Cover-Bild Sleepless in Manhattan
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 25.06.2021
  • ISBN: 9783736315402
Vi Keeland, Penelope Ward

Sleepless in Manhattan

Antje Görnig (Übersetzer)

Ihre Liebesgeschichte beginnt mit einem Brief ...

... einem Brief von einem kleinen Mädchen, das sich eine Freundin für seinen Vater wünscht. Sebastian Maxwell hat vor einigen Jahren seine Frau verloren und erzieht seine zehnjährige Tochter Birdie nun allein. Als die Fremde an seiner Haustür auftaucht, denkt er nicht an die Liebe. Doch nach einem Blick in ihre blauen Augen schlägt sein Herz schneller, und er beginnt das erste Mal seit Langem an ein neues Glück zu glauben. Aber dann muss er feststellen, dass alles auf einer Lüge basiert ...

"Vi Keeland und Penelope Ward liefern eine süße, lustige und romantische Liebesgeschichte ... Perfekt!" PUBLISHERS WEEKLY

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland and Penelope Ward

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.05.2021

Ich liebe es jetzt schon

0

Dieses Buch ist so gut ich freue mich so. Es ist so anders als andere Bücher es ist sehr sehr gut

Dieses Buch ist so gut ich freue mich so. Es ist so anders als andere Bücher es ist sehr sehr gut

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.04.2021

Ich weis nicht was ich dazu sagen soll...

1

Dieses Buch hat mich stark an den Liebes-Sülzen Film Schlaflos in Seattle erinnert. Wie die Story, als auch der Stil stimmt mit diesem Film überein. Allerdings wurde die Geschichte leicht abgeändert, und ...

Dieses Buch hat mich stark an den Liebes-Sülzen Film Schlaflos in Seattle erinnert. Wie die Story, als auch der Stil stimmt mit diesem Film überein. Allerdings wurde die Geschichte leicht abgeändert, und ein paar andere Details sind auch vorhanden. Die Autoren haben sich sehr mühe gegeben auch neue Detail noch mit einzubauen (obwohl ich natürlich nicht weis, ob jetzt absichtlich so viele Parallelen erstellt worden sind) und haben das Buch auch gut geschrieben. Auch Antje Görnig hat wieder eine reife Leistung gebracht, als sie das Buch ins deutsche übertragen hat.

Mein Feedback
Ich werde dieses Buch wohl nicht nochmal lesen, da ich nicht so auf diesen Stil stehe. Aber auch als parteilose Leserin, kann ich sagen: Es ist ein wundervolles Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere