Leserunde zu "Stranded - Die Insel" von Sarah Goodwin

Auf dieser Insel ist nicht nur die Natur mörderisch
Cover-Bild Stranded - Die Insel
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sarah Goodwin (Autor)

Stranded - Die Insel

Acht Fremde. Ein Mörder. Kein Ausweg. Thriller

Dr. Holger Hanowell (Übersetzer)

Auf dieser Insel ist nicht nur die Natur mörderisch

Für Maddy wird ein Traum wahr: Sie nimmt an einem neuartigen Fernsehexperiment teil, in dem acht Fremde auf einer einsamen schottischen Insel überleben müssen, ein Jahr lang, mit nur minimaler Ausrüstung und ohne Kontakt zur Außenwelt.

18 Monate später ist Maddys Traum zum Albtraum geworden. Die Behörden greifen die junge Frau in einem Fischerdorf auf dem Festland auf. Verzweifelt berichtet sie, wie das Boot, das die Teilnehmer nach einem Jahr abholen sollte, nicht kam. Und davon, wie in den folgenden Wochen einer nach dem anderen starb, nicht durch Hunger oder Krankheit, sondern durch menschliche Hand. Doch was verschweigt Maddy? Und wie schaffte sie es, die Insel lebend zu verlassen?

Countdown

7 Tage

Bewerben bis 05.02.2023.

Status

  • Plätze zu vergeben: 25
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 102

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 16.01.2023 - 05.02.2023
    Bewerben
  2. Lesen 06.03.2023 - 26.03.2023
  3. Rezensieren 27.03.2023 - 09.04.2023

Bewirb dich jetzt für die Leserunde zu "Stranded - Die Insel"​ und sichere dir die Chance auf eines von 25 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn du wissen möchtest, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer:innen achten, schau doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 27.01.2023

Das Cover mag ich. Es sagt nicht zu viel aus, ist aber dennoch ansprechend.
Das Buch liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere scheinen eine gut ausgedachte Hintergrundstory zu haben, welche es Spaß ...

Das Cover mag ich. Es sagt nicht zu viel aus, ist aber dennoch ansprechend.
Das Buch liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere scheinen eine gut ausgedachte Hintergrundstory zu haben, welche es Spaß machen wird, zu entdecken.

Veröffentlicht am 27.01.2023

Das Buch spricht mich vom Cover bis zum Klappentext komplett an. Die Mischung aus düster und heiter auf dem Cover wirkt einerseits beruhigend, dennoch erwartet man eine böse Wendung. Der Klappentext macht ...

Das Buch spricht mich vom Cover bis zum Klappentext komplett an. Die Mischung aus düster und heiter auf dem Cover wirkt einerseits beruhigend, dennoch erwartet man eine böse Wendung. Der Klappentext macht sofort Lust auf Mehr und ich möchte tatsächlich sofort wissen, was mit Maddy passiert ist. Die Leseprobe ließ sich sehr flüssig lesen und war ein absoluter Pageturner. Maddy kann ich bisher nicht so ganz trauen und habe die Vermutung, dass sich die Handlung ganz anders entwickelt wird als erwartet. Es bleibt sehr spannend :)

Veröffentlicht am 27.01.2023

Das Cover wirkt recht harmonisch und könnte auch ein Roman sein. Die Story ist jedoch richtig beklemmend und spannend. Ich mag solche Geschichten, wo es primär um Experimente geht. Die Gefühlswelt der ...

Das Cover wirkt recht harmonisch und könnte auch ein Roman sein. Die Story ist jedoch richtig beklemmend und spannend. Ich mag solche Geschichten, wo es primär um Experimente geht. Die Gefühlswelt der einzelnen Personen wird da richtig intensiv beleuchtet.

Veröffentlicht am 26.01.2023

Das Cover sieht hübsch aus, eine schöne Insel, bergig, erinnert mich ein bisschen an die Arena in "Die Tribute von Panem".

Wenn der Schreibstil mir nicht gefallen würde, würde ich mich nicht für die Leserunde ...

Das Cover sieht hübsch aus, eine schöne Insel, bergig, erinnert mich ein bisschen an die Arena in "Die Tribute von Panem".

Wenn der Schreibstil mir nicht gefallen würde, würde ich mich nicht für die Leserunde bewerben :D Viele Dialoge, keine ewig langen Gedankengänge, schnelle und hadfeste Infos, das liest sich sehr kurzweilig.

Maddy als Hauptcharakterin finde ich sehr faszinierend, bzw. dass sie sich trotz ihrer anscheinend stark ausgeprägten sozialen Ängste auf ein solches Experiment einlässt, ist schon wirklich bemerkenswert und lässt eine kontrastreiche Handlung erwarten.

Die anderen Personen wirken unterschiedlich, das ist sicherlich auch sinnvoll, um möglichst vielfältige Szenraien entstehen zu lassen. Hintergrund des Ganzen ist ja auch eine Fernsehshow, an einer Stelle wurde ja schon fast angedeutet, dass die Teilnehmenden so ein bisschen "nach Quote" ausgesucht worden sein könnten.

Das Setting erinnert mich an den "Herr(n) der Fliegen" und das "Dschungelcamp", ich persönlich finde die Vorstellung, so eng und so lange mit völlig unbekannten Personen Zeit zu verbringen, äußerst gruselig, umso gespannter bin ich, wie es Maddy ergehen wird ^^ Und wie das soziale Gefüge sich entwickeln und eskalieren wird, wenn das Schiff nach einem Jahr nicht kommt.

Ich bin sehr gespannt und würde mich freuen, an der Leserunde teilnehmen zu dürfen :)

Veröffentlicht am 26.01.2023

Ich hatte schon gleich zu Beginn ein "beklemmendes" Gefühl. Der Prolog nahm mich sofort mit ins Boot. Auch die Begegnung mit der älteren Frau, ihr Schreck als das Mädchen ihr Gewehr auf den Boden legte. ...

Ich hatte schon gleich zu Beginn ein "beklemmendes" Gefühl. Der Prolog nahm mich sofort mit ins Boot. Auch die Begegnung mit der älteren Frau, ihr Schreck als das Mädchen ihr Gewehr auf den Boden legte. Das konnte ich miir absolut plastisch vorstellen und emotional nachempfinden.
Und schon kurz danach geht es schon weiter. Ich empfinde den Sprachgebrauch sehr flüssig lesbar und auf jeden Fall nimmt das Erzählte mich total gefangen. zum Ende liege auch ich erschöpft bei den Mitstreitern und suche etwas "Ruhe" und Zeit für mich... Ja dei LP hat mich gefangen genommen.