Hörrunde zu "Todesfalle" von Karen Rose

Zwei kleine Mädchen auf der Flucht vor dem Bösen
Cover-Bild Todesfalle
Produktdarstellung
(20)
  • Sprecherin
  • Spannung
  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Karen Rose (Autor)

Todesfalle

Die Baltimore-Reihe, Teil 5.

Sabina Godec (Sprecher), Andrea Brandl (Übersetzer)

Hinter einem Sessel versteckt sich die elfjährige Jazzie vor dem Mann, der eben ihre Mutter im Zorn erschlagen hat. Sie hat ihn sofort erkannt - er aber hat sie nicht gesehen. Kein Wort wird Jazzie sagen, denn nur so kann sie sich und ihre kleine Schwester vor dem Bösen schützen ... Die beiden traumatisierten Mädchen werden in einem Therapieprogramm untergebracht und fassen Stück für Stück Vertrauen zu der jungen Praktikantin Taylor. Taylor ahnt, dass Jazzie weiß, wer ihre Mutter getötet hat. Was Taylor nicht ahnt: Der Killer hat längst beschlossen, sie alle drei aus dem Weg zu räumen.

Timing der Hörrunde

  1. Bewerben 04.11.2019 - 24.11.2019
  2. Hören 09.12.2019 - 29.12.2019
  3. Rezensieren 30.12.2019 - 12.01.2020

Bereits beendet

"Karen Roses Dornen-Reihe sind Thriller in Perfektion!" WWW.DENGLERSBUCHKRITIK.DE

Sabina Godec setzt ihre variantenreiche Stimme in allen Feldern des Sprechens ein – sei es als Stationvoice für 3sat, bei den Aufnahmen von Hörbüchern oder bei der Synchronisation von Computerspielen. Sie hat schon viele Thriller von Karen Rose gesprochen.

Bewerbt euch jetzt für die Hörrunde und sichert euch die Chance auf eins von 20 kostenlosen Hörbüchern!

Es handelt sich um eine gekürzte Ausgabe.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Hörrunde

Veröffentlicht am 10.11.2019

Als Hörbuch kann man dem Ganzen sehr gut folgen. Es ist toll gelesen :)

Wie oben bereits erwähnt, ist Karen Rose eine der, derzeit, besten Autoren für mich. Ihr Schreibstil lässt keine Langeweile zu. ...

Als Hörbuch kann man dem Ganzen sehr gut folgen. Es ist toll gelesen :)

Wie oben bereits erwähnt, ist Karen Rose eine der, derzeit, besten Autoren für mich. Ihr Schreibstil lässt keine Langeweile zu. Man muss lesen, bis zur letzten Seite.

Ich erwarte, dass es genauso spannend weitergeht, wie es angefangen hat. Der Klappentext verrät auch nicht allzu viel, genauso soll es sein :)

Veröffentlicht am 09.11.2019

Ich mag die Romane von Karen Rose sehr gerne und ich würde sehr gerne einmal ein Hörbuch von ihr hören.

Ich mag die Romane von Karen Rose sehr gerne und ich würde sehr gerne einmal ein Hörbuch von ihr hören.

Veröffentlicht am 09.11.2019

Gerne bald mehr davon...die vielschichtige & schon sehr informative Hörprobe habe ich nur genossen.
Die mir noch unbekannte Sprecherinnenstimme ist warmherzig und einfühlsam, teils abwartend, teils bestimmend ...

Gerne bald mehr davon...die vielschichtige & schon sehr informative Hörprobe habe ich nur genossen.
Die mir noch unbekannte Sprecherinnenstimme ist warmherzig und einfühlsam, teils abwartend, teils bestimmend und passt einfach perfekt - habe lebendige Bilder vor Augen!
Das recht schlichte Cover, dazu im Rose-Titel/Style (denn immer thront irgendwie & irgendwo doch eine Rose darauf) gefällt mir - hier ist weniger mehr!
Jazzie ist für ihr Alter schon sehr talentiert, kreativ und auch umsichtig - wird sie es schaffen, zusammen mit ihrer Schwester sowie der Therapeutin, den Täter zu überführen? Alle sind jung und noch voller Hoffnung, gar Fantasien...
Die familiären Umstände sind ja schon sehr beklemmend...
Ich bleibe total neugierig und gespannt darauf und möchte sogleich weiterhören...eine Serie mit Potential, wow, Teil 5 bereits!

Veröffentlicht am 09.11.2019

Der Cover ist mega es hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist sehr gut und einfach zu lesen. Die Charaktere machen einen sehr guten ersten Eindruck auf mich.

Der Cover ist mega es hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist sehr gut und einfach zu lesen. Die Charaktere machen einen sehr guten ersten Eindruck auf mich.

Veröffentlicht am 09.11.2019

Oh ja, welch sozial Abstieg Kindern droht, wenn die Eltern sich trennen und der Vater verschwindet. Doch der emotionale Abstieg ist für Jazzie noch viel schwieriger. Alle schauen auf sie herab, sie, ihre ...

Oh ja, welch sozial Abstieg Kindern droht, wenn die Eltern sich trennen und der Vater verschwindet. Doch der emotionale Abstieg ist für Jazzie noch viel schwieriger. Alle schauen auf sie herab, sie, ihre kleine Schwester und ihre Mutter sind von den Wohltaten ihrer Verwandten abhängig, aber viel schlimmer ist es, daß sie sich kaum noch an die guten, glücklichen Zeiten erinnern kann. Jazzie ist 11 Jahre alt, kreativ, aber sie hat Sprachprobleme, ob das ein Hilfeschrei der Seele ist? Ich wüsste gerne, wie es mit Jazzie weitergeht. Warum ihre Mutter sie mal wieder vergessen hat und natürlich weiß ich ja, daß sie auch nicht mehr lange eine Mutter hat, aber dann? Ich mag die Stimme der Sprecherin. Sie klingt reif, überlegt, abwartend. Keine Stimme, die man ständig überall hört, was ich gut finde...