Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" von Ashley Elston

Ein gebrochenes Herz und zehn Blind Dates
Cover-Bild 10 Blind Dates für die große Liebe
Produktdarstellung
(28)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Ashley Elston (Autor)

10 Blind Dates für die große Liebe

Cherokee Moon Agnew (Übersetzer)

Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert Griffin sie aus heiterem Himmel ab - und Sophies Herz ist gebrochen. Zum Glück weiß ihre Nonna, was man gegen Liebeskummer tun kann: Zusammen mit der ganzen Familie arrangiert sie für Sophie zehn Blind Dates an zehn Tagen. Doch zwischen all den süßen, aber auch verrückten Typen weiß Sophie schon bald gar nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Und als wäre das nicht schon (Gefühls-)Chaos genug, steht plötzlich auch noch Griffin vor ihrer Tür, der sie zurückgewinnen will. Aber möchte Sophie das überhaupt? Denn vielleicht schlägt ihr Herz schon längst für jemand anderen ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 02.09.2019 - 22.09.2019
  2. Lesen 07.10.2019 - 27.10.2019
  3. Rezensieren 28.10.2019 - 10.11.2019

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "10 Blind Dates für die große Liebe" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 10.11.2019

Mein bisheriges Highlight dieses Jahr...

0

Sophie freut sich einfach auf zweisame Stunden mit ihrem Freund, als der sie plötzlich aus heiterem Himmel einfach abserviert. Doch zum Glück hat sie ihre große, liebevolle und durchaus einfallsreiche ...

Sophie freut sich einfach auf zweisame Stunden mit ihrem Freund, als der sie plötzlich aus heiterem Himmel einfach abserviert. Doch zum Glück hat sie ihre große, liebevolle und durchaus einfallsreiche Familie, die sie sofort auffängt und ein eine Problemlösung parat hat... 10 Blind Dates an 10 Tagen. Klingt komisch, ist es auch. Aber auch einfach wundervoll, unterhaltsam und herzerwärmend.
Sophie lässt sich auf das Abenteuer ein und erlebt auf und ab's und auch Griffin treffen wir wieder. Aber bei all den tollen und weniger tollen Dates, ist die Frage, ob nicht Sophies Herz vielleicht schon längst vergeben ist.
Ich finde das Buch einfach nur gelungen.. vom ersten bis zum letzten Wort. Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und man fühlt sich einfach in die Geschichte hineinversetzt. Nach der ersten Leseprobe war ich schon direkt gefesselt und das hat sich dann durch das ganze Buch gezogen!
Vorsicht wer das Buch anfängt zu lesen, legt es auch nicht mehr beiseite bis es durch ist. Absolute Suchtgefahr und Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2019

Witzig, emotional und einfach wunderschön!

0

Zum Klappentext schreibe ich mal nichts, da der bereits ausführlich hinterlegt ist.

Zum Cover:

Das Cover war das erste, dass mich ansprach, da ich die Autorin bis dato nicht kannte. Es ist romantisch ...

Zum Klappentext schreibe ich mal nichts, da der bereits ausführlich hinterlegt ist.

Zum Cover:

Das Cover war das erste, dass mich ansprach, da ich die Autorin bis dato nicht kannte. Es ist romantisch gestaltet mit all den hübschen Farben und der Titel gibt ja auch bereits preis, worum es in dem Roman gehen wird.

Meine Meinung:

Puh, also da ist der Autorin ein richtig gutes Buch gelungen, das sowohl unheimlich viele Lacher, als auch Tränen in einem hervorruft. Vom Herzschmerz ganz zu schweigen. Alle Charaktere wurden perfekt ausgearbeitet und ich habe das Gefühl, jeden einzelnen von der wilden Familie zu kennen. Beim ersten Drittel liefen mir die Tränen vor Lachen wohingegen beim zweiten Drittel Tränen aus ganz anderen Gründen im Gesicht standen. Sophie, die Hauptprotagonistin, findet im letzten Teil endlich ihr Ich wieder und es war einfach schön die Reise mitzuerleben. Natürlich hatte man die ganze Zeit eine Ahnung wie es enden würde, jedoch schadete es dem Buch kein bisschen.

Das Ende hätte ich gerne noch ein bisschen ausführlicher gehabt, da mir der Schluss so schnell vorkam aber ich glaube ich wollte einfach nicht, dass das Buch zu Ende war

Von mir definitiv 5 von 5 Sternen dafür!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2019

Eine unfassbare tolle Geschichte

0

Den Inhalt der Geschichte können Sie im Klappentext entnehmen.

Ich habe lange gebraucht, die perfekten Worte für diese Geschichte zu finden, schlussendlich kann ich nur sagen, dass es eine Geschichte ...

Den Inhalt der Geschichte können Sie im Klappentext entnehmen.

Ich habe lange gebraucht, die perfekten Worte für diese Geschichte zu finden, schlussendlich kann ich nur sagen, dass es eine Geschichte ist, die alles hat, was man braucht.

Es war wirklich toll, die Protagonistin bei ihren ganzen Dates mit zu erleben. Sie war mir sofort sympathisch, genau wie alle anderen. Auch ihre Familie, die das alles für organisiert hat, war wirklich unterhaltsam. Die kleinen Wetten, waren auch total cool. Auch wenn ich nebenbei kurz erwähnen muss, dass ich gerne gewusst hätte, wer am Ende gewonnen hat.

Kommen wir aber zum wesentlichen. Ich liebe dieses Buch. Es hat alles was ein gutes Buch besitzen muss, Humor, eine Story und auch Drama.
Auch wenn ich bereits am Anfang vorhersehen konnte, wie das Buch endet (Es ist sehr vorhersehbar), hat es überhaupt nicht die Spannung genommen. Es reißt einen mit und man verliebt sich immer mehr in diese Geschichte. Der Schreibstil ist großartig, flüssig zu lesen und mit den perfekten Humor.
Die Autorin hat hier ein Werk geschafft, in welches ich mich verliebt habe. Die einzelnen Charaktere sind einzigartig, genau wie auch Nonna, die eine wirklich tolle alte Frau ist, die sich wahrscheinlich jeder als Oma wünschen würde.

Ich habe dieses Buch in einem rutsch durchgelesen. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und verliebte mich umso mehr darin. Es besitzt eine Art Wohlfühlfaktor, der mich nicht los lässt.

Fazit: Ein absolutes Wohlfühlbuch, dass einen direkt in einen Bann zieht, der dich nicht wieder los lässt. Absolut Empfehlenswert!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2019

Liebe ♥

0

Das Cover von 10 Blind Dates für die große Liebe ist wunderschön. Sowohl der Farbverlauf als auch die Zusammenstellung von Schrift auf Hintergrund ist dem Verlag sehr gut gelungen. Auch der Schreibstil ...

Das Cover von 10 Blind Dates für die große Liebe ist wunderschön. Sowohl der Farbverlauf als auch die Zusammenstellung von Schrift auf Hintergrund ist dem Verlag sehr gut gelungen. Auch der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig gut, super flüssig zu lesen und sehr leicht geschrieben.

Die Charaktere sind alle für sich einzeln, sehr schön ausgearbeitet und haben jeder für sich sehr schöne Eigenschaften. Sophie zum Beispiel ist ein herzensguter Mensch, treu und einfach eine sehr schön gestaltete Hauptprotagonistin. Auch Sophie´s Familie ist unglaublich toll gestaltet. Nonna die immer einen guten Rat hat, die Jo´s die immer eine kleine Gemeinheit parat haben. Es war einfach schön die Familie zu begleiten Nonna war so unglaublich toll (mein heimlicher Liebling), wie sie dafür gesorgt hat, das es Sophie besser geht. Sophies Freunde sind genauso toll gestaltet, Olivia ist so eine tolle Freundin genauso, wie Charlie ein toller Freund ist. Wes ist mit ein Hauptbestandteil und zählt zu meinen liebsten Protagonisten, die ich bis jetzt beim Lesen kennenlernen durfte. Er hat meiner Meinung nach leider etwas wenig Raum bekommen, aber kann ich euch sagen er ist ein Traum. Warum? Nicht weil er gut aussieht oder einfach tolle Charakterzüge hat, nein, weil er zuhören kann und das in einer Art die dir bis unter die Haut gehen wird. Die Autorin hat sich wirklich Mühe gegeben, ihre Charaktere Authentisch zu gestalten und das ist ihr sehr gut gelungen.Ein Charakter war zwar sehr schön ausgearbeitet, konnte mich aber leider nicht überzeugen seine Charakterzüge waren eher die, die man eher nicht haben möchte bei einem Partner. Doch auch er gehörte zu dieser wundervollen Geschichte, die ohne Ihn nicht den nötigen Spaß gehabt hätte. Die Idee hat für mich von vorne bis Hinten funktioniert, auch wenn ich gestehen muss, dass ich das Ende schon geahnt habe. Dennoch war das eine Rundrum schöne Geschichte, die ich so noch nie gelesen habe. Die Autorin hat hier eine großartige Geschichte geschaffen mit wundervollen Charakteren und einem sehr schönen Setting. Von dem Tempo und den Verlauf der Geschichte bin ich ebenfalls positiv überrascht, da ich echt damit gerechnet hätte das es irgendwo bestimmt langweilig wird, aber nein das wurde es nicht. Das Tempo in dem die Geschichte voran schreitet ist angenehm und auf jeden Fall passend für die Geschichte nicht zu schnell und nicht zu langsam so das es zu zäh wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.11.2019

Rezension: 10 Blind Dates für die große Liebe

0

Titel: 10 Blind Dates für die große Liebe
Autor: Ashley Elston
Verlag: One Verlag
Seitenanzahl: 336 Seiten

Klappentext:
Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert ...

Titel: 10 Blind Dates für die große Liebe
Autor: Ashley Elston
Verlag: One Verlag
Seitenanzahl: 336 Seiten

Klappentext:
Sophie wünscht sich nur eins: Zeit zu zweit mit ihrem Freund. Doch dann serviert Griffin sie aus heiterem Himmel ab - und Sophies Herz ist gebrochen. Zum Glück weiß ihre Nonna, was man gegen Liebeskummer tun kann: Zusammen mit der ganzen Familie arrangiert sie für Sophie zehn Blind Dates an zehn Tagen. Wenn das mal nicht im Chaos endet! Vor allem, weil nicht jedes Date Sophies Geschmack trifft. Zwischen all den süßen, aber auch verrückten Typen weiß sie gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Und als wäre das nicht schon genug, steht plötzlich auch noch Griffin vor ihrer Tür, der sie zurückgewinnen will. Aber möchte Sophie das überhaupt? Denn vielleicht schlägt ihr Herz schon längst für jemand anderen...

Zum Cover:
Ich liebe dieses Cover, es sieht einfach wirklich sehr sehr gut aus. Es ist absolut mein Fall und gehört definitiv zu den schönsten Covern in meinem Regal. Diese Farben sind so gut aufeinander abgestimmt und harmonieren perfekt miteinander, allgemein sind alle Farben in Pastell gehalten und ich liebe Pastellfarben. Auch die Schrift finde ich sehr passend, die Schriftart wurde super ausgewählt. Allgemein finde ich das Cover ziemlich schlicht gehalten, aber wirklich sehr schön. Ich finde das Cover wirkt so leicht und friedlich und passt auch wie ich finde ein bisschen in die Winterzeit, denn das Buch spielt auch in der Weihnachtszeit.

Meine Meinung:
Nicht nur das Cover hat mich überzeugt, sondern auch das Buch bzw. die Geschichte. Ich bin mehr als begeistert, es hat einfach alles gestimmt. Die Geschichte wurde sehr gut umgesetzt und man hatte jede Menge Spaß beim Lesen. Außerdem war es auch sehr humorvoll, immer wieder musste man an einigen Stellen lachen. Aber nicht nur die Geschichte war perfekt, sondern auch die Charaktere. Sophie als Hauptprotagonistin hat mir sehr gut gefallen, ich konnte mich super mit ihr identifizieren. Auch die anderen Charaktere wie die ganze Familie von Sophie oder auch ihre Freunde fand ich wirklich gelungen, ich habe mich so gefühlt als würde ich ein Teil von der Familie sein. Es gab wirklich keinen Charakter der mir nicht gefallen hat bis auf Sophie's Ex Freund, aber das lag natürlich an die Situationen und Dingen die er getan hat. Der Schreibstil war ebenfalls sehr angenehm und super schön. Richtig schön locker und leicht, die Seiten flogen nur vor sich hin. Ich kam sehr schnell in die Geschichte rein und konnte sehr schwer aufhören zu lesen, ich war wirklich von diesem Buch gefesselt und wollte auch gar nicht mehr aufhören. Für mich ist dieses Buch wirklich ein absolutes Jahreshighlight, ich habe nichts auszusetzen und wüsste kein negativen Punkt. Also falls man Lust auf eine schöne Liebesgeschichte hat, die jetzt perfekt zur Jahreszeit/ Weihnachtszeit passt, dann sollte man sich dieses Buch definitiv anschaffen und schnell lesen.
~ 5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Geschichte
  • Gefühl
  • Erzählstil
  • Charaktere