Leserunde zu "Strandkorbzauber" von Marie Merburg

Die perfekte Lektüre für den Urlaub
Cover-Bild Strandkorbzauber
Produktdarstellung
(22)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Marie Merburg (Autor)

Strandkorbzauber

Ostsee-Roman

Ein Auftrag führt die Künstlerin Hannah zurück in ihren Heimatort. Liebwitz soll das "Dorf der Liebe" werden - und Hannah das neue Standesamt verschönern. Doch der Empfang ihrer Familie verläuft frostig, und auch eine Begegnung mit ihrem Ex Finn lässt nicht lange auf sich warten. Und dann wird Hannah auch noch dafür verantwortlich gemacht, dass das älteste Ehepaar Deutschlands plötzlich Scheidungsabsichten hegt. Leider scheint nur einer helfen zu können - Finn, der ihr einst das Herz gebrochen hat ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.01.2022 - 23.01.2022
  2. Lesen 14.02.2022 - 06.03.2022
  3. Rezensieren 07.03.2022 - 20.03.2022

Bereits beendet

Weite Strände, weiße Dünen und die Liebe deines Lebens

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Strandkorbzauber" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.03.2022

Schöne Urlaubslektüre

0

Jahre nach ihrem überstürzten Aufbruch aus ihrem Heimatdorf Liebwitz kehrt die Künstlerin Hannah dorthin zurück, um Bilder für das neue Standesamt zu malen. Während sie in Berlin nur einen kurzen Erfolg ...

Jahre nach ihrem überstürzten Aufbruch aus ihrem Heimatdorf Liebwitz kehrt die Künstlerin Hannah dorthin zurück, um Bilder für das neue Standesamt zu malen. Während sie in Berlin nur einen kurzen Erfolg mit ihren grauen Bildern hatte, erhofft sie sich nun mehr Erfolg und ein wenig Aufschwung.
In Liebwitz trifft sie sehr schnell wieder auf Finn - ihre Jugendliebe, die sie am 10. Jahrestag ohne nachvollziehbaren Grund und aus heiterem Himmel verlassen hat. Hannah hat noch immer Gefühle von Finn und kann bis heute nicht verstehen, weshalb er sich getrennt hat.
Auch das Verhältnis zu ihrer Familie ist eher abgekühlt und distanziert. Wähend ihrer Zeit in Berlin hat sich im scheinbar so festgesessenen Liebwitz doch einiges verändert.

Die anderen Bücher der Rügen-Reihe von Marie Merburg kenne ich nicht. Sowohl der flüssige Schreibstil als auch die ausführliche und anschauliche Darstellung von Hannah und Finn sowie sämtlicher Nebenfiguren haben mir sehr gefallen. Einerseits war mir klar, dass zwischen Hannah und Finn definitiv noch Gefühle da sind und einige emotionale, romantische Szenen folgen werden. Der Ausgang und der Weg dorthin inklusive sämlticher familiärer und dörflicher Konflikte haben dennoch für Abwechslung, humorvolle Momente und viel Emotionalität gesorgt.

Ein schöner Roman über die Liebe, der sich sicherlich hervorragend am Strand lesen lässt!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 20.03.2022

Eine Geschichte, die emotional berührt und begeistert!

0

"Strandkorbzauber" von Marie Merburg ist Teil der Rügen-Reihe, wobei die Bücher unabhängig von einander gelesen werden können.

INHALT:
Nach einigen Jahren in Berlin macht sich Hannah auf den Weg in ihr ...

"Strandkorbzauber" von Marie Merburg ist Teil der Rügen-Reihe, wobei die Bücher unabhängig von einander gelesen werden können.

INHALT:
Nach einigen Jahren in Berlin macht sich Hannah auf den Weg in ihr Heimatdorf und trifft dort schneller als gedacht auf ihren Ex-Freund und ihre Jugendliebe Finn. Nicht nur diese Begegnung stellt sich für Hannah als herausfordernd dar, auch das Verhältnis zu ihrer Familie ist aufgrund ihres damals überstürzten Aufbruches nach Berlin und Studienbeginns eher unterkühlt. Im Laufe der Geschichte werden viele Probleme aufgearbeitet und es kommen spannende sowie interessante Informationen aus der Vergangenheit ans Licht.

FAZIT:
Mich hat das Buch total gefesselt. Der Schreibstil ist leicht lesbar, weshalb ein toller Lesefluss entsteht, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es ist sehr spannend geschrieben und enthält viele unerwartete Wendungen und ein Happy End <3

Ich fand die Protagonisten von Anfang an sehr sympathisch und man lernt mit jeder Seite neue Facetten von ihnen kennen!

Alles in allem ein tolles Buch, welches mich sowohl emotional berührt als auch begeistert hat!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 19.03.2022

Tolle Lektüre für den Strandurlaub

0

Hannah kehrt nach fünf Jahren mit gemischten Gefühlen in ihr Heimatdorf zurück. Dort trifft sie auch ihre Jugendliebe Finn wieder, der damals ihre Beziehung ohne wirklichen Grund, wie es scheint, beendet ...

Hannah kehrt nach fünf Jahren mit gemischten Gefühlen in ihr Heimatdorf zurück. Dort trifft sie auch ihre Jugendliebe Finn wieder, der damals ihre Beziehung ohne wirklichen Grund, wie es scheint, beendet hatte. Diese Ausgangssituation macht neugierig und man möchte wissen was damals passiert ist und ob es ein Happy End für die beiden gibt.
Die Geschichte ist wie von mir erhofft interessant, ereignisreich, emotional und auch spannend. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig, gut lesbar und witzig. Wobei die Geschichte von Hannah und Finn mehr Tiefgang hat und nicht ganz so leicht ist wie die beiden Bücher (Teil1 und 2 der Rügen Reihe), welche ich von Marie Merburg bereits gelesen habe.
Hannah und Finn sind sympathische Hauptfiguren, die sich im Laufe der Geschichte wieder annähern, ob sie aber auch wieder zusammenkommen? Das müsst ihr selbst lesen… Und auch die Nebenfiguren, allen voran das Ehepaar Jahnke, sind interessant und witzig. Auch werden Personen vorgestellt, bei denen man sich denken könnte, das der nächste Teil der Reihe von ihnen handeln könnte (z.B. Hannahs Bruder oder Finns Bruder).
Das Buch „Strandkorbzauber“ von Marie Merburg ist ein richtiger Wohlfühlroman für Leser die romantische Geschichten, die an der See spielen, lieben. Von mir gibt es 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 10.03.2022

Über das Wiederfinden der Liebe...

1

Das Buch 'Strandkorbzauber' von Marie Merburg ist ein Sommerroman, mit emotionalen Höhen und Tiefen. Hier trifft Liebe, Schicksal, Hoffnung und das Wiederfinden aufeinander.
Inhalt: ''Unsere Hände waren ...

Das Buch 'Strandkorbzauber' von Marie Merburg ist ein Sommerroman, mit emotionalen Höhen und Tiefen. Hier trifft Liebe, Schicksal, Hoffnung und das Wiederfinden aufeinander.
Inhalt: ''Unsere Hände waren fest ineinander verschlungen, und Finn zog mich hinter sich her durch die Augustnacht'' schon die ersten Zeilen versprechen Romantik pur.
Es geht um Finn und Hannah, die in der Nacht um die Häuser ziehen. Romantische Gefühle und ein Rückblick in die Jugendzeit der beiden, als Finn Hannah kurz nach ihrem 18. Geburtstag das erste Mal geküsst hat: '' Seit diesem Moment waren wir unzertrennlich''
Doch es kommt ganz anders. Finn soll Schiffsbauer werden und irgendwann mit seinem Bruder die Firma seines Vaters übernehmen.
Hannah möchte in die große weite Welt hinaus.
Szenenwechsel: 15 Jahre später sieht alles schon etwas anders aus. Hannah lebt in Berlin und ist Künstlerin - sie malt graue Bilder und ist damit nicht so erfolgreich, wie sie es sich erhofft hatte. Sie hat Liebwitz an der Ostsee verlassen und auch ihr altes Leben
Sie begegnet plötzlich Finn wieder...als sie an die Ostsee zu ihrer Familie reist.
Was ist passiert? Ist die Zukunft der beiden schon besiegelt? Wir Hannah sich als Künstlerin etablieren und ihr einen Durchbruch mit neuen fröhlichen Bildern gelingen, die Mut machen?
''Ich schmeckte das Salz auf seiner Haut, den Sommer, die
Liebe und die Freiheit.''
(Eventuell Spoiler!) Das Buch von Marie Merburg bietet große Gefühle und Strandfeeling, es gibt aber auch Wendungen im Buch, die ernste Themen wie Abtreibung/Verlust des Kindes/ sowohl auch sehr lange Passagen über das schmerzliche Thema Trennung ansprechen. Zum Thema Verlust des Kindes hätte ich mir noch mehr Aufklärung gewünscht. Man kann das Handeln von Hannah regelrecht nachvollziehen. Jedoch ist für mich, nach meiner Meinung, teils kein leichter Sommerroman mit Strandkorbfeeling gelungen, wie ich es mir laut Titel und Cover erhofft hatte. Gerne hätte ich mir, im Gegensatz zu den Anfängen des Buchs, auch mehr Strandfeeling gegen Ende gewünscht. Dennoch bleibt es ein spannendes Buch mit authentischen Charakteren, die emotionale Tiefen/Höhen erleben. Durch die Aufarbeitung der Schicksale gelingt ein Happy End, dass dennoch unerwartet und stark ist.
Besonders der Charakter Hannah hat mich begeistert, sie wird als starke, offene und mutige Frau skizziert, die ihren Weg geht.
Ich würde dem Buch insgesamt 4,1 Sterne geben, durch die rege Diskussion und die gute Erfahrung der Leserunde werde ich es um einen Stern erhöhen. Von mir gibt es daher 5 Sterne. Ich empfehle das Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 10.03.2022

Wunderschöner Wohlfühlroman!

0

Hannah ist Künstlerin und lebt in Berlin. Sie war schon fünf Jahre lang nicht mehr zuhause bei ihrer Familie und besucht sie. Vor ihrer Abreise war sie 10 Jahre lang mit Finn zusammen. An ihrem Jahrestag ...

Hannah ist Künstlerin und lebt in Berlin. Sie war schon fünf Jahre lang nicht mehr zuhause bei ihrer Familie und besucht sie. Vor ihrer Abreise war sie 10 Jahre lang mit Finn zusammen. An ihrem Jahrestag rechnete Hannah mit einem Heiratsantrag, doch Finn trennte sich damals von ihr. Als sie ihm das erste Mal nach dieser langen Zeit gegenübersteht, merkt sie, dass sie immer noch Gefühle für ihn hat. Doch sie kennt immer noch nicht den genauen Grund für seine Trennung und inzwischen ist auch viel passiert....
Der Roman hat mir richtig gut gefallen und mich von der ersten Seite an gefesselt und fasziniert. Der Schreibstil ist wunderschön und hat mich sehr berührt. Das Buch ist sehr gefühlvoll geschrieben und hat mir einige Male die Tränen in die Augen getrieben. Ich habe vorher noch nichts von dieser Autorin gelesen, möchte das aber auf jeden Fall nachholen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl