Schnell-Leserunde zu "Glanz und Gloria"

In einer sauberen Wohnung lebt ein geordneter Geist
Cover-Bild Glanz und Gloria
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Vreni Frost (Autor)

Glanz und Gloria

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

Vreni Frost präsentiert die besten Putztipps für alle, die wenig Zeit haben und dennoch mehr Glanz in ihr Leben bringen wollen. Dabei geht es nicht nur um äußere, sondern auch um innere Reinigung. Jeder Raum steht für ein übergeordnetes Thema: Die Küche für einen gesunden Körper. Das Bad für Schönheit und Selbstliebe. Das Schlafzimmer für Ruhe und Erholung. Vreni Frost zeigt: Wer lernt, seine Wohnung sauber zu halten, der lenkt auch sein Leben in die ganz persönliche Erfolgsspur.

Countdown

11 Tage

Bewerben bis 01.03.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 57

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 10.02.2020 - 01.03.2020
    Bewerben
  2. Lesen 16.03.2020 - 22.03.2020
  3. Rezensieren 23.03.2020 - 05.04.2020

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Glanz und Gloria" von Vreni Frost und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Die Teilnehmer der Leserunde erhaltenen das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um es zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Und da uns hier in der Community vor allem das Thema Bücher interessiert, kommen hier schonmal sieben Fun Facts von der Autorin:

  1. Ich habe fast mehr ungelesene Bücher in meinem Regal, als gelesene, so finde ich immer etwas Spannendes.
  2. Mein Bücherregal ist nach Regenbogenfarben sortiert - unpraktisch, aber ein echter Hingucker!
  3. Ich horte keine Bücher, sondern verschenke alle, sobald ausgelesen. Ausnahme: Bildbände und Sachbücher.
  4. Zeitgleich lese ich immer mindestens ein Sachbuch und höre einen Roman, e-Books lese ich kaum, ich liebe das Papier in meiner Hand.
  5. Mein Tipp für Faule (mich eingeschlossen): Wenn es schnell gehen muss beim Putzen, die Bücher einfach mit einem kleinen Bürstenaufsatz für den Staubsauger von Staub befreien.
  6. Wer seine Bücher nach Höhe der Buchrücken sortiert, ist beim Staubwischen schneller durch.
  7. Einmal pro Jahr wird das ganze Regal ausgeräumt, ordentlich gereinigt (auch die Bücher) und neu sortiert. Das ist auch der perfekte Zeitpunkt zum Ausmisten.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 17.02.2020

Es scheint eine sehr persönlicher Erfahrungsbericht zu werden und was ich bisher gesehen habe, fand ich super. Vor allem konnte man ja die große persönliche Veränderung der Autorin schon erkennen, die ...

Es scheint eine sehr persönlicher Erfahrungsbericht zu werden und was ich bisher gesehen habe, fand ich super. Vor allem konnte man ja die große persönliche Veränderung der Autorin schon erkennen, die offenbar vorher ein Putzmuffel war. Jetzt reinigt sie sogar regelmäßig ihr Bücherregal! Das hat mich mächtig beeindruckt und deswegen möchte ich unbedingt wissen, wie sie das geschafft hat! Aber vor allem, wie ich das schaffen kann.
Das Cover finde ich sehr zeitgemäß, ein bisschen kitschig vielleicht (richtet sich ja offensichtlich an Frauen, aber Männer können das auch) und ich erwarte viele Tipps und Inspiration, ein positives Mindset und gute Unterhaltung. Denn der Schreibstil war so flüssig, dass ich wahnsinnig gern weitergelesen hätte. Habe jetzt schon Lust zu putzen, aber, nein, doch eher zu lesen.

Veröffentlicht am 16.02.2020

Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Im ersten Moment meint man, dass das Buch sich lediglich um putzen und sauber machen dreht, aber es geht um so viel mehr. Es geht darum, wie man zwar sein Zuhause ...

Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Im ersten Moment meint man, dass das Buch sich lediglich um putzen und sauber machen dreht, aber es geht um so viel mehr. Es geht darum, wie man zwar sein Zuhause reinigt, aber noch viel mehr darum, was dieses Reinigen mit einem selbst anstellt und dass jedes Reinigen der Umgebung auch ein Reinigen des Körpers ist. Und genau das, finde ich einen sehr interessanten Ansatz, denn wenn ich genauer darüber nachdenke, ist es genau so, sobald Unordnung bei mir zuhause herrscht, sind auch meine Gedanken ungeordnet und genauso ist es auch andersrum. Ich würde sehr gerne an dieser Lesrunde teilnehmen, da ich mich sehr erhoffe, hilfreiche Tipps zu erfahren und diese auch in meinem Alltag integrieren zu können.

Veröffentlicht am 16.02.2020

Als ich nun diese Leseprobe gelesen habe hab ich mich in dieser Person wieder gefunden, die das Putzen hasst und das nun zu verbinden mit den Räumlichkeiten und seinem körperlichen, seelischen Zustand ...

Als ich nun diese Leseprobe gelesen habe hab ich mich in dieser Person wieder gefunden, die das Putzen hasst und das nun zu verbinden mit den Räumlichkeiten und seinem körperlichen, seelischen Zustand finde ich sehr interessant denn ich denke da ist auch ein Stück Wahrheit drin und das macht mich sehr neugierig vor allem weil es richtig amüsant geschrieben ist und ich auch daraus lernen kann wäre toll.Das Cover erinnert mich an die Persilwerbung von damals und an das Lied das bisschen Haushalt macht sich von allein sagt mein Mann.

Veröffentlicht am 15.02.2020

Wer möchte nicht schnelle Tipps erhalten, um seine Wohnung in Schuss zu halten? Vor allem, wenn man nicht viel Zeit hat und generell eher faul ist? XD
Mich interessiert vor allem der Aspekt des natural ...

Wer möchte nicht schnelle Tipps erhalten, um seine Wohnung in Schuss zu halten? Vor allem, wenn man nicht viel Zeit hat und generell eher faul ist? XD
Mich interessiert vor allem der Aspekt des natural cleaning. Heutzutage kann man für alles einen Reiniger kaufen, aber ob der dann auch so gut für die Umwelt ist, ist fraglich.
Die Autorin schreibt sympathisch und macht daher Lust auf mehr. :)

Veröffentlicht am 15.02.2020

Ich bin sehr fasziniert von der Leseprobe.
Und sehr gespannt darauf, wie es weitergeht.
Es klingt sehr vielversprechend.

Ich bin sehr fasziniert von der Leseprobe.
Und sehr gespannt darauf, wie es weitergeht.
Es klingt sehr vielversprechend.