Leserunde zu "Anatomie eines Skandals" von Sarah Vaughan

Vielschichtig und hochaktuell - ein spannender Roman mit Sogfaktor

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Anatomie eines Skandals" von Sarah Vaughan und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 28.11.2018 - 18.12.2018
    Bewerben
  2. Lesen 09.01.2019 - 29.01.2019
  3. Rezensieren 30.01.2019 - 12.02.2019

Countdown

7 Tage

Bewerben bis 18.12.2018.

Status

  • Plätze zu vergeben: 30
  • Bereits eingegangene Bewerbungen: 78

Formate in der Leserunde

  • eBook (epub und mobi)
  • eBook + Buch (epub und mobi)
  • Manuskript
  • Manuskript + Buch
Cover-Bild Anatomie eines Skandals
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sarah Vaughan (Autor)

Anatomie eines Skandals

Du willst deinem Ehemann glauben Sie will ihn zerstören

Ute Leibmann (Übersetzer)

Sophie ist glückliche Ehefrau des charismatischen Parlamentspolitikers James. Bis er ihr eine Affäre mit seiner Assistentin gesteht. Die ihn nun wegen Vergewaltigung verklagt. James leugnet und setzt auf die Loyalität des Premierministers, der ihm noch einen Gefallen schuldet. Staatsanwältin Kate sieht die Anklageschrift mit großem Interesse auf ihren Schreibtisch flattern. Aus Gründen, die in ihre Zeit in Oxford zurückreichen. Ein Prozess mit unerwartetem Finale stellt Loyalitäten auf den Prüfstand. Und verändert nicht nur Sophies und James‘ Leben.

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 08.12.2018

Das Cover allein hätte mich jetzt glaub ich gar nicht so angesprochen. Der Klappentext aber... wow.
Ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergehen wird und wie sich die Beschuldigung auf das Leben des ...

Das Cover allein hätte mich jetzt glaub ich gar nicht so angesprochen. Der Klappentext aber... wow.
Ich bin unglaublich gespannt, wie es weitergehen wird und wie sich die Beschuldigung auf das Leben des Ehepaars auswirken wird.
Ich frag mich auch, ob wir überhaupt die Wahrheit erfahren werden oder ob wir nur den Ausgang des Prozesses erfahren. Beides fände ich wirklich interessant.
Ich bin tatsächlich etwas skeptisch, da das Buch von einer Journalistin und keiner Juristin geschrieben wurde. Ich hab einfach schon oft erlebt, dass Nicht-Juristen in ihren Büchern juristische Fehler machen, was bei einem solchen Thema einfach nicht passieren darf. Allerdings denke ich, dass gerade deswegen besonders darauf geachtet wurde und ich bin wirklich gespannt, welche Problematiken die Autorin alle eingebaut hat - im Sexualstrafrecht gibt es dafür ja zahlreiche geeignete.

Veröffentlicht am 08.12.2018

Das Cover gefällt mir wirklich gut... es erinnert mich an den Film "der verbotene Schlüssel" und hat was ängstliches an sich, was aber auch gleichzeitig sehr neugierig macht.

"Sophie ist glückliche Ehefrau ...

Das Cover gefällt mir wirklich gut... es erinnert mich an den Film "der verbotene Schlüssel" und hat was ängstliches an sich, was aber auch gleichzeitig sehr neugierig macht.

"Sophie ist glückliche Ehefrau des charismatischen Parlamentspolitikers James. Bis er ihr eine Affäre mit seiner Assistentin gesteht."

Somit fangen die Probleme an, denn James wird der Vergewaltigung angeklagt...

Die Leseprobe liest sich wie im Flug, und man will gar nicht aufhören... Wie geht es weiter?!?!

Veröffentlicht am 07.12.2018

Der Schreibstil ist flüssig und man kommt im Buch gut voran.
Die vorgestellten Protagonisten sind interessant und ich bin neugierig wie sich die Story entwickelt.
Auch ist das minimalistische Cover ansprechend ...

Der Schreibstil ist flüssig und man kommt im Buch gut voran.
Die vorgestellten Protagonisten sind interessant und ich bin neugierig wie sich die Story entwickelt.
Auch ist das minimalistische Cover ansprechend und für das Thema des Buches sehr passend.

Veröffentlicht am 07.12.2018

Das Cover hat mich direkt neugierig gemacht. Es ist zwar (wie so oft in diesem Genre) eher dunkel gehalten, aber die Frau die so neugierig und misstrauisch dreinblickend auf dem Cover abgebildet ist, finde ...

Das Cover hat mich direkt neugierig gemacht. Es ist zwar (wie so oft in diesem Genre) eher dunkel gehalten, aber die Frau die so neugierig und misstrauisch dreinblickend auf dem Cover abgebildet ist, finde ich sehr passend zum Klappentext.
Der Schreibstil war sehr angenehm. Ich mag es auch, dass ein Teil der Geschichte in der Ich-Form und ein anderer Teil von einem neutralen Erzähler wiedergegeben wird. Das macht es stets abwechslungsreich. Oftmals ist man so jedoch dem Ich-Erzähler näher.
Kate ist für mich ein interessanter Charakter. Ich würde gern mehr über sie und ihre Vergangeheit erfahren. Trotz ihrer Eigenheiten (oder gerade deshalb) mag ich sie direkt. Sie wirkt echt und authentisch.
Der Teil der Leseprobe, der sich mit Sophie und James beschäftigt, hat mich direkt berührt. Ich würde es grausam finden in Sophie´s Lage zu geraten.
Ich bin sehr gespannt, was hier wirkllich stimmt und wer den Fall gewinnen wird. Ob Sophie zu ihm steht, wenn sie von den Vorwürfen erfährt? Wie verkraften die Kinder das? Verrennt sich Kate eventuell? Jede Menge Fragen, die nur das Buch lösen können.

Veröffentlicht am 06.12.2018

Ich lese gerne Thriller, Krimis, Romance oder auch New Adult, aber momentan habe ich wieder mehr meine spannungsgeladene Phase. Allein das Cover dieses Buches hat mich schon extrem neugierig gemacht. Es ...

Ich lese gerne Thriller, Krimis, Romance oder auch New Adult, aber momentan habe ich wieder mehr meine spannungsgeladene Phase. Allein das Cover dieses Buches hat mich schon extrem neugierig gemacht. Es wirkt zwar recht düster, jedoch erzeut auch durch die Gestaltung schon einen Hauch von Spannung und Gänsehaut. Bereits in der Leseprobe lernen wir starke Charaktere kennen und ich bin wirklich überaus gespannt wie es hier weiter gehen mag.