Leserunde zu "Das Schicksal der Henkerin" von Sabine Martin

Sie will ein Leben retten – und muss dafür töten
Cover-Bild Das Schicksal der Henkerin
Produktdarstellung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Sabine Martin (Autor)

Das Schicksal der Henkerin

Historischer Roman

Dr. Helmut Pesch (Illustrator)

Sie will ein Leben retten - und muss dafür töten

Rottweil, 1340. Die ehemalige Henkerin Melisande lebt mit ihrer Familie ein ruhiges, glückliches Leben. Bis sie der Hilferuf eines Mannes erreicht, der behauptet, ihr Bruder Rudger zu sein. Der aber ist seit Jahren tot, sie selbst hat ihn sterben sehen und seinen Mörder gerichtet. Hat sie sich damals geirrt? Ihr angeblicher Bruder sitzt unschuldig im Kerker von Esslingen, nur sie kann ihn retten. Kurzentschlossen reist Melisande zu ihm - und tappt in eine Falle, die nicht nur ihr eigenes Leben in höchste Gefahr bringt ...

Liebe, Hoffnung, Verrat, Intrigen - Sabine Martin macht das Mittelalter lebendig

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 20.07.2020 - 09.08.2020
  2. Lesen 24.08.2020 - 13.09.2020
    Lesen
  3. Rezensieren 14.09.2020 - 27.09.2020
  1. Abschnitt 1, KW 35, Seite 1 bis 158 (inkl. Kapitel "Die Suche") bis 30.08.2020
  2. Abschnitt 2, KW 36, Seite 159 bis 277 (inkl. Kapitel "Die Flucht") bis 06.09.2020
  3. Abschnitt 3, KW 37, Seite 278 bis Ende bis 13.09.2020

Bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu "Das Schicksal der Henkerin" und sichert euch die Chance auf eines von 30 kostenlosen Leseexemplaren!

Wenn ihr wissen möchtet, wie eine Leserunde funktioniert und auf welche Kriterien wir bei der Auswahl der Teilnehmer achten, schaut doch mal hier vorbei.

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 09.08.2020

Mit der Leseprobe hat man schon ein paar wichtige Informationen zur Geschichte und den Hauptakteuren erhalten. Das macht tatsächlich ungemein neugierig auf mehr. Ich kenne die anderen Bände der Reihe nicht, ...

Mit der Leseprobe hat man schon ein paar wichtige Informationen zur Geschichte und den Hauptakteuren erhalten. Das macht tatsächlich ungemein neugierig auf mehr. Ich kenne die anderen Bände der Reihe nicht, mich würde stark interessieren, was zur Entfremdung zwischen Melisande und ihrem Mann geführt hat und natürlich auch ob es ihr gelingt ihren Bruder zu retten. Das Cover passt, es entspricht von der Machart her auch anderen Cover historischer Romane. Am besten gefällt mir aber, dass die junge Frau den Betrachtern mutig direkt ins Auge blickt.

Veröffentlicht am 09.08.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut und der Schreibstil lädt zum weiterlesen ein. Ich hoffe, dass das Buch so spannend wird wie es sich anhört.

Das Cover gefällt mir sehr gut und der Schreibstil lädt zum weiterlesen ein. Ich hoffe, dass das Buch so spannend wird wie es sich anhört.

Veröffentlicht am 09.08.2020

Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Die goldene Schrift in Verbindung mit dem dunkelgrünen Hintergrund wirkt sehr harmonisch und stimmig. Des Weiteren ist die Komposition mit der Frau rechts sehr ...

Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Die goldene Schrift in Verbindung mit dem dunkelgrünen Hintergrund wirkt sehr harmonisch und stimmig. Des Weiteren ist die Komposition mit der Frau rechts sehr ansprechend und auch das rote Haar wirkt farblich wie das I-Tüpfelchen. In Bezug zum Cover lässt sich sagen das es sehr ansprechend gestaltet ist und sofort wie ein Blickfang wirkt.
Der Schreibstil passt gut zu einem historischen Roman durch seine anschauliche und erzählende Art. Außerdem "zwingen" die teilweise langen Sätze den Leser dazu, genau und präzise zu lesen. Zudem sind die Zeitsprünge echt interessant, manchmal jedoch etwas verwirrend da man die Personen noch nicht kennt. Besonders gut gelungen finde ich persönlich, dass sehr viele Details in die Beschreibung der Gegebenheiten und Umstände geflossen sind wodurch man sich noch besser in die Zeit und die Personen hineinversetzen kann.
Die beiden Hauptcharaktere sind Melisande und Rudger. Melisande hat einen echt schwer einzuschätzenden aber in manchen Dingen auch klaren Charakter. So gilt bei ihr eigentlich der Hauptgrundsatz Familie um jeden Preis. Genau deshalb macht sie sich auf den Weg um ihren eigentlich toten Bruder Rudger zu retten, welcher nun doch lebt und in einem Gefängnis sitzt. Nun liegt es an ihr, ihn zu retten. Der Klappentext zeigte allerdings auf, dass all dies eine Falle war, was die Frage aufwirft, ob es nun wirklich ihr Bruder Rudger ist und wenn ja, was hat all dies zu bedeuten. Rudger ist als Charakter schwer zu durchschauen, vielleicht hat er ja sogar bei der im Klappentext erwähnten Falle die Finger im Spiel gehabt?! Fazit, es bleibt spannend. Ich hoffe dass die Charaktere im Laufe des Buches noch genauer etc. ausgearbeitet werden, da sie echt viel Potenzial mit sich bringen. Auch die Zeitzsprünge sind ein gutes Mittel das Vorher/Nachher darzustellen. Vielleicht gibt es ja irgendwelche Erfahrungen, die Melisande grundlegend verändert haben. Ich hoffe dass der Verlauf des Buches Aufschluss über die zahlreichen Fragen geben kann die sich in der Leseprobe aufgetan haben. Von, Wieso war Melisande heimlich Henkerin, bis hin zu, was hat es mit Rudger auf sich. Aufgrund der oben genannten Punkte würde es mich sehr freuen, an der Leserunde teilnehmen zu können.

Veröffentlicht am 09.08.2020

Das Cover gefällt mir sehr gut, eine hübsche, junge Frau. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, es lässt sich gut und zügig lesen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und machen neugierig. Ich ...

Das Cover gefällt mir sehr gut, eine hübsche, junge Frau. Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, es lässt sich gut und zügig lesen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und machen neugierig. Ich erwarte eine spannende Handlung.

Veröffentlicht am 09.08.2020

Das Cover ist ein echter Hingucker und gefällt mir. Die Charaktere sind interessant und stark. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Ich erwarte einen interessanten Fortgang mit vielen Hintergrundinformationen ...

Das Cover ist ein echter Hingucker und gefällt mir. Die Charaktere sind interessant und stark. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Ich erwarte einen interessanten Fortgang mit vielen Hintergrundinformationen jeder Zeit.