Leserunde zu "Die Blüten von Pigalle" von Michelle Cordier

Mord und Intrigen im Paris der Vierzigerjahre
Cover-Bild Die Blüten von Pigalle
Produktdarstellung
(29)
  • Cover
  • Spannung
  • Geschichte
  • Charaktere
  • Atmosphäre

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Michelle Cordier (Autor)

Die Blüten von Pigalle

Kriminalroman

Paris, 1945. Im Hotel Lutetia wird die Leiche eines Mannes gefunden, daneben die Druckplatte einer englischen Banknote. Gemeinsam mit Inspektor Jean Ricolet begibt sich die junge Kunststudentin Pauline Drucat auf die Spur dieses rätselhaften Mordfalls. Ihre Ermittlungen führen sie in die höchsten Kreise der Pariser Gesellschaft. Doch dort gibt es jemanden, der ihre Ermittlungen mit allen Mitteln zu sabotieren versucht. Dass er dabei vor nichts zurückschreckt, ahnen sie erst, als Pauline in Gefahr gerät ...

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 27.02.2019 - 26.03.2019
  2. Lesen 10.04.2019 - 30.04.2019
  3. Rezensieren 01.05.2019 - 14.05.2019

Bereits beendet

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Die Blüten von Pigalle" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Bei unserer Spannungs-Mittwoch-Leserunde startet jeden Mittwoch eine neue Bewerbungsphase für einen Titel aus dem Krimi- oder Thrillerbereich - für alle, die Nervenkitzel lieben und immer auf der Suche nach fesselndem Lesestoff sind!

Ihr wollt wissen, nach welchen Kriterien wir die Teilnehmer für eine Leserunde auswählen? Dann schaut in unseren FAQs vorbei, hier für euch der direkte Link zum Thema Leserunden. Erfahrt dort auch, was einen guten Leseeindruck ausmacht.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 28.02.2019

Das Cover schaut großartig aus und ich hoffe, dass das Buch genause spannend wird.

Das Cover schaut großartig aus und ich hoffe, dass das Buch genause spannend wird.

Veröffentlicht am 28.02.2019

lässt weiterlesen und macht neugierig

lässt weiterlesen und macht neugierig

Veröffentlicht am 28.02.2019

Das Buch ist sehr gut geschrieben und wirkt auch auf den ersten Seiten schon spannend.

Das Buch ist sehr gut geschrieben und wirkt auch auf den ersten Seiten schon spannend.

Veröffentlicht am 28.02.2019

Das Cover beschwört schon die düstere Atmosphäre in Paris kurz nach dem 2. Weltkrieg hervor. Die Autorin wirft uns direkt mitten ins Geschehen. Die Schilderung der Situation in dem Hotel, das ehemalige ...

Das Cover beschwört schon die düstere Atmosphäre in Paris kurz nach dem 2. Weltkrieg hervor. Die Autorin wirft uns direkt mitten ins Geschehen. Die Schilderung der Situation in dem Hotel, das ehemalige KZ-Häftlinge und andere Rückkehrer aus Deutschland aufnimmt ist sehr gelungen.
Auch die Frage: was ist an dem einen Toten so wichtig nach den vielen Toten? zeigt die besondere Situation noch einmal. Ich bin gespannt wie die Ermittlungen ablaufen werden.

Veröffentlicht am 28.02.2019

Cover und Schreibstil gefallen mir sehr gut. Es ist angenehm und sehr spannend zu lesen. Mein erster Eindruck ist schon mal sympathisch. Vom weiteren Verlauf her lass ich mich überraschen.

Cover und Schreibstil gefallen mir sehr gut. Es ist angenehm und sehr spannend zu lesen. Mein erster Eindruck ist schon mal sympathisch. Vom weiteren Verlauf her lass ich mich überraschen.