Schnelle eBook Leserunde zu "Die Australien-Töchter - Wo die Hoffnung dich findet" - von Anna Jacobs

Starke Frauen in einer berührenden Familiengeschichte
Cover-Bild Die Australien-Töchter – Wo die Hoffnung dich findet
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Anna Jacobs (Autor)

Die Australien-Töchter – Wo die Hoffnung dich findet

Nina Restemeier (Übersetzer)

Ein Aufbruch voller Hoffnung

England im 19. Jahrhundert. Cassandra Blake ist eine starke junge Frau: Nach dem Tod der Mutter hat sie ihre drei Schwestern allein großgezogen. Doch ihre Existenz wird bedroht, als in Amerika der Bürgerkrieg ausbricht. Denn die Baumwollversorgung in das englische Lancashire wird gestoppt, die Fabriken stehen still, und es gibt keine Arbeit mehr. Die Schwestern stehen vor einer harten Entscheidung: bleiben und den Hungertod riskieren, oder aufbrechen und an einem fernen Ort ein neues Leben beginnen?

Cassandra verliebt sich in Reece Gregory, aber er kann ihr keine sichere Zukunft bieten. Als er die Chance bekommt, ein neues Leben in Australien zu beginnen, macht er sich auf und verspricht, sie nachzuholen. Doch dann reißt eine alte Fehde die Familie auseinander. Cassandra wird entführt, und ihre Schwestern in das australische Fremantle verschifft. Aber Cassandra gibt nicht auf. Allein und mittellos ist sie entschlossen, nach Australien zu segeln und ihre Schwestern zu finden. Ist sie bereit, den hohen Preis zu zahlen, der von ihr verlangt wird?

Der erste Teil der Swan-River-Saga über die vier Blake Schwestern - ein bewegender Love-and-Landscape-Roman vor der atemberaubenden Kulisse Australiens.




Timing der Leserunde

  1. Bewerben 24.06.2019 - 14.07.2019
  2. Lesen 22.07.2019 - 28.07.2019
    Lesen
  3. Rezensieren 29.07.2019 - 11.08.2019
  1. Ganzes Buch, KW 30 bis 28.07.2019

Anna Jacobs hat bereits über siebzig Bücher verfasst. Sie wurde in Lancashire geboren und wanderte 1970 nach Australien aus. Sie hat zwei erwachsene Töchter und wohnt mit Ihrem Mann in einem Haus am Meer.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Reihenauftakts "Die Australien-Töchter - Wo die Hoffnung dich findet" werden somit innerhalb einer Woche 452 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Der zweite Band "Die Australien-Töchter - Wo das Glück erstrahlt"  erscheint am 01.09.2019!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Lese-/Hörrunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.06.2019

Ein wunderschönrs Cover...
Drei starke Frauen...
Eine spannende Geschichte
Und schließlich ein wunderbares Land.
Da zahlt sich der Blick in die Leseprobe definitv aus. Und sie hat mich auch pberzeugen ...

Ein wunderschönrs Cover...
Drei starke Frauen...
Eine spannende Geschichte
Und schließlich ein wunderbares Land.
Da zahlt sich der Blick in die Leseprobe definitv aus. Und sie hat mich auch pberzeugen können.
Gerne würde ich also bei der Leserunde dabei sein, da ich Lust auf mehr bekommen habe!

Veröffentlicht am 28.06.2019

Es verspricht mich wieder zu entführen und mich darin wieder zu finden

Es verspricht mich wieder zu entführen und mich darin wieder zu finden

Veröffentlicht am 28.06.2019

Finde es sehr gut geschrieben und beginnt einem Neugierig werden zu lassen es macht irgenwie spannend

Finde es sehr gut geschrieben und beginnt einem Neugierig werden zu lassen es macht irgenwie spannend

Veröffentlicht am 28.06.2019

Man taucht sofort in die Geschichte rein. Der US-Bürgerkrieg erscheint nicht wie nebenbei, sondern man merkt schon an den ersten Seiten, dass dieser ein gewichtiger Teil der Story sein wird.
Schreibstilist ...

Man taucht sofort in die Geschichte rein. Der US-Bürgerkrieg erscheint nicht wie nebenbei, sondern man merkt schon an den ersten Seiten, dass dieser ein gewichtiger Teil der Story sein wird.
Schreibstilist modern - ich hätte ihn etwas antiquierter erwartet.
Cover suggeriert scon von weitem, dass es sich um eine Frau (als Hauptperson) handelt sowie Australien als Heimat/Ausgangspunkt, auch wenn die Story in England spielen soll.
Ich erwarte irgendwie eine Art Odyssee zwischen USA-England und Australien, wie eine Heuschrecke, ein Grashüpfer, der zwischen den Welten hüpft und nicht weiss,, wo er eigentlich hingehört.

Veröffentlicht am 28.06.2019

Das Cover würde mich im Buchhandel definitiv anziehen, wenn auch nicht unbedingt der Titel. Da ich in Bücher aber gerne erst hereinlese und dann entscheide, ob sie mich zum Weiterlesen animieren, lasse ...

Das Cover würde mich im Buchhandel definitiv anziehen, wenn auch nicht unbedingt der Titel. Da ich in Bücher aber gerne erst hereinlese und dann entscheide, ob sie mich zum Weiterlesen animieren, lasse ich bei diesem den Titel gerne mal außen vor. Denn die subtile Art der Autorin, ihre Charaktere in die Geschichte einzuführen und dem Leser damit vorzustellen und auch ein Bild ihrer Lebensumstände zu zeigen, hat mir gut gefallen. Ich möchte gerne entdecken, wie es mit den Schwestern weitergeht und sie leserlich "begleiten".