Leserunde zu "Ein Lied von Liebe und Verrat" von James William Brown

Von der Kraft der Freundschaft in Zeiten des Krieges
Cover-Bild Ein Lied von Liebe und Verrat
Produktdarstellung
(28)
  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Figuren
  • Thema

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

James William Brown (Autor)

Ein Lied von Liebe und Verrat

Roman

Axel Merz (Übersetzer)

Griechenland 1945. Der Krieg ist vorbei, die junge Aliki und ihre Freunde Takis und Stelios haben überlebt. Aber ihre Heimat und ihre Familien haben sie verloren. Geblieben ist ihnen ein selbst gebautes Schattentheater, das sie allabendlich zum Leben erwecken. Mitten im Chaos der Nachkriegszeit zaubern sie damit ein Lächeln auf die Gesichter ihrer Zuschauer. Das gemeinsame Schicksal schweißt die drei Jugendlichen zusammen, doch Misstrauen und Eifersucht drohen ihre Freundschaft zu zerstören.

"Eine bewegende Geschichte über das Leben, den Krieg und die Liebe" Publishers Weekly

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 07.05.2019 - 30.06.2019
  2. Lesen 15.07.2019 - 04.08.2019
  3. Rezensieren 05.08.2019 - 18.08.2019

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Ein Lied von Liebe und Verrat" von James William Brown und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 29.06.2019

Das Cover sieht sehr schön aus und es gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls sehr gut und die Leseprobe hat sich flüssig, angenehm und interessant lesen lassen. Die Charaktere finde ...

Das Cover sieht sehr schön aus und es gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls sehr gut und die Leseprobe hat sich flüssig, angenehm und interessant lesen lassen. Die Charaktere finde ich sehr interessant und ich hoffe im Verlauf den Buches mehr über sie und ihre Geschichte zu erfahren.

Veröffentlicht am 29.06.2019

Das Cover macht Neugierig auf die Geschichte dahinter. Das Blau passt perfekt zu der Kulisse Griechenlands, in dem die Geschichte spielt.
Mich hat die Leseprobe sofort überzeugt und ich bin super gespannt, ...

Das Cover macht Neugierig auf die Geschichte dahinter. Das Blau passt perfekt zu der Kulisse Griechenlands, in dem die Geschichte spielt.
Mich hat die Leseprobe sofort überzeugt und ich bin super gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird.
Auch der Schreibstil finde ich flüssig, gut zu lesen, sodass man die Seiten nur so überfliegt.

Veröffentlicht am 28.06.2019

Mir gefällt das Cover unsagbar gut, aber vor allem bin ich begeistert davon, dass das Buch in Griechenland spielt, da ich an dieses Land seit einem Urlaub mein Herz verloren habe.
Ich erwarte mir eine ...

Mir gefällt das Cover unsagbar gut, aber vor allem bin ich begeistert davon, dass das Buch in Griechenland spielt, da ich an dieses Land seit einem Urlaub mein Herz verloren habe.
Ich erwarte mir eine emotionale, warmherzige und eventuell sehr dramatische bzw. tragische Geschichte, die viele Facetten zu bieten hat.

Veröffentlicht am 28.06.2019

Das Cover ist schlicht, aber schön gestaltet,besonders der Titel spricht mich an,weil ich mich für Musik interessiere,auch wenn es nur als sprachliches Mittel gilt...
Ich bin sehr angetan von den ersten ...

Das Cover ist schlicht, aber schön gestaltet,besonders der Titel spricht mich an,weil ich mich für Musik interessiere,auch wenn es nur als sprachliches Mittel gilt...
Ich bin sehr angetan von den ersten Seiten und würde lieeebend gerne weiterlesen!

Veröffentlicht am 26.06.2019

Der Schreibstil ist fließend, sodass ich ziemlich schnell in die Handlung hineingefunden habe. Die Protagonistin des Buches macht für mich einen taffen Eindruck. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass ...

Der Schreibstil ist fließend, sodass ich ziemlich schnell in die Handlung hineingefunden habe. Die Protagonistin des Buches macht für mich einen taffen Eindruck. Dennoch beschleicht mich das Gefühl, dass die Frau von den Zeiten des Krieges bzw. der "Belagerung" geprägt wurde. Ich freue mich schon, mehr über ihre Zeit im Krieg zu erfahren. Auch ihre große Liebe ist für mich jetzt noch ein Fragezeichen. Ist es ihr bester Freund aus Kindheitstagen oder doch gar ein anderer Mann?
Wie heißt es so schön: Jeder liebt den Verrat, aber hasst den Verräter. Ich bin schon ziemlich gespannt, wie die weitere Handlung des Buches verlaufen wird!