Leserunde zu "Celestial City - Akademie der Engel" von Leia Stone

Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen
Cover-Bild Celestial City - Akademie der Engel
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Leia Stone (Autor)

Celestial City - Akademie der Engel

Jahr 1

Michael Krug (Übersetzer)

Eine Welt zwischen Engeln und Dämonen

Als pechschwarze Flügel aus Brielles Rücken wachsen, ist klar, dass etwas völlig falsch läuft. Kann es sein, dass in ihr ein Dämon schlummert? Dennoch wird sie an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist sie dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht. Dann wird ihre Zugehörigkeit an der Academy von höchster Stelle angezweifelt, und damit ist das Chaos für Brielle perfekt ...

Countdown

3 Tage

Bewerben bis 12.07.2020.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 304

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 15.06.2020 - 12.07.2020
    Bewerben
  2. Lesen 03.08.2020 - 23.08.2020
  3. Rezensieren 24.08.2020 - 06.09.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Celestial City - Akademie der Engel" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Hinweis: Bitte beachtet, dass es sich bei der Leseprobe um eine noch nicht korrigierte Version handelt. Sie kann also noch Fehler beinhalten.

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 09.07.2020

Bei den Worten "Akademie" und "schwarze Flügel" war ich schon voll dabei. :D
Ich finde das Cover sehr schön, man sieht gleich, dass es sich um ein Fantasy-Buch handelt, aber der Rest wird etwas offen gehalten. ...

Bei den Worten "Akademie" und "schwarze Flügel" war ich schon voll dabei. :D
Ich finde das Cover sehr schön, man sieht gleich, dass es sich um ein Fantasy-Buch handelt, aber der Rest wird etwas offen gehalten.
Die Leseprobe hat mir super gut gefallen (und war zu meinem Missfallen viiiiiil zu kurz ^^).
Ich mochte den Schreibstil und auch Brielle und ihr Bruder waren mir gleich sympathisch.
Das Konzept des Weltenaufbau's fand ich sehr interessant und ich freue mich jetzt schon darauf, was es noch für Aufgaben gibt, die die Leute in der Welt übernehmen und wie es für die Menschen ist in einer Welt zu leben, in der die Dämonen so präsent sind. :)

Veröffentlicht am 09.07.2020

Direkt toll. Ich hab so eine Lust gleich weiterzulesen und erwarte eine spannende und fantastische Geschichte.

Direkt toll. Ich hab so eine Lust gleich weiterzulesen und erwarte eine spannende und fantastische Geschichte.

Veröffentlicht am 09.07.2020

Das Cover ist der Wahnsinn und auch der Klappentext machte Lust auf mehr. Ich bin gut in die Leseprobe hineingekommen und fand den Schreibstil sehr angenehm ! Bin gespannt wie es weiter geht.

Das Cover ist der Wahnsinn und auch der Klappentext machte Lust auf mehr. Ich bin gut in die Leseprobe hineingekommen und fand den Schreibstil sehr angenehm ! Bin gespannt wie es weiter geht.

Veröffentlicht am 09.07.2020

Das Cover ist sehr gelungen und passt sehr gut zum Klappentext. Das Farbzusammenspiel ist optisch sehr ansprechend und zieht auf jeden Fall viele Blicke auf sich.

Die Leseprobe hat mich jetzt schon sehr ...

Das Cover ist sehr gelungen und passt sehr gut zum Klappentext. Das Farbzusammenspiel ist optisch sehr ansprechend und zieht auf jeden Fall viele Blicke auf sich.

Die Leseprobe hat mich jetzt schon sehr gefesselt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich schnell und einfach lesen - das gefällt mir sehr gut. Die Leseprobe lässt auf ein hohes Potential der Geschichte schließen. Es könnte eine Mischung aus "Die Tribute von Panem" und "City of Bones" werden.

Brielles Charakter wirkt in der Leseprobe sehr bodenständig und offen, man findet leichten Zugang zu ihr und durch die Ich- Perspektive kann man sich gut in sie und ihre Gefühe hineinversetzen.

Schon im ersten Kapitel erfährt man viel von Brielles Familie, was mir wirklich gut gefällt. Die vielen Infos über den Verlust ihres Vaters sowie die Erklärung, warum sie zu der Erweckungszeremonie muss, tragen dazu bei, dass man sich leichter in dieser Welt zurecht findet.

Der Klappentext verrät schon, dass die Erweckung zeigt, dass Brielle Engelssegen in sich trägt - doch wie James es am Ende der Leseprobe vorausgesagt hat, ist sie anders als die anderen. Ich würde sehr gerne erfahren, wie es ihr auf der Fallen Academy ergeht, was es mit Lincoln auf sich hat, da wir ihn in der Leseprobe ja nicht kennenlernen konnten und ob die Gabe der Mutter, die Toten wieder zu erwecken, in dem Buch noch eine große Rolle spielt. Vielleicht erfahren wir noch etwas mehr über ihren verstorbenen Vater, woher James weiß, dass Brielle so anders ist und warum sie sich so sehr von den Anderen unterscheidet. Ich habe ja die Hoffnung, dass sie für Höheres bestimmt ist... :)

Veröffentlicht am 09.07.2020

Das Cover ist ja mal ein absoluter Traum! Das Farbenspiel ist wahnsinnig schön und lenkt den Fokus perfekt auf den Engel mit den schwarzen Flügeln, der vermutlich Brielle darstellt. Ich finde, das Cover ...

Das Cover ist ja mal ein absoluter Traum! Das Farbenspiel ist wahnsinnig schön und lenkt den Fokus perfekt auf den Engel mit den schwarzen Flügeln, der vermutlich Brielle darstellt. Ich finde, das Cover ist perfekt auf das Buch abgestimmt, besonders die kleinen Federn, die mit eingebaut sind, finde ich einfach nur wunderschön!

Schon der Klappentext hat mich wahnsinnig neugierig gemacht. Die Grundidee, diese Welt voller Engel und Dämonen ist einfach mal was anderes und klingt super interessant. Die Leseprobe hat mich vollends begeistert!
Leia Stone's Schreibstil ist super angenehm und flüssig zu lesen und man kommt super durch die Seiten. Sie schreibt sehr detailreich, sodass man sich alles wunderbar bildlich vorstellen kann.

Gleich zu Beginn ist man ja mitten im Geschehen und erfährt einiges über die Vergangenheit, über den Kampf zwischen den Engeln und den Dämonen. Brielle war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte mich super in sie hineinversetzen.
Die Geschichte von Brielles Vater fand ich einfach wahnsinnig traurig. Ich konnte die Entscheidung ihrer Familie sehr gut nachvollziehen, aber trotzdem tut mir Brielle sehr leid, dass ihr so eine Bürde auferlegt wurde. Man hat deutlich gemerkt, was für ein enges Verhältnis sie zu ihrer Familie hat, und ich hoffe sehr, dass sie eine Lösung finden werden und vielleicht sogar ihre Mutter befreit werden kann.
Auch Bernie durften wir ja schon kurz kennenlernen, und ich fand ihn einfach zuckersüß! Ich hoffe, man erfährt im Laufe der Geschichte etwas mehr über ihn, denn er ist einfach ein wahrer Sonnenschein.
Shea fand ich einfach klasse. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und hat so eine lockere, humorvolle Art, dass man sie einfach nur lieben kann.

Die Geschichte ist super fesselnd, vor allem das Ende der Leseprobe, an dem James sie noch gewarnt hat... ich bin wirklich mega gespannt, wie es weitergeht, und würde das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen! Die Welt rund um Denom und Angel City konnte mich schon jetzt vollends für sich begeistern, und ich würde wahnsinnig gerne an dieser Leserunde teilnehmen.Es ist einfach mal etwas ganz anderes, was ich so noch nirgends gesehen habe. Ich habe schon jetzt den Eindruck, das könnte eines der besten Fantasybücher werden, die ich kenne.
Ich erwarte mir, dass es genauso spannend bleibt, wie es angefangen hat, und dass der Kampf zwischen den Engeln und Dämonen vielleicht doch noch zu Ende angefochten wird.

Euch allen ganz ganz viel Glück!