Leserunde zu "Hate Notes" von Penelope Ward und Vi Keeland

Sexy, schlagfertig und humorvoll
Cover-Bild Hate Notes
Produktdarstellung
(27)
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vi Keeland (Autor), Penelope Ward (Autor)

Hate Notes

Antje Görnig (Übersetzer)

Alles passiert aus einem bestimmten Grund

Reed Eastwood ist arrogant, zynisch und fordernd. Niemand weiß das besser als seine Assistentin Charlotte Darling. Und doch ist sie sich sicher, dass er auch eine andere Seite hat. Deshalb versucht sie jeden Tag, seine Fassade zum Einsturz zu bringen. Aber Reed hat ein Geheimnis, das eine Liebe zwischen ihnen unmöglich macht. Und so tut er alles, um Charlotte auf Abstand zu halten - und scheitert dabei kläglich ...

"HATE NOTES macht Spaß, ist prickelnd und doch romantisch und soo emotional!" HARLEQUIN JUNKIE

Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 22.06.2020 - 12.07.2020
  2. Lesen 17.08.2020 - 30.08.2020
  3. Rezensieren 31.08.2020 - 13.09.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Hate Notes" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 01.09.2020

Eine absolute Achterbahn der Gefühle!

6

Der Schreibstil
Der Schreibstil des Autoren-Duos ist spritzig, lustig, emotional und unglaublich bildlich. Jede Szene hat sich in meinem Kopf abgespielt wie im Film. Alle Charaktere von den Hauptprotagonisten ...

Der Schreibstil
Der Schreibstil des Autoren-Duos ist spritzig, lustig, emotional und unglaublich bildlich. Jede Szene hat sich in meinem Kopf abgespielt wie im Film. Alle Charaktere von den Hauptprotagonisten bis hin zu den Nebenprotagonisten wurden liebevoll, detailliert beschrieben und mit Ecken und Kanten versehen. Die Geschichte spielt in New York und die Autorinnen konnten die Stimmung der Stadt -die niemals schläft- großartig auffangen. Als Leser wird man von einer Sehnsucht überschwappt New York selbst zu besuchen und zu erkunden.

Die Charaktere
Charlotte ist eine kämpferische Träumerin, die sich nicht so leicht unterkriegen lässt. Sie hat ihr Herz am richtigen Fleck und äußerst durchdacht sagt sie ehrlich ihre Meinung. Menschen und deren Gefühle sind ihr sehr wichtig und niemals würde sie jemanden hintergehen. Charlotte ist treu und warmherzig. Oft hat mich der Gedanke während des Lesens überrascht, dass ich nur zu gerne mit einer Person, wie Charlotte sie ist, im echten Leben befreundet wäre. Charlotte ist einfach ein Mensch, der ihr Leben liebt und jeden Augenblick auskosten möchte.

Reed ist durch die Enttäuschung in der Liebe distanziert, zynisch und ein Workaholic geworden. Er lebt für die Arbeit und jeder seiner Tage gleicht dem vorigen. Aber in ihm steckt ein Mann, den sich jede Frau nur wünschen kann. Er ist aufmerksam, sarkastisch, gefühlvoll und aufrichtig. Seine Familie liegt ihm sehr am Herzen und er würde alles tun um diese zu beschützen. Als Charlotte in sein Leben tritt, bringt sie Reed total durcheinander. Plötzlich steht er Kopf und seine Reaktion auf Charlotte hat mich oft zum Schmunzeln gebracht.

Als beide aneinander geraten, spüren sie das Knistern zueinander, aber schenken tun sich die beiden nichts. Ihr Schlagabtausch ist herrlich und irre witzig. Wie Charlotte und Reed miteinander umgehen, hat mein Herz aufgehen lassen. Ihre Gefühle sind glaubhaft und wunderschön beschrieben. Ich habe gar nicht genug von den zweien bekommen.

Die Nebencharaktere wie Iris (Reeds Großmutter) und Max (Reeds Bruder) waren absolut umwerfend. Iris bringt Charlotte und Reed ordentlich durcheinander und sie hat immer die besten Ratschläge für den jeweils anderen. Max ist ein ehrlicher, lebensbejahender, frecher Junggeselle und ich habe es genossen eine Geschwisterbeziehung mitzubekommen, die nicht voller Konkurrenzkampf sondern voller Liebe und Treue ist.

Die Handlung & das Fazit
Die erste Hälfte ist spritzig, lustig und sexy. Ihr erstes Aufeinandertreffen ist einmalig und kann in der Leseprobe entdeckt werden. Von der ersten Seite an ist man in die Story involviert und fiebert mit. Die Geschichte wird abwechselnd aus Reeds und Charlottes Perspektive erzählt und dadurch lernt man beide besser kennen.
In der zweiten Hälfte macht die Geschichte plötzlich eine 180 Grad Wendung, die dem Leser unvorbereitet trifft. Plötzlich erfährt die Handlung eine Tiefgründigkeit und eine Emotionalität, die dem Leser wie ein Schlag ins Gesicht trifft. Ab der Wendung konnte ich das Buch erst recht nicht aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen musste, wie es zwischen den beiden weitergeht.
Die Handlung, die Charaktere und der Schreibstil bringen einen frischen Wind in das Liebesroman-Genre. Für mich ist dieses Buch ein wahres Lesehighlight 2020. Die Gefühle werden durcheinander gewirbelt und als Leser kriegt man nicht genug davon.
Dieses Buch bringt einem zum Lachen, wie auch zum Weinen. Als Leser durchlebt man eine Achterbahn der Gefühle und als ich dieses Buch beendet habe, drehten sich meine Gedanken noch immer um die beiden. Absolute Leseempfehlung an alle, die einen Liebesroman suchen, der einem umhauen wird und sprachlos zurück lässt.

Das schönste Zitat
„Alles passiert aus einem bestimmten Grund, Charlotte. Nutzen Sie die Zeit, um ihr Leben und Ihre Ziele neu zu bewerten. Das habe auch ich getan. Das wahre Glück kann man nur in sich selbst finden, nicht in anderen Menschen, wie wichtig Sie Ihnen auch sind. Machen Sie sich glücklich, dann kommt der Rest von alleine. Versprochen!“ – Position 444 von 4061

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 27.08.2020

LESEHIGHLIGHT IM JAHR 2020

2

..., eine Dame lächelt wie ein Engel und behält ihre bösen Gedanken für sich.
- Zita von Charlotte

Meine Meinung zum Inhalt:
Wow! Einfach nur wow!
Das Buch ist sehr fesselnd und hat einen guten Ausgleich ...

..., eine Dame lächelt wie ein Engel und behält ihre bösen Gedanken für sich.
- Zita von Charlotte

Meine Meinung zum Inhalt:
Wow! Einfach nur wow!
Das Buch ist sehr fesselnd und hat einen guten Ausgleich zwischen emotionalen Szene und lustigen. Ich liebe es wie Charlotte und Reed miteinander umgehen und konnte gar nicht aufhören weiter zu lesen. Das Buch ist sehr mitreißend, lustig und dramatisch. Die Autorinnen haben eine super Geschichte geschrieben, die ich jedem empfehlen kann.

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover gefällt mir mit der Schrift und den Farben sehr gut. Nur leider muss ich hier einen Punkt abziehen, weil ich es schöner gefunden hätte, wäre nicht das Gesicht des Mannes sichtbar. Somit kann man nicht mehr seiner Fantasie freien Lauf lassen und die Person selber erfinden.

Meine Fazit:
Wer Romantik, Lachen und Dramatik mag, dem kann ich das Buch einfach nur empfehlen. Es hat einen unerwartete Wendung und ist sehr schön geschrieben. Ein absolutes Highlight im Jahr 2020!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.09.2020

überraschend tolles Buch!

1

Ich bin noch immer ein bisschen sprachlos, da ich das Buch wirklich so gut gelungen finde. Ich fange mal damit an, was ich erwartet hatte, aber NICHT passiert ist: Es war nicht so, dass es in dem Buch ...

Ich bin noch immer ein bisschen sprachlos, da ich das Buch wirklich so gut gelungen finde. Ich fange mal damit an, was ich erwartet hatte, aber NICHT passiert ist: Es war nicht so, dass es in dem Buch nur um das Eine ging (was man vom Cover her ja erwarten könnte). Es war nicht so, dass die beiden Protagonisten ihre Probleme im Bett geklärt haben, statt darüber zu reden, wie es in vielen anderen Büchern dieses Genres der Fall ist. Es war nicht so, dass sich die Frau verbiegen muss, um zu dem schwierigen und vorbelasteten Mann zu passen. Und damit sind wir eigentlich schon bei den Dingen, die ich an dem Buch so toll finde. Ja, auch hier ist der Mann der Reiche, gut aussehende... Aber trotzdem sind die beiden doch ziemlich auf Augenhöhe. ER arbeitet an seinen Problemen und die beiden reden miteinander darüber! Ich fand das Buch einfach super, bin sehr sehr sehr begeistert.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 04.09.2020

Ein absolutes Herzensbuch, das alles hat! Tolle Protagonisten, klasse Schreibstil, Wahnsinns-Story!

1

Hate Notes von dem absolut begabten Autorinnen-Duo Vi Keeland und Penelope Ward war wieder ein Meisterstück. Ich möchte daher ein Zitat nennen, was mich u.a. wahnsinnig angesprochen hat: „In der Liebe ...

Hate Notes von dem absolut begabten Autorinnen-Duo Vi Keeland und Penelope Ward war wieder ein Meisterstück. Ich möchte daher ein Zitat nennen, was mich u.a. wahnsinnig angesprochen hat: „In der Liebe ging es nicht um schöne Kleider, zärtliche Botschaften und ergreifende Worte. Es ging darum, miteinander durch dick und dünn zu gehen und nicht nur die besten Momente des Lebens miteinander zu teilen, sondern auch die schlechten.“ – Das fasst es doch ganz gut zusammen oder?

Von den Emotionen her war bei diesem Buch wieder alles vertreten. Ich konnte sehr viel lachen (Projekt Eichhörnchen, übersetzte Termine, etc. etc. …) und zum Schluss, insbesondere bei dem Epilog musste ich das ein oder andere Tränchen verdrücken, weil es so gefühlvoll war.

Charlotte ist eine der beeindruckensten Protagonistinnen, die mir je untergekommen ist. Sie ist so taff, so gefühlvoll, so positiv dem Leben gegenüber… Einfach eine tolle Frau! Und Reed… Ja er wirkt zunächst wie der arroganteste Ar*** der einem unterkommen kann, aber dahinter versteckt sich ein herzensguter Kerl, der nicht ohne Grund so ist, wie er ist. Mehr kann ich zu ihm nicht sagen, sonst würde ich hier fies spoilern.

Es kam zu einem Plotttwist, mit dem ich absolut nicht gerechnet hätte. Aber das machte die Geschichte nur noch tiefgründiger und ernster. Diese ernste Sache wurde absolut glaubhaft rübergebracht und total authentisch.

Die Nebencharaktere wie Iris (i love her!!) und Max haben auch super dazu gepasst. Vielleicht gäbe Max was für einen zweiten Band her – ich wäre dafür !

Ich liebe diese Geschichte so sehr und kann es ohne Frage als Jahreshighlight präsentieren. Vi Keeland und Penelope Ward wissen einfach, wie es geht.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 01.09.2020

Wunderbare Story!!

1

Das Cover hat mich gleich angesprochen, obwohl ich eher geglaubt hätte- dass es sich bei der Geschichte um einen erotischen Roman handelt. Auch mein Mann hat mich nach der Beurteilung des Covers "beschuldigt" ...

Das Cover hat mich gleich angesprochen, obwohl ich eher geglaubt hätte- dass es sich bei der Geschichte um einen erotischen Roman handelt. Auch mein Mann hat mich nach der Beurteilung des Covers "beschuldigt" einen Porno zu lesen. Aber er musste lange suchen, um eine Sex-Szene zu finden.
Auf jeden Fall muss ich sagen, dass ich echt begeistert war von dieser ansprechenden Story. Charlotte hat gerade größeren Kummer, da sie sitzen gelassen worden ist und noch dazu keinen Job hat. Sie findet in einem Brautsalon einen handgeschriebenen Zettel mit einer Liebeserklärung und will wissen, um wen es sich bei dem Schreiber handelt.
Später, als Reed und Charlotte sich schon kennen, sprühen schön langsam die Funken- aber Reed ist auch enttäuscht von der Liebe und hält Abstand. Man erfährt viele Dinge, die sich im Zuge des Kennenlernens herausstellen. Für mich war es die erste Geschichte von dem Frauen-Duo und ich hätte nichts dagegen, nochmal eine Geschichte von den beiden zu lesen. Ich kann diese Story nur wärmstens weiter empfehlen!!! Danke, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. Und ich war auch froh, dass dieses Buch nur in 2 Teile geteilt war, damit man nicht so lange warten muss auf das fertige Buch.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl