Leserunde zu "Die Liebe kommt auf Zehenspitzen" von Kristina Günak

Wenn sich die Liebe ganz leise ins Leben schleicht
Cover-Bild Die Liebe kommt auf Zehenspitzen
Produktdarstellung
Mit Autoren-Begleitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Kristina Günak (Autor)

Die Liebe kommt auf Zehenspitzen

Roman

Ganz unverhofft erben Autorin Lucy, die an einem Liebesroman schreibt, und Klinikarzt Ben, der an Panikattacken leidet, einen alten Bauernhof. Nur dumm, dass sie sich eigentlich nur flüchtig kennen. Aber weil Lucy dringend eine Bleibe und Ben eine Auszeit braucht, ziehen sie in die ländliche Idylle eines kleinen Dorfs. Gemeinsam, aber nur als Freunde, versteht sich, und bloß auf Zeit. Doch das Leben hat andere Pläne mit ihnen ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 04.05.2020 - 24.05.2020
  2. Lesen 08.06.2020 - 28.06.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 29.06.2020 - 12.07.2020
  1. Abschnitt 1, KW 24, Seite 1 bis 104 (inkl. Kapitel 9) bis 14.06.2020
  2. Abschnitt 2, KW 25, Seite 105 bis 204 (inkl. Kapitel 17) bis 21.06.2020
  3. Abschnitt 3, KW 26, Seite 205 bis Ende bis 28.06.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die Liebe kommt auf Zehenspitzen" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bei der Leseprobe handelt es sich um eine noch nicht korrigerte Version. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wir freuen uns sehr, dass die Autorin die Leserunde begleitet. Unter "Fragen an Kristina Günak" könnt ihr euch direkt an sie wenden.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 24.05.2020

Mich hat die Leseprobe sehr angesprochen. Die Geschichte wirkt auf mich nicht besonders schwierig oder kompliziert, aber das muss es ja auch nicht immer sein ;-) Genauso ist auch der Schreibstil: locker-flockig ...

Mich hat die Leseprobe sehr angesprochen. Die Geschichte wirkt auf mich nicht besonders schwierig oder kompliziert, aber das muss es ja auch nicht immer sein ;-) Genauso ist auch der Schreibstil: locker-flockig mit Humor und Liebe.
Lucy wirkt auf mich sehr sympathisch, ich durfte in der Leseprobe schon einiges über sie erfahren, ich freue mich aber noch auf mehr. Ich finde es toll, dass sie, obwohl sie als Schriftstellerin noch nicht so viel Erfolg hatte, an ihrem Traum dranbleibt und nicht aufgibt. Das hat für mich durchaus auch eine Vorbildfunktion; an seinen Träumen festzuhalten und sie nicht allzu schnell aufzugeben. Auch Ben mag ich sehr. Über seinen privaten Hintergrund habe ich noch nicht allzu viel erfahren, ich bin aber schon sehr gespannt, was mich hier noch erwarten wird. Ich fand es sehr schön, wie es im Auto während dem Schneesturm so sehr zwischen Lucy und Ben geknistert hat, ich hoffe mal sehr stark, dass sich da noch mehr entwickelt. Sehr sympathisch finde ich auch Jacek. Er ist der typische Pole, der in Deutschland arbeitet, um seine Familie zu versorgen und seine Liebsten trotz der Distanz innig liebt und vermisst. Solche Figuren habe ich in Büchern sehr gerne, sie schaffen meiner Meinung nach einfach eine wohlige Atmosphäre.
Die Handlung hat mir schon sehr, sehr gut gefallen, vor allem weil mein Lieblingswetter darin vorkommt: Schneeeeee! :D Ich liiiiiebe Schnee einfach und für mich gibt es nichts Gemütlicheres als während Schneefall im wohlig-warmen Auto oder zuhause auf dem Sofa zu sitzen. Also in so richtig schönen, weißen Schnee, nicht so Stadtschneematsch. Außerdem finde ich, dass Schnee eine sehr romantische Umgebung schafft, perfekt für das Knistern im Auto zwischen Lucy und Ben. Doch auch vom Schnee mal abgesehen hat mir die Handlung bis jetzt sehr gut gefallen und ich freue mich auf mehr davon, sprich wohlige Atmosphäre, Knistern und Verliebtheit und auch Humor. Sehr gespannt bin ich auch noch auf den Bauernhof, den die beiden erben. Dieser wird ja nur im Klappentext erwähnt und kommt in der Leseprobe noch nicht vor, deshalb bin ich besonders gespannt. Hierbei stellt sich für mich vor Allem eine Frage: Von wem werden sie ihn erben?
Das Cover finde ich schön, es passt zu so einem schönen, humorvollen Liebesroman. Auch der Titel macht Freude auf mehr. Für mich weist das Cover nur eher darauf hin, dass die Geschichte im Frühling spielt, vor allem durch die verwendeten, eher pastelligen, Farben, den Zweig mit Blumen und den Fuchs. Das ist mir noch nicht ganz klar, ob da die Kapitel in der Leseprobe eine Rückblende waren. Hier bin ich noch sehr gespannt und lasse mich überraschen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Die Leseprobe lies sich gut lesen. Bis zum Ende hin war der Schreibstil flüssig. Ich denke im Laufe der Geschichte wird noch so die ein oder andere Überraschung folgen. Ich würde gerne mehr lesen und die ...

Die Leseprobe lies sich gut lesen. Bis zum Ende hin war der Schreibstil flüssig. Ich denke im Laufe der Geschichte wird noch so die ein oder andere Überraschung folgen. Ich würde gerne mehr lesen und die Protagonisten besser kennenlernen.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Leider hat die Leseprobe wenig verraten, denn wir lernen erstmal nur Lucy und Ben grob kennnen. Dabei gefiel mir der teils sakrastische Unterton, der sich aus mancher Unterhaltung herauslesen ließ.
Obwohl ...

Leider hat die Leseprobe wenig verraten, denn wir lernen erstmal nur Lucy und Ben grob kennnen. Dabei gefiel mir der teils sakrastische Unterton, der sich aus mancher Unterhaltung herauslesen ließ.
Obwohl beide einige Stunden zusammen im Auto verbringen, konnte ich zwischen ihnen noch keine Funken sprühen sehen, was mich natürlich neugierig macht, was noch passsieren wird, damit sich beide einander annähern.
Im Klappentext ist die Rede von einem gemeinsamen Erbe, leider lässt die Leseprobe hierzu alles offen, sodass es überhaupt keine mögliche Tendenz gibt, woher dieses Erbe stammt und wie beide darauf reagieren, was in mir die Angst weckt, dass der Klappentext schon zu viel verraten könnte über Ereignisse, die vielleicht erst in der Mitte des Buches geschehen.
Das Cover finde ich ansprechend, allerdings ist es kein direkter Hingucker oder Highlight.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Der Klappentext hat mich schon neugierig gemacht und auch das Cover finde ich sehr ansprechend gestaltet, aber wirklich überzeugt hat mich dann die Leseprobe. Ich finde die Stimmung zwischen Lucy und Ben ...

Der Klappentext hat mich schon neugierig gemacht und auch das Cover finde ich sehr ansprechend gestaltet, aber wirklich überzeugt hat mich dann die Leseprobe. Ich finde die Stimmung zwischen Lucy und Ben ist von Anfang an besonders. Zwar kennen die beiden sich bis jetzt so gut wie nicht, aber wie der Klappentext schon andeutet, wird es wohl noch dazu kommten. Ich bin gespannt wie es mit den beiden und auch dem etwas anderen Weihnachtsfest weitergeht.

Veröffentlicht am 24.05.2020

Ich bin in Liebesromanen nicht sehr häufig unterwegs, aber die Leseprobe zu diesem Buch hat mir richtig gut gefallen. Der locker-leichte und humorvolle Schreibstil lässt mich nur so durch die Seiten fliegen. ...

Ich bin in Liebesromanen nicht sehr häufig unterwegs, aber die Leseprobe zu diesem Buch hat mir richtig gut gefallen. Der locker-leichte und humorvolle Schreibstil lässt mich nur so durch die Seiten fliegen. Mir gefällt die "Zweckgemeinschaft", die Lucy und Ben eingehen. Auch Jacek scheint ein lieber Kerl zu sein. Der Tannenbaum muss ja wirklich schrecklich aussehen - aber in dem Augenblick gibt es wohl nichts Schöneres.