Leserunde zu "Das Versprechen der Rosenholzvilla" von Tabea Bach

Der zweite Band der mitreißenden Reihe
Cover-Bild Das Versprechen der Rosenholzvilla
Produktdarstellung
Tabea Bach (Autor)

Das Versprechen der Rosenholzvilla

Roman. Saga um eine Instrumentenbauerfamilie im Tessin

Elisa und Danilo haben zusammengefunden. Fabio allerdings hegt weiterhin starke Gefühle für Elisa. Als er dann auch noch von einem lange gehüteten Familiengeheimnis erfährt, trifft er eine Entscheidung, die die Instrumentenmanufaktur zutiefst erschüttert. Für Elisa hingegen fügt sich, nachdem ihr Großvater das Geheimnis gelüftet hat, einiges zusammen.
Sie beginnt, Danilo in der Werkstatt zu unterstützen. Die Arbeit mit Holz schenkt ihr ein tiefes Gefühl von Ruhe. Und immer häufiger spielt sie auf der Cello-Campanula, deren sanfte Klänge ihr guttun.
Doch dann geschieht etwas, was alles verändert ...

Der zweite Band der fesselnden Saga um eine Instrumentenwerkstatt hoch über dem Luganer See


Countdown

6 Tage

Bewerben bis 26.05.2024.

Status

  • Plätze zu vergeben: 20
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 34

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub)
  • eBook + Buch (epub)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 06.05.2024 - 26.05.2024
    Bewerben
  2. Lesen 17.06.2024 - 30.06.2024
  3. Rezensieren 01.07.2024 - 14.07.2024

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Das Versprechen der Rosenholzvilla​" und sichere dir die Chance auf eines von 20 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei

Schlagworte

Instrumentenbau Instrumentenbauer Holz Klanghölzer Geigenbauer Tessin italienische Schweiz Rosenholz Instrumentenmanufaktur Handarbeit Holzwerkstatt Rosamunde Pilcher Landschaft Familiensaga Sylvia Lott Die Inselfrauen Jenny Colgan Die kleine Bäckerei am Strandweg Katie Fforde Anne Jacobs Tuchvilla Campanula Musik Musizieren Tabea Bach Seidenvilla Kamelien-Insel Kamelieninsel Kameliengarten Seidenweberei Bestseller Bestsellerautorin Salzgarten Salz Buch für Frauen Buch romantisch Familiensaga Buch Familiensaga Roman Familienroman Liebesroman Schmöker Träumen stimmungsvoll Liebe Atmosphäre Saga

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 20.05.2024

Tabea Bach hat so eine Gabe, mich bereits auf den ersten Seiten in ihre atmosphärisch gezeichneten Landschaften aufzunehmen und die Handlungen genau dort fortzusetzen, wo sie geendet haben. Nun werden ...

Tabea Bach hat so eine Gabe, mich bereits auf den ersten Seiten in ihre atmosphärisch gezeichneten Landschaften aufzunehmen und die Handlungen genau dort fortzusetzen, wo sie geendet haben. Nun werden wir direkt mit den Auftritt von Elisa konfrontiert, die nun mit dem neu designten Instrument der Campanula die Melodie ihrer Großmutter spielt. Ich bin gespannt, ob sie ihren Großvater noch brechen kann. Schon im letzten Teil haben sie sich wieder angenähert. Mal sehen, ob sie dies noch intensivieren können.
Ich bin gespannt, ob wir diesmal etwas mehr zu Geschichte der Mutter erfahren und sie eventuell etwas besser kennenlernen. Darüber hinaus hoffe ich immer noch darauf, dass unsere Protagonistin doch noch mit Fabio anbandelt. Auch wenn sie mit Danilo scheinbar eine leichte Beziehung führt, bin ich nach wie vor ein Fan von Fabio.
Ich freue mich auf die Fortsetzung rund um die Charaktere und bin neugierig darauf, wie sich die Geschwister Danilo und Fabio noch entwickeln und sich ihre Beziehung darstellen wird.
Der Schreibstil ist auch hier wieder emotional, bunt und leicht. Er passt hervorragend zu dem wunderschönen Cover, welches einen direkt ins Tessin einlädt und zum Glück ganz wunderbar zum ersten Teil passt.

Veröffentlicht am 19.05.2024

Das Cover ist wieder super schön und ein echter Hingucker. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht und was uns alles erwartet. Band 1 hat bereits ...

Das Cover ist wieder super schön und ein echter Hingucker. Die Leseprobe hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt wie die Geschichte weitergeht und was uns alles erwartet. Band 1 hat bereits einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und mit Spannung erwarte ich nun die Fortsetzung. Der tolle Schreibstil offenbart schon jetzt ein Kopfkino.

Veröffentlicht am 17.05.2024

Der zweite Teil schließt sich nahtlos an. Auch das Cover passt perfekt zum ersten Teil. Sehr ansprechend. Der Schreibstil, wie von Tabea Bach erwartet, flüssig und bildgewaltig.
Elisa gibt ihr erstes ...

Der zweite Teil schließt sich nahtlos an. Auch das Cover passt perfekt zum ersten Teil. Sehr ansprechend. Der Schreibstil, wie von Tabea Bach erwartet, flüssig und bildgewaltig.
Elisa gibt ihr erstes Konzert auf dem Instrument, der Campanula, das Danilo entworfen und hergestellt hat. Die Leute waren begeistert und auch der Großvater hat am Konzert teilgenommen, was Elisa sehr gerührt hat. Ich bin gespannt wie es mit Danilo und Elisaund Fabio und Romy weitergeht.

Veröffentlicht am 17.05.2024

Habe sie mit Absicht nicht gelesen. Da ich bei der ersten Leserunde dabei war Und den Schreibstil der Autoren kenne, möchte ich mich überraschen lassen, wie es weitergeht.

Das Cover ist allerdings wieder ...

Habe sie mit Absicht nicht gelesen. Da ich bei der ersten Leserunde dabei war Und den Schreibstil der Autoren kenne, möchte ich mich überraschen lassen, wie es weitergeht.

Das Cover ist allerdings wieder sehr schön geworden, ähnlich zum ersten Band und macht sich gut im Regal würde ich sagen.

Man sieht sofort, dass die beiden Bücher zusammen gehören.

Veröffentlicht am 16.05.2024

Mir gefällt Teil 2 schon wirklich sehr gut. Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Der Schreibstil von der Autorin gefällt mir ebenfalls und ich bin gespannt auf die Geschichte.

Mir gefällt Teil 2 schon wirklich sehr gut. Die Leseprobe macht Lust auf mehr. Der Schreibstil von der Autorin gefällt mir ebenfalls und ich bin gespannt auf die Geschichte.