitreißend. In der Leseprobe setzt die Geschichte nahtlos am Ende des ersten Teils an und die Überlebenden treffen aufeinander. James spielt jetzt im Team Gut mit, ich weiß noch nicht, ob man ihm wirklich trauen kann. Man trifft auch wieder auf Visander, über den man im Prolog erfährt, dass er lebendig begraben wurde und jetzt einen völlig anderen Körper hat und sich erstmal zurecht finden muss…
Ich bin super gespannt auf den weiteren Verlauf des Buches, vor allem auf Wills Entwicklung und inneren Kämpfe sowie seine Verbindung mit James.
Besonders toll an dieser Reihe finde ich, wie gut C.S. Pacat queere Charaktere und starke weibliche Protagonistinnen erschafft und insgesamt vielen Klischees und Stereotypen entgegenwirkt. Insgesamt klingt dieser zweiter Teil der Dark-Rise Trilogie unglaublich vielversprechend und könnte vielleicht den ersten Band sogar noch toppen. So oder so wird dieses Buch definitiv bald bei mir einziehen.