Schnelle eBook Leserunde zu "Der Künstler" von Paul Buderath

Pageturner-Qualität bis zum Schluss
Cover-Bild Der Künstler
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Paul Buderath (Autor)

Der Künstler

Thriller

Als der Essener Kommissar Alex Michelsen an einem grauen Novembermorgen in eine heruntergekommene Wohnung am Stadtrand gerufen wird, erwartet ihn ein schreckliches Bild: Mitten im Wohnzimmer liegen zwei abgeschlagene Köpfe - vom Rest der Leichen keine Spur. Als kurz darauf eine weitere furchtbar zugerichtete Tote auftaucht, wird klar, dass ein Serienmörder in Essen sein Unwesen treibt. Aber nach welchen Kriterien sucht er seine Opfer aus? Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis die junge Polizeipraktikantin Laura einen Blick auf die Tatortfotos erhaschen kann und eine entscheidende Entdeckung macht: Offenbar ist der Mörder ein Kunstliebhaber, der mit seinen Opfern berühmte Gemälde nachstellt. Doch schon bald gerät Laura selbst ins Visier des Killers ...

Ein packender Serienmörder-Thriller - jetzt als eBook bei beTHRILLED. Mörderisch gute Unterhaltung.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.03.2020 - 29.03.2020
  2. Lesen 13.04.2020 - 26.04.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 27.04.2020 - 10.05.2020
  1. Ganzes Buch, KW 16 und 17 bis 26.04.2020

Die Autor wird die Leserunde begleiten - unter "Fragen an Paul Buderath" könnt ihr euch während der Lesephase direkt an ihn wenden.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Dieser Roman wird innerhalb von zwei Wochen gelesen. Der Fokus liegt bei Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Lese-/Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.03.2020

An der Leseprobe hat mir gefallen, dass die Charaktere "echt" erscheinen, - also mit Ecken und Kanten aber nicht übertrieben brummig. Eher mehr aus dem Leben gegriffen (der "Dackel" erinnerte mich sehr ...

An der Leseprobe hat mir gefallen, dass die Charaktere "echt" erscheinen, - also mit Ecken und Kanten aber nicht übertrieben brummig. Eher mehr aus dem Leben gegriffen (der "Dackel" erinnerte mich sehr an eine Kollegin, wenn auch nicht äußerlich...)
Vom Fortgang erwarte ich mir, dass die Praktikantin Blut leckt, den Kommissar nicht nur auf den richtigen Anfang, sondern auch zum richtigen Ende verhilft und dass der Beginn einer wunderbaren Kollegenschaft wird.
Außerdem mag ich Menschen, die ihren Kaffee aufbrühen...

Veröffentlicht am 29.03.2020

Die Leseprobe und den Klappentext finde ich schon super spannend, ich denke das Buch könnte mir gefallen.
Cover fällt gleich ins Auge und verspricht Spannung, der Schreibstil liest sich angenehm.
Würde ...

Die Leseprobe und den Klappentext finde ich schon super spannend, ich denke das Buch könnte mir gefallen.
Cover fällt gleich ins Auge und verspricht Spannung, der Schreibstil liest sich angenehm.
Würde gerne wissen, wie es weitergeht.

Veröffentlicht am 29.03.2020

Das Cover wirkt unheimlich und macht neugierig. Der Schreibstil ist angenehm. Die Charaktere sind undurchsichtig und interessant. Ich erwarte einen spannenden Fortgang mit einigen überraschenden Wendungen.

Das Cover wirkt unheimlich und macht neugierig. Der Schreibstil ist angenehm. Die Charaktere sind undurchsichtig und interessant. Ich erwarte einen spannenden Fortgang mit einigen überraschenden Wendungen.

Veröffentlicht am 29.03.2020

Das Cover ist sehr blutig, aber genau das hat mich auch angesprochen und neugierig gemacht. Die Charaktere sind gut dargestellt und schon am Anfang ist die Spannung spürbar. Ich erwarte mir einen spannenden ...

Das Cover ist sehr blutig, aber genau das hat mich auch angesprochen und neugierig gemacht. Die Charaktere sind gut dargestellt und schon am Anfang ist die Spannung spürbar. Ich erwarte mir einen spannenden Inhalt und Gänsehaut-Momente beim Lesen.

Veröffentlicht am 28.03.2020

Das Cover weist auf den sehr blutrünstigen Inhalt hin, der auch schon im ersten Kapitel deutlich wird. Kriminalkommissar Michelsen wird zu einem Tatort gerufen, an dem er nur zwei abgetrennte Köpfe vorfindet ...

Das Cover weist auf den sehr blutrünstigen Inhalt hin, der auch schon im ersten Kapitel deutlich wird. Kriminalkommissar Michelsen wird zu einem Tatort gerufen, an dem er nur zwei abgetrennte Köpfe vorfindet Ein sehr blutiger Auftakt dieses Thrillers aus Essen. Aber schon im Prolog gibt es den Hinweis auf künstlerisches Gestalten der Leichen und die Vorbereitung eines Mordes. Ein sehr interessanter Hinweis, der sich sicherlich durch den Roman verdichten wird. Das Team um Kommissar Michelsen und seine Kollege Stojanevic bekommt am Ende dieser Leseprobe auch noch Verstärkung durch die Praktikantin Laura. Das wird laut Klappentext wohl noch eine wichtige Figur werden. Außerdem wird noch das Thema Fremde angesprochen, durch Zeugenaussagen, die Libanesn gesehen haben wollen. Typisch Ruhrgebiet scheinbar: die Clanstruktur.
Die Charaktere sind der Hauptpersonen sind gut vorgestellt und der Anfang verspricht einen sehr spannenden weiteren Verlauf. Es sind einige interessante Handlungsstränge angedeutet, die für die Qualität des weiteren Thrillers sorgen werden.