Schnelle eBook Leserunde zu "Speed Love - Summer & Tyler" von Karina Reiss

Heiße Rennfahrer und toughe Frauen
Cover-Bild Speed Love – Summer & Tyler
Produktdarstellung
(19)
  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Karina Reiß (Autor)

Speed Love – Summer & Tyler

Verlangen ohne Limit

Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Für ihn zählt sein Sport, sonst nichts.
Summer Booth ist nach dem Tod ihrer Mutter und einer schmerzhaft gescheiterten Beziehung zu einem von Tylers Teamkollegen am Ende. Sie wird sich nie mehr auf einen Mann einlassen. Besonders nicht auf einen Rennfahrer.
Doch als Tyler und Summer sich kennenlernen, ist die Anziehung so groß, dass sie einander nicht widerstehen können. Sie beginnen eine heiße Affäre. Aber ist Tyler bereit, seinen Traum aufs Spiel zu setzen? Und kann Summer ihm wirklich vertrauen?

Die prickelnde Sports Romance "Speed Love - Summer & Tyler" von Karina Reiß hat alles, was das Romance-Herz begehrt: attraktive Sportler und eine heiße Affäre, aus der plötzlich mehr wird.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.05.2020 - 24.05.2020
  2. Lesen 01.06.2020 - 07.06.2020
  3. Rezensieren 08.06.2020 - 21.06.2020

Bereits beendet

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Dieser Roman wird innerhalb einer Woche gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Lese-/Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 13.06.2020

Hitzige Leidenschaft an der Rennbahn

1

Ich habe das Buch nun gelesen und war schon sehr angetan.

Das Buch geht zwar nicht in die Tiefe wie anderer Bücher und die Themen werden nur oberflächlich behandelt zum Beispiel ist das Buch sehr sprunghaft, ...

Ich habe das Buch nun gelesen und war schon sehr angetan.

Das Buch geht zwar nicht in die Tiefe wie anderer Bücher und die Themen werden nur oberflächlich behandelt zum Beispiel ist das Buch sehr sprunghaft, plötzlich ist es eine Woche später, das stört mich etwas, aber trotzdem hat Das buch etwas an sich.
Es ist mal ein abwechslungsreicher Roman der an einer Rennstrecke stattfindet und solch ein Roman habe ich bisher noch nicht gelesen.

Summer und Tyler sehen sich und schwups ist es um sie beide geschehen. Wie es sich dann zwischen Ihnen entwickelt find dich super und dass Summer die Beziehung zunächst geheimhalten will, verständlich nach der Sache mit Zane.

Schade ist tatsächlich, dass der Roman nur oberflächlich beschrieben ist und der Stimmungsumschwung als Tyler im Krankenhaus ist find ich sehr merkwürdig. Auch als Summer ihn zum Motel fährt und er was sagen will aber es nicht tut. Das passt nicht wirklich zu den vorherigen Situationen.

Von Zane hätte ich mehr Eifersucht erwartet weil er immer noch Summer zurück haben möchte obwohl er sie betrogen hatte. Das Zane das Rennleben von Tyler schwer macht ist das alte Klischee und dass es doch noch zur Besinnung kommt, war verwunderlich zugegeben.


FAZIT
Es ist eine leichte Lektüre für zwischendurch und für jedem empfehlenswert, der nach einem Rennabenteuer sucht.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 09.06.2020

Heiße Romanze, leider etwas oberflächlich, trotzdem spannend

1

Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum ...

Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Für ihn zählt sein Sport, sonst nichts.
Summer Booth ist nach dem Tod ihrer Mutter und einer schmerzhaft gescheiterten Beziehung zu einem von Tylers Teamkollegen am Ende. Sie wird sich nie mehr auf einen Mann einlassen. Besonders nicht auf einen Rennfahrer.
Doch als Tyler und Summer sich kennenlernen, ist die Anziehung so groß, dass sie einander nicht widerstehen können. Sie beginnen eine heiße Affäre. Aber ist Tyler bereit, seinen Traum aufs Spiel zu setzen? Und kann Summer ihm wirklich vertrauen?

Spoiler enthalten.

Karina Reiß schreibt wirklich schön locker flockig und flüssig, sodass man nur so durch die Seiten schwebt und erzählt wird die Geschichte abwechselnd durch die beiden Protagonisten. Zudem beschreibt sie alles sehr detailliert. Dass die Story mit der Mutter anfängt und dass sie am Ende auch wieder aufgegriffen wird, finde ich sehr schön gemacht. Das Städtchen kommt mir sehr idyllisch vor, was alles sehr stimmungsvoll und gemütlich macht. Da würde man gerne selbst mal wohnen.

Tyler hat mir von Beginn an eigentlich gefallen. Er möchte sein Ziel verfolgen und sich nicht ablenken lassen.

Summer hat richtig Charakter! Sie macht allen erstmal Feuer unterm Hintern und steht für sich ein. Ich finde sie klasse. Sie zeigt allen wo es lang geht.

Beide haben schmerzhafte Erfahrungen mit der Liebe gemacht. Das verbindet die beiden. ich finde sie wirklich süß zusammen. Dass zwischendurch noch etwas Tragisches passieren musste, war klar und es hat sie noch enger Zusammengeschweißt. Der Unfall hat meiner Meinung nach nochmal Spannung in die Geschichte gebracht.

Zane ist so hinterhältig! Er ist so geldsüchtig und selbstverliebt. Ich kann ihn gar nicht ab. Interessant ist allerdings der Wechsel den er durchmacht. Plötzlich ist er nett? Ich traue ihm nicht. Dass Tyler ihm nach so etwas direkt verzeiht, ist für mich unverständlich.

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, man kann es gut zwischendurch lesen und es war sehr interessant eine Romanze mit Autorennen zu lesen.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 21.06.2020

Speed Love

0

Am Anfang hat mich die Geschichte gecatcht , aber so nach und nach hat dieses Gefühl leider nachgelassen. Es war eine recht kurzbündige Geschichte, deren Handlung gefühlt schnell vorbei war.
Aber das ...

Am Anfang hat mich die Geschichte gecatcht , aber so nach und nach hat dieses Gefühl leider nachgelassen. Es war eine recht kurzbündige Geschichte, deren Handlung gefühlt schnell vorbei war.
Aber das Cover und die Figuren der Handlung gefielen mir sehr gut und haben zum Weiterlesen animiert .

  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 14.06.2020

Speed Love - Summer & Tyler

1

Über das Buch:
Titel: "Speed Love – Summer & Tyler"
Autorin: Karina Reiss
Verlag: beHEARTBEAT
Genre: Sport Liebesroman
Seiten: 202


Klappentext:
"Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender ...

Über das Buch:
Titel: "Speed Love – Summer & Tyler"
Autorin: Karina Reiss
Verlag: beHEARTBEAT
Genre: Sport Liebesroman
Seiten: 202


Klappentext:
"Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Für ihn zählt sein Sport, sonst nichts.
Summer Both ist nach dem Tod ihrer Mutter und einer schmerzhaften gescheiterten Beziehung zu einem von Tylers Teamkollegen am Ende. Sie wird sich nie mehr auf einen Mann einlassen. Besonders nicht auf einen Rennfahrer.
Doch als Tyler und Summer sich kennenlernen, ist die Anziehung so groß, dass sie einander nicht widerstehen können. Sie beginnen eine heiße Affäre. Aber ist Tyler bereit, seinen Traum aufs Spiel zu setzen? Und kann Summer ihm wirklich vertrauen?"


Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch von der Autorin und trotz der Startschwierigkeiten wurde es zum Ende doch richtig spannend. Am Anfang hatte ich ein wenig Probleme in die Geschichte zu finden, doch das legte sich von Seite zu Seite. Nachdem ich mir ein Bild über die einzelnen Protagonisten gemacht habe, wurde ich langsam warm mit dem Buch. Durch den stetigen Wechsel zwischen Summer und Tyler habe ich die beiden doch recht gut kennenlernen dürfen und habe ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen können. Was mir wiederum nicht so gut gefallen hat, dass es manchmal so Zeitsprünge gab, wo ich dann im ersten Moment nicht so richtig hinterher kam, aber dennoch war es eine sehr amüsante und auch zeitweise sehr traurige Geschichte. Die Autorin hat sich sehr viel Mühe mit ihren Protagonisten gemacht, um sie authentisch wirken zu lassen. Dennoch bin ich der Meinung hätte sie mehr aus ihnen heraus holen können zumindest gefühlsmäßig. Durch den lockeren Schreibstil hat sich das Buch aber sehr schnell lesen lassen und hat mir auch wirklich gut gefallen. Durch den Rennsport war es mal eine etwas andere Geschichte als was ich sonst schon gelesen habe, aber leider kam der meiner Meinung nach in diesem Buch einfach zu kurz. Da war ich ein wenig enttäuscht.


Fazit:
Im Großen und Ganzen eine schöne Geschichte für zwischendurch, aber mir fehlte die Tiefe und die Emotionen, die einfach gefehlt haben. Doch dies ist lediglich meine Meinung und sollte niemanden davon abhalten das Buch zu lesen, denn jeder sieht die Bücher aus einer anderen Sicht. Ich bedanke mir recht herzlich bei dem Verlag sowie auch Lesejury, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte und vergebe 4 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 21.06.2020

Rasante Rennfahrer-Romanze

0

Buchbeschreibung:
Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, ...

Buchbeschreibung:
Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Für ihn zählt sein Sport, sonst nichts.
Summer Booth ist nach dem Tod ihrer Mutter und einer schmerzhaft gescheiterten Beziehung zu einem von Tylers Teamkollegen am Ende. Sie wird sich nie mehr auf einen Mann einlassen. Besonders nicht auf einen Rennfahrer.
Doch als Tyler und Summer sich kennenlernen, ist die Anziehung so groß, dass sie einander nicht widerstehen können. Sie beginnen eine heiße Affäre. Aber ist Tyler bereit, seinen Traum aufs Spiel zu setzen? Und kann Summer ihm wirklich vertrauen?

Das Cover finde ich sehr gelungen. Anhand der Schwarz-Weiß-Flagge und des Autohelms erkennt man sofort, dass es sich um eine Story aus dem Autorennsport handelt. Es zeigt außerdem die beiden Hauptcharaktere Tyler und Summer.

Summer Booth ist eine starke Persönlichkeit. Ohne zu zögern, hat sie ihre Facharztausbildung ruhen lassen, als ihre Mutter schwer erkrankt und schließlich stirbt. Sie ist es, die den Rest ihrer Familie, Bruder Jared und Vater Mitch, am Laufen hält, denn der Schmerz ist für alle groß.

Tyler Hatfield ist vor allem eins: ehrgeizig. Er ist neu im Booth Thunder Racing Team und möchte allen beweisen dass er das Zeug hat, Rennen zu gewinnen. Trotzdem ist er kein Hitzkopf, sondern steht mit beiden Beinen im Leben.

Interessiert hat mich diese Geschichte wegen des Klappentextes und auch deshalb, weil ich mich für Autorennen interessiere und auch schon bei einigen Rennen an der Strecke gestanden habe, die Atmosphäre dort kenne.

Ich habe diese Stimmung auch im Buch gefunden, allerdings ist für meinen Geschmack der Rennsport-Teil etwas zu kurz gekommen.

Alles in allem war ich zufrieden und kann das Buch als kurzweilige Leseunterhaltung empfehlen.




  • Handlung
  • Charaktere
  • Cover
  • Erzählstil
  • Gefühl