Schnelle eBook Leserunde zu "Forever You - Auf einmal ist es Liebe" von Kathryn Freeman

Ein echter Pageturner!
Cover-Bild Forever You
Produktdarstellung
(28)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kathryn Freeman (Autor)

Forever You

Auf einmal ist es Liebe

Sonja Fehling (Übersetzer)

Sie sind beste Freunde ... eigentlich.

Als Nick 23 Jahre alt ist, weiß er schon, dass Lizzie, die Schwester seines besten Freundes, die Liebe seines Lebens ist. An ihrem 18. Geburtstag nimmt er all seinen Mut zusammen, um den ersten Schritt zu wagen. Aber Nick kommt zu spät, denn Lizzie ist bei einer Modelagentur unter Vertrag genommen worden. Sie wird direkt am nächsten Tag nach New York ziehen.

Acht Jahre später: Lizzie ist ein erfolgreiches Topmodel, das von einer Celebrity-Party zur nächsten eilt - immer mit einem anderen Hollywood Bad Boy an der Seite. Doch dann bricht ihre Welt plötzlich zusammen. Nick ist sofort für sie da und schützt sie vor der Außenwelt. Fühlt sie doch mehr für ihn?

Eine romantische Liebesgeschichte mit einem Hauch prickelnder Erotik. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.



Timing der Leserunde

  1. Bewerben 17.12.2018 - 06.01.2019
  2. Lesen 14.01.2019 - 20.01.2019
  3. Rezensieren 21.01.2019 - 03.02.2019

Bereits beendet

Gefühlvolle Liebesgeschichte, die wunderschön erzählt, wie aus Freundschaft Liebe wird.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Einzelbands "Forever You - Auf einmal ist es Liebe" werden somit innerhalb einer Woche 350 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 23.01.2019

Forever You

0

Forever You 


Heute möchte ich euch das Buch "Forever You - Auf einmal ist es Liebe" von der lieben Kathryn Freeman aus dem be - Heartbeat Verlag vorstellen. Vielen lieben Dank an die Lesejury, dass ich ...

Forever You 


Heute möchte ich euch das Buch "Forever You - Auf einmal ist es Liebe" von der lieben Kathryn Freeman aus dem be - Heartbeat Verlag vorstellen. Vielen lieben Dank an die Lesejury, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte. Ich habe mich sehr gefreut.


Autorin: Kathryn Freeman 

Verlag: be- Heartbeat 

Seitenzahl: 284

Erscheinungsdatum: 01.01.19

Preis: (Ebook) 3,49€ 


Das Cover ist schlicht, jedoch fällt es mit seinen Dreiecken und der lila Überschrift auf. Zudem würde ich vermuten, dass man Lizzie und Nick auf dem Cover erkennen kann. 


Der Schreibstil ist sehr gefühlvoll und reißt einen mit. Die Geschichte von Lizzie ist sehr herzzerreißend und bewegend, da sie schockierend und realistisch zu gleich ist.


Die Erzählperspektiven wechseln zwischen Lizzie und Nick. Dadurch hat man alles im Blick und verpasst keine Emotion.


Ich finde den Prolog, der vor acht Jahren spielt gut, nur ist er für meinen Geschmack etwas zu lang geraten. Doch durch die 25 Seiten erfährt man viele Details, die sonst bei einem kürzeren Prolog verloren gegangen wären.


Lizzie wurde von ihrem Freund unter Drogen gesetzt und hat sie mit einem weiteren Mann missbraucht. Später erpresst er das Model, als Lizzie darauf nicht reagiert veröffentlicht Charles die Videos und Fotos. Danach ist Lizzie in der Presse und die Reporter verfolgen sie, sodass sie sich in ihrer Wohnung einschließt. Nur Nick, ihr Freund aus der Kindheit darf zu ihr in die Wohnung. Er bietet ihr an, mit ihm nach England zu kommen, da sie dringend Abstand zu der Situation braucht. Sie stimmt zu und das Abenteuer rund um Nick und Lizzie beginnt. Beide haben zudem Gefühle zueinander, doch der jeweilige andere weiß nichts davon.


Es ist eine super süße Liebesgeschichte mit einem tollen Hintergedanken, der einen die Augen öffnen soll. Auch berühmte Personen sind vor diesem Erlebnis nicht geschützt, wie man in der Story erkennen kann. Das Buch ist sehr lesenswert und es hat mich zum Nachdenken angeregt. Aus diesem Grund gebe ich den Buch "Forever You" 5/5 Herzen.


 Eure Rina


Werbung

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 02.02.2019

Nach all den Jahren hat sich nichts an ihren Gefühlen geändert!

1

Das E-Book „Forever You – Auf einmal ist es Liebe“ wurde von Kathryn Freeman verfasst. Es erzählt die Geschichte zweier Menschen, Lizzie und Nick, die sehr gut befreundet sind. Beide haben aber insgeheim ...

Das E-Book „Forever You – Auf einmal ist es Liebe“ wurde von Kathryn Freeman verfasst. Es erzählt die Geschichte zweier Menschen, Lizzie und Nick, die sehr gut befreundet sind. Beide haben aber insgeheim Gefühle für einander, trauen es sich aber nicht, diese einzugestehen. Nick rafft seinen gesamten Mut zusammen und möchte ihr, an ihrem 18.Geburtstag, endlich seine Gefühle für sie offenbaren. Doch an diesem Tag entscheidet sich Lizzie, England zu verlassen und nach New York zu ziehen, um ihren Traum, als Model zu arbeiten, zu erfüllen. Also trennen sich ihre Wege, ohne dass der jeweils andere erfährt, dass sie etwas füreinander empfinden. Jahre später treffen sie sich wieder, jedoch hat sich alles verändert, denn Lizzies Eltern sind gestorben und ihr Bruder liegt im Koma. Ohne richtig zu trauern verlässt Lizzie ihre ehemalige Heimat wieder und stürzt sich in ihr altes Leben als Model. Ihr Lebensstil besteht aus Partys, Alkohol und Bad Boys, bis ihr Leben wieder einmal total aus allen Fugen gerissen wird. Denn ein Sextape von ihr und zwei Männern taucht überall im Internet auf. Lizzie wird in den Medien entzweigerissen und als Schlampe hingestellt. Sie verkriecht sich in ihrem Appartement, schaltet ihr Handy aus und lässt niemanden an sich ran, bis plötzlich Nick auf ihrer Fußmatte steht. Er nimmt sie wieder mit nach England und lässt sie bei ihm wohnen. Sie finden wieder zueinander und gehen eine Liebesbeziehung ein. Doch wie sich herausstellt haben beide einen völlig verschiedenen Lebensstil. Lizzie liebt Partys, im Mittelpunkt zu stehen und einfach so vor sich hin zu leben, ganz im Gegensatz zu Nick, denn er ist ein völlig ruhiger Mensch, arbeitet als Steuerberater und hat eine umgebaute Scheune direkt in der Natur am Land. Doch was passiert wenn diese beiden Welten kollidieren? Schaffen sie es gemeinsam glücklich zu werden?

Bereits der Prolog, der die gesamte Vorgeschichte erzählt, ist extrem spannend und man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht. Ein großartiger Spannungsbogen durchzieht die Geschichte und es wird nie langweilig. Es gibt keinen Ich-Erzähler im Buch, da Lizzie und Nick nur als er und sie beschrieben werden. Das hat mich anfangs etwas gestört, da es hinderlich war sich wirklich in die Person hineinzuversetzen. Jedoch wird man dies relativ schnell gewohnt und es fühlt sich nicht mehr ungewöhnlich an. Die Geschichte selbst ist eine sehr tolle Idee, jedoch nichts Neues, trotzdem wurde es aber eine tolle Geschichte, die man leicht liest und die flüssig vor sich hin plätschert. Mit den Figuren kann man sich sehr gut identifizieren, da sie ehrlich und echt wirken. Ich hatte einen riesigen Spaß, dass Buch zu lesen, da mich der Inhalt angesprochen hat und ich mit den Charakteren sehr gut mitfühlen konnte. Nick war anfangs schon etwas ungewöhnlich, da er irgendwie schwach, ängstlich und überhaupt nicht selbstbewusst wirkte, doch das änderte sich während des Lesens, denn er wollte zwar nur seine liebe und nette Seite zeigen, doch innerlich ist er schon sehr männlich.

Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, der einfache Liebesgeschichten mag, die so vor sich hin fließen, mit kleinen Twists, jedoch wo nichts wirklich Unberechenbares geschieht. Ich gebe es vier Sterne, da ich mit dem Buch im Großen und Ganzen zufrieden war.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 28.01.2019

Liebe für immer- Forever you

4

"Forever You" aus dem Be-Heartbeat Verlag, von Kathryn Freeman war das erste Buch der Autorin für mich.

Nach der Leseprobe war für mich klar, dass ich das Buch gerne lesen würde.
Es geht um Lizzie und ...

"Forever You" aus dem Be-Heartbeat Verlag, von Kathryn Freeman war das erste Buch der Autorin für mich.

Nach der Leseprobe war für mich klar, dass ich das Buch gerne lesen würde.
Es geht um Lizzie und Nick, die sich nach Lizzies Schulabschluss aus den Augen verloren haben und nach 8 Jahren vom Schicksal wieder zusammengeführt wurden. Lizzie muss privat viel einstecken und droht daran zu zerbrechen. Sie ist mittlerweile ein erfolgreiches Topmodel mit einem schlechten Männergeschmack. Sie steht auf Bad Boys. Nick hingegen ist der sanfte Typ, sehr einfühlsam und beschützerisch. Er ist schon seit Jahren in sie verliebt. Kann aus den beiden etwas werden? Nach all der Zeit?

Das Buch hat mir gut gefallen. Es ist eine schöne Story für zwischendurch, die man einfach so weglesen kann. Ein absoluter Pluspunkt war für mich die realistische Handlung. Auch berühmten Menschen kann so etwas wiederfahren! Wirklich schön zu sehen war auch, wie Lizzie Nick auch in ihr Leben mitgenommen hat. Sie hatte für mich manchmal zu naive Momente, aber dennoch einen ansprechenden Charakter. Nick war wirklich wundervoll, ein Mann zum verlieben. Er war mir sofort sympathisch. Er wird für mich zu einem der Bookboyfriends des Jahres 2019^^ Beide hatten dennoch Momente, in denen ich ihnen am liebsten mehr Mut zugesprochen hätte bzw. sie geschüttelt hätte!^^ Zu viel möchte ich hier aber nicht verraten ;)
Zum Ende hin wurde es dann etwas zäh, dennoch konnte ich das Buch nur schwer zur Seite legen.
Gut gefallen hat mir der Schreibstil der Autorin. Alles war flüssig und in angemessener Sprache. Etwas ungewohnt war für mich hingegen die Perspektive der dritten Person, aus der die komplette Geschichte erzählt wurde. In letzter Zeit habe ich nur Bücher aus den Perspektiven beider Hauptcharaktere gelesen. Dies hat mir hier nicht unbedingt gefehlt. Manchmal wäre es mir lieber gewesen, um zu sehen an welcher Stelle gerade der Charakter gedanklich steht, aber in allem fand ich es wirklich gut!

Erwartet habe ich eine gefühlvolle Story, die ich einfach so lesen kann und das habe ich so auch bekommen!

Dieses Buch empfehle ich jedem, der eine schöne Lovestory mit viel Gefühl und Ruhe sucht. Dieses Buch wird für mich auf jeden Fall das Lesehighlight des Januars!

Ich bedanke mich bei der Lesejury und dem Be-Heartbeat Verlag, dass ich an dieser tollen Leserunde teilnehmen durfte!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 21.01.2019

Lizzie & Nick – Verliebt seit Anfang an

0

Mir ist das Cover sofort in die Augen gesprungen und da wusste ich schon, dass wird ein interessantes Buch werden. Nachdem ich mir den Klappentext durchgelesen habe, dachte ich mir nur – dieses Buch musst ...

Mir ist das Cover sofort in die Augen gesprungen und da wusste ich schon, dass wird ein interessantes Buch werden. Nachdem ich mir den Klappentext durchgelesen habe, dachte ich mir nur – dieses Buch musst du unbedingt lesen.

Lizzie ist vom Charakter her eine Zicke und sagt gern Dinge, die sie nicht so meint. Sie möchte eine starke Frau sein und glaubt, dass sie mit ihren Problemen allein klar kommen muss und dass Hilfe annehmen eher ein Zeichen von Schwäche ist. Jedoch kommt sie mit der Zeit drauf, dass es gar nicht so falsch ist Hilfe anzunehmen bzw. sich fallen zu lassen um neue Kraft zu tanken. Sie ist es nämlich durch ihr Model-Dasein nicht gewohnt, dass sich jemand ernsthaft Sorgen um sie macht bzw. eine starke Schulter vorhanden ist, wo sie sich ausweinen kann.

Nick ist vom Charakter her ein Softie. Er sieht gut aus und ist nach Jahren noch immer in Lizzie verliebt. Er erträgt Lizzies Launen und überspielt seine Gefühle für sie. Er sieht sich sowieso nur in der Rolle des „großen Bruders/besten Freundes“. Er traut sich nicht über seine Gefühle zu sprechen. Auf Nick ist definitiv Verlass. Er spielt gern den Beschützer und steht seinen Freunden immer zur Seite egal was passiert. Das schätze ich persönlich sehr an Nick.

Der Schreibstil ist echt flüssig und locker zu lesen. Es gab Momente im Buch, wo ich mir echt auf den Kopf gegriffen habe und mir nur dachte „wieso?“. Wieso gestehst du ihr nicht deine Gefühle? Wieso ist Lizzie so gemein zu Nick, obwohl er ihr nur helfen möchte. Ich persönlich hätte nicht immer so ruhig wie Nick sein können, wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre. Ich finde es auch herzzerreißend wie Nick seine Gefühle unterdrückt um die Freundschaft nicht zu gefährden. Lizzie hingegen ist die erste Zeit relativ „fies“ und fühlt sich gleich angegriffen. Es ist nicht selbstverständlich, dass Nick sie unterstützt um die fiesen Schlagzeilen richtig zu stellen. Jedoch wendet sie sich und genießt immer mehr die Ruhe und die Zeit mit Nick. Irgendwann gesteht sie sich auch ihre Gefühle für Nick und traut sich diese auch nicht anzusprechen. Die Angst, dass die Freundschaft dadurch in Brüche geht ist zu groß. Umso mehr hat es mir gefallen, dass Lizzie den Schritt gewagt hat und gemeinsam mit Nick auf Urlaub gefahren ist mit Hintergedanken. Sie wollte ihn und hoffte auch, dass sie im Urlaub eine Affäre anfangen konnte. Sie konnten ihre Gefühle nicht mehr leugnen und so nutzen sie den Urlaub und schliefen miteinander. Jedoch flackerte immer wieder der Schmerz auf, dass Lizzie danach wieder zurück nach Amerika musste um mit ihrer Modelkarriere nach dem schlechten Ruf weiter zu machen. Schlussendlich und wie gehofft, haben Lizzie und Nick zueinander gefunden. Lizzie ist wieder zurück nach England gegangen zu ihrer großen Liebe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl
Veröffentlicht am 03.02.2019

Gefühlvolle Story mit Luft nach oben

0

Das Buch "Forever You" von Kathryn Freeman war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.

Schon nach dem Lesen des ersten Kapitels war mir klar, dass ich dieses Buch unglaublich gerne lesen ...

Das Buch "Forever You" von Kathryn Freeman war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe.

Schon nach dem Lesen des ersten Kapitels war mir klar, dass ich dieses Buch unglaublich gerne lesen würde, da mich auch das Cover angesprochen hat.

Die Story handelt von den Protagonisten Lizzie und Nick, die sich, nachdem Lizzie die Schule beendet hat, aus den Augen verloren haben und nach 8 Jahren durch das Schicksal wieder aufeinander treffen. Lizzie hat einiges in ihrem Leben erlebt, woran sie zu zerbrechen droht. Sie ist ein erfolgreiches Topmodel mit schlechtem Männergeschmack und gerät an einige Bad Boys. Nick hingegen ist ein sanftmütiger und gutherziger Mensch, der sich einfühlsam und beschützerisch gegenüber Lizzie verhält. Schon immer ist Nick in Lizzie verliebt, doch werden die beiden zusammen kommen? Gibt es für beide ein Happy End?

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und auch die Handlung war unglaublich fesselnd, da man sehen wollte, wie sich die Beziehung der beiden entwickelt.
Persönlich fand ich es sehr einfach in die Handlung einzutauchen.
Auch die Protagonisten waren mir sehr sympathisch. Insbesondere der sanftmütige Nick hat sich als absoluter Traumtyp entpuppt.

Leider fand ich die Geschichte zum Ende hin sehr zäh und es ist mir recht schwer gefallen weiter zu lesen, da schlichtweg die Spannung gefehlt hat und die „sie/er liebt mich – ich sag´s ihr/ihm aber nicht, weil …“ - Problematik sich immer und immer wieder wiederholt hat.

Fazit:
Die Autorin hat ihre Idee in eine unglaublich gefühlvolle Story verwandelt. Ihr Schreibstil ist top und flüssig zu lesen!
Die Protagonisten sind unglaublich konträr, aber im Laufe der Geschichte merkt man, wie gut sie zueinander passen. Leider zieht sich die Geschichte zum Ende sehr hin und die Spannung fehlt. Die Story hat noch einiges an Potenzial, welches die Autorin nicht ausgeschöpft hat.
Trotzdessen ist es eine sehr liebevolle und süße Story, die man innerhalb ein paar Stunden lesen kann!

Vielen Dank an Lesejury & den Be-Heartbeat Verlag, die es mir ermöglicht haben dieses Buch vorab zu lesen!


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Gefühl