Leserunde zu "A winter to resist" von Morgane Moncomble

Die neue New-Adult-Reihe der TIKTOK -Erfolgsautorin aus Frankreich
Cover-Bild A Winter to Resist
Produktdarstellung
Morgane Moncomble (Autor)

A Winter to Resist

Eliane Hagedorn (Übersetzer), Eliane Hagedorn (Übersetzer), Barbara Reitz (Übersetzer)

Die neue New-Adult-Reihe der TIKTOK -Erfolgsautorin aus Frankreich

Lily hat nur ein Ziel: bei der Weltmeisterschaft die Goldmedaille im Eiskunstlauf zu gewinnen. Um das zu erreichen, wird ihr ein neuer Partner zugewiesen - ausgerechnet Orion Williams, einstiger Eiskunstlauf-Champion und Lilys großes Vorbild. Doch bei ihrem ersten Kennenlernen verhält dieser sich kühl und abweisend, ganz anders als Lily es sich erhofft hat. Denn insgeheim will Orion mit dem Eiskunstlauf aufhören. Vier Monate müssen sich beide nun zusammenreißen und zu einem Team werden. Dass sie sich dabei unweigerlich näherkommen, kann Lily gar nicht gebrauchen, will sie sich doch eigentlich voll und ganz auf den Sieg konzentrieren. Aber zu welchem Preis?

»Morgane Moncomble ist eine absolut beeindruckende Autorin. An ihr kommt man einfach nicht mehr vorbei.« WUNDERBARE_BUECHERWELTEN

Band 2 der SEASONS -Reihe von Morgane Moncomble

Countdown

5 Tage

Bewerben bis 23.06.2024.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 143

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 03.06.2024 - 23.06.2024
    Bewerben
  2. Lesen 08.07.2024 - 28.07.2024
  3. Rezensieren 29.07.2024 - 11.08.2024

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "A winter to resist"​ von Morgane Moncomble und sichere dir die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Schlagworte

Winter Eiskunstlauf Kanada Vancouver Rivals to Lovers Sports Romance New Adult Große Gefühle Romance Romantik Leidenschaft Liebe dramatisch emotional Liebesgeschichte Nähe Liebesroman romantisch Mona Kasten Laura Kneidl Never too close Bad at love Seasons Reihe TikTok BookTok Instagram Bookstagram TikTok made me buy it Booktok made me buy it Icebreaker

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 18.06.2024

Das Cover des Buches ist sehr hübsch gestaltet. Durch die Kombination aus den Blättern, des hellen Hintergrunds und der Schrift entsteht ein sehr schönes und stimmiges Gesamtbild. Ich finde es sehr schön, ...

Das Cover des Buches ist sehr hübsch gestaltet. Durch die Kombination aus den Blättern, des hellen Hintergrunds und der Schrift entsteht ein sehr schönes und stimmiges Gesamtbild. Ich finde es sehr schön, dass das Design des Covers innerhalb des Buches wiederzufinden ist. Der Schreibstil ist so, wie man ihn vom ersten Band kennt. Morgane Moncomble hat einen sehr lockeren und leicht zu lesen Schreibstil. Dies ermöglicht einem einen schnellen Einstieg in die Geschichte. Die Möglichkeit, die Perspektiven beider Protagonisten zu lesen, liebe ich sehr. Somit lernt man nicht nur die Personen besser kennen, sondern man kann auch deren Entscheidungen nachvollziehen.

Im Prolog lernen wir Lily kennen die an der Weltmeisterschaft im Eiskunstkauf teilnimmt. Dort begegnet sie Orion, ihrem großen Idol. Leider verläuft das Kennlernen nicht ganz so wie Lily es sich vorgestellt hat.
Im Anschluss begleiten wir Lily 3 Jahre später beim Training. Dort erfährt sie das ihr Partner aufgrund einer Operation nicht an den Meisterschaften teilnehmen kann. Sie bekommt jedoch ein Angebot von Orions Trainer mit ihm zusammen zu arbeiten.
Lily war mir schon im ersten Buch interessant und sehr sympathisch. Dieser Eindruck hat sich für in der Leseprobe nur verstärk. Sie ist eine ehrgeizige junge Frau mit großen Zielen.
Orion war einmal ein großes Vorbild in der Welt des Eiskunstlaufens. Jedoch ist er schein seit einiger Zeit nicht mehr aufs Eis gegangen. Orion ist der festen Überzeugung, dass er ein Unglücksrabe ist. Deshalb steht er im Zwiespalt, ob er Lily helfen soll und ihr eventuell dadurch ebenfalls Unglück beschert.
Ich fand es sehr schön am Ende der Leseprobe zu erfahren, dass Orion einem Treffen mit Lily zugestimmt hat.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die Story weiterentwickelt und vor allem wie es mit den beiden weitergeht. Ich hoffe Lilys zielstrebige Art dringt zu Orion durch, sodass er auch wieder Spaß am Eislaufen gewinnt. Auch hoffe ich zu erfahren, warum Orion damals mit dem Eiskunstlauf aufgehört hat und weshalb er als Unglücksrabe gilt. Ich habe auf jeden Fall hohe Erwartungen an das Buch, da mich schon der erste Band der „Seasons Reihe“ gefesselt hat.

Veröffentlicht am 18.06.2024

Ich bin offen für alles

Ich bin offen für alles

Veröffentlicht am 17.06.2024

Ich finde die Leseprobe sehr ansprechend. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, die Charaktere interessant und nachvollziehbar. Das Highlight ist aber das schöne Cover.

Ich finde die Leseprobe sehr ansprechend. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich, die Charaktere interessant und nachvollziehbar. Das Highlight ist aber das schöne Cover.

Veröffentlicht am 17.06.2024

Das Cover hat etwas edles und trotzdem schlichtes und auch der lila Farbton spricht mich an. Es hat etwas von Ruhe.
Beim Lesen fand ich die Beschreibung der Gefühle von Lily und ihre Bewunderung für einen ...

Das Cover hat etwas edles und trotzdem schlichtes und auch der lila Farbton spricht mich an. Es hat etwas von Ruhe.
Beim Lesen fand ich die Beschreibung der Gefühle von Lily und ihre Bewunderung für einen anderen Menschen sehr gelungen und bildlich. Auch das Fachwissen über den Eiskunstlaufsport , sowie die damit verbundenen Krankheitsbilder , die entstehen können, fand ich sehr interessant und lehrreich. Die Schriftstellerin schafft es geschickt gegensätzliche Charaktere einzusetzen und schafft damit ein Spannungsfeld.
Wer weiß , was noch auf uns zu kommt in ihrem Roman. Ich bin gespannt und freue mich auf eine gemeinsame Reise mit Lily und Orion

Veröffentlicht am 17.06.2024

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen. A Fall to Forgive konnte mich richtig begeistern, weshalb ich jetzt auch schon auf die Fortsetzung hier gespannt bin. Eiskunstlaufen hat mich auch schon ...

Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen. A Fall to Forgive konnte mich richtig begeistern, weshalb ich jetzt auch schon auf die Fortsetzung hier gespannt bin. Eiskunstlaufen hat mich auch schon immer faszniert, weshalb mich das Thema voll anspricht.

Das Cover ost wie beim Vorgänger eher schlicht gehalten, wodurch sie beide hervorrangend zusammenpassen. Farblich finde ich es auch irgendwie jeweils zur Jahreszeit passen. HIer strahlt die Farbe jetzt eher eine Kälte aus.

Morgane Moncromble schafft es mich immer wieder mich in kürzester Zeit mit ihrem Schreibstil zu fesseln. Ihre Bücher will man einfach nicht mehr niederlegen.

Auch wenn man Lily schon kurzzeitig in Band 1 gesehen hat, hat man sie eigentlich nicht wirklich kennengelernt. Hier ist das natürlich anders. Zu Beginn habe ich sie für ihre Zielstrebigkeit bewundert, aber ihre Eigensinnigkeit mochte ich nicht. Was dir allerdings direkt sympathisch gemacht hat, ist das sie Klatsch und Trasch hasst, denn so geht es mir auch.

Orion konnte mich durch seine Vorliebe für Schokoladenkuchen direkt überzeugen. Mir tat schnell das Herz weh, weil er gerne weiter Eislaufen würde, aber einfahc so viel Pech mit seinen Partnerinnen hat. In Harper hat er aber eine tolle Freundin, die es auf den Punkt bringt.

Ich bin super gespannt wie das erste Aufeinandertreffen laufen wird und wie die beiden sich näher kommen. Es fühlt sich nach einem Buch an, das ich ohne Probleme in einem Rutsch durchlesen könnte.

PS: Der Prolog hat mich irgendwie an "Never meet your hero" erinnert.