Leserunde zu "The Memories We Make" von Maya Hughes

Herzerwärmend, prickelnd und romantisch!
Cover-Bild The Memories We Make
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Maya Hughes (Autor)

The Memories We Make

Katrin Reichardt (Übersetzer)

Sich in ihn zu verlieben, stand nicht auf ihrer To-do-Liste ...

Persephone Alexander ist ein Mathegenie, trägt Blazer und liebt Organisation. Das "normale" Collegeleben kennt sie nicht. Daher hat sie sich vorgenommen, eine Liste von Erfahrungen abzuarbeiten und dabei unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Seph will: feiern gehen, Freunde finden und sich zum ersten Mal verlieben. Doch wie soll sie den passenden Partner finden? Kurzerhand gibt sie eine Anzeige auf. Niemals hätte sie erwartet, dass daraufhin der College-Football-Star Reece Michaels bei ihr auftaucht ...

"Ein Football-Hottie mit einer süßen Seite? Nichts wie her damit!" KERI LOVES BOOKS



Erster Band der FULTON-UNIVERSITY-Reihe

Countdown

13 Tage

Bewerben bis 25.04.2021.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 109

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 05.04.2021 - 25.04.2021
    Bewerben
  2. Lesen 10.05.2021 - 23.05.2021
  3. Rezensieren 24.05.2021 - 06.06.2021

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "The memories we make" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 07.04.2021

Die Leseprobe hat meinen ersten Eindruck nochmal verstärkt. Der Schreibstil ist genau mein Ding und es ist ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Auch das Cover passt ...

Die Leseprobe hat meinen ersten Eindruck nochmal verstärkt. Der Schreibstil ist genau mein Ding und es ist ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Auch das Cover passt sehr gut zu der Storyline und sticht sofort ins Auge!

Veröffentlicht am 07.04.2021

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Streifen, und die Ornamente. Es ist schön gestaltet, ohne überladen zu wirken, die Farben sind gut aufeinander abgestimmt.
Der Schreibstil ist sich sehr flüssig, ...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich mag die Streifen, und die Ornamente. Es ist schön gestaltet, ohne überladen zu wirken, die Farben sind gut aufeinander abgestimmt.
Der Schreibstil ist sich sehr flüssig, und wirklich toll. Ich hatte schon bei der Leseprobe das Gefühl, den Roman in einem durchlesen zu können. Mir gefällt die Mischung aus Dialogen, Gedanken der Figuren, und die Umgebungsbeschreibung. Alles zusammen lässt schon am Anfang ziemlich klare Bilder in meinem Kopf entstehen.
Die Figuren wirken auf mich wie Tag und Nacht. Ich bin gespannt, wie sich das mit den beiden entwickeln wird. Auch wenn schon von Anfang an, sehr klar formuliert wird, ist platz für eigene Vorstellungen, aber auch für Fragen. In der Leseprobe wird noch nicht näher auf die Hintergrundgeschichte eingegangen, und das reizt mich, zugegebener Maßen ziemlich. Natürlich werden auch hier, genug Informationen für Vermutungen und Bilder gestreut, jedoch nicht genug, damit etwas eindeutiges in meinem Kopf entstehen kann. Es kribbelt mir in den Fingern, alles herauszufinden, und die Figuren näher kennenzulernen, mit ihnen zulernen, und sie lieben zu lernen.

Veröffentlicht am 07.04.2021

Zum Cover muss ich ehrlicherweise zugeben, dass es mich nicht großartig umhaut, der Klappentext und die Leseprobe aber umso mehr. Der Schreibstil ist super flüssig und man kann der Story super leicht folgen. ...

Zum Cover muss ich ehrlicherweise zugeben, dass es mich nicht großartig umhaut, der Klappentext und die Leseprobe aber umso mehr. Der Schreibstil ist super flüssig und man kann der Story super leicht folgen. Die Charaktere scheinen sehr interessant vor allem die Protagonistin Persephone (außerdem was für ein großartiger interessanter Name selbst für einen Buchcharakter). Ich denke Sie ist nicht direkt schüchtern sondern sie hat einfach wichtigere Werte wie z.B. College etc. Es wäre auf jeden Fall sehr faszinierend herauszufinden, ob Persephone ihre Ziele auf ihrer Liste erreicht und ob es das für sie gewesen ist oder ob Reece ihren Plan gewaltig aus der Bahn wirft. Ich bin gespannt.

Veröffentlicht am 07.04.2021

Das Cover ist, typisch für LYX, wieder wunderschön gelungen und sehr romantisch. Auch der Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen, da man in die Geschichte gezogen wird. Ich finde College Geschichten wahnsinnig ...

Das Cover ist, typisch für LYX, wieder wunderschön gelungen und sehr romantisch. Auch der Schreibstil hat mir auf Anhieb gefallen, da man in die Geschichte gezogen wird. Ich finde College Geschichten wahnsinnig toll und bin gespannt, was uns an der Fulton University erwartet. Besonders weil Seph ihre Comfort Zone verlässt, kann das lustig werden. Ich hoffe nur, sie wird nicht ausgenutzt. Mit dem Zitat von KERI LOVES BOOKS bin ich aber guter Dinge, dass uns hier eine sehr süße Liebesgeschichte mit Happy End erwartet. Seufz!

Veröffentlicht am 07.04.2021

Das Cover und der Klappentext überzeugen direkt. Das Cover wirkt harmonisch und lädt zum Lesen ein. Der Klappentext klingt spannend und macht Lust auf mehr.
Die Protagonisten haben mich direkt von Beginn ...

Das Cover und der Klappentext überzeugen direkt. Das Cover wirkt harmonisch und lädt zum Lesen ein. Der Klappentext klingt spannend und macht Lust auf mehr.
Die Protagonisten haben mich direkt von Beginn an in ihren Bann gezogen. Dass man in das Leben, die Gedanken und Gefühle beider Protagonisten einen Einblick bekommt, finde ich gut und interessant.
Reece ist eine spannende Persönlichkeit. Auf den ersten Bilck wirkt er oberflächlich und hart, aber schnell bekommt der Leser das Gefühl, dass hinter der Fassade eine tiegründigere Person steckt, die ich als Leser unbedingt kennenlernen will.
Persephone ist nicht zu schwer zu durchschauen. Schnell merkt man, dass sie unter einem unglaublichen Druck steht, der ihr nicht gut tut. Die Idee mit der Kontaktanzeige ist skurril, aber trotzdem verständlich.
Durch den Schreibstil von Maya Hughes gelingt es schnell, sich in die Protagonisten hineinzuversetzen, mit ihnen mitzulachen und mitzuleiden. Der Stil ist einfach und trotzdem so detailreich und aufmerksam, dass man sich die Situation sofort ausgeschmückt vorstellen kann.
Die Leseprobe macht von Beginn an Lust auf das Buch. Direkt ab der ersten Seite hat mich die Geschichte gefesselt und ich würde sehr gerne den Rest direkt lesen. Ich erwarte, dass Reece und Seph sich näherkommen und sich vor allem gegenseitig bei ihren Problemen helfen, sich gegenseitig heilen. Ich wünsche mir, dass beide glücklich werden und das Leben bekommen, das sie sich wünschen.
Mir gefällt das Buch sehr gut und ich hoffe, dass ich die Möglichkeit bekomme, es weiter zu lesen.