Schnelle eBook-Leserunde zu "Love & Danger - Verführerische Lügen" von Lauren Black

Neues Lesefutter für alle Dark-Romance-Fans
Cover-Bild Love & Danger - Verführerische Lügen
Produktdarstellung
(27)
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Lauren Black (Autor)

Love & Danger - Verführerische Lügen

Gerechtigkeit - das ist alles, was sie will und wofür sie lebt

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem dubiosen Geschäftsmann Marco Alighieri anstellen, in dessen Umfeld sie den Schuldigen vermutet. Doch ihre Nachforschungen verlaufen nicht nach Plan: Marco beginnt, ihr Avancen zu machen und sein Stellvertreter misstraut ihr. Hinzu kommt, dass Marco außerdem gerade jetzt Verhandlungen mit einem neuen Geschäftspartner betreibt, der Angelinas Herz gefährlich schneller schlagen lässt. Doch auch Jake Paxton verfolgt eigene Pläne, und noch vor Angelinas eigenem Glück steht die Rache.

"Die Seiten sind nur so dahingeflogen!" Lovelybooks über Burning-Souls


Auftakt der spannenden und knisternden Love & Danger-Serie

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 26.11.2018 - 16.12.2018
  2. Lesen 24.12.2018 - 30.12.2018
  3. Rezensieren 31.12.2018 - 06.01.2019

Bereits beendet

Spannend, düster und voller prickelnder Leidenschaft!
Der zweite Band der Dilogie ("Love & Danger - Verbotene Wahrheit") erscheint bereits am 01. Januar 2019.

So funktioniert die Schnell-Leserunde: Bei Schnell-Leserunden wird ein Buch innerhalb kurzer Zeit an einem Stück gelesen und diskutiert. Im Falle des Dilogie-Auftakts "Love & Danger - Verführerische Lügen" werden somit innerhalb einer Woche 274 Seiten gelesen. Der Fokus liegt in Schnell-Leserunden eher auf der abschließenden Rezension als auf einer Diskussion - was euch allerdings nicht davon abhalten soll, fleißig eure Meinungen auszutauschen!

Bewerbt euch jetzt für die schnelle eBook-Leserunde und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 31.12.2018

crime, crime und etwas sex

0

Crime, Crime, Crime und ein bisschen sex
Angelina, Hausangestellte eines dubiosen Geschäftsmannes in Chicago versucht in ihrem Chef und dessen Handlangern den Tod ihrer Schwester zu rächen. Auch wenn sie ...

Crime, Crime, Crime und ein bisschen sex
Angelina, Hausangestellte eines dubiosen Geschäftsmannes in Chicago versucht in ihrem Chef und dessen Handlangern den Tod ihrer Schwester zu rächen. Auch wenn sie dabei geschickt vorzugehen scheint, steht sie dauerhaft in einem bedrohlichem, da weit größerem Machtgefüge das ihr Chef Marco Alighieri ausspannt. Dessen vermeintlicher neuer Geschäftspartner Jake Paxton scheint seinen eigenen Kampf zu führen, die Hintergründe seiner Machenschaften bleiben unklar. Die zarten Liebesbande, die Angelina und Jake verbinden, wecken bei beiden ungeahnte Hoffnungen. Die Frage, ob es ihnen gelingt, ihre Gefühle über die Macht und Machenschaften zu stellen, erzeugt eine nicht geringe Spannung.
Die Personen und ihre Handlungen werden in dieser Erzählung nur oberflächlich geschrammt. Es bleibt eine auf Kriminalität und Brutalität getrimmte story, die v.a. von der Frage, wer am Ende die Oberhand behält lebt. Wer facettenreichere Handlungsstränge sucht, ist hier fehl am Platz.

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik
Veröffentlicht am 31.12.2018

Tolle Mafia-Lovestory!

0

Das Cover finde ich sehr ansprechend und passt auch gut zum Protagonisten Jake.
Das Buch lässt sich locker und flüssig lesen.

Zum Inhalt:
Angelina arbeitet für einen Mafiaboss als Haushälterin. Ihr ...

Das Cover finde ich sehr ansprechend und passt auch gut zum Protagonisten Jake.
Das Buch lässt sich locker und flüssig lesen.

Zum Inhalt:
Angelina arbeitet für einen Mafiaboss als Haushälterin. Ihr Chef umgarnt sie und nutzt jetzt Gelegenheit seine Haushälterin vorzuführen wie einen preisgekrönten Pudel. Gerne hätte Marco Angelina auch als Hausherrin, zu seinem Besitz gehört sie ja schon. Angelina jedoch bewahrt Abstand zu ihrem Chef, egal was andere über sie denken mögen. Auf einer Feier in der Villa ihres Chefs lernt sie dessen neuen Geschäftspartner Jake Paxton kennen. Augenblicklich knistert es zwischen den Beiden und es dauert nicht lange und sie beginnen eine leidenschaftliche Affäre aus der schnell Liebe wird.
Angelina jedoch lebt gefährlich, da ihr Plan sich an Alighieri zu rächen schon begonnen hat.... aber auch Jake scheint nicht der zu sein, der er scheint.

Der Cliffhänger am Ende des Buches ist ziemlich übel! Es bleiben dann doch einige Fragen offen, weswegen ich mir sicherlich auch den Zweiten Band noch holen werde.
Ich mochte die Charaktere sehr gerne, alle sind gut durchdacht und Angelina sowie Jake sind einem auf Anhieb sympathisch. Marco Alighieri ist ein Choleriker wie er im Buche steht und leidet unter enormen Stimmungsschwankungen, wie das bei Erwachsenen Kleinkindern immer so ist. Jedoch finde ich ihn "harmloser" (obwohl er das keineswegs ist) als seine rechte Hand Alessandro, diesem Typen möchte man wirklich nicht begegnen.

Mich hat das Buch gut unterhalten und es hat mir gut gefallen.

4 von 5 Sterne

  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Erotik