Leserunde zu "Totenstille" von Will Dean

Eine gehörlose Journalistin auf der Spur eines Serienmörders
Cover-Bild Totenstille
Produktdarstellung
(15)
  • Cover
  • Spannung
  • Geschichte
  • Figuren
  • Erzählstil

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Will Dean (Autor)

Totenstille

Denn das wahre Böse ist lautlos. Kriminalroman

Als die junge Journalistin Tuva Moodyson in das nordschwedische Gavrik zieht, erschüttert ein grausamer Mord die Kleinstadt. Die Tat trägt die Handschrift des Medusa-Killers, der vor zwanzig Jahren sein Unwesen trieb und nie gefasst wurde. Tuva weiß, dass diese Story ihre große Chance sein könnte. Doch die Journalistin hat zwei Handicaps: Sie ist gehörlos, und sie fürchtet sich vor dem Wald. Ihre Schwächen könnten ihr allzu leicht zum Verhängnis werden. Denn je tiefer sie in den rätselhaften Fall eintaucht, desto weiter muss sie sich in das Dickicht des Waldes vorwagen, wo ein Gegner auf sie wartet, der ihre dunkelsten Ängste übertrifft ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 18.09.2019 - 08.10.2019
  2. Lesen 23.10.2019 - 12.11.2019
  3. Rezensieren 13.11.2019 - 26.11.2019
    Rezensieren

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Totenstille" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Vorstellungsrunde

Platzhalter für Profilbild

lucyca

Mitglied seit 28.12.2016

Veröffentlicht am 17.10.2019 um 18:42 Uhr

Inzwischen hat auch bei mir der Link zum runterladen des e-books geklappt.

Das Buch ist in den gewünschten drei Abschnitten eingeteilt, lesen werde ich aber das e-book.

Ich habe mir vorab schon paar Gedanken gemacht, was ich von diesem Kriminalroman erwarte. Vor allem wie sich Tuva als Gehörlose auf Verbrecherjagd begibt. Wie sie sich dabei fühlt. Der Titel sagt es ja aus "das wahre Böse ist lautlos", wahrscheinlich nicht nur für Tuva.

Profilbild von Alex1309

Alex1309

Mitglied seit 27.08.2016

Ich lese in jeder freien Minute und genieße es!

Veröffentlicht am 17.10.2019 um 19:09 Uhr

Mein Buch kam heute auch an.

Ich heiße Alexandra und komme aus der Nähe von Würzburg. Freue mich schon sehr auf das Buch und die Runde hier.

Profilbild von Eburiden

Eburiden

Mitglied seit 28.09.2019

Wenn es nicht authentisch ist, ist es nicht gut.

Veröffentlicht am 17.10.2019 um 20:23 Uhr

Juhu, heute kam meine Printausgabe auch an.

Gestern kamen Brief und Email. Der Download des Ebooks klappt bei mir auch nicht, egal welches Format (habe den Luxus, alle Formate lesen zu können ).

Profilbild von alexandra_g293

alexandra_g293

Mitglied seit 30.09.2019

A reader lives a thousand lifes before he dies.

Veröffentlicht am 18.10.2019 um 07:29 Uhr

Eburiden schrieb am 17.10.2019 um 20:23 Uhr

Juhu, heute kam meine Printausgabe auch an.

Gestern kamen Brief und Email. Der Download des Ebooks klappt bei mir auch nicht, egal welches Format (habe den Luxus, alle Formate lesen zu können ).

Ich habe auch versucht, die Kindle Fire - Version runterzuladen, leider ohne Erfolg. Ich bekomme zwar eine Datei angezeigt (allerdings ohne sehen zu können, was sich darin befindet). Wenn ich diese dann an die App senden will, bekomme ich auch eine Bestätigung aber ich kann die Datei dennoch ok der App nicht finden... Werde es heute auch nochmal versuchen, eventuell klappt es dann.

Ich benutze ein iPad zum Lesen mit der Kindle-App. Eventuell hat jemand einen Tipp für mich....

Profilbild von Lilofee

Lilofee

Mitglied seit 03.05.2016

eine leben ohne bücher ist möglich aber völlig sinnlos ;)

Veröffentlicht am 18.10.2019 um 12:57 Uhr

alexandra_g293 schrieb am 17.10.2019 um 17:27 Uhr

Ach sooo! Da haben wir dich wohl alle falsch verstanden. Es sind also quasi Post-Its.

Wie neu gekauft sehen sie bei mir auch aus. Ab und an muss ich aber sogar im Laden nach einem Buch suchen, dass wirklich wie neu aussieht. Gerade in letzter Zeit entdecke ich noch im Buchladen oft schon Risse oder Knicke im Einband. Da muss man manchmal dann auch schon ganz genau hinschauen.

Ich bin genauso, neue Bücher mit Knicke im Einband geht gar nicht ;)

Profilbild von Flo_liebt_lesen

Flo_liebt_lesen

Mitglied seit 06.03.2019

Lesen zeigt uns immer wieder neue Welten und diese wollen entdeckt werden.

Veröffentlicht am 18.10.2019 um 20:42 Uhr

Hallo liebe Mitgewinner und lieber BasteiLübbe Verlag!

Ich komme gerade aus dem Urlaub und dachte, was ist das für ein Paket. Und nun die Erkenntnis
Ich habe gewonnen und bin teil der Leserunde! Wow! Vielen Dank! :)

Es ist meine zweite oder dritte Bewerbung gewesen und meine erste Leserunde hier bei Lesejury.de (habe schon auf anderen Seiten an Leserunden teilgenommen). Freue mich riesig.

Zu mir: Ich bin der Flo 22 aus Schleswig-Holstein und liebe Krimis und Thriller. An Leserunden gefällt mir der Austausch und das gemeinsame Rätseln um den Mörder.

Profilbild von Blumenelfchen

Blumenelfchen

Mitglied seit 05.10.2016

Abenteuer zu erleben,in ferne Kontinente eintauchen,in eine andere Welt.Raum und Zeit zu vergessen.

Veröffentlicht am 21.10.2019 um 00:05 Uhr

Habe gestern das Buch von der Post geholt und freue mich riesig. :) Das Cover wirkt in echt besser wie auf den Bild. Besonders die Spiegelung finde ich eine sehr gute Idee, besonders das man es fühlen kann, ist nicht oft bei Büchern.
Jetzt heißt es warten bis Mi : )

Profilbild von SingingBird

SingingBird

Mitglied seit 04.05.2019

Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns. - Franz Kafka

Veröffentlicht am 21.10.2019 um 09:29 Uhr

Guten Morgen allerseits!

Ich habe ebenfalls schon voller Freude das neue Buch betrachtet und hoffe, noch vor dem Wochenende mit dem Lesen beginnen zu können.

Mein Name ist Josi und ich bin eine 20-jährige Studentin. Dies ist meine erste Leserunde zu einem Krimi (vorher war ich bei den Leserunden eher in anderen Genre unterwegs) und freue mich schon riesig darauf, mit allen zu rätseln, sich vielleicht vor dem dunklen Wald zu gruseln und einfach Spaß und Spannung beim Lesen zu haben!

Profilbild von Blumenelfchen

Blumenelfchen

Mitglied seit 05.10.2016

Abenteuer zu erleben,in ferne Kontinente eintauchen,in eine andere Welt.Raum und Zeit zu vergessen.

Veröffentlicht am 21.10.2019 um 18:43 Uhr

Mich würde mal interessieren , wie euch das Cover gefällt und was euch am besten gefällt. Einige Meinungen habe ich ja gelesen, voller Neugierde :) und wie gefällt euch der Rücktext? Macht er euch neugierig?

Profilbild von Eburiden

Eburiden

Mitglied seit 28.09.2019

Wenn es nicht authentisch ist, ist es nicht gut.

Veröffentlicht am 23.10.2019 um 00:08 Uhr

Blumenelfchen schrieb am 21.10.2019 um 18:43 Uhr

Mich würde mal interessieren , wie euch das Cover gefällt und was euch am besten gefällt. Einige Meinungen habe ich ja gelesen, voller Neugierde :) und wie gefällt euch der Rücktext? Macht er euch neugierig?

Vielleicht liegt es an den Lichtverhältnissen oder an meinen Augen, den Effekt mit den Pfützen nehme ich kaum wahr, solange ich das Buch nicht kippe und die glatte Oberfläche das Licht reflektiert. Nichtsdestotrotz finde ich die Idee toll, ich mag es, wenn für ein Cover verschiedene Materialien oder Techniken verwendet werden. Und ich mag es, wenn man Unterschiede fühlen kann, wie z.B. die erhobenen Buchstaben oder eben die glatte Fläche der Pfützen. Dass auch die Pfütze auf der Rückseite nicht vergessen wurde, spricht für Liebe zum Detail.

Ich gebe zu, ich habe es beim Lesen gern bequem, und zwar: kurze Textportionen. Das ist einfach angenehmer, v.a. wenn man schnell informiert werden will. Daher finde ich es äußerst praktisch, dass der Text auf der Rückseite in 3 kurze Anschnitte gegliedert ist. Die roten Überschriften machen die Gliederung nochmal deutlich:

Abschnitt 1 ist erstmal allgemeiner gefasst und beschreibt die Situation in der schwedischen Kleinstadt.

In Abschnitt 2 wird es konkreter, denn die Hauptheldin wird vorgestellt.

In Abschnitt 3 wird das konkretisiert, was der letzte Satz des 2. Abschnitts bereits andeutet.

Was mich an dem Text am meisten catcht, ist:
- Es geht um eine Person, die einen Mord aufklären will (Abschnitt 1)
- Diese Person ist gehörlos
(Angst vorm Wald ist kein ungewöhnliches Motiv, daher zähle ich das hier nicht auf) (Abschnitt 2)
- Der Satz: "Tuva weiß: Ihre Schwächen könnten ihr allzu leicht zum Verhängnis werden." (Abschnitt 3)

Diese drei Abschnitte steigern sich, indem mit jedem Abschnitt ein Detail dazukommt, das die Spannung erhöht.

Noch ein Pluspunkt: Es ist nur ein Zitat auf dem Cover abgedruckt, und zwar eines, der das Buch als etwas eigenständiges wahrnimmt und es oder seinen Autor nicht mit irgendetwas anderem/einem anderen Autoren vergleicht, um es zu bewerben.

Ich bin froh, mich für Ebook und Print-Ausgabe entschieden zu haben, da beim Ebook ja der "3D-Effekt", der haptische Effekt, sowie der Glänzeffekt der Pfützen fehlt, welcher dem Buch einen besonderen Charme verleiht, obwohl es kein Hardcover ist.

Auch wenn wir in der Leserunde die Bücher nicht bezahlen mussten, möchte ich anmerken, dass ich 11€ für den Umfang des Buches und das aufwendige Cover wirklich fair finde.

So, morgen geht es dann los. Die allerersten Seiten kennen wir ja noch aus der Leseprobe. Mal gucken, an wie viel ich mich noch erinnere. ^^' Freue mich, endlich zu erfahren, wie es weitergeht! Besonders freue ich mich auf den Teil, in dem die Hauptheldin alleine im Wald ist und wie das Verhängnis sich wohl gestaltet.