Schnell-Leserunde zu "Ellas verrückt-verrutschtes Leben" von Miriam Mann

Abenteuer und ein Hauch Magie
Cover-Bild Ellas verrückt-verrutschtes Leben
Produktdarstellung
(18)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Illustrationen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Miriam Mann (Autor)

Ellas verrückt-verrutschtes Leben

Band 1

Dagmar Henze (Illustrator)

Ella ist unzufrieden. Seit dem Umzug aufs Land ist ihr Leben total öde. Doch als ein paar Gänse sie die alte Rutsche im Garten hinunterjagen, ändert sich alles. Offenbar ist Ella eine halbe Stunde in der Zeit zurückgesprungen! Das ist ja fantastisch, denkt sie sich, und rutscht, was das Zeug hält. Bis sie bemerkt, wie sich immer mehr Dinge verändern. Als aus einem Hund ein Pferd wird und dann sogar Tiere verschwinden, beschließt Ella, dass sie dem Geheimnis der Rutsche auf den Grund gehen muss.


Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.09.2020 - 04.10.2020
  2. Lesen 19.10.2020 - 25.10.2020
  3. Rezensieren 26.10.2020 - 08.11.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Schnell-Leserunde zu "Ellas verrückt-verrutschtes Leben" und sichert euch die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten das gedruckte Buch per Post und haben eine Woche Zeit, um die Geschichte zu lesen. Anschließend könnt ihr eure Rezensionen veröffentlichen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbe

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 26.10.2020

Die magische Zeitrutsche

4

Eigentlich sollte Ella glücklich sein. Nach der Hochzeit ihres Vaters mit der Mutter ihrer besten Freundin ist Dodo nun auch noch ihre Schwester. Doch dann zieht die Familie auf einen alten Bauernhof auf ...

Eigentlich sollte Ella glücklich sein. Nach der Hochzeit ihres Vaters mit der Mutter ihrer besten Freundin ist Dodo nun auch noch ihre Schwester. Doch dann zieht die Familie auf einen alten Bauernhof auf dem Land – und Ella muss alles hinter sich lassen, vor allem ihren Schwarm Toni, auf dessen Party sie eingeladen war. Doch eine magische Rutsche bringt Ella auf eine Idee. Mit jedem Rutschen wird Ella 30 Minuten in die Vergangenheit geschickt – könnte sie so oft rutschen, dass sie den ungeliebten Umzug ungeschehen machen kann?

Eine zauberhafte Geschichte über eine magische Zeitrutsche. Ella empfand ich anfangs als etwas nervig, weil sie so gar nichts gut finden wollte an ihrer neuen Heimat. Im Gegensatz zu Dodo lässt sie sich auf gar nichts ein – weder auf die netten Zwillinge aus dem kleinen Lebensmittelladen im Ort, noch auf irgendeinen anderen der Bewohner. Doch andererseits kann man ihren Unmut natürlich verstehen. Sie wird aus ihrem alten Leben herausgerissen, wo sie doch gerade ihrem Schwarm Toni näherzukommen scheint.

Die kleinen Rutschabenteuer der Freundinnen sind sehr amüsant, vor allem weil die Veränderungen in ihrer Familie lustig geschildert werden. Der Vater schläft im Gehen ein und ist nur noch müde, die Mutter, die Tierärztin ist, entwickelt plötzlich eine Tierhaarallergie und überhaupt sind alle leicht aggressiv und zänkisch.

Jeder Leser wird bestätigen, wie praktisch es wäre, wenn man die letzten 30 Minuten einfach ungeschehen machen könnte. Egal ob einem was Peinliches passiert oder ein kleines Unglück rückgängig gemacht werden soll – 30 Minuten zurück sind perfekt. Andererseits erkennt man auch schnell, dass man glücklich sein sollte mit dem, was man hat – und das erkennt auch Ella, auch wenn das Geheimnis der Rutsche in diesem ersten Teil noch nicht geklärt wird. Deshalb bin ich gespannt auf die Fortsetzung.

Schönes Kinderbuch mit einer spannenden Geschichte, lustig erzählt und geheimnisvoll!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Illustrationen
Veröffentlicht am 31.10.2020

Etwas mehr Höhepunkt wäre schön gewesen

1

In "Ellas verrückt verrutschtes Leben" geht es um die beiden Mädchen Ella und ihre Stiefschwester und beste Freundin Dodo. Die beiden Mädchen müssen mit ihren Eltern von München in die Dorfpampa Kleinkotzingen ...

In "Ellas verrückt verrutschtes Leben" geht es um die beiden Mädchen Ella und ihre Stiefschwester und beste Freundin Dodo. Die beiden Mädchen müssen mit ihren Eltern von München in die Dorfpampa Kleinkotzingen ziehen. Problem an der Sache ist, das Ella total in Toni verliebt ist und so überhaupt keinen Bock auf Umzug hat. Da wird es auch nicht besser, als die Mädchen erfahren das in ihrem neuen Zuhause die Sommerferien schon vorbei sind obwohl sie in München eigentlich erst begonnen hatten. Als die beiden dann entdecken, das sie mit der Rutsche auf dem Hof in die Vergangenheit Rutschen können, hat Ella eine Idee...

----------------------

Mit der Rutsche tauchen allerlei Probleme auf. Das Wetter verändert sich, Tiere werden ausgetauscht und auch die Eltern der beiden sind irgendwie anders als vorher. Die beiden Mädchen machen sich auf die Suche nach Hinweisen, die vielleicht erklären wie die Rutsche eigentlich funktioniert. Dabei stoßen sie auf allerhand komische Dinge die der Vorbesitzer in der Scheune hinterlassen hat.

Ella ist sehr frustriert über den Umzug, ihre beste Freundin kommt damit viel besser zurecht und ist genau wie man selbst, später einfach nur noch genervt von Ellas ständiger Motzerei.
Die Geschichte mit der Zeitrutsche ist wirklich sehr interessant, leider erfahren wir nicht komplett was sich hinter dem Geheimnis der Rutsche verbirgt, denn dieser Band ist der erste einer Dilogie.

Der Schreibstil ist für die angesprochene Zielgruppe von 10 Jährigen sehr passend und leicht verständlich, gerade am Anfang liest man deutlich Ellas Alter herraus. In diesem Band hat mir aber leider der Höhepunkt gefehlt. Man erfährt einfach viel zu wenig über die Rutsche, da hätte ich mir ein bisschen mehr Futter gewünscht um den Spannungsbogen zu erhöhen. Das Ende war mir dann auch zu schnell da und wirkte etwas abgehackt. Jetzt möchte ich unbedingt wissen, was es mit der Rutsche auf sich hat, leider erscheint der zweite Band erst im April.

Abschließend lässt sich also sagen, das "Ellas verrückt verrutschtes Leben" ein interessantes Kinderbuch für neugierige Zeitreisende ist das aber ruhig ein bisschen mehr Spannung hätte mitbringen können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Illustrationen
Veröffentlicht am 29.10.2020

Umzug wider Willen: ein wichtiges Thema

1

Ella ist kreuzunglücklich, denn sie muss mit ihrer Familie umziehen – in ein Dorf ans andere Ende von Deutschland. Während ihre Stiefschwester Dodo sich schnell auf die neue Situation einstellt und Freunde ...

Ella ist kreuzunglücklich, denn sie muss mit ihrer Familie umziehen – in ein Dorf ans andere Ende von Deutschland. Während ihre Stiefschwester Dodo sich schnell auf die neue Situation einstellt und Freunde findet, bleibt Ella komplett im Gestern hängen. Sie trauert ihrem alten Zuhause nach und den Freunden, die sie zurücklassen musste.

Stoff genug für ein Kinderbuch, aber dann kommt noch eine verhexte Kinderrutsche dazu: Sie steht auf dem Bauernhof, den die Eltern gekauft haben, und als Ella mit Dodo die Rutsche hinunterrutscht, fliegt doch glatt die Zeit um eine halbe Stunde zurück.

Die neuen Möglichkeiten findet vor allem Ella vielversprechend. Wer „Zurück in die Zukunft“ gesehen hat, ahnt es allerdings: Die Mädchen verändern damit die Gegenwart – nicht immer zum Besten. Und spätestens beim Mehrfach-Hintereinander-Rutschen und dem Versuch, rückwärts zu rutschen, wird die Sache logisch herausfordernd.

„Ellas verrückt-verrutschtes Leben“ behandelt ein wichtiges Familienthema und koppelt es geschickt an unerklärliche Vorgänge, die der Geschichte zusätzlichen Reiz verpassen.

Das Seriengucken im Buchformat scheint allerdings immer mehr um sich zu greifen, denn wie die Zeitrutsche funktioniert, was der verstorbene Bauer Kamitzki damit zu tun hat und was seine unfreundliche Schwester in Wahrheit auf dem Bauernhof sucht, bleibt leider unerklärt. Das kommt dann hoffentlich im zweiten Teil, der für April 2021 angekündigt ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Illustrationen