Cover-Bild Dream Again

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 23.03.2020
  • ISBN: 9783736311879
Mona Kasten

Dream Again

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren - doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren ...

"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN

Band 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.04.2020

Leider der schwächste Band der Again-Reihe

0

Dream again war meiner Meinung nach leider der schwächste Teil dieser Reihe.
Ich fand Jude ganz sympatisch und konnte mich auch gut in sie hineinversetzen aber sie ist nicht meine liebste Protagonistin ...

Dream again war meiner Meinung nach leider der schwächste Teil dieser Reihe.
Ich fand Jude ganz sympatisch und konnte mich auch gut in sie hineinversetzen aber sie ist nicht meine liebste Protagonistin dieser Reihe. Von Blake war ich total enttäuscht. In Hope Again fand ich ihn so unfassbar sympathisch und war schon total verliebt. In dream again hab ich dieses Blake leider nicht mehr wiedererkannt, weder am Anfang noch am Ende.
Auch von der Handlung her konnte mich dieser Band nicht besonders überzeugen. Ich fand, dass recht wenig passiert ist, aber viel auch unrealistisch war.
Die Handlung der Liebesgeschichte fand ich allerdings sehr gut. Man konnte der Liebesgeschichte gut folgen und es ging weder zu schnell noch zu langsam.
Den Schreibstil fand ich auch gut. Er ist flüssig und recht leicht zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.04.2020

Again and Again.. begeistert mich Mona Kasten

0

Cover
Das Cover passt von der Gestaltung natürlich perfekt zum Rest der Again-Reihe und ich finde den hellen Blauton auch sehr schön.
Schreibstil
Ich habe es vermisst ein Buch von Mona Kasten zu lesen. ...

Cover
Das Cover passt von der Gestaltung natürlich perfekt zum Rest der Again-Reihe und ich finde den hellen Blauton auch sehr schön.
Schreibstil
Ich habe es vermisst ein Buch von Mona Kasten zu lesen. Ich liebe ihren Schreibstil! Ich hatte einen super angenehmen Lesefluss, bin nur so durch die Seiten geflogen und habe jedes Wort von Mona aufgesaugt. Sie schafft es einfach einen komplett in ihren Bann zu ziehen mit ihrem humorvollen und gefühlvollen Schreibstil.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Jude, der weiblichen Protagonistin und ich fand es nochmal eine nette Abwechslung nur aus der Perspektive einer Person zu lesen. Dadurch wurde eine gewisse Spannung aufgebaut, da man eben nur weiß, was Jude weiß und Blake lange nicht einschätzen konnte.
Meine Meinung
Ich liebe die Again-Reihe und verbinde viel mit ihr! Durch sie bin ich wieder zum Lesen gekommen, habe mich in das New Adult Genre verliebt und bin seitdem wieder zum Bücherwurm mutiert. Ich habe mich daher unglaublich darauf gefreut wieder nach Woodshill zurückzukehren und war durch Hope Again sowieso schon sehr gespannt auf die Geschichte von Blake.
Blake lernte man in Hope Again als einen sehr sympathischen und humorvollen Typen kennen, der zudem ein echt guter Freund ist. In Dream Again zeigt er sich anfangs von einer anderen Seite, ist schon fast verbittert und sehr negativ eingestellt. Er hat mich wirklich zur Verzweiflung gebracht, denn ich wollte ihm einerseits eine reinhauen, damit er nicht mehr so ein arschiges Verhalten an den Tag legt, aber andererseits auch in den Arm nehmen. Man merkt einfach wie verletzt und gebrochen er ist und seine Sportverletzung zieht seine Laune noch mehr runter.
Jude war ein neuer Charakter und mir gleich sehr sympathisch. Sie hat eine schwere und anstrengende Zeit in L.A. durchgemacht und musste sich letzten Endes geschlagen geben, weshalb sie nach Woodshill zu ihrem Bruder zieht. Sie ist eigentlich ein sehr ehrgeiziges und fröhliches Mädchen, doch man merkt oft, dass ihre Kraft schwindet. Im Verlauf macht sie, genau wie Blake, allerdings eine Wandlung durch. Beide finden wieder zu sich selbst und werden zu den Personen, die sich kennen- und lieben gelernt haben.
Die Liebesgeschichte von Jude und Blake war unglaublich emotional und ein einziges auf und ab der Gefühle. Es gab so viele Momente, die dafür gesorgt haben, dass mein Herz sich schmerzvoll zusammenzieht und genauso viele, die einfach wundervoll waren und unglaublich berührend. Ich habe es geliebt die Geschichte der beiden zu verfolgen und habe wie in Trance gelesen, gehofft und mitgefühlt. Ich finde ihre gemeinsame Vergangenheit zuckersüß und wie ihre Beziehung damals endete war zwar sehr schade, aber auch echt. Mir fehlen nach Tagen immer noch die richtigen Worte, um zu beschreiben, was dieses Buch mit mir gemacht hat. Ich habe die ganze Zeit nur im Kopf „Ich liebe es, ich liebe es, ich liebe es“.
Fazit
Dream Again ist genau wie der Rest der Again-Reihe ein wundervolles Buch, das unglaublich gefühlvoll ist und hunderte Emotionen in einem hervorholt. Ich liebe die Geschichte von Jude und Blake und sie ist auf jeden Fall ein Highlight in diesem Jahr für mich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.04.2020

Again: Blake & Jude

0

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach ...

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen - und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon mal müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren...

Buchinformationen
Autor/in: Mona Kasten
Verlag: LYX
Release: 23.03.2020
Buchreihe (Band): Again (5)
Format: Paperback
Buchlänge: 469 Seiten

Lesemonat: April 2020
Buch-Nr.: 026/2020
Bewertung: 3,0 Sterne
LYX-Challenge 2020: Buch 007/2020

Mein Fazit
Vorab ich habe die Reihe bis einschließlich dem dritten Band geliebt, allerdings fing das schwächeln bereits schon leicht beim vierten Band an...ich hatte gehofft, dass "Dream Again" die Schwächen wieder ausmerzt...allerdings konnte mich dieser Band nicht ganz für sich gewinnen.

Wie wahrscheinlich jeder andere auch, habe ich mich auf das Erscheinen dieses Bandes gefreut. Weil die Geschichten rund um die Clique auch mir gefallen hat.

Aber die Geschichte von Blake und Jude konnte mich nicht ganz von sich überzeugen, bzw. hat mir nicht komplett gefallen. Die Grundidee war super und es gab auch einige witzige Szenen, richtig gepackt hat mich das Buch aber erst auf den letzten ca. 150 bis 200 Seiten...erst da wurde es auch erst zu einem Pageturner.

Blakes Schicksal konnte ich als Leserin ein wenig mehr nachvollziehen, da ich selbst mal nach einer OP von "vorne" anfangen musste.

Der Schreibstil war auch hier wieder ganz gut und sie hat viele lustige wie auch teils traurige Szenen mit rein genommen, die mich als Leser zum Lachen, aber auch zum Mitfühlen angeregt haben. Vom Erzählstil erfährt man die Geschichte aus der Sicht von Jude. Die mir als Protaognistin aber dennoch nicht ans Herz gewachsen ist, da sie mir hier und da auch auf die Nerven ging. Ich hatte nicht immer das Gefühl, dass die Protagonistin 19 Jahre alt sein soll...manchmal kam sie mir vor wie 16.

Hinzu kam auch, dass mir die "Wiederholungen" ein bisschen zu viel waren. Sei es Gedankenzüge oder Sätze die einige Seiten zuvor auftauchten, oder ein wenig schon länger her waren. Wenn man sich richtig in ein Buch fallen lassen kann, braucht man nicht ständig "Erinnerungen" was vorher war, man speichert sich diese ab. Zumindest ist es bei mir so der Fall.

Das Cover passt auch wieder perfekt zu den anderen in der Buchreihe. Mein liebster Band ist und bleibt aber "Feel Again" (Again, Band 3).

Auch wenn mir dieser Band nicht so gut gefallen hat, liebe ich die Reihe trotzdem von Mona Kasten und freue mich schon darauf mehr von ihr zu lesen. Einen kleinen Teaser erhält man am Ende von "Dream Again".

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2020

Traumhaft schön😄😄😄

0

Rezension zu "Dream Again" am 09.04.2020
(von Ende März)

Traumhaft schön

Jude ist eine junge Frau, die noch gute Träume und Ziele hat - was nicht einfach ist - umzusetzen. In LA platzt ihr Traum, eine ...

Rezension zu "Dream Again" am 09.04.2020
(von Ende März)

Traumhaft schön

Jude ist eine junge Frau, die noch gute Träume und Ziele hat - was nicht einfach ist - umzusetzen. In LA platzt ihr Traum, eine gute Schauspielerin zu werden. Darum zieht sie auch nach Woodshil, um sich dort ein neues Leben mit Blake aufzubauen, den sie mag.

Wird ihr Plan in der Richtung aufgehen?

Ich habe dieses Buch sehr genossen. Es hat mich dabei auch in die richtige Traumwelt entführt. Ich schwärme jetzt noch davon. Alleine schon das Cover ist das absolute Highlight. Man spürt beim ersten Blick darauf eine wahre Zärtlichkeit - die dabei auch durchs Buch geht.

Einfach sehr atemberaubend, herrlich und wunderschön. Jude finde ich dabei auch von Anfang an sympathisch. Blake anfangs etwas zurückhaltend - aber ein Mann, den ich sehr leiden mag. Bei mir wurde dadurch mein Herz sehr warn und ich habe die romantische Ader darin wirklich sehr liebgewonnen - einfach einmalig gut.

Man kann es wirklich nicht aus der Hand legen. So wunderschön ist es und man versinkt wirklich darin. Mein Herz hat es daher sehr gewonnen und ich kann es Jedem von Euch sehr empfehlen. Die 5 Sterne dafür hat es wirklich verdient.😀😀😀

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2020

Ein krönender Abschluss

0

Kurz & knapp: Ich liebe es!
Wie schon die anderen Teile zuvor konnte mich auch der abschließende Band voll und ganz überzeugen. Jude und Blake sind zwei wundervolle Charaktere, die ich sehr lieb gewonnen ...

Kurz & knapp: Ich liebe es!
Wie schon die anderen Teile zuvor konnte mich auch der abschließende Band voll und ganz überzeugen. Jude und Blake sind zwei wundervolle Charaktere, die ich sehr lieb gewonnen habe. Ihre Vergangenheit ist herzzerreißend und auch wenn die Annäherung zwischen den beiden nur langsam voranschritt, war diese Entwicklung doch vollkommen perfekt für die Story. Blake ist zu einer meiner liebsten Charaktere der Reihe geworden, seine Gefühle waren so echt, dass ich wahrlich mitgelitten habe, obwohl nicht einmal aus seiner Perspektive geschrieben wurde. Aber auch Jude konnte ich so gut verstehen.
Was mich immer wieder aufs Neue bewundert ist der Schreibstil der Autorin. Er ist so flüssig, samtweich und unglaublich toll zu lesen. Die Art, wie sie die Gefühle der Protagonisten beschreibt, ist bewundernswert und für den Leser so echt und authentisch.
Die Story war ein auf und ab der Gefühle und gehört meiner Meinung nach zu den besten der Reihe. Ein krönender Abschluss, der ganz viel Lob verdient hat. Eine große Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere