Leserunde zu "Mädchen auf WhatsApp 2 - Immer online" von Bärbel Körzdörfer

Ohne WhatsApp wären diese Mädchen aufgeschmissen!
Cover-Bild Mädchen auf WhatsApp 2 - Immer online
Produktdarstellung
(23)
  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Bärbel Körzdörfer (Autor)

Mädchen auf WhatsApp 2 - Immer online

Band 2 nach dem Bestsellererfolg "Mädchen auf Whatsapp"

"Ich habe gelacht, geweint und getanzt." Matthias Schweighöfer über Mädchen auf Whatsapp2 - Immer online

Marie-Lin und Manou sind die besten Freundinnen - und texten sich Tag und Nacht. Egal, ob eine von beiden Liebeskummer hat, ob sie ihren Frust über Eltern und andere Katastrophen teilen möchten oder jemanden brauchen, um sich Ängste und Zweifel anzuvertrauen. Miteinander können sie über alles reden. Denn dafür sind beste Freundinnen schließlich da!

Ein Chatroman über zwei beste Freundinnen, ihre Ängste, Sorgen, Träume und Wünsche - jetzt liegt endlich die Fortsetzung des Bestsellererfolgs vor

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 09.07.2018 - 29.07.2018
  2. Lesen 13.08.2018 - 02.09.2018
  3. Rezensieren 03.09.2018 - 16.09.2018

Bereits beendet

Freut euch auf die Geschichte einer einzigartigen Freundschaft!

Über die Autorin: Bärbel Körzdörfer stammt aus Bremen, ist Reporterin und Autorin und lebt in Hamburg und Berlin. Als Journalistin berichtete sie u. a. aus Indien, Sibirien, den USA und der deutschen Provinz und erhielt dafür den Axel-Springer-Preis. Ihre bisherigen Jugendbücher "Jungs auf Skype" und der erste Teil von "Mädchen auf WhatsApp" erschienen im Baumhaus Verlag und wurden beide zu Bestsellern. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Mädchen auf WhatsApp 2 - Immer online" von Bärbel Körzdörfer und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde zwischen dem 27.08. und 02.09. begleiten wird. Unter "Fragen an Bärbel Körzdörfer" könnt ihr euch direkt an Sie wenden.

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 04.09.2018

"Forever together"

0

Das Buch "Mädchen auf WhatsApp - Immer online" umfasst ca. 282 Seiten.

Kurzer Plot:

Marie-Lin, 17 Jahre alt und Manou Elisabeth, 16 Jahre alt, leben in Hamburg. Die beiden sind trotz ihrer sehr unterschiedlichen ...

Das Buch "Mädchen auf WhatsApp - Immer online" umfasst ca. 282 Seiten.

Kurzer Plot:

Marie-Lin, 17 Jahre alt und Manou Elisabeth, 16 Jahre alt, leben in Hamburg. Die beiden sind trotz ihrer sehr unterschiedlichen Charaktere "beste Freundinnen".

Marie-Lin hat wenig Selbstvertrauen, und denkt meist, die Leute können sie nicht leiden. Außerdem ist sie oft traurig und unglücklich.

Marie-Lin`s Mutter lebt nach der Trennung von ihren Vater in New York. Aber sie ist auch sehr sozial, und setzt sich für andere Menschen ein, u.a. in einem Flüchtlingsheim. Ihre größte Leidenschaft ist das Klavierspielen, dabei kann sie alles um sich herum vergessen.

Manou hingegen langweilt sich in ihrer Beziehung mit ihrem Langzeitfreund Jens, und ist genervt von ihrer Mutter.

Manou versucht immer für ihre Freundin Marie-Lin da zu sein, und ihr Selbstwertgefühl aufzubauen.

"Schwere Stunden sind Training für die Seele." - in diesem Sinne, sind die beiden Freundinnen ständig, und zu jeder Tages- und Nachtzeit miteinander in Kontakt...

Die beiden vertrauen sich alles an, und haben natürlich auch Meinungsverschiedenheiten, die ihre innige Freundschaft auf die Probe stellen.

Ihr Motto ist aber immer: "Forever together"!

Mein Fazit:

Der Roman ist durch die "WhatsApp - Form" etwas besonderes. Der leichte, unverblümte Schreibstil, wird durch die Jugendsprache geprägt.

Die Themen sind u.a. Freundschaft, Liebe, Selbstfindung, Abnabelung von den Eltern.

Ein unterhaltsames Jugendbuch für die gewünschte Zielgruppe.


Gute 3. Sterne!

  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung
Veröffentlicht am 03.09.2018

Tolles Jugendbuch mit viel Gefühlschaos

0

Die beiden besten Freundinnen Marie-Lin und Manuo gehen in diesem Buch gemeinsam durch Höhen und Tiefen ihrer Gefühlswelt in Zusammenhang mit ihrer ersten Beziehung sowie einigen typischen Alltagsproblemen ...

Die beiden besten Freundinnen Marie-Lin und Manuo gehen in diesem Buch gemeinsam durch Höhen und Tiefen ihrer Gefühlswelt in Zusammenhang mit ihrer ersten Beziehung sowie einigen typischen Alltagsproblemen von Jugendlichen.

Durch den ungewöhnlichen Schreibstil - in Whats App Chat - hat man das Gefühl den beiden sehr nahe zu sein und fühlt sich anfangs wie ein heimlicher Mitleser. Die Sprache des Buches ist leicht und jugendlich gehalten. Eine tolle Art ein Buch zu schreiben! Ich habe es sehr genossen. Schade, dass es manchmal zeitlich nicht ganz einordenbar war, weil die Daten und Uhrzeiten fehlten.

Die Autorin verarbeitet im Buch Themen, wie die erste Liebe, den ersten Liebeskummer, die Empfindungen eines Trennungskindes, Schulunlust, den Tod und die Flüchtlingskrise. Viele Themen, wenn man sie hier so aufgereiht liest. Nicht alle konnten in Tiefe bearbeitet werden. Das tut dem Buch aber nicht unbedingt einen Abbruch.
Der Schluss ist etwas kürzer gehalten, was etwas schade ist. Dennoch ist das Buch lesenswert.

Eine klare Leseempfehlung für einen kurzweiligen Leseabend von mir.

  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung
Veröffentlicht am 03.09.2018

Mädchen auf Whats App²

0

Inhalt
Manou und Marie-Lin sind 16 und 17 Jahre alt und schon seit dem Kindergarten befreundet. Zusammen teilen sie Freude und Kummer.
Manou rutscht wegen einer Partynacht in eine Beziehungskrise. Ihr ...

Inhalt
Manou und Marie-Lin sind 16 und 17 Jahre alt und schon seit dem Kindergarten befreundet. Zusammen teilen sie Freude und Kummer.
Manou rutscht wegen einer Partynacht in eine Beziehungskrise. Ihr Freund Jens macht darauf hin mit ihr Schluss. Doch Manou unternimmt alles um ihn wieder zurück zu bekommen.
Marie-Lin lernt den 19 jährigen Flüchtling Paruar kennen und freundet sich mit ihm an.
Am Ende verliert eine ihre große Liebe und muss der Tatsache ins Auge blicken das es vieleicht doch das beste ist.
Die Andere findet die Liebe, wo sie doch dachte das sie nicht glücklich sein kann, muss aber mit vielen Vorurteilen kämpfen und sich eingestehen das es nicht immer so ist wie man denkt.


Meinung
Als erstes muss ich sagen die Aufmachung des Buches ist mal etwas ganz anderes. Durch die Chatblasen liest es sich wahnsinnig schnell. Ich fand es sehr interessant mit welchen Gedanken sich die beiden auseinander setzen müssen.
Marie-Lin die mit der Ausländerfeindlichkeit konfrontiert wird und am Ende sich doch fragen muss ob nicht doch alles ein Spielchen war. Auch die Probleme mit ihrem Vater ist ein Thema was immer irgendwo bei jungen Mädchen present ist.
Manou versucht Jens zurück zu bekommen mit wahnsinnig vielen Textnachrichten und anderen Ideen.
Wer hat das als Teenie nicht auch so gemacht?


Fazit
Das Buch ist interessant geschrieben es zeigt Probleme die junge Mädchen haben können und passt in die heutige Zeit.

  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung
Veröffentlicht am 03.09.2018

Der Schreibstil ist mal was ganz andrres

0

Zum Inhalt:

Marie-Lin und Manou sind die besten Freundinnen - und texten sich Tag und Nacht.

Meine Meinung:

Das war mal ein Buch der anderen Art. Komplett als Whatsapp-Konversation. Ich hätte nicht gedacht, ...

Zum Inhalt:

Marie-Lin und Manou sind die besten Freundinnen - und texten sich Tag und Nacht.

Meine Meinung:

Das war mal ein Buch der anderen Art. Komplett als Whatsapp-Konversation. Ich hätte nicht gedacht, dass das funktioniert. Und wie das funktioniert! Anfangs kommt man sich zwar ein wenig wie ein heimlicher Mitleser vor, hat man das aber abgelegt, liest sich das Buch einfach gut. und man kann sich auch gut vorstellen, dass die Jugendlichen von heute genau so kommunizieren. Die Geschichten, die sie da  verarbeiten, sind interessant und gelungen. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir ein bisschen mehr gewünscht, aber insgesamt ein gutes Buch.

Fazit:

Mal was anderes

  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung
Veröffentlicht am 03.09.2018

Friends 4 ever

0

Zum Inhalt

Marie-Lin und Manou sind Freundinnen. Beste Freundinnen. Ein Leben lang. Sie unterstützen sich in allen Situationen im Leben. Angefangen von Liebeskummer bis zum Thema Tod. Marie-Lin fühlt ...

Zum Inhalt

Marie-Lin und Manou sind Freundinnen. Beste Freundinnen. Ein Leben lang. Sie unterstützen sich in allen Situationen im Leben. Angefangen von Liebeskummer bis zum Thema Tod. Marie-Lin fühlt sich von ihrem Vater allein gelassen und mag dessen neue Freundin nicht. Sie lernt einen Jungen kennen und begibt sich auf die Suche nach ihm. Manou selbst hat mit Ihrem liebesleben genug zu tun und unterstützt dennoch marie-Lin in allem. Auch Marie-Lin ist für Manou da und gemeinsam meistern Sie ihre Sorgen und Ängste.

Meine Meinung

Das ist das erste Buch was ich von Bärbel Körzdörfer gelesen habe. Ich mag die Idee des Whatsapp Verlaufs. Das Buch liest sich schnell und einfach. Nicht zuletzt durch die einfache Jugendsprache. Auch die Thematiken die die Autorin aufgegriffen hat, sind realistisch dargestellt. Dabei wird nicht nur die Liebe, sondern auch die Flüchtlingsthematik sowie der Tod aufgegriffen. Alles was in der heutigen Jugend mehr oder weniger eine Rolle spielt.

Auch die beiden Protagonisten Marie-Lin und Manou wurden toll dargestellt. Man leidet ja doch so ein wenig mit beiden mit.

Besonders hat mir die tiefe ihrer Freundschaft gefallen. Ist In der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich. Auch wie sich beide unterstützen und gegenseitig aufbauen hinterlässt einen tiefen Eindruck bei mir.

Fazit

Wer einfach mal in die eigene Jugend zurück katapultiert werden möchte, muss dieses Buch einfach lesen. Für mich steht fest: Teil eins muss ich unbedingt lesen. Einfach ein gutes Buch um einfach mal abzutauchen.


  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Humor
  • Gestaltung