Leserunde zu "Die geliebte des Kaisers" von Peter Dempf

Ein sterbender Kaiser, seine mutige Geliebte, eine gefahrvolle Mission
Cover-Bild Die Geliebte des Kaisers
Produktdarstellung
(27)
  • Authentizität
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Peter Dempf (Autor)

Die Geliebte des Kaisers

Historischer Roman

Ein packender historischer Roman um einen sterbenden Kaiser, seine mutige Geliebte und eine gefahrvolle Mission





Rom, im Jahr 1001. Otto III., römisch-deutscher König und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, liegt im Sterben. Es ist Winter, und er und seine Getreuen sind auf der Flucht aus Rom, wo Unruhen ausgebrochen sind. Ottos letzte Bitte an seine Geliebte Mena: Sie soll dafür sorgen, dass sein Herz nach Augsburg gelangt. Der Grund: Sie trägt sein ungeborenes Kind unter dem Herzen, den letzten Spross und Erben seiner Linie, und das Herz ist ihr einziger Beweis.


Mit dem Mut der Verzweiflung schließt sich Mena einem Trupp wagemutiger Kaufleute an, die mit Schlitten dem Winter trotzen und als Erste im Jahr die Alpen zu überqueren versuchen. Doch sie wird gejagt, denn der Kampf um Ottos Nachfolge hat begonnen und ihre Gegner sind unberechenbar ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 02.12.2019 - 29.12.2019
  2. Lesen 13.01.2020 - 02.02.2020
  3. Rezensieren 03.02.2020 - 16.02.2020

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die Geliebte des Kaisers" und sichert euch die Chance auf eines von 30 Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 28.12.2019

Das Cover ist wundervoll. Wäre schon ein reiner Coverkauf bei mir! Die Story kling sehr interessant, aber auch gefährlich. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und Mena wird (hoffentlich) eine starke ...

Das Cover ist wundervoll. Wäre schon ein reiner Coverkauf bei mir! Die Story kling sehr interessant, aber auch gefährlich. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und Mena wird (hoffentlich) eine starke Figur sein!

Veröffentlicht am 28.12.2019

Das Buch klingt unglaublich spannend, ein absolutes MUSS für Lesefreunde, die Historische Bücher mögen.

Die Charaktere scheinen klar hervorgehoben zu sein.
Das Cover ist perfekt gewählt. Der Schreibtstil ...

Das Buch klingt unglaublich spannend, ein absolutes MUSS für Lesefreunde, die Historische Bücher mögen.

Die Charaktere scheinen klar hervorgehoben zu sein.
Das Cover ist perfekt gewählt. Der Schreibtstil gefällt mir sehr gut.
Ein Buch, welches gelesen werden muss.

Ich erwarte eine absolute Spannung. Ein Buch voller Geheimnisse und Wendungen.

Veröffentlicht am 28.12.2019

Die Leseprobe macht mich neugierig auf das Buch und ich erwarte eine spannende Story mit interessanten Charakteren und das Eintauchen in eine vergangene Zeit. Das Cover finde ich nicht schlecht, aber gemalte ...

Die Leseprobe macht mich neugierig auf das Buch und ich erwarte eine spannende Story mit interessanten Charakteren und das Eintauchen in eine vergangene Zeit. Das Cover finde ich nicht schlecht, aber gemalte Bilder auf historischen Romanen finde ich noch besser.

Veröffentlicht am 27.12.2019

Das Cover gefällt mir gut,mich hat es auf den ersten Blick an einen historischen Roman erinnert. Mir gefällt die recht düstere Umgebung, dadurch springt das Fenster mit der herausblickenden Dame noch mehr ...

Das Cover gefällt mir gut,mich hat es auf den ersten Blick an einen historischen Roman erinnert. Mir gefällt die recht düstere Umgebung, dadurch springt das Fenster mit der herausblickenden Dame noch mehr ins Blickfeld. DIese ist edel gekleidet und hat eine aufrechte und stolze Haltung, was direkt zeigt, dass sie einer besseren gesellschaftlichen Schicht angehört. Ihr Blick ist auf eine verschneit aussehende Landschaft gerichtet. Da könnte man hineininterpretiere, dass sie nachdenklich in die Ferne schaut, sich Gedanken macht oder nach einer Person Ausschau hält. Insgesamt ein stimmiges Bild, auch die Farben von dem Titel und dem Namen des Autors fügen sich gut in das Gesamtbild ein.

Bei der Leseprobe ist mir direkt das Verzeichnis mit den handelnden Personen positiv ins Auge gefallen. Gerade bei historischen ROmanen finde ich dies immer sehr hilfreich und sinnvoll, manchmal ist es doch recht schwer, alle Namen zu merken und die Personen direkt wiederzuerkennen. Ich war etwas überrascht, dass es nur so wenige Protagonisten sind, die eine wichtige Rolle haben oder öfter auftreten. So ist aber auch immer die Chance größer, dass die Personen aufwendiger und lebendiger beschrieben werden.
Die Schreibweise hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Der Prolog war ganz anders, als ich erwartet hatte. Ich hatte direkt das Gefühl, ein heimlicher Beobachter der Szene zu sein und einige Situationen mitzuerleben. Die Schreibweise wurde lebendig und bildreich geschmückt, sodass man sofort in der Handlung ist und ich bracuhte auch keine Zeit, um mich an die Protagonisten zuz gewöhnen.
Ich frage mich ja, ob die Erwähnung von Menas Fuchswesen und Ähnlichkeiten sich wie ein roter Faden durch die Handlung zieht. Mir sind direkt Attribute eingefallen, die man den Tieren zuschreibt und nun würde ich natürlich gerne wissen, ob diese teils auch auf Mena zutreffen.
ALs ich die Inhaltsangabe gelesen hatte, dachte ich, dass Otto bedeutend älter ist als Mena. Vielleicht ist das auch ein klassisches Klischee, dass sich die Könige viel jüngere Geliebte zugelegt haben. Hier hatte ich das zumindest so gedacht und war überrascht zu lesen, dass der König noch jung ist.
Mena erscheint mir bisher als freundlicher, aber auch etwas mysteriöser Charakter. Ich denke nichts schlechtes von ihr und finde sie auch ganz sympathisch, doch ich denke auch, dass sie irgendwas verbirgt oder ähnliches. Ich weiß selbst nicht genau, woher ich den Eindruck habe. Ich denke, dass es Spaß macht, mir ihr die weiteren Seiten zu verbringen und sie bei ihrem Abenteuer zu begleiten.

Insgesamt hat mir die Leseprobe sogar noch besser als die Inhaltsangabe gefallen. DIe Handlung wurde sehr spannend gehalten und hat das Interesse auf den Fortgang der Handlung geweckt. Mir haben die Proagonisten gefallen, sie wurden vielfältig dargestellt und zeigten schon verschiedene Wesenszüge von sich. Die Schreibweise war wirklich ein Träumchen. Sie hat dazu beigetragen, dass ich die Leseprobe fix ausgelesen hatte und bietet ein lebendiges Bild der damaligen Zeit. Mir hat es Spaß gemacht, in die Leseprobe einzutauchen und ich würde am liebsten sofort weiterlesen.

Veröffentlicht am 27.12.2019

Die Leseprobe verspricht:
Liebe,Hass,Intrigen,Abenteuer und viel Gefühl.

Die Leseprobe verspricht:
Liebe,Hass,Intrigen,Abenteuer und viel Gefühl.