Leserunde zu "Die Magdalena-Verschwörung" von Kathleen McGowan

Eine Verschwörung, die die Geschichtsschreibung auf den Kopf stellt
Cover-Bild Die Magdalena-Verschwörung
Produktdarstellung
(27)
  • Cover
  • Spannung
  • Geschichte
  • Figuren
  • Idee

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kathleen McGowan (Autor)

Die Magdalena-Verschwörung

Thriller

Barbara Först (Übersetzer)

Ein besonders grausamer Mord versetzt London in Angst und Schrecken: Im Tower taucht eine kopflose Frauenleiche auf, verkleidet als die englische Königin Anne Boleyn. Gleichzeitig stößt die amerikanische Journalistin Maureen Paschal bei ihren Recherchen über Anne Boleyn auf bislang unbekannte Details aus deren Leben. War Anne Teil einer europaweiten Verschwörung? Ihre Nachforschungen bringen auch Maureen in Gefahr, denn es scheint, als sei der Killer jederzeit über ihre Entdeckungen informiert. Doch wie kommt er an diese Informationen? Was treibt ihn an? Der Mörder ist brandgefährlich, denn schon bald taucht die nächste Frauenleiche auf ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.05.2019 - 28.05.2019
  2. Lesen 12.06.2019 - 09.07.2019
  3. Rezensieren 10.07.2019 - 23.07.2019

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die Magdalena-Verschwörung" von Kathleen McGowan und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 01.05.2019

Das Cover gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil ist ausgezeichnet, genauso wie in ihren bisherigen Werken.
Die Charaktere wirken sehr interessant und ich erwarte mir eine spannende Story mit Überraschungen ...

Das Cover gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil ist ausgezeichnet, genauso wie in ihren bisherigen Werken.
Die Charaktere wirken sehr interessant und ich erwarte mir eine spannende Story mit Überraschungen für den Leser.

Veröffentlicht am 01.05.2019

Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Ich bin gespannt, welche Nachwirkungen die historischen Ereignisse auf die eigentliche Handlung haben.

Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Ich bin gespannt, welche Nachwirkungen die historischen Ereignisse auf die eigentliche Handlung haben.

Veröffentlicht am 01.05.2019

Schauriges Mittelalter, brutale Methoden, die Menschen waren geprägt von Furcht und Unsicherheit. Die Katharer hatten es damals nicht leicht, obwohl sie aus meiner Sicht tatsächlich die besseren Christen ...

Schauriges Mittelalter, brutale Methoden, die Menschen waren geprägt von Furcht und Unsicherheit. Die Katharer hatten es damals nicht leicht, obwohl sie aus meiner Sicht tatsächlich die besseren Christen gewesen waren. Die brutale Eroberung von Lauvar, die im Prolog beschrieben wird, spielt wohl für die weitere Handlung in der Gegenwart eine wichtige Rolle. Das konnte man der LP aber noch nicht entnehmen. Ein spannender Einstieg war es dennoch, der Schreibstil ist flüssig und gut verständlich. Der Charakter der Dame Guiraude ist einfühlsam beschrieben. Ich erwarte eine interessante Geschichte über Anne Boleyn und die besagte Verschwörung. Und ich bin sehr gespannt auf die Verknüpfungen von Vergangenheit zu Gegenwart.

Veröffentlicht am 01.05.2019

Das Cover ist für einen Thriller ungewöhnlich hell, gefällt mir aber optisch gut.
Der Schreibstil ist angenehm und das Vorwort hat einen guten Einstieg gegeben.

Der Abschnitt in der Vergangenheit ist ...

Das Cover ist für einen Thriller ungewöhnlich hell, gefällt mir aber optisch gut.
Der Schreibstil ist angenehm und das Vorwort hat einen guten Einstieg gegeben.

Der Abschnitt in der Vergangenheit ist grausam und brutal. Über Anne Boleyn hat man hier nicht viel erfahren, aber in der Gegenwart taucht dann ein abgeschlagener Kopf auf, der ihr ähnelt. Pedricks Entsetzen als er feststellen muss, dass es sich nicht um einen Scherz handelt, kann man sich gut vorstellen.

Ich erwarte eine spannende Handlung in der Gegenwart und geschichtliche Fakten, die unterhaltsam verpackt sind.

Veröffentlicht am 01.05.2019

Bereits der Prolog ist in seiner Grausigkeit sehr anschaulich beschrieben. Der Schreibstil verursacht Kopfkino.
Der Fund des Kopfes ist erschreckend
Ich bin gespannt wie der Fall Bolyn mit einer Mordserie ...

Bereits der Prolog ist in seiner Grausigkeit sehr anschaulich beschrieben. Der Schreibstil verursacht Kopfkino.
Der Fund des Kopfes ist erschreckend
Ich bin gespannt wie der Fall Bolyn mit einer Mordserie in Zusammenhang gebracht wird