Schnelle eBook-Leserunde zu "Love & Danger - Verführerische Lügen" von Lauren Black

Neues Lesefutter für alle Dark-Romance-Fans
Cover-Bild Love & Danger - Verführerische Lügen
Produktdarstellung
(27)
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Lauren Black (Autor)

Love & Danger - Verführerische Lügen

Gerechtigkeit - das ist alles, was sie will und wofür sie lebt

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem dubiosen Geschäftsmann Marco Alighieri anstellen, in dessen Umfeld sie den Schuldigen vermutet. Doch ihre Nachforschungen verlaufen nicht nach Plan: Marco beginnt, ihr Avancen zu machen und sein Stellvertreter misstraut ihr. Hinzu kommt, dass Marco außerdem gerade jetzt Verhandlungen mit einem neuen Geschäftspartner betreibt, der Angelinas Herz gefährlich schneller schlagen lässt. Doch auch Jake Paxton verfolgt eigene Pläne, und noch vor Angelinas eigenem Glück steht die Rache.

"Die Seiten sind nur so dahingeflogen!" Lovelybooks über Burning-Souls


Auftakt der spannenden und knisternden Love & Danger-Serie

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 26.11.2018 - 16.12.2018
  2. Lesen 24.12.2018 - 30.12.2018
  3. Rezensieren 31.12.2018 - 06.01.2019

Bereits beendet

Spannend, düster und voller prickelnder Leidenschaft!
Der zweite Band der Dilogie ("Love & Danger - Verbotene Wahrheit") erscheint bereits am 01. Januar 2019.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Dilogie-Auftakts "Love & Danger - Verführerische Lügen" werden somit innerhalb einer Woche 274 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die schnelle eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 05.01.2019

Love & Danger - Verführerische Lügen

0

Über das Buch:
Titel: "Love & Danger - Verführerische Lügen"
Reihe: Mafia Serie Band 1
Autorin: Lauren Black
Verlag: lyx-digital by Bastei Lübbe
Seiten: 274 Seiten


Klappentext:
"Um den Tod ihrer Schwester ...

Über das Buch:
Titel: "Love & Danger - Verführerische Lügen"
Reihe: Mafia Serie Band 1
Autorin: Lauren Black
Verlag: lyx-digital by Bastei Lübbe
Seiten: 274 Seiten


Klappentext:
"Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem dubiosen Geschäftsmann Marco Alighieri anstellen, in dessen Umfeld sie den Schuldigen vermutet. Doch ihre Nachforschungen verlaufen nicht nach Plan: Marco beginnt, ihr Avancen zu machen, und sein Stellvertreter misstraut ihr. Hinzu kommt, dass Marco außerdem gerade jetzt Verhandlungen mit einem neuen Geschäftspartner betreibt, der Angelinas Herz gefährlich schneller schlagen lässt. Doch auch Jake Paxton verfolgt eigene Pläne, und noch vor Angelinas eigenem Glück steht die Rache."


Meine Meinung:
In diesem Buch treffen wir auf Angelina, die den Tod ihrer Schwester rächen möchte und lässt sich von dem Geschäftsmann Marco anstellen, denn sie vermutet in den Reihen seiner Angestellten den Mörder. Doch leider verlaufen die Nachforschungen nicht wie geplant, denn Marco beginnt ihr Avancen zu machen. Angelina bekommt es doch langsam mit der Angst zutun und würde sich so gerne jemanden anvertrauen. Dann lernt sie Jake kennen, einen Geschäftspartner ihres Bosses. Angelina reagiert sofort auf ihn, denn er lässt ihr Herz gewaltig höher schlagen. Doch verfolgt Jake seinen eigenen Pläne. Wird Angelina sich an ihrem Boss rächen können oder wird er sie genauso aus dem Weg räumen wie ihre Schwester? Und hat die Liebe zwischen Jake und Angelina eine Chance?

Dies war mein erstes Buch dieser Autorin und ich war völlig überrascht, da ich nicht wusste was mich eigentlich erwartet. Aber ich fand das Buch einfach nur super. Der Schreibstil war locker und leicht und lässt die Handlungen nachvollziehen. Ich konnte das Buch der Reihe nach weg lesen. Auch an Spannung hat es definitiv nicht gefehlt. Das Cover hat mich schon von Anfang an angezogen, denn der Mann darauf spiegelt definitiv Jake Paxton wider. Angelina und Jake hatte ich sofort ins Herz geschlossen, denn sie waren authentisch und sehr sympathisch. Marco, Angelinas Boss ist skrupellos und hinterhältig genau wie Alessandro, sein Stellvertreter, die mich wiederum ein wenig abgeschreckt haben. Auch die Angestellten von Marco Ernesto und Paloma fand ich sympathisch, denn irgendwie hatte ich das Gefühl das die Köchin die gute Seele des Hauses war. Was mir auch super gefiel, dass ein wenig Erotik drin war, nicht zuviel aber ausreichend. Es war eine gute Mischung, denn die Handlung stand im Vordergrund. Was mich allerdings geärgert hat, war das offene Ende, denn es gibt kein wirkliches Ende. Nichts ist geklärt weder was Jake vor hat noch ob Angelina noch am Leben ist.


Fazit:
Eine gelungene Geschichte, die auf jedenfall lesenswert ist und Lust auf den 2. Band macht. Wenn ihr die Bücher lesen solltet, dann unbedingt mit Band 1 anfangen. Diese beiden sind nicht unabhängig voneinander lesbar, sondern bauen aufeinander auf. Ich danke der Autorin sowie dem Verlag und auch an dickes Danke an Lesejury, die mir dieses tolle Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen und freue mich total auf Band 2.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 04.01.2019

Spannende, sexy Crime-/Liebesgeschichte mit einem gemeinem Chliffhanger am Ende

0

Titel: Love & Danger – Trügerische Lügen
Teil der Love & Danger Diologie von Lauren Black – Teil ½
Genre: Eine Mischung aus Liebesroman und Crime
Seitenanzahl: 203 (Ebook)
.
Klapptext:
Gerechtigkeit – ...

Titel: Love & Danger – Trügerische Lügen
Teil der Love & Danger Diologie von Lauren Black – Teil ½
Genre: Eine Mischung aus Liebesroman und Crime
Seitenanzahl: 203 (Ebook)
.
Klapptext:
Gerechtigkeit – das ist alles, was sie will und wofür sie lebt.
Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem dubiosen Geschäftsmann Marco Alighieri anstellen, in dessen Umfeld sie den Schuldigen vermutet. Doch ihre Nachforschungen laufen nicht nach Plan: Marco beginnt, ihr Avancen zu machen und sein Schnellvertreter misstraut ihr. Hinzu kommt, dass Marco außerdem gerade jetzt Verhandlungen mit einem neuen Geschäftspartner betreibt, der Angelinas Herz gefährlich schneller schlagen lässt. Doch auch Jake Paxton verfolgt einige Pläne und noch vor Angelinas eigenem Glück steht die Rache.
.
Meine Meinung:
Tolle Geschichte bei der die Seiten nur so dahin geflogen sind. Ich fand den Schreibstil von Lauren Black besonderes angenehm und flüssig . Der Spannungsbogen der Geschichte war super nur der Chliffhanger am Ende war sehr fies. Ich muss jetzt also sofort mit Teil zwei weiter machen. Die Protagonisten Angelina und Jake haben sich langsam in mein Herz geschlichen und ich finde beide sehr gut gelungen. Bei Jake hätte ich mir allerdings ab und an mal ein paar mehr hinweise erhofft wieso er das alles tut. Ich hoffe das kommt im zweiten Teil der Diologie noch besser hervor. Aber alles in allem finde ich das es ein gelungener Auftakt war.
.
Fazit:
Spannende, sexy Crime-/Liebesgeschichte mit einem Chliffhanger der mich sofort zum Weiterlesen treibt. Gott sei Dank ist Teil zwei am 01.01.2019 erschienen.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 03.01.2019

Crime & Love

0

Worum geht's?
Angelina möchte Rache für den Tod ihrer Schwester und schleicht sich deshalb in das Umfeld des dubiosen und gefährlichen Marco Alighieri ein. Sie spielt ein doppeltes Spiel und es lauert ...

Worum geht's?
Angelina möchte Rache für den Tod ihrer Schwester und schleicht sich deshalb in das Umfeld des dubiosen und gefährlichen Marco Alighieri ein. Sie spielt ein doppeltes Spiel und es lauert immer wieder die Gefahr entdeckt zu werden. Einerseits von Alighieri selbst, weil er ein Auge auf Angelina geworfen hat (aber einfach nur ein Widerling ist) und weil sie Alighieris rechte Hand Alessandro einfach ein großer Dorn im Auge ist. Plötzlich taucht da der mystieriöse neue Geschäftspartner Jake auf. Es entsteht eine Anziehungskraft zwischen Jake und Angelina, die beide nicht erwartet haben. Dennoch ist Jake auch nicht derjenige, der er vorzugeben ist. Denn auch er hat Pläne und die Frage ist, ob die ungewollte Anziehung der beiden nicht deren Pläne jeweils zu nichte macht?!

Meine Meinung:
Auf Grund des Klappentexts hätte ich gar nicht eine so große Gewichtung in Richtung Krimi in der Geschichte erwartet. Dies hat mich persönlich jetzt aber gar nicht so gestört. Die Idee der Geschichte ist grundsätzlich gut, sie es recht spannend gehalten und endet mit einem sehr fiesen Cliffhänger.
Die Charaktere haben mir gefallen. Sowohl Jake und Angelina, aber auch der Fiesling Alessandro. Dennoch hätte ich mir gerne etwas mehr Tiefgang der Charaktere gewünscht... Jake und Angelina bauen starke Gefühle zueinander auf und haben trotzdem ihre großen Geheimnisse. Irgendwie ist das nicht so ganz stimmig für mich gewesen.
Manche Szenen waren recht detailreich beschrieben, in anderen ist die Autorin irgendwie mehr so drüber hinweg gegangen. Es fühlte sich für mich ein bisschen wie ein Ungleichgewicht an.

Der Schreibstil war okay, so dass ich es relativ gut flüssig lesen konnte. Was definitiv störend war, dass beim Perspektivwechsel keine richtigen Absätze da waren oder es kenntlich gemacht wurde, in welcher Perspektive ich mich gerade befand. Das fand man immer erst nach 2-3 gelesenen Sätzen raus. Es hemmte dann doch den Lesefluss, weil ich zwischendurch kurz verwirrt war.

Fazit:
Ich habe mich nett unterhalten gefühlt und grundsätzlich bin ich immer dafür zu haben Genres miteinander verschmelzen zu lassen. Die Geschichte hat ihr Potenzial allerdings nicht voll ausgeschöpft, was schade ist.
Sie hat mich nicht komplett abgeholt.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 02.01.2019

Gefährliches Spiel zwischen Vertrauen und Verrat

0

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, arbeitet Angelina für den dubiosen Geschäftsmann Marco Aligheri. Aligheri zeigt aber nicht nur berufliches Interesse an Angelina und macht ihr ständig Avancen und ...

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, arbeitet Angelina für den dubiosen Geschäftsmann Marco Aligheri. Aligheri zeigt aber nicht nur berufliches Interesse an Angelina und macht ihr ständig Avancen und auch die rechte Hand Aligheris Alessandro scheint ihr zu misstrauen. Doch der neue Geschäftspartner Jake weckt zunehmend ihr Interesse, doch auch Jake verfolgt seine eigenen Pläne...

Die Erzählperspektive wechselt immer wieder zwischen Jake und Angelina. Zwar hat man dadurch gute Einblicke in ihr Gefühlsleben, muss aber ständig neu überlegen wer gerade erzählt. Während Angelinas Pläne von Anfang an klar sind, liegen Jakes Absichten im Dunkeln. Er bleibt bis zum Schluss mysteriös. Die Handlung an sich ist durchgehend spannend erzählt. Die Beschreibungen der Charaktere ist gut gelungen und man kann sich besonders Marco sehr gut vorstellen. Ebenso die einzelnen Schauplätze, wie die Villa oder der Nachtclub, wurden realistisch dargestellt. Einzig die ständigen Perspektivenwechsel oder auch das ewige Misstrauen zwischen Angelina und Jake ist auf Dauer nervig. Das Ende lädt förmlich zum Weiterlesen ein und bereitet Vorfreude auf den zweiten Band.

Love & Danger versprüht nicht nur gefährliche Erotik, sondern erzählt eine spannende Hintergrundgeschichte bei der Intrigen, Verrat, Vertrauen und die Liebe eine wichtige Rolle spielen.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 02.01.2019

Spannendes Buch mit der Würze von Erotik

0

Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Erzählt wird aus der Beobachter Perspektive, was ich eigentlich nicht so gerne mag, in diesem Buch aber absolut gut passt. Man Springt öfters zwischen den verschiedenen ...

Ich war von der ersten Seite an gefesselt. Erzählt wird aus der Beobachter Perspektive, was ich eigentlich nicht so gerne mag, in diesem Buch aber absolut gut passt. Man Springt öfters zwischen den verschiedenen Charakteren hin und her, was Informationen liefert und immer wieder Spannung aufbaut. Am Ende kommt es natürlich zum Paukenschlag und endet dann abrupt. Völlig offen und mit viel Lust auf das zweite Buch.
Intrigen, Gefahr und Erotik machen dieses Buch zu einem Must-Have

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik