Leserunde zu "Das tödliche Wort "von Genevieve Cogman.

Ein Roman rund um Bücher, Bibliothekare und Magie
Cover-Bild Das tödliche Wort
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Genevieve Cogman (Autor)

Das tödliche Wort

Roman

Dr. Arno Hoven (Übersetzer)

Irene Winters ist Agentin der unsichtbaren Bibliothek, die jenseits von Raum und Zeit als Tor zwischen den Welten existiert. Seit undenklichen Zeiten werden diese Welten von einer erbitterten Feindschaft zwischen Drachen und Elfen erschüttert. Doch nun kommen beide Parteien im Paris des Fin de Siècle zusammen, um unter Führung der Bibliothek einen Friedensvertrag auszuhandeln. Es sieht nach einem Durchbruch aus, bis ein wichtiger Verhandlungsführer der Drachen ermordet wird. Der Täter muss schnellstens gefunden werden! Eine Abordnung - unter ihnen die Agentin Irene Winters - soll den Mörder aufspüren.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.10.2019 - 27.10.2019
  2. Lesen 11.11.2019 - 01.12.2019
    Lesen
  3. Rezensieren 02.12.2019 - 15.12.2019
  1. Abschnitt 1, KW 46, Seite 1 bis 166 (inkl. Kapitel 9) bis 17.11.2019
  2. Abschnitt 2, KW 47, Seite 167 bis 344 (inkl. Kapitel 19) bis 24.11.2019
  3. Abschnitt 3, KW 48, Seite 345 bis Ende bis 01.12.2019

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Das tödliche Wort" und sichert euch die Chance auf eines von 25 Leseexemplaren!

Bei diesem Roman handelt es sich um den 5. Band der erfolgreichen Reihe um die unsichtbare Bibliothek. Er ist aber unabhängig von den Vorgängerbänden zu lesen.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.10.2019

Das Cover ist sehr schön und ich mag den Autor und seinen Schreibstil.

Das Cover ist sehr schön und ich mag den Autor und seinen Schreibstil.

Veröffentlicht am 10.10.2019

Als ich das Cover und den Titel sah,dachte ich mir gleich,dass es etwas geheimnisvolles,mythisches ist.Es hat mich irgendwie magisch angezogen!Dann las ich mir den Klappentext durch und war hellauf begeistert!
ich ...

Als ich das Cover und den Titel sah,dachte ich mir gleich,dass es etwas geheimnisvolles,mythisches ist.Es hat mich irgendwie magisch angezogen!Dann las ich mir den Klappentext durch und war hellauf begeistert!
ich bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird mit der Ermittlerin und was sie noch so entdeckt,ob sie noch weitere Sachen ans Licht bringt oder nicht...

Veröffentlicht am 09.10.2019

Die Leseprobe macht einen sehr neugierig...Wer genau ist Irene und was ist ihre Aufgabe...der Schreibstil liest sich flüssig , man ist schnell im Geschehen.natürlich würde ich gern erfahren was Irene noch ...

Die Leseprobe macht einen sehr neugierig...Wer genau ist Irene und was ist ihre Aufgabe...der Schreibstil liest sich flüssig , man ist schnell im Geschehen.natürlich würde ich gern erfahren was Irene noch durchlebt und ob sie das Gleichgewicht wieder herstellen kann.

Veröffentlicht am 09.10.2019

Da ich Buch 4 noch nicht beendet habe, aber sofort die Chance ergreifen wollte an dieser Aktion teilzunehmen, habe ich mich noch nicht an die Leseprobe gewagt, um mir das Ende des 4. Teils nicht zu verderben. ...

Da ich Buch 4 noch nicht beendet habe, aber sofort die Chance ergreifen wollte an dieser Aktion teilzunehmen, habe ich mich noch nicht an die Leseprobe gewagt, um mir das Ende des 4. Teils nicht zu verderben. Ich bin jedoch recht gut mit Genevieve Cogmans lockeren Schreibstil vertraut und lese ihn gerne.

Veröffentlicht am 09.10.2019

Ich bin eigentlich auf das Buchcover aufmerksam geworden und habe mir dann die Leseprobe vorgenommen. Die Reihe kannte ich vorher nicht. Ich finde den Schreibstil und die Erzählweise sehr angenehm. Spannung ...

Ich bin eigentlich auf das Buchcover aufmerksam geworden und habe mir dann die Leseprobe vorgenommen. Die Reihe kannte ich vorher nicht. Ich finde den Schreibstil und die Erzählweise sehr angenehm. Spannung scheint sich wohl eher langsam aufzubauen. Das muss aber nichts heißen. Ich bin neugierig, ob man auch völlig ohne Kenntnis der Vorgeschichte sich in der Story zurecht findet.