Leserunde zu "Brust raus" von Tanja Bülter

Schön bleiben trotz Chemo und Krebs
Cover-Bild Brust raus
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Tanja Bülter (Autor)

Brust raus

Wie ich den Krebs besiege und dabei ICH bleibe

Die bekannte TV-Moderatorin Tanja Bülter ist gerade 48 Jahre alt, als die Ärzte bei ihr Brustkrebs feststellen - ein Schock! Die Zeit drängt, es ist ein aggressiver Krebs, der sofort behandelt werden muss. Sie hat tausend Fragen: Wie sage ich es den Kindern? Kann ich trotzdem weiterarbeiten? Fallen mir dann alle Haare aus?
In "Brust raus" schreibt sie über ihre Sorgen und über die Menschen, die ihr geholfen haben. Darüber wie sie Schul- mit Alternativmedizin kombiniert und auch unkonventionelle Methoden ausprobiert, um in dunklen Stunden optimistisch zu bleiben. Besonders der drohende Verlust ihrer Weiblichkeit macht ihr zu schaffen. Und: Das ist keine Eitelkeit, sondern ein berechtigtes Gefühl, das Millionen andere Frauen teilen. Doch sie findet außergewöhnliche Lösungen ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 20.12.2021 - 09.01.2022
  2. Lesen 17.01.2022 - 30.01.2022
    Lesen
  3. Rezensieren 31.01.2022 - 13.02.2022
  1. Abschnitt 1, KW 3, Seite 1 bis 100, inkl. Kapitel "Das Auftakt-Match: Chemotherapie, die Erste" bis 23.01.2022
  2. Abschnitt 2, KW 4, Seite 101 bis Ende bis 30.01.2022

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Brust raus" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass Tanja Bülter die Leserunde begleitet. Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr die Autorin gerne kontaktieren.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Vorstellungsrunde

Profilbild von bookworm72

bookworm72

Mitglied seit 06.08.2018

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in die Tasche stecken kann.

Veröffentlicht am 11.01.2022 um 13:46 Uhr

Hallo in die Runde,

habe gerade mit Freude erfahren, dass ich dabei bin- vielen Dank, liebe Lesejury! - und da noch keine Einträge zu lesen sind, mache ich nun den Anfang
Ich heiße Joanna, bin 49 Jahre alt und komme ursprünglich aus Polen, lebe aber schon seit vielen Jahren in Deutschland, davon die letzten 12 in Niedersachsen, in der Nähe von Braunschweig.
Bin selbst zum Glück nicht betroffen, habe aber leider in meinem Familien- und Freundeskreis bereits mehrere diverse Krebserkrankungen miterlebt. Gegen die Krankheit ist keiner gewappnet und daher finde ich es wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Bin schon sehr gespannt auf das Buch von Frau Bülter und hoffe auf einen angenehmen und bereichernden Austausch in dieser Leserunde!

Profilbild von Amelia_Sunsign

Amelia_Sunsign

Mitglied seit 29.06.2021

Ich mag diverse Themen,Verträumtes, Humor,was zum Denken, DIY,Gesundheit,Natur.

Veröffentlicht am 11.01.2022 um 14:00 Uhr

Ich freue mich auch mit dabei zu sein: auf den Austausch mit der Autorin, sowie mit den Mitlesenden. Das Buch hat mich sofort angesprochen, da auch ich in ganz engem Familienkreis jemanden habe, bzw. jemandem ganz Nahe stehe, der davon betroffen ist.
Manchmal kann man nur erahnen, was in einem anderen Menschen vor sich geht, wenn Krebs diagnostiziert wird. Daher gefiel mir gleich der offene und ehrliche Schreibstil ( was ich schon aus der Leseprobe entnehmen konnte), was eine große Hilfe ist, um die ganze Thematik besser zu verstehen.
Mich interessiert sowohl auch, welche Schul- und Alternativmedizin Tanja Bülter kombiniert.
Ich bin gespannt!
Herzliche Grüße an alle! :)

Profilbild von SonjaPresche

SonjaPresche

Mitglied seit 26.06.2019

Veröffentlicht am 11.01.2022 um 15:11 Uhr

Herzlich willkommen zur Leserunde!

Mit euren Fragen und Anmerkungen könnt ihr euch gerne direkt an Tanja Bülter wenden.

Diese Woche erhaltet ihr euer Leseexemplar, allen eBook-Lesern senden wir einen Downloadlink zu.

Bitte achtet darauf, pro Woche immer nur bis zum angegebenen Abschnitt zu lesen.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!

Profilbild von huller_liebe

huller_liebe

Mitglied seit 05.04.2021

Wer nicht liest verpasst was!

Veröffentlicht am 11.01.2022 um 20:23 Uhr

Hallo liebe Mitleser Ich freue mich sehr bei dieser Leserunde teilnehmen zu dürfen. Das Cover hatte mich sofort in seinen Bann gezogen und musste mich nach der Leseprobe direkt auf dieses Buch bewerben. Es wird sicher keine leichte Lektüre, dennoch bin ich sehr gespannt auf die Geschichte von Tanja Bülter.

Ich heiße Nicole und bin durch und durch eine Leseratte Wenn man mich nicht mit einem Buch in der Hand sieht, dann bin ich wohl im Gym
Bis bald!

Profilbild von Squirrel

Squirrel

Mitglied seit 11.05.2016

Immer in Bewegung

Veröffentlicht am 12.01.2022 um 10:50 Uhr

Hallo zusammen, ich heiße auch Tanja, bin 48 und wurde letztes Jahr Juli/August 3x operiert wegen Brustkrebs bds..
Die 4. Operation war ein Port im rechten Unterarm.
Von 16 Chemos habe ich 10 hinter mir.
Daher war mir diese Leserunde besonders wichtig, weil ich mich auf den Austausch mit der Autorin sehr freue.

Ich bin fit, jogge, gehe viel spazieren und mache Krafttraining. Von den vielen gefürchteten Nebenwirkungen habe ich kaum welche.

Ich bin sehr gespannt auf Tanja Bütler und auf eure Meinungen.

Platzhalter für Profilbild

GabrieleMarina

Mitglied seit 01.12.2020

Ich tauche in die Geschichte ein und vergesse meinen Alltag

Veröffentlicht am 12.01.2022 um 11:55 Uhr

Hallo, ich habe mich gefreut, dass ich bei dieser LR dabei bin. Bei mir wurde 2019 Krebs diagnostiziert. Obwohl es kein Burstkrebs ist, hat meine Weiblichkeit sehr gelitten.
Ich freue mich immer, wenn ich Berichte von anderen Betroffenen lesen kann, die versuchen, optimistisch mit der Krankheit umzugehen. Ich habe Chemo und Bestrahlung hinter mir, leider haben sich nun Metastasen im Beckenbereich gebildet - das kann ebenso wenig operiert werden wie der ursprüngliche Tumor. Chemo und Bestrahlung haben geholfen, aber die Neben- und Nachwirkungen sind nicht ohne.
Es ist schön, dass hier auch Angehörige mitlesen, da wird der Austausch bestimmt sehr interessant.
Ich bin gespannt auf die LR.

Platzhalter für Profilbild

jutta1608

Mitglied seit 10.11.2020

Ich lese gern, komme aber eigentlich nur im Urlaub oder am Wochenende dazu.

Veröffentlicht am 12.01.2022 um 17:48 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin Jutta, bin 53 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Berlin. Ich freue mich sehr auf das Buch.

Mein Buch ist auch heute schon angekommen und ich freue mich nächste Wiche mit euch loslegen zu können.

Liebe Grüße.
Jutta

Profilbild von bookworm72

bookworm72

Mitglied seit 06.08.2018

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in die Tasche stecken kann.

Veröffentlicht am 12.01.2022 um 18:05 Uhr

Mein Buch ist auch schon da, das ging echt schnell! Vielen lieben Dank, ich freue mich schon auf unsere Leserunde Liebe Grüße an alle!

Profilbild von judosi

judosi

Mitglied seit 07.02.2017

Kaum liest man mal fünf Minuten, ist schon wieder eine Stunde rum. Influenza Bookasa

Veröffentlicht am 12.01.2022 um 20:28 Uhr

Hallo in die Runde,

ich habe heute das Buch erhalten und freu mich, dass ich dabei sein darf.
Ich bin 51 Jahre alt und 2010 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert. Es erfolgte OP, Chemotherapie, Bestrahlung und Antihormontherapie. Zum Glück bin ich seither "gesund". Dann kam aber der nächste Schicksalsschlag und meine Tochter erhielt im letzten Jahr im April die Diagnose Brustkrebs.
Mich interessiert, wie Frau Bülter in den dunkelsten Stunden optimistisch bleiben konnte, Schul- mit Alternativmedizin kombiniert und auch unkonventionelle Methoden ausprobiert hat.
Ich freu mich auf eine informative Leserunde :)

Profilbild von Gaensebluemlein

Gaensebluemlein

Mitglied seit 03.01.2022

Veröffentlicht am 13.01.2022 um 08:12 Uhr

Hallo, ich freue mich, mit dabei zu sein - meine erste Online-Leserunde. Vielen Dank für das Buch!
Ich bin Ü40, wohne in Mecklenburg. Brustkrebs - ein wichtiges Thema. Eine meiner Bekannten war von Brustkrebs betroffen. Ich wusste nicht, was ich sagen konnte, als sie es mir mitteilte. Ich war auf diese Nachricht nicht gefasst. Ich möchte mit diesem Buch besser gewappnet sein, wenn ich wieder von einer Frau erfahre: Ich habe Krebs. Vor mehreren Jahren las ich das Buch einer Autorin mit Brustkrebserkrankung im Jahr 1976. Wie ist es heutzutage - welche Erfahrungen machen Sie als betroffene Frauen? Und man weiß nicht, was einem selbst noch im Leben bevorsteht. Im ersten Abschnitt berichtet Tanja Bülter über Sozialhygiene. Ich würde dazu mehr von Ihnen und den Betroffenen in dieser LR erfahren. Was unterstützt, welche Worte, welche Handlungen? Was erwarten Sie von Freunden, was von Bekannten und weiteren Personen? Herzliche Grüße