Schnelle eBook Leserunde zu "Work Play Love" von Ruth Clampett

Smart is the new sexy!
Cover-Bild Work Play Love
Produktdarstellung
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ruth Clampett (Autor)

Work Play Love

Maike Hallmann (Übersetzer)

Es wird heiß im Büro ...

Seit ihrem ersten Arbeitstag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke. Er kann an nichts anderes mehr denken, aber eigentlich weiß Nathan doch, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, ihrem Kollegen in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen - ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist!

"Unglaublich heiß und gut geschrieben!" MISS CONSTRUED READS

Dieser Roman ist bereits in einer früheren Ausgabe bei LYX.digital unter dem Titel Be My Girl erschienen.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 15.07.2019 - 04.08.2019
  2. Lesen 22.08.2019 - 01.09.2019
  3. Rezensieren 02.09.2019 - 15.09.2019

Bereits beendet

Wer gern Office-Romance liest, wird Ruth Clampett lieben!

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Einzelbandes "Work Play Love" werden somit innerhalb von zwei Wochen 563 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

---

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 14.09.2019

WORK, PLAY, LOVE

0

Inhalt:
Ich will gar nicht so viel erzählen, alles was zu wissen ist, steht im Klappentext. Und das wichtigste ist: es ist ein Roman, der durch seine Normalität überzeugt und echt erscheint, weil die Geschichte ...

Inhalt:
Ich will gar nicht so viel erzählen, alles was zu wissen ist, steht im Klappentext. Und das wichtigste ist: es ist ein Roman, der durch seine Normalität überzeugt und echt erscheint, weil die Geschichte jedem von uns passieren könnte!

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich gut. Jedes Wort geht unter die Haut und erscheint einfach nur glaubwürdig. Dass das Buch aus zwei Perspektiven erzählt wird, finde ich gut überlegt und es bringt immer frischen Wind in die Situation.

Charaktere:
Die Charaktere muss man von der ersten Seite an lieben. Die Ecken und Kanten lassen sie nur noch glaubwürdiger erscheinen und durch sie schließt man sie noch mehr ins Herz!

Meine Meinung:
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und muss daher 5 von 5 Sternen geben!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik
Veröffentlicht am 09.09.2019

Work, Play, Love

0

Cover & Titel:

Das Cover finde ich ansprechend und der Titel ist gut gewählt. Auch die Doppeldeutigkeit von Play finde ich super.

Charaktere:

Nathan hat einen für uns eher ungewöhnlicheren Beruf. Er ...

Cover & Titel:

Das Cover finde ich ansprechend und der Titel ist gut gewählt. Auch die Doppeldeutigkeit von Play finde ich super.

Charaktere:

Nathan hat einen für uns eher ungewöhnlicheren Beruf. Er zeichnet Trickfiguren. Doch das ist nicht alles, denn diese Figuren sind seine große Leidenschaft. Er gibt außerdem seinen eigenen Comic heraus. Nathan ist sportlich und wirkt etwas nerdig. Er ist unsicher wenn es um Frauen geht, dabei hat er dazu eigentlich gar keinen Grund.

Brooke steht mit beiden Beinen fest im Leben. Oder vielleicht doch nicht so fest? ;)
Sie arbeitet in der selben Firma wie Nathan, nur dass sie in der Chefetage sitzt. Brooke liebt Trickfilme und ihre Figuren ebenfalls und so haben Nathan und sie gleich etwas gemeinsam.

Arnould ist Brookes Freund und er ist der Chef bei Sketch Republic. Er ist eingebildet, hochnäsig und schlicht und ergreifend ein A...…

Die Charaktere entwickeln sich im Laufe der Handlung weiter und so wird es zum einen nie langweilen und zum anderen macht es die Geschichte greifbarer. Denn auch jeder "normale" Mensch wächst an seinen Herausforderungen.

Klappentext:
"Es wird heiß im Büro ...

Seit ihrem ersten Arbeitstag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke. Er kann an nichts anderes mehr denken, aber eigentlich weiß Nathan doch, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, ihrem Kollegen in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen - ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist!"

Meinung:

Ich finde das Buch sehr gelungen. Es ist humorvoll, spannend und abwechslungsreich. Das Buch zieht sich in keinem einzigen Moment. Das Ende finde ich auch sehr gut. Dass Arnould das so nicht auf sich sitzen lassen kann, war mir schon klar. Und auch das Ende für Brooke und Nathan finde ich sehr schön.
Am besten hat mir Nathans Idee mit dem Scrip für Brooke gefallen, dass ihre gemeinsame Geschichte zeigt.
Was an dem Buch natürlich das A&OP ist, sind die tollen Zeichnungen!! Es lohnt sich auf alle Fälle das Buch zu lesen!! ;)

Lieblingszitate:

Zitat 1:

.. Brooke und Nathan..
"Er schüttelt den Kopf, schiebt mir den Teller hin und füllt einen Kaffeebecher. Dann setzt er sich zu mir an den Tisch uns sieht mir wie ein Papabär beim Essen zu."

(Gefällt mir so gut weil ich den Ausdruck Papabär soooo gerne mag!)

Zitat2:

Dani zu Nathan:
"In der Firma reden alle darüber, und nach dem, was ich so höre, ist es in allen anderen Animationsstudios in der ganzen Stadt nicht anders. Schon bald, mein lieber Pinky, werden wir die Weltherrschaft an uns reißen!, sagt sie vergnügt und imitiert die Stimme von Brain."

Ich gebe dem Roman 5 Sterne! (eigentlich 4 Sterne aber für die tollen Zeichnung im Buch gibt's +1 Stern)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik
Veröffentlicht am 06.09.2019

Schöne Story mit wundervollem Setting

0

Nathan schwärmt seit 2 Jahren für Brooke. Er ist ein Zeichner und sie arbeiten in der gleichen Firma.
Den Moment wo er Brooke das erste Mal treffen wird hat er sich schon öfter vorgestellt und sich überlegt ...

Nathan schwärmt seit 2 Jahren für Brooke. Er ist ein Zeichner und sie arbeiten in der gleichen Firma.
Den Moment wo er Brooke das erste Mal treffen wird hat er sich schon öfter vorgestellt und sich überlegt was er ssgen wird. Als er sie dann trifft läuft es erst ein bisschen anders ab und Nathans Gedankengänge sind einfach herrlich. Aber dann kann er doch noch einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist sehr unsicher, aber total liebenswert.

Unter einer Office-Liebesgeschichte stellt man sich sofort das Typische vor. Heißer, selbstsicherer Chef usw.
Ich bin sehr angenehm überrascht von der Geschichte.
Nathan ist eher Typ Geek und alle halten ihn für einen guten Fang, aber er selber schätzt das anders ein. Nachdem er Brooke kennengelernt hat und ihr immer Kaffee mitbringt kommt es dazu, dass Brooke denkt, dass Nathan in Dani, die auch in der Firma arbeitet, verliebt ist. So kommt Nathan in die Bredouille Dani zu "umwerben". Dani ist so ein toller Charakter und als sie sich Nathans Angebot überlegt hat und ihm antwortet, musste ich so schmunzeln. Die Stelle gehört zu meinen Lieblingszitaten. Ich möchte auch gar nicht zu viel verraten. Aber die Story ist einzigartig.

Die Charaktere sind hinreißend. Nathan schließt man sofort ins Herz und es ist schön wie entschlossen er ist Brooke's Herz zu erobern. Brooke selber ist auch sehr sympathisch. Mir gefällt ihre lockere Art und wie sie mit Nathan umgeht.
Der Schreibstil ist flüssig und die Story etwas Besonderes. Auch die Nebencharaktere sind super dargestellt. Ich liebe Dani als Chatakter. Aber auch die Eltern von Nate und Curtis sind toll dargestellt. Billie, Nick und alle anderen kann man sich unglaublich gut vorstellen und sie alle runden die Geschichte ab. Mir gefällt auch das Setting sehr und wie das Zeichnen hier auch im Fokus ist. Es ist für mich keine klassische Office-Geschichte und das ist gut so. Besonders süß finde ich auch, dass Nathan Brooke's Kaffebecher bemalt. Dass dann die Zeichnungen sogar noch abgebildet sind, hat das alles einfach perfekt gemacht. Die Geschichte wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik
Veröffentlicht am 03.09.2019

Cartoons, Comics, Zitate und Love

0

Zu allererst möchte ich mich bedanken, dafür, dass ich bei dieser Leserund dabei sein durfte.

Der Einstieg in die Geschichte zwischen Brooke und Nathan viel mir unglaublich leicht.
Die Tatsache, dass ...

Zu allererst möchte ich mich bedanken, dafür, dass ich bei dieser Leserund dabei sein durfte.

Der Einstieg in die Geschichte zwischen Brooke und Nathan viel mir unglaublich leicht.
Die Tatsache, dass das Buch aus Sicht von Nathan geschrieben ist, finde ich toll.
Was ich auch super finde, sind die Zitate, die zu Beginn eines Kapitels steht. Dadurch wird man richtig neugierig und kann das Buch nicht aus der Hand legen.
Auch die tollen Zeichnungen laden einen dazu ein, das Buch bis zum Ende lesen zu wollen.

Das Nathan einfach er selbst ist und sich auf seine eigene Art und Weise versucht Brooke zu umwerben, sie dies aber nicht bemerkt, ist unglaublich süß.
Als Brooke zu ihm in den Laden kommt und nicht weiß, welches Kabel sie benötigt, kommt er ihr direkt zur Hilfe und versucht sein Glück, ein richtiges Gespräch mit ihr zu führen.

Ich finde die Botschaft, die die Autorin mit ihrem Buch ausdrücken möchte toll. Denn es ist wichtig, dass man immer so bleibt, wie man ist. Sich für jemanden zu verstellen ist niemals eine Option. Wichtig ist, dass man sich selbst zufrieden stellt und nicht andere. Jeder ist auf seine eigene Art besonders und das ist das wichtigste was zählt.

Abschließend kann ich dieses Buch einfach nur weiterempfehlen. Es ist spannend und humorvoll geschrieben. Mit tollen Charakteren und einem mal ganz anderen Storyhintergrund, da ein Animationsstudio der Handlungsort ist.
Jeder, der gerne Zitate aus Cartoons (wie z.B.: Pinky und Brain, Nemo, Alice im Wunderland, etc.) liebt, der sollte dieses Buch lesen.

Ich liebe dieses Buch und kann es nur wärmstens empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik
Veröffentlicht am 03.09.2019

Cartoons, Comics und Liebe

1

Meinung


Ich liebe die Cartoon und Comic Welt und dieses Buch begeistert mich einfach sehr!
Nicht nur, dass das Buch aus der sicht des Mannes geschrieben ist, Nathan - ein Zeichner, Mitarbeiter im Animationsstudio ...

Meinung


Ich liebe die Cartoon und Comic Welt und dieses Buch begeistert mich einfach sehr!
Nicht nur, dass das Buch aus der sicht des Mannes geschrieben ist, Nathan - ein Zeichner, Mitarbeiter im Animationsstudio und Nerd, es ist auch einfach wirklich toll erzählt. Es gibt zu jedem Kapitel ein Zitat aus einer Cartoon Serie. Ob nun aus Pinky und Brain (die ich als Kind ständig gesehen habe) oder Findet Nemo, Alice im Wunderland oder Betty Boop. Es sind alle möglichen Cartoons vertreten, es kommen die großen Studios vor, wie Disney, oder Warner, wirklich existierende Stars aus der Branche werden erwähnt, die hinter den Cartoons stehen. Zum Beispiel Tex Avery (Ich liebe seine Cartoons!) auch der Vater der Autorin - hier sage ich nur, haltet euch fest Leute, er stand hinter Bugs Bunny!
Gleichzeitg gab es aber auch immer wieder tolle Cartoonige Zeichnungen, die der Protagonist für Brooke zeichnet. Mir gefallen die wirklich gut und das macht das Buch noch einmal mehr zu etwas besonderem. Obwohl es für mich von Anfang an etwas ganz besonderes ist, denn wie gesagt, es ist durchgängig Nathans sicht und das liest man in diesem Genre eigentlich nicht so, genauso das Thema. Zumal hier auch endlich mal nicht ein Mann die Hauptperson ist, der cool und unheimlich anbetungswürdig, selbstbewusst und was auch immer alles noch, ist.

Nathan ist einfach nur er selbst, cool auf seine eigene Art, wie ich finde. Er ist eher schüchtern, er hat Unsicherheiten, kann nicht so gut mit Frauen sprechen. Er hat seine Schwierigkeiten und Schwächen - auch hat er keinen großen Sinn für Mode und würde sich im Traum nicht erhoffen Brooke für sich zu gewinnen. Brooke dagegen ist sehr stark und selbstbewusst, aber auch sie zeigt später noch andere Seiten und das ist wirklich toll. Es findet hier auch einfach eine Entwicklung statt, wenn auch vor allem bei Nathan, der trotz allem aber immer noch er selbst bleibt, während er selbstsicherer wird.

Ich halte es für eine tolle Botschaft. Bleib so wie du bist, so bist du in Ordnung. Ganz einfach. Wenn man mit sich selbst zufrieden ist, ist es völlig in Ordnung, egal ob man von anderen nun für zu groß, zu klein, zu dünn oder zu dick gehalten wird. Niemand hat das Recht einem die Sicht auf sich selbst kaputt zu machen. Und das bringt das Buch gut rüber finde ich.

Kurz und Knapp

Ein wirklich tolles Buch, mit zum Teil unheimlich witzigen Dialogen und sehr sympathischen Figuren. Es gibt durchaus auch in diesem Buch Klischees, aber die finde ich in Ordnung, da sie so eben einfach existieren. Trotzdem wird gezeigt, dass man bleiben darf wie man ist, und dass es auch in der Romanwelt nicht immer der super heiße Typ aus der Modezeitschrift sein muss. Leider ist das deutsche Cover daher nicht gerade passend und nichtssagend.

Ein kleiner Einblick in die Animationswelt und ein mal ganz anderes Buch. Definitiv ganz meine Welt, daher gefällt es mir besonders gut. Es hätten zwischendurch durchaus auch weniger Bettszenen getan, ansonsten bin ich völlig zufrieden mit der Geschichte. Auch wenn ich einen Charakter selten so gehasst habe, wie einen ganz bestimmten aus diesem Buch.
Wirklich toll!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl/Erotik